Finanzen Digitaler Führerschein: ID Wallet mit enormen Startschwierigkeiten

14:25  24 september  2021
14:25  24 september  2021 Quelle:   t3n.de

Die Hoddle Kaffee: Tottenham Hotspur Nachrichten und Links für FREITAG, 10. September

 Die Hoddle Kaffee: Tottenham Hotspur Nachrichten und Links für FREITAG, 10. September Hey, jeder! © Foto von Tottenham Hotspur FC / Tottenham Hotspur FC über Getty Images An der Spitze der heutigen Hoddle (und ich zum ersten Mal glaube) ist Mittelfeldspieler Tang Jiali. Ramble des Tag Ich habe die heutige entschieden Streifzug ein Thema hat, und heute ist das Thema MLS und MLS benachbart Leute an das Department of Motor Vehicles gehen. Nach meinem eigenen Gedankengang, ich werde mit dem neueren Beispiel beginnen.

Die App „ID Wallet“, die Personalausweis und Führerschein digital und signiert speichern soll, funktioniert in vielen Fällen nicht und produziert dabei die unterschiedlichsten Fehlermeldungen.

Andreas Scheuer präsentiert den digitalen Führerschein © Bundesverkehrsministerium Andreas Scheuer präsentiert den digitalen Führerschein

Eine App von einer Firma namens Digital Enabling GmbH, deren einziges Produkt ebendiese App namens „ID Wallet“ ist und die auch zuvor nie irgendwelche Software in die App-Stores gebracht hat, soll Millionen Nutzenden in Deutschland den Zugang zu digitalen Versionen ihrer Personalausweise und Führerscheine bringen. Damit war das Unternehmen von der Bundesregierung beauftragt worden.

Olivia Rodrigo Nails Ihre erste met-Gala-Look mit einem erhöhten Rocker-Schönheits-Look

 Olivia Rodrigo Nails Ihre erste met-Gala-Look mit einem erhöhten Rocker-Schönheits-Look © Getty Images frisch von ihren Siegen in der -MTV-Video-Music Awards (bester neuer Künstler und Lied des Jahres für "Führerschein"), Olivia Rodrigo ist bereit, den roten Teppich in einer anderen Angelegenheit einzuschlagen - der 2021 erfüllte Gala . Der 18-jährige Sänger hatte in der Tat ein ereignisreiches Jahr, in dem ihre Treffer "Führerschein" in einer Woche in einer Woche "Führerschein" brach. Wenn dies nicht ein Hinweis war, dass der junge Stern es "gemacht hat", ist es heute Nacht.

Gute Idee: Führerschein und Perso digital – aber mies umgesetzt

Stolz hatten Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) und Bundeskanzleramtsminister Helge Braun (CDU) die ID Wallet am Donnerstag vorgestellt. Bürgerinnen und Bürgern könnten sich ab sofort ihre von der Bundesdruckerei ausgestellte sogenannte Basis-ID ziehen. Diese ID könne dann in Kombination mit einem aktuellen Personalausweis mit aktivierter Online-Funktion dazu genutzt werden, um online eine Anfrage beim Kraftfahrtbundesamt zu stellen.

Mehr zum Thema

Open Source sei Dank: So fanden Experten eine Schwachstelle im Server der Corona-Warn-App

Wahlkampf-App-Fail: CDU zieht Anzeige gegen Sicherheitsexpertin offenbar zurück

Sicherheitslücke bei Luca-App: Überarbeitung führt offenbar zu anderen Problemen

Apple Magsafe Wallet: Dieses Portemonnaie findest du per Airtag-Feature wieder

  Apple Magsafe Wallet: Dieses Portemonnaie findest du per Airtag-Feature wieder Wer sich für das neue Magsafe Wallet von Apple entscheidet, bekommt eine Finde-Funktion dazu. Das Wallet kann per Airtag geortet werden. Ob der Inhalt noch drin ist, sagt das Find-My-Feature aber nicht. © Apple Sagt dir, wo du sie verloren hast: die neue Magsafe Wallet von Apple. Das Magsafe Wallet ist eine kleine, abgeschirmte Börse für drei Kredit- oder sonstige Karten gleicher Größe. Auch die ein oder andere Banknote lässt sich reinfalten. Da die Wallet nur magnetisch am iPhone befestigt wird, mag es manchem Zeitgenossen ob ihrer Benutzung bislang unwohl gewesen sein.

Das wiederum würde nachschauen, ob für die jeweilige Person ein Führerschein-Eintrag bestehe. Wenn ja, würde dieser Führerschein auf das Smartphone in die ID Wallet übertragen. Damit könne man zwar initial noch nicht viel anfangen, weil in Polizeikontrollen im In- und Ausland auf jeden Fall die Papier- oder Kartenversion vorgelegt werden müsse, aber das solle sich bald ändern. Zumindest sei es bereits vom Start weg möglich, die digitalen Lappen etwa für das Ausleihen von Carsharing-Autos zu verwenden, wenn die Verleiher das Verfahren unterstützen.

Seit diesem Startschuss ministerialer Schallkraft versuchen Menschen die versprochene digitale Fleppe – anders umgangssprachlich ebenso als Lappen bekannt – tatsächlich auch zu erhalten. Das indes gestaltet sich als überaus schwierig, denn die App zeigt sich sperrig. Allein die Vielzahl an Fehlermeldungen, zu der die ID Wallet fähig ist, begeistert eine breite Nutzerschaft.

Wallet für Kryptowährungen: Robinhood-App soll neues Feature bekommen

  Wallet für Kryptowährungen: Robinhood-App soll neues Feature bekommen Nach dem Börsengang im Juli will die Trading-Plattform Robinhood ihrer App nun neue Features verpassen – im Fokus stehen dabei Kryptowährungen. © Tada Images/Shutterstock Wallet für Kryptowährungen: Robinhood-App soll neues Feature bekommen Im Juli 2021 hatte die Trading-Plattform Robinhood den Gang an die US-amerikanische Börse gewagt. Das Ziel der geplanten Bewertung in Höhe von 35 Milliarden US-Dollar war damals verfehlt worden – letztlich debütierte die Aktie mit 38 Dollar pro Stück, was eine Gesamtbewertung von rund 32 Milliarden ergab. Intern arbeitet das Fintech wohl schon an neuen Features.

ID Wallet: Fehlermeldungen so weit das Auge reicht

Auf GitHub findet sich bereits ein Repository namens „IDwallet Fails“, in dem die „schönsten ID-Wallet-Fehlermeldungen“ gesammelt werden sollen. Die Sammlung beginnt mit einem regelrechten Klassiker, mit dem wir auch in unserem Redaktionstest direkt konfrontiert wurden.

Nach dem Start der App wird als erstes die Eingabe einer sechsstelligen PIN mit Bestätigung verlangt. Das funktioniert noch, danach erscheint ein grauer Screen mit der einzigen Aufschrift „ID Wallet“ und einem animierten Loader, auch als Sanduhr bezeichnet. Das Problem haben etliche Interessenten auf Twitter dokumentiert:

Empfohlene redaktionelle Inhalte

Hier findest du externe Inhalte von Twitter, Inc., die unser redaktionelles Angebot auf t3n.de ergänzen. Mit dem Klick auf "Inhalte anzeigen" erklärst du dich einverstanden, dass wir dir jetzt und in Zukunft Inhalte von Twitter, Inc. auf unseren Seiten anzeigen dürfen. Dabei können personenbezogene Daten an Plattformen von Drittanbietern übermittelt werden.

Elektro-Stadtrakete von Sol Motors - Sol Motors Pocket Rocket

  Elektro-Stadtrakete von Sol Motors - Sol Motors Pocket Rocket Die Pocket Rocket gibt es für die 50er-Klasse mit 4 kW und als 6 kW starkes Leichkraftrad. Sie räumte sämtliche Designpreise ab – ob sie in der Praxis überzeugt, haben wir auf einer Fahrt mit dem seriennahen Prototyp in der Stuttgarter Innenstadt getestet. © Sol Motors Die Pocket Rocket cruist derzeit als Prototyp in Baden-Württemberg umher. Sie ist um einiges größer, als es die Fotos vermuten lassen. Und bequemer. Das obere Aluminium-Rohr ist nur mit einem puristisch anmutenden Sitzkissen ausgestattet, das seinen Zweck aber gut erfüllt.

Inhalte anzeigen

Hinweis zum Datenschutz

Leider ist etwas schief gelaufen...

An dieser Stelle findest du normalerweise externe Inhalte von Twitter, Inc., jedoch konnten wir deine Consent-Einstellungen nicht abrufen.

Lade die Seite neu oder passe deine Consent-Einstellungen manuell an.

Den digitalen Führerschein gibt’s ab sofort per App

  Den digitalen Führerschein gibt’s ab sofort per App Seit diesem Donnerstag kann der digitale Führerschein online erstellt werden. Das teilte das Bundesverkehrsministerium in Berlin mit. © SLindenau / Shutterstock Der Lappen hat ausgedient. Der digitale Führerschein ist da. Demnach handelt es sich um eine erste Stufe. Weitere Optionen und Anwendungen sollten künftig integriert werden. Zuerst hatte die Passauer Neue Presse darüber berichtet. Die Neuerungen sollten zum Beispiel die Anmietung von Mietwagen leichter machen oder die Nutzung von Carsharing-Angeboten.

Datenschutzeinstellungen verwalten

Für den zuständigen Redakteur ist damit der Test bereits beendet, denn es gelingt bis zur Veröffentlichung dieses Beitrags – mithin eine gute Stunde lang – nicht, über den Sanduhr-Bildschirm hinauszukommen. Dabei gehören wir mit dem Erreichen des Status Sanduhr schon zu jenen, die weiter gekommen sind als andere. Es gibt ebenso Berichte über Komplettabstürze der App direkt nach der Pin-Eingabe.

Auf unserem Smartphone ist es bei der Sanduhr geblieben, anderen Nutzenden wurden ergänzend weitere Fehlermeldungen während der Anzeige des Loaders angeboten. Etwa jene, die einen „Fehler beim Anlegen eines Posteingangs“ bescheinigt oder jene, die besagt, dass sich die App nicht mit dem „Push-Dienst“ verbinden konnte.

Nicht alle Interessenten blieben indes so völlig erfolglos. Anderen gelang es durchaus, den Ausstellungsprozess für die Basis-ID zu starten, sie blieben dann aber mit der Vermutung, dass der Perso eventuell ungültig sein könnte, zurück.

Diese $ 15 Bestselling Travel Wallet hat über 11.000 Fünf-Sterne-Bewertungen

 Diese $ 15 Bestselling Travel Wallet hat über 11.000 Fünf-Sterne-Bewertungen Unsere Redakteure wählten diese Angebote und Artikel unabhängig voneinander aus, da wir glauben, dass Sie sie zu diesen Preisen genießen werden. Wenn Sie etwas über unsere Links kaufen, können wir eine Provision verdienen. Preise und Verfügbarkeit sind von der Veröffentlichung der Zeit genau. Erfahren Sie mehr über den Shop heute . Beim Einkaufen für -Reisebedarf gehen unsere Gedanken oft direkt zu -Koffer und -Zubehör .

Empfohlene redaktionelle Inhalte

Hier findest du externe Inhalte von Twitter, Inc., die unser redaktionelles Angebot auf t3n.de ergänzen. Mit dem Klick auf "Inhalte anzeigen" erklärst du dich einverstanden, dass wir dir jetzt und in Zukunft Inhalte von Twitter, Inc. auf unseren Seiten anzeigen dürfen. Dabei können personenbezogene Daten an Plattformen von Drittanbietern übermittelt werden.

"Digitale Brieftasche" der Bundesregierung wieder offline

  Nur wenige Tage nach dem Start der vom Kanzleramt entwickelten App zur digitalen Speicherung von Dokumenten ist das Angebot wegen Überlastung wieder offline: Die Anwendung ID Wallet war am Donnerstag im App Store sowie im Google Play Store nicht mehr verfügbar. Mit der App können digitale Nachweise aufbewahrt und benutzt werden - erstes Projekt war der digitale Führerschein. Ein Regierungssprecher erklärte zum vorübergehenden Stopp der "digitalen Brieftasche", durch die "sehr hohe Nachfrage" hätten sich "unerwartete Lastspitzen ergeben". Dadurch sei die Nutzung der App beeinträchtigt worden. Außerdem habe es viele Sicherheitshinweise gegeben.

Inhalte anzeigen

Hinweis zum Datenschutz

Leider ist etwas schief gelaufen...

An dieser Stelle findest du normalerweise externe Inhalte von Twitter, Inc., jedoch konnten wir deine Consent-Einstellungen nicht abrufen.

Lade die Seite neu oder passe deine Consent-Einstellungen manuell an.

Datenschutzeinstellungen verwalten

Damit begeben wir uns in den Bereich der Verdächtigungen, die die ID Wallet ohne Umschweife in Fehlermeldungen wie die folgende verpackt:

Empfohlene redaktionelle Inhalte

Hier findest du externe Inhalte von Twitter, Inc., die unser redaktionelles Angebot auf t3n.de ergänzen. Mit dem Klick auf "Inhalte anzeigen" erklärst du dich einverstanden, dass wir dir jetzt und in Zukunft Inhalte von Twitter, Inc. auf unseren Seiten anzeigen dürfen. Dabei können personenbezogene Daten an Plattformen von Drittanbietern übermittelt werden.

Inhalte anzeigen

Hinweis zum Datenschutz

Leider ist etwas schief gelaufen...

An dieser Stelle findest du normalerweise externe Inhalte von Twitter, Inc., jedoch konnten wir deine Consent-Einstellungen nicht abrufen.

Lade die Seite neu oder passe deine Consent-Einstellungen manuell an.

Datenschutzeinstellungen verwalten

Ein digitaler Führerschein könne nur ausgestellt werden, wenn es auch einen passenden Eintrag im Zentralregister gäbe. Das ist aber nicht so heftig, wie die Verdächtigung, die dieser Twitter-Nutzer erhielt.

Empfohlene redaktionelle Inhalte

Hier findest du externe Inhalte von Twitter, Inc., die unser redaktionelles Angebot auf t3n.de ergänzen. Mit dem Klick auf "Inhalte anzeigen" erklärst du dich einverstanden, dass wir dir jetzt und in Zukunft Inhalte von Twitter, Inc. auf unseren Seiten anzeigen dürfen. Dabei können personenbezogene Daten an Plattformen von Drittanbietern übermittelt werden.

Inhalte anzeigen

Hinweis zum Datenschutz

Leider ist etwas schief gelaufen...

An dieser Stelle findest du normalerweise externe Inhalte von Twitter, Inc., jedoch konnten wir deine Consent-Einstellungen nicht abrufen.

Lade die Seite neu oder passe deine Consent-Einstellungen manuell an.

Datenschutzeinstellungen verwalten

Wem der Führerschein entzogen wurde, der verfüge nicht über eine gültige Fahrerlaubnis und könne sich diese natürlich auch nicht in die App übertragen lassen. Der Twitter-Nutzer ist sich indes keiner Schuld bewusst.

Nicht nur die Funktionen im Frontend lassen Übles befürchten

In Anbetracht dieses Starts verwundert es nicht, dass die offenkundigen funktionalen Macken nicht die einzigen Probleme sind. Manuel Atug vom Chaos Computer Club hat versucht, sich ein wenig mit den Hintergründen zu beschäftigen und ist dabei durchaus ins Staunen geraten.

Empfohlene redaktionelle Inhalte

Hier findest du externe Inhalte von Twitter, Inc., die unser redaktionelles Angebot auf t3n.de ergänzen. Mit dem Klick auf "Inhalte anzeigen" erklärst du dich einverstanden, dass wir dir jetzt und in Zukunft Inhalte von Twitter, Inc. auf unseren Seiten anzeigen dürfen. Dabei können personenbezogene Daten an Plattformen von Drittanbietern übermittelt werden.

Inhalte anzeigen

Hinweis zum Datenschutz

Leider ist etwas schief gelaufen...

An dieser Stelle findest du normalerweise externe Inhalte von Twitter, Inc., jedoch konnten wir deine Consent-Einstellungen nicht abrufen.

Lade die Seite neu oder passe deine Consent-Einstellungen manuell an.

Datenschutzeinstellungen verwalten

So etwa bei der Frage, welche Blockchain die App verwendet. Antwort: Keine, sie setzt auf Distributed Ledger?! Oder bei der Feststellung, dass die App, anders als versprochen, kein Open Source ist. Und erst recht bei der Erkenntnis, dass das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik offenbar nicht nach seiner Einschätzung gefragt wurde.

Zweifel hinsichtlich des Datenschutzes scheinen auch angebracht. Die Entwicklerin Bianca Kastl etwa hat mehr als eine Handvoll Distributed-Ledger gefunden, mit denen die App Kontakt aufnimmt und auch Sebastian Fuhrmann konnte feststellen, dass die App Kontakt zu mindestens einer privaten Azure-Instanz aufnimmt. Alles in allem dürfen wir wohl davon ausgehen, dass es kurzfristig genauere Untersuchungen rund um die App geben wird. Wieso das wieder einmal nicht vor dem Start passiert ist, können wahrscheinlich nur zwei Minister beantworten, die die App ganz offenbar unbedingt noch vor der Wahl unters Volk gebracht sehen wollten.

"Digitale Brieftasche" der Bundesregierung wieder offline .
Nur wenige Tage nach dem Start der vom Kanzleramt entwickelten App zur digitalen Speicherung von Dokumenten ist das Angebot wegen Überlastung wieder offline: Die Anwendung ID Wallet war am Donnerstag im App Store sowie im Google Play Store nicht mehr verfügbar. Mit der App können digitale Nachweise aufbewahrt und benutzt werden - erstes Projekt war der digitale Führerschein. Ein Regierungssprecher erklärte zum vorübergehenden Stopp der "digitalen Brieftasche", durch die "sehr hohe Nachfrage" hätten sich "unerwartete Lastspitzen ergeben". Dadurch sei die Nutzung der App beeinträchtigt worden. Außerdem habe es viele Sicherheitshinweise gegeben.

usr: 116
Das ist interessant!