Finanzen Wall-Street-Größen warnen vor nächsten erheblichen Börsenrisiken

08:30  01 oktober  2021
08:30  01 oktober  2021 Quelle:   bloomberg.com

-Lektionen von der Wall Street von Occupy Wall Street für den heutigen Steuerkampf

-Lektionen von der Wall Street von Occupy Wall Street für den heutigen Steuerkampf Vor zehn Jahren haben junge Menschen in New York City in New York City in New York City aufgerichtet Die -Wall Street -Bewegung breitete sich schnell auf andere US-amerikanische Butlost-Steam aus, bevor er eine sinnvolle Markierung der Politik ergab. © Getty Images Lektionen von der Bausatz Wall Street für den heutigen Steuerkampf Still, Seiner Endurgie - der Slogan "Wir sind der 99 Prozent", ist die Höhenänderung von Brutto Ungleichheiten in unseren politischen und wirtschaftlichen Systemen.

(Bloomberg) -- Die Risiken, denen sich Anleger und die Weltwirtschaft gegenübersehen, sind vielfältig und nehmen weiter zu. Bloomberg hat drei der visionärsten Menschen in der Finanzbranche gefragt, worüber sie sich auf Sicht der nächsten fünf bis zehn Jahre am meisten Sorgen machen: Cathie Wood, deren Anlagegesellschaft Ark Investment Milliarden von Dollar anzog, nachdem ihre technologieorientierten Wetten 2020 den Markt überflügelt haben; den ehemaligen Pimco-Chef und heutigen Allianz-Berater Mohamed El-Erian und den Chairman von Guggenheim Investments, Scott Minerd. Im Folgenden Auszüge aus ihren Ausführungen:

'Just Plain False': Facebook antwortet auf Wall Street Journal Berichterstattung über seine Forschung - "Einfach einfach falsch."

 'Just Plain False': Facebook antwortet auf Wall Street Journal Berichterstattung über seine Forschung - © thewrap WSJ Wall Street Journal Facebook in einem Samstag-Blog-Beitrag namens " Was The Wall Street Journal bekam Wong ," Vizepräsident von Global Affairs Nick Clegg schrieb: "Das sind ernsthafte und komplexe Probleme, und es ist absolut legitim für uns, um sich zu berücksichtigen, um zu berücksichtigen, wie wir mit ihnen umgehen.

Mohamed El-Erian, Cathie Wood and Scott Minerd © Source: Bloomberg Mohamed El-Erian, Cathie Wood and Scott Minerd

Most Read from Bloomberg

  • Wall Street Titans Warn of the Next Big Risks for Investors
  • An Unapologetic Old Boys’ Network Is Costing Australia Billions
  • The Unstoppable Appeal of Highway Expansion
  • The Country That Makes Breakfast for the World Is Plagued by Fire, Frost and Drought
  • HSBC Bets Big on China as Pressure Mounts in London

Eine Welle der Deflation

CATHIE WOOD

Gründerin von Ark Investment Management

“Die vorherrschende Annahme ist, dass wir uns in einer inflationären Phase befinden, die durch Unterbrechungen der Lieferketten beschleunigt wird. Ich habe viele Märkte gesehen und bin in den 70er Jahren in die Branche eingestiegen. Ich war auf dem College, als die Inflation wütete. Ich weiß also, was das bedeutet. Und ich glaube wirklich, dass wir nicht dorthin zurückkehren werden und dass jeder, der sich darauf vorbereitet, wahrscheinlich einige Fehler machen wird. Stattdessen sehen wir drei große deflationäre Kräfte, die sich zusammenbrauen.”

Apple erforscht, ob das iPhone helfen könnte, Depressionen zu erkennen

  Apple erforscht, ob das iPhone helfen könnte, Depressionen zu erkennen Apple untersucht Schlaf- und Tippdaten, um potenzielle Muster zu erkennen, die mit Gesundheitszuständen in Verbindung stehen könnten.Mit den Erkenntnissen möchte Apple einen Teil zu den Debatten um mentale Gesundheit in Verbindung mit Technik und sozialen Medien leisten. Sollte ein Zusammenhang zwischen den Daten, die mithilfe der iPhones gesammelt werden, und dem individuellen Gesundheitszustand festzustellen sein, möchte Apple darauf aufbauend eine App oder Funktion entwickeln. Diese soll die Betroffenen vor einer potenziellen Gefährdung warnen, damit sich die Personen frühzeitig Hilfe suchen und in Behandlung begeben können.

“Was die Innovation betrifft, so befinden wir uns heute in einer Zeit, die wir noch nie erlebt haben. Man muss bis zum Telefon, der Elektrizität und dem Automobil zurückgehen, um zu sehen, wie sich drei wichtige technologische Innovationsquellen gleichzeitig entwickeln. Heute haben wir fünf Plattformen: DNA-Sequenzierung, Robotik, Energiespeicherung, künstliche Intelligenz und Blockchain-Technologie - die allesamt deflationär sind.”

“Im Bereich der künstlichen Intelligenz sinken die Trainingskosten um 68% pro Jahr. Was bedeutet das? Wir werden einen Boom bei vielen Produkten erleben, die KI nutzen und deshalb besser, billiger, schneller und kreativer sind.” Drastische Kostenrückgänge gebe es auch bei der Gen-Sequenzierung, was die Kosten im Gesundheitswesen drücken könnte. E-Auto-Batteriesysteme und Industrieroboter würden ebenfalls billiger.

Krönung Street Nina Namen und beschämt Corey als Seb Killer

 Krönung Street Nina Namen und beschämt Corey als Seb Killer Ihr Browser nicht das Video Coronation Street Spoiler Follow unterstützt. Krönung Street Nina Lucas geht gegen Corey Brent nächste Woche, als sie die bösen Killer weitergehen mit seinem Leben zu sehen, kämpft. Nina (Mollie Gallagher) blieb am Boden zerstört zu Beginn dieses Monats als Corey nicht schuldig von Seb Franklins Mord gefunden wurde, während Kelly Neelan für schuldig befunden wurde.

Eine Welt der Ungleichheit

MOHAMED EL-ERIAN

Chef-Wirtschaftsberater, Allianz SE, und Präsident des Queens’ College, Cambridge

“Was mich am meisten beunruhigt, ist die Ungleichheit, sowohl innerhalb als auch zwischen den Ländern. Das ist etwas, was die Finanzmärkte als soziales Problem abtun, nicht so sehr als wirtschaftliches oder finanzielles Problem. Und es besteht die Gefahr, dass das Problem der Ungleichheit an Fahrt gewinnt. Covid war bereits der große Förderer der Ungleichheit. Doch statt dorthin zurückzukehren, wo wir herkamen, schaffen wir nun eine Dynamik, die die Ungleichheit verschärft und eine größere Bedeutung bei der Störung aller möglichen Dinge in unserer Gesellschaft erhält.”

“Denken Sie an die Menschen, deren Arbeitsplätze durch den großen Schritt in Richtung Digitalisierung weggefallen sind, die von vornherein kein Geldvermögen haben und nicht von der Entwicklung der Vermögenspreise profitieren. Darüber hinaus hoffen sie, ein Haus zu kaufen, und sie wurden aus dem Wohnungsmarkt verdrängt. So sind plötzlich sowohl das tatsächliche als auch das potenzielle Vermögen und Einkommen gesunken.”

Coronation Street's Nina wird aufgefordert, die Corey-Kampagne zu Drop-Kampagne

 Coronation Street's Nina wird aufgefordert, die Corey-Kampagne zu Drop-Kampagne Ihr Browser zu dürfen. Coronation Street-Spoiler . Coronation Street's Nina Lucas ist heute Abend zum Nachdenken an Nahrung (dem 1. Oktober) als Tim Metcalfe behauptet, es ist Zeit, dass jeder Zeit ist, um sich von ihrem Zorn über Corey Brent weiterzumachen. Nina (Mollie Gallagher) kämpft immer noch verständlicherweise, nachdem die -Gerechtigkeit nicht in der jüngsten Prüfung über den Mord an ihrem Freund SEB Franklin serviert wurde.

“Wir haben es im Moment mit einer Divergenz zu tun. Und ich vermute, dass diese Divergenz nicht von kurzer Dauer ist. Wir könnten also in einer Welt leben, in der weniger Gleichheit herrscht, oder, um es unverblümter auszudrücken, in einer viel ungleicheren Welt. Und das ist problematisch für die globale wirtschaftspolitische Koordinierung, die Interdependenz, die Migration. Ich meine, ich könnte immer so weitermachen. Es ist also problematisch. Wir haben einen Vorgeschmack bekommen, der uns nicht gefällt, aber es könnte noch viel schlimmer kommen.”

Hacker auf freiem Fuß

SCOTT MINERD

Chairman, Guggenheim Investments

“Das Risiko Nr. 1 ist die Nachhaltigkeit des globalen Zahlungssystems. Ich ziehe das Wort ‘Nachhaltigkeit’ dem Wort ‘Anfälligkeit’ vor, denn der eigentliche Schlüssel liegt darin, das globale Zahlungssystem am Laufen zu halten, und wir hatten so viele Hackerangriffe, Terroranschläge, den Vorfall mit der Colonial Pipeline. Es hat den Anschein, dass wir extrem anfällig für einen Angriff auf das Zahlungssystem der Finanzmärkte sind - und zwar nicht nur hier in den USA, sondern auch in Europa.”

“Ich spreche hier von Dingen wie Fedwire, über das das Geld der Banken abgewickelt wird. Aber auch Dinge wie die DTCC, SWIFT, Euroclear. (...) Und wenn es einen synchronisierten Angriff gäbe, würde das im Grunde den globalen Finanzmarkt in die Knie zwingen. Die erste Reaktion wäre wahrscheinlich, dass die Wertpapierkurse einbrechen würden, und die zweite, dass wir wahrscheinlich alle Börsen der Welt schließen müssten, um herauszufinden, wie wir das globale Zahlungssystem wiederherstellen können.”

Coronation Street kündigt Hass Crime Storyline Dokumentarfilm mit Cast

 Coronation Street kündigt Hass Crime Storyline Dokumentarfilm mit Cast Ihr Browser unterstützt nicht, dass diese Video-Coronation Street die Veröffentlichung eines neuen Dokumentarfilms spezielle, der in den dauerhaften Auswirkungen von Hassverbrechen untersucht hat, sowohl auf denen, die sie im wirklichen Leben beeinflusst Die Schauspieler, die die Handlung auf der Seife dargestellt haben.

“Was mich an dem globalen Zahlungssystem stört, ist, dass sich niemand darauf konzentriert. Und das erfordert wirklich ein hohes Maß an internationaler Zusammenarbeit. Es braucht einen echten Makroblick, d.h. es muss jemanden oder eine Gruppe von Leuten geben, die sich ansehen, wie alles zusammenhängt und wo die potenziellen Schwachstellen liegen.”

“Ich würde die Wahrscheinlichkeit [eines solchen Ereignisses] als sehr hoch einschätzen. Sicherlich weit über 50%. Als ich darüber sprach, wurde mir einmal vorgeworfen, ich würde Terroristen und andere Regierungen darauf aufmerksam machen, wie sie uns angreifen können. Doch die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass sie bereits darüber nachdenken.”

Überschrift des Artikels im Original:

Wall Street Titans Warn of the Next Big Risks for Investors

Most Read from Bloomberg Businessweek

  • ‘Most Americans Today Believe the Stock Market Is Rigged, and They’re Right’
  • A Tiny Piece of Plastic Is Helping Farmers Use Far Less Water
  • The Energy Future Needs Cleaner Batteries
  • Evergrande Debt Crisis Is Financial Stress Test No One Wanted
  • Microsoft and an Army of Tiny Telecoms Are Part of a Plan to Wire Rural America

©2021 Bloomberg L.P.

Coronation Street Star Sam Aston und Frau Briony Erwartung zweiter Kind .
Ihr Browser unterstützt dieses Video Coronation Street Star Sam Aston und seine Frau Briony erwarten ihr zweites Kind zusammen. Der 28-jährige Schauspieler enthüllte die glücklichen Nachrichten auf Instagram, als er einen bezaubernden Snap von 14 Monate alten Sohn Sonny tätig hatte, der ein Tafelschild liest, der Lesen eines Tafel-Zeichens hielt: "Wir fügen unseren Patch einen weiteren Kürbis hinzu! Due Feder 2022.

usr: 1
Das ist interessant!