Finanzen First Covid-19-Impfstoffe für Kinder, die am Sonntag in Kanada in Kanada ankommen Kanada hat kürzlich einen Impfstoff für Kinder in Kanada genehmigt, und die Lieferungen werden voraussichtlich am Sonntag ankommen.

21:56  21 november  2021
21:56  21 november  2021 Quelle:   cbc.ca

sollten die Eltern Sorgen über COVID-19-Impfstoff-bezogene Myokarditis bei Kindern?

 sollten die Eltern Sorgen über COVID-19-Impfstoff-bezogene Myokarditis bei Kindern? Am Dienstag, der der Center for Disease Control and Prevention offiziell für Kinder Pfizer-BioNTech der corona Impfstoff empfohlen im Alter von 5 bis 11, den Weg für Kinderimpfungen zu beginnen. jedoch nur 27% der Eltern sagen, dass sie zur Zeit ihre kleinen Kinder zu impfen planen, nach einer aktuellen Umfrage von der Kaiser Family Foundation .

Die ersten Dosen von Covid-19-Impfstoffen für Kinder werden voraussichtlich am Sonntag in Kanada ankommen, einem großen Meilenstein in der Impfaufwand dieses Landes. A nurse in Seattle gives a first shot of the Pfizer COVID-19 vaccine to a child on Nov. 9. Health Canada recently approved a vaccine for children in Canada, and deliveries are expected to arrive starting Sunday. Die von Pfizer-Biontech entwickelten Schüsse sind für Kinder im Alter von fünf bis 11 Jahren gedacht. Die Bundesregierung und der pharmazeutische Riese haben eine beschleunigte Lieferung von mehr als 2,9 Millionen Dosen vereinbart, die bis Ende der Woche in Kanada ankomme . Die Lieferung kommt nur wenige Tage, nachdem Gesundheit Kanada den Impfstoff für den Notfall genehmigt hat. Öffentliche Dienstleistungen und Beschaffungsminister Filomena TASSI kündigte am Freitag das Datum für die erste Lieferung an, kürzlich, kurz nachdem Health Canada den Impfstoff genehmigte. In einem Interview auf Rosemary Barton Live

, das am Sonntag, Pfizer, der Kanadas Impfstoff führte, Fabien Paquette, sagte, klinische Studien hätten gezeigt, dass der Impfstoff fast 91 Prozent ging, um COVID-19 für die gezielte Altersgruppe zu verhindern, und Lieferungen würden schnell im ganzen Land gemacht werden.

Einige Länder entscheiden sich, COVID-Impfstoffe inmitten der Spikes

 Einige Länder entscheiden sich, COVID-Impfstoffe inmitten der Spikes inmitten von COVID-19-Fällen zu mischen und anzupassen. In einigen Ländern der Welt haben sich einige Länder auf der ganzen Welt, um Covid-19-Impfstoffe zu mischen, anstatt dasselbe zu verabreichen. © Scott Olson / Getty Mehrere Länder auf der ganzen Welt haben sich entschieden, COVID-19-Impfstoffe zu mischen. Cambodia war eines der jüngsten Länder, der bekannt ist, dass es verschiedene Covid-19-Impfstoffe als Booster gegen den Virus verwalten wird.

"über 4.600 Kinder waren Teil dieser Studie, mit einem wirklich schönen Erfolg und natürlich tollen Ergebnissen", sagte er mit dem CBC Chief politischen Korrespondenz Rosemary Barton.

Der von Pfizer erzeugte pädiatrische Impfstoff verwendet eine Dosierung ein Drittel der Größe der Personen, die den Menschen 12 und älter sind. Es gab einige andere Änderungen an diesem Schuss, einschließlich eines, der es ermöglicht, länger bei normalen Kühltemperaturen zu bleiben.

vom 19. November, 79 Prozent der Kanadier im Alter von fünf und älteren Kanadiers sind nach dem CBC-Impfverfolger vollständig gegen Covid-19 geimpft.

Bedenken hinsichtlich des Impfstoffzögers

, während viele Gesundheitsberufe die Möglichkeit begrüßen, um die Impfkurse in der gesamten Bevölkerung zu steigern, besteht besorgniserregend, dass auch Eltern, die selbst geimpft sind, eher zögern, es ihren Kindern zu zögern können.

First Lady Jill Bidingen beginnt im Impfstoff für Kinderkampagne an der historischen Virginia-Schule Wichtigkeit in Impfungen in den USA

 First Lady Jill Bidingen beginnt im Impfstoff für Kinderkampagne an der historischen Virginia-Schule Wichtigkeit in Impfungen in den USA Ihr Browser unterstützt dieses Video BIDEN nicht zusammen mit Chirurg General Vivek Murthy, wird Franklin Sherman Grundschule in McLean, Virginia, einem Vorort von Washington, DC Franklin Sherman-Grundschulschule Der POLIO-Impfstoff wurde 1954 mit Kindern gemäß dem Weißen Haus verabreicht. © Harvey Georges / AP, File Dr. Richard Mulvaney inokuliert den siebenjährigen Mimi-Meade mit dem Polio-Impfstoff am 26. April 1954 in McClean, VA.

Paquette sagte, es sei "normal", um solche Anliegen zu haben, aber er drängte Eltern, dem Wissenschafts- und Überprüfungsprozess zu vertrauen.

"Ich würde für diese Eltern sagen, mit Gesundheitsfürsorgern sprechen, sich mit der Krankenschwester oder dem Immunizer, der den Impfstoff anbietet, mit Ihrem Apotheker, Ihrem Arzt, zu glaubwürdigen Quellen sprechen, wo Sie weitere Informationen erhalten können Und die Sicherheit, dass dies eine gute Option für Ihre Kinder ist ", sagte er. Stefanie Ventura, der Elternteil von einem siebenjährigen, sagte, Barton sei ursprünglich besorgt über den Impfstoff, weil ihr Sohn Daniel, der Epilepsie hat, aber nach dem Gespräch mit Experten war sie überzeugt, dass die Vorteile alle Risiken überwiefen haben.

"Wir haben mit seinem Neurologen, seinem Kinderarzt und mehreren anderen Ärzten und Mitarbeitern gesprochen, und sie konnten uns alle Informationen geben", sagte sie.

CDC Direktor Rochelle Walensky erklärt, was Sie brauchen, um über COVID Impfstoffe wissen, Booster und mehr

 CDC Direktor Rochelle Walensky erklärt, was Sie brauchen, um über COVID Impfstoffe wissen, Booster und mehr EXKLUSIV: Centers for Disease Control and Prevention Direktor Rochelle Walensky, in einem exklusiven Interview mit Fox News, sagte sie, „stark“ diejenigen ermutigt, die haben noch nicht ein COVID-19-Impfstoff so tun erhalten, sagen Impfung „der beste Weg, um weiterhin von COVID-19 selbst, unsere Familien und unsere Gemeinschaften zu schützen“, während diejenigen, die ermutigend sind berechtigt, einen Impfstoff Booster erhalten „stark zu halten Schutz." Die Food and Drug Administration und die C

Ventura sagte, dass der Impfstoff eine "Chance für unsere Kinder darstellte, ein wenig Normalität zurückzunehmen."

Sie sagte, ihre Familie hatte viele Vorsichtsmaßnahmen getroffen, um es zu vermeiden, während der Pandemie krank zu werden, als die Krankheit in der Vergangenheit Anfälle ausgelöst hatte.

"Wir hoffen, dass viele Eltern ihre Kinder geimpft und wir können das Licht am Ende der Straße wirklich sehen", sagte sie.

Provinzen Reading Rollout-Pläne

Sobald Dosen in Kanada ankommen, ist es in der Verantwortung der Provinzen zur Verwaltung der Impfstoffverwaltung.

Die Regierung von Ontario hat gesagt, dass Eltern in der Lage sein, Termine für ihre Kinder in dieser Woche zu buchen können, während Manitoba

-Beamte gesagt haben, dass

Rollout innerhalb einer Lieferung der Lieferung beginnen würde.

In Nova Scotia sagte Health-Beamte,

früher in diesem Monat

, dass die Verwaltung Anfang Dezember beginnen könnte.

quebec zielt darauf ab, jedem Kind von Christmas eine Dosis zu geben.

Sie können auf CBC-Juwel, dem Streaming-Service , volle Episoden von Rosemary Barton Live auf dem Rosemary Barton

.

Zögerliche Impfstoffverteilung angesichts Omikron .
Impfgerechtigkeit ist wichtig, damit sich keine neuen Corona-Varianten ausbreiten, sagen die Verfechter der Impfstoffverteilung. Die EU-Länder haben vollmundige Versprechen gegeben, doch bei der Lieferung hapert es. © Alexander Joe/AP Photo/picture alliance Ankunft einer Impfstofflieferung auf Madagaskar Die neue Coronavirus-Variante Omikron, die zunächst im Süden von Afrika auftauchte, verbreitet neue Angst in der Welt. Europa versteckt sich wieder einmal hinter Regeln, Flugverboten und Impfplänen.

usr: 1
Das ist interessant!