FinanzenLidl will Bio-Anteil "kurzfristig" auf fünf Prozent ausbauen

22:30  23 juni  2019
22:30  23 juni  2019 Quelle:   msn.com

Lidl will Kaufverhalten der Kunden im großen Stil auswerten

Lidl will Kaufverhalten der Kunden im großen Stil auswerten Lidl will Kaufverhalten der Kunden im großen Stil auswerten

Der Discounter Lidl will wegen steigender Nachfrage sein Bio-Sortiment rasch erweitern. „Der Bio - Anteil im Gesamtmarkt liegt bei etwa fünf Prozent , da sind wir bei Lidl noch nicht, aber da wollen wir kurzfristig hin“, sagte Lidl -Einkaufs-Geschäftsführer Christof Mross der „Augsburger

Die zwei Arten von Minijobs - geringfügig entlohnt und kurzfristig - einfach erklärt. Unterscheidung 450 Euro und kurzfristig .

Lidl will Bio-Anteil "kurzfristig" auf fünf Prozent ausbauen © Justin TALLIS Der Discounter Lidl will sein Bio-Sortiment zügig ausbauen, um auf eine steigende Nachfrage zu reagieren.

Der Discounter Lidl will wegen steigender Nachfrage sein Bio-Sortiment rasch erweitern. "Der Bio-Anteil im Gesamtmarkt liegt bei etwa fünf Prozent, da sind wir bei Lidl noch nicht, aber da wollen wir kurzfristig hin", sagte Lidl-Einkaufs-Geschäftsführer Christof Mross der "Augsburger Allgemeinen" vom Samstag. Die Nachfrage der Kunden verändere sich, "darauf müssen wir reagieren, um langfristig erfolgreich zu bleiben".

Die Nachfrage nach Bio-Artikeln explodiere zwar nicht, "aber es ist ein stetiger Wandel, den wir beobachten", sagte Mross der Zeitung. "Die Zahl der Menschen, die wirklich bereit sind, an der Kasse mehr zu zahlen, nimmt zu." Lidl stellt seit vergangenen Herbst sein Bio-Sortiment auf den strengen Bioland-Qualitätsstandard um.

Ausmaß des Insektensterbens wird genauer erforscht

Ausmaß des Insektensterbens wird genauer erforscht Das Landesumweltamt will das Ausmaß des Insektensterbens in Nordrhein-Westfalen ermitteln. Wie das Amt am Mittwoch mitteilte, sei das Ausmaß des Insektenschwunds bei der großen Mehrzahl der rund 25 0000 Insektenarten in NRW nicht bekannt. Erforscht sei lediglich der Bestand von rund 3000 in der Roten Liste erfassten Insektenarten. Von ihnen sei gut die Hälfte gefährdet oder bereits ausgestorben. Ziel des landesweiten Projekts sei es daher, sich einen breiteren Überblick zu verschaffen. © Foto: Marcel Kusch Felix Helbing, Mitarbeiter der Universität Osnabrück, zeigt zwei Grüne Heupferde in Fanggläsern.

Discounter Lidl eröffnet in China schon den zweiten Webshop. Aldi und deutsche Markenhersteller sind auch schon dort. Denn die Chinesen wollen nach vielen schlechten Erfahrungen auf Nummer sicher gehen.

Lidl und Kaufland wollen dem Grünen Punkt Konkurrenz machen. Ihre Muttergesellschaft, die Schwarz-Gruppe aus Neckarsulm, arbeitet auf Hochtouren an einem eigenen Sammelsystem für das Recycling von Konservendosen und leeren Shampooflaschen.

Mross sprach sich für ein gesetzlich verpflichtendes Tierwohl-Label statt der geplanten freiwilligen Lösung aus. "Grundsätzlich begrüßen wir, dass ein staatliches Tierwohl-Label kommen soll", sagte der Einkaufs-Geschäftsführer der "Augsburger Allgemeinen". "Aber wir würden uns wünschen, dass es verpflichtend kommt" - nicht nur für den Handel, sondern auch für die Gastronomie und die verarbeitende Industrie. "Es hätte eine ganz andere Wirkung, wenn sich alle beteiligen würden."

Das interessiert andere MSN-Leser:

Metro: Tschechischer Milliardär will Handelsriese übernehmen

Handelsstreit: Verleger befürchten einen Bibelnotstand

Boeing: Airbus düpiert Rivalen in dessen schwerer Krise

Mehr auf MSN

Weiterlesen

Rückruf: Kaufland ruft „K-Purland Rinderhackfleisch“ zurück.
Kaufland hat einen Rückruf herausgegeben: Das „K-Purland Rinderhackfleisch“ kann Plastikteile enthalten. Das Hackfleisch wird in fünf Bundesländern verkauft.Kaufland ruft sein „K-Purland Rinderhackfleisch“ zurück Kaufland hat einen Rückruf herausgegeben: Das „K-Purland Rinderhackfleisch“ kann Plastikteile enthalten. Das Hackfleisch wird in fünf Bundesländern verkauft. Kaufland ruft sein mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 01.07.2019 zurück. "Eine mögliche Kontamination mit kleinen Fremdkörpern (rote Plastikteile) ist nicht auszuschließen", schreibt das Unternehmen auf seiner Website.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 10
Das ist interessant!