Finanzen Neuer Smart kommt nächstes Jahr aus China

14:00  25 november  2021
14:00  25 november  2021 Quelle:   msn.com

Smart Contracts mit Solidity: Das steckt hinter der Programmiersprache fürs Web3

  Smart Contracts mit Solidity: Das steckt hinter der Programmiersprache fürs Web3 Solidity ist eine statisch typisierte Programmiersprache für die Implementierung sogenannter Smart Contracts. Wer sich schon immer gefragt hat, was das eigentlich ist und wie das funktioniert – unser Artikel bietet einen kurzen Überblick. © dpa Die Ethereum-Blockchain dient als Plattform für Smart Contracts. Das Konzept sogenannter Smart Contracts gibt es seit 1994. Nick Szabo verglich sie damals mit digitalen Verkaufsautomaten. Im Grunde sind Smart Contracts einfach Programme – Code und Daten auf einer Blockchain. Sie werden ausgeführt, wenn vorher definierte Bedingungen erfüllt sind.

Daimler und sein Großaktionär Geely halten daran fest, den Smart-Pkw aus chinesischer Produktion im kommenden Jahr auf den Markt zu bringen.

Der neue Smart kommt nächstes Jahr aus chinesischer Produktion. © Uli Deck/dpa Der neue Smart kommt nächstes Jahr aus chinesischer Produktion.

«Wir kommen sehr gut voran», sagte der für China verantwortliche Daimler-Vorstand Hubertus Troska am Donnerstag bei einer Online-Veranstaltung. Im September war auf der IAA in München eine Studie des neuen Smart vorgestellt worden - aus dem winzigen Wagen wurde ein SUV. Die Zhejiang Geely Holding Group und Mercedes-Benz gründeten für Smart ein Gemeinschaftsunternehmen. Die Smart-Fabrik im ostfranzösischen Hambach verkaufte Daimler vor rund einem Jahr an den britischen Geländewagenhersteller Ineos.

Auf der Suche nach dem neuen China-Kurs

  Auf der Suche nach dem neuen China-Kurs Die Parteispitzen von SPD, Grünen und FDP haben ihren Koalitionsvertrag vorgelegt. Ein zentrales Thema taucht erst am Ende auf: Das Verhältnis zu China. Ein Kurswechsel im Umgang mit Peking ist überfällig. © Michael Kappeler/dpa/picture alliance Provided by Deutsche Welle Wenn es nach dem geht, was die Protagonisten der sogenannten Ampel bisher angekündigt haben, dann wird es zu einem anderen Kurs gegenüber autoritären Staaten wie Russland oder China kommen. Das haben verschiedene Vertreter vor allem aus den Reihen der Grünen mehrfach unterstrichen.

Troska machte deutlich, dass Daimler auch in China vom weltweiten Mangel an elektronischen Bauteilen wie Halbleitern betroffen ist. China ist schon länger der wichtigste Markt für Personenwagen der Marke Mercedes-Benz mit einem Anteil von rund 35 Prozent am Gesamtabsatz. «Die Nachfrage ist enorm», berichtete Troska. China sei schneller aus der Corona-Krise gekommen als andere Regionen der Welt.

Der Konzern habe im vergangenen Monat ein neues Technikzentrum in Region Peking eröffnet. Über 1000 Ingenieure arbeiteten dort unter anderem an der Digitalisierung von Fahrzeugen und Fahrassistenzsystemen.

China Coast Guard Ships Fire Water Cannons in Philippinischen Schiffen .
© Jay Directo / AFP über Getty Images A China Coast Guard Ship und ein philippinischer Versorgungsboot engagieren sich an einem Standoff, da das philippinische Boot versucht, den zweiten Thomas-Shoal zu erreichen, einen abgelegenen Süd China-Seenriffe, die von beiden Ländern, am 29. März 2014 geltend gemacht werden , beschreibt den Umzug als illegal und erzähle Peking, um "zurückzuschalten".

usr: 2
Das ist interessant!