Finanzen Neuer Frachtflieger in Köln/Bonn: Airbus A330 fliegt dreimal pro Woche nach New York

19:00  25 november  2021
19:00  25 november  2021 Quelle:   ksta.de

Wie man Knocks vs. Bucks anzusehen: NBA Live Stream Info, TV-Kanal, Zeit, Spiel Quoten

 Wie man Knocks vs. Bucks anzusehen: NBA Live Stream Info, TV-Kanal, Zeit, Spiel Quoten © bereitgestellt von CBS Sports Apr 9, 2019; Cleveland, Oh, USA; NBA Schiedsrichter Brent Barnaky (36) trifft im zweiten Quartal eines Spiels zwischen den Cleveland Cavaliers und den Horsten von Charlotte in Raketen Hypothek FieldHouse. Wer spielt Milwaukee @ New York Aktuelle Datensätze: Milwaukee 5-6; New York 7-4 Was zu wissen Das Milwaukee Bucks könnte gestern müde Beine haben, während sie gestern auf der Straße gegen die New York Knicks um 7:30 Uhr gehen. ET November am 10.

In dieser Woche feierte der Flughafen Köln/Bonn die Ankunft der brandneuen und umgerüsteten Frachtmaschine von MNG Airlines und den Erstflug der neuen Linienverbindung von Köln nach New York. Mit der Maschine vom Typ Airbus A330, die bis zu 63 Tonnen pro Flug transportieren kann, wächst die Flotte von MNG Airlines auf neun Frachtflugzeuge. Ende August 2022 wird eine zweite A330 in die Flotte aufgenommen, heißt es vom Flughafen.

Airbus A330 von MNG Airlines in Köln/Bonn © Flughafen Köln Bonn Airbus A330 von MNG Airlines in Köln/Bonn

Zweiter A330 kommt im August

Die erweiterten Kapazitäten ermöglichen es MNG Airlines auch, ihr Flugprogramm am EU-Drehkreuz Köln deutlich auszubauen. Zusätzlich zu den regulären Flügen Istanbul – Köln, die sechsmal wöchentlich stattfinden, führt MNG Airlines nun einen Frachterdienst Köln – New York ein, der dreimal wöchentlich fliegt. Sedat Ozkazanc, Geschäftsführer von MNG Airlines, erklärte: „Wir freuen uns sehr, unser Flugprogramm in Europa zu verstärken und auf New York JFK auszuweiten. Wir haben hohe Erwartungen an die Zukunft von MNG Airlines mit diesem neuen A330.“

Airbus-Aktie freundlich: Airbus erhält ersten Auftrag für neues Frachtflugzeug A350 - Jazeera Airways will Jets kaufen

  Airbus-Aktie freundlich: Airbus erhält ersten Auftrag für neues Frachtflugzeug A350 - Jazeera Airways will Jets kaufen Die Airbus SE hat ihren ersten Auftrag für ein neu eingeführtes Großraumfrachtflugzeug verbucht und drängt damit in einer Zeit, in der die Luftfracht boomt, in einen Markt, der vom Rivalen Boeing Co beherrscht wird. © Bereitgestellt von Finanzen.net DANIEL ROLAND/AFP/Getty Images Der Auftrag umfasst sieben Frachtervarianten des A350 von Airbus. Der Flugzeughersteller hatte das Flugzeug im Juli angekündigt und sich dafür entschieden, es ohne Kundenzusagen auf den Markt zu bringen. Das Unternehmen erklärte damals, dass Fluggesellschaften und spezialisierte Frachtunternehmen es um ein neues Frachtflugzeug gebeten hätten.

Johan Vanneste, Chef des Flughafens Köln/Bonn, fügt hinzu: „Wir freuen uns, dass unser langjähriger Frachtfluglinienpartner MNG Airlines seine Präsenz am CGN deutlich ausbaut.“ Insbesondere die deutschen und BeNeLux-Exporteure würden von den neuen Interkontinental-Flügen profitieren, so Vanneste weiter.

MNG ist eine türkische Frachtfluggesellschaft mit Basis in Istanbul, die in Deutschland Köln und Leipzig anfliegt. Neben dem neuen Airbus A330 verfügt die Airline über sieben Frachtmaschinen vom Typ Airbus A300.

Der Airbus A 330 ist ein zweistrahliges Großraumflugzeug, das eigentlich als Passagierjet ausgelegt ist. Auch Lufthansa, Eurowings Discover und früher die inzwischen insolvente Air Berlin setzen oder setzten das Modell ein, das technisch sehr eng mit dem vierstrahligen Airbus A340 verwandt ist.

Die Todesfahrt, die den 1. FC Köln erschütterte

  Die Todesfahrt, die den 1. FC Köln erschütterte Vor 30 Jahren zerschellte das Auto von Maurice Banach an einem Brückenpfeiler. Der Tod des damalige FC-Stürmers versetzte eine ganze Region in einen Schock. © Bereitgestellt von sport1.de Die Todesfahrt, die den 1. FC Köln erschütterte Auf einmal war Totenstille in der Kabine des 1. FC Köln. Die Spieler brauchten einige Momente, um die Worte ihres Trainers zu realisieren, danach brachen sie in Tränen aus.Dem damaligen FC-Coach Jörg Berger stockte die Stimme, nachdem er seiner Mannschaft an diesem 17.

Inzwischen werden regelmäßig ehemalige Passagiermaschinen zu Frachtmaschinen umgebaut, so auch dieses Modell mit der konkreten Bezeichnung A330-300P2F. Die 300 steht dafür, dass es sich um die Langversion der Maschine handelt. P2F heißt  „Passenger to Freight“, bedeutet also, dass die Maschine von einem Passagier- zu einem Frachtflugzeug umgebaut wurde.

Köln ist wegen des fehlenden Nachtflugverbots eines der bedeutendsten Luftfracht-Drehkreuze Deutschlands, neben Leipzig/Halle und Frankfurt. Wegen des Einsatzes besonders alter Frachtflugzeuge vom Typ McDonnell-Douglas MD11 in der Nacht durch die Airlines Fedex und UPS hatte es zuletzt viel Ärger bei den lärmgeplagten Anwohnern im Umland des Flughafens gegeben. Der A330 gilt als moderneres, etwas leiseres Flugzeug als die MD11. Laut Flughafen Köln/Bonn fliegt die Maschine der MNG den Airport ohnehin nur tagsüber an.

Neue Warnstreikwelle der IG Metall bei Airbus beginnt .
Airbus will seine Flugzeugfertigung neu aufstellen, Firmenteile könnten verkauft werden. Nach Widerstand der IG Metall wurde die Umsetzung bereits verschoben. Nun eskaliert der Konflikt.«Geplant sind Arbeitsniederlegungen teilweise über mehrere Schichten und Tage», kündigte die Gewerkschaft am Mittwoch in Hamburg an. Der Verhandlungsführer der IG Metall, Daniel Friedrich, will am Morgen vor dem Werkstor in Hamburg-Finkenwerder zu Delegierten aller deutschen Standorte sprechen.

usr: 21
Das ist interessant!