Finanzen Onlinehandel: Black Friday ohne Kaufrausch

18:55  28 november  2021
18:55  28 november  2021 Quelle:   wiwo.de

5 Black Friday Tipps für Sie und Ihr Motorrad - Black Friday bei XL-MOTO

  5 Black Friday Tipps für Sie und Ihr Motorrad - Black Friday bei XL-MOTO 5 Dinge für Sie und Ihr Motorrad, die Sie sich am Black Friday gönnen sollten Die Black Friday Angebote sind die perfekte Möglichkeit, endlich die Produkte zu ergattern, für die wir früher kein Geld ausgeben wollten. Von Motorradstiefel bis Motorradhelme – wir haben uns bei XLMOTO umgesehen und die 5 Top-Produkte ausgesucht, die sich dieses Jahr besonders lohnen.Stiefel von Course in allen Farben und FormenCourse wurde ins Leben gerufen, um immer maximalen Komfort zu bieten. Die Stiefel von Course sind in allen Formen, Styles und Größen erhältlich.

Der Black Friday gilt als größte Rabattschlacht der Vorweihnachtszeit. Doch die kollektive Schnäppchenjagd fiel im Onlinehandel dieses Jahr verhalten aus, zeigen aktuelle Daten.

Die Jahre, in denen der Black Friday alle Verkaufsrekorde brach, scheinen vorbei.  © dpa Die Jahre, in denen der Black Friday alle Verkaufsrekorde brach, scheinen vorbei.

Es war der Tag, den sich viele Shoppingfans rot im Kalender markiert hatten: Am 26. November – dem „Black Friday“ – lockten Einzelhändler mit ordentlichen Rabatten. Die Schnäppchenjäger sollten kaufen – und die Geschäfte wollen möglichst ihren Warenbestand reduzieren, um Platz zu schaffen für Neues. Zwar hat sich die US-Tradition längst in Deutschland etabliert, doch die Jahre, in denen der Black Friday alle Verkaufsrekorde brach, scheinen vorbei.

Ebay 50% Rabatt auf Black Friday-Angebote umfassen alles von Fitbits bis hin zu Mode, Kaffeemaschinen und mehr

 Ebay 50% Rabatt auf Black Friday-Angebote umfassen alles von Fitbits bis hin zu Mode, Kaffeemaschinen und mehr Black Friday ist eine Woche entfernt, aber einige erstaunliche Angebote sind bereits für die Einnahme - vor allem bei eBay! Es ist einer der besten Orte für alle Ihre Einkaufsbedürfnisse - ob es sich um elektrische Güter, Heimraumware oder sogar Mode handelt.

Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse der Umsatzzahlen am Black Friday durch den Technologiedienstleister Criteo. Die Datenanalysten des Unternehmens haben für die Auswertung die Verkäufe von mehr als 10.000 Händlern weltweit, darunter rund 1500 in Deutschland, im November 2020 und November 2021 analysiert. Demnach waren deutsche Konsumenten in diesem Jahr deutlich zurückhaltender als am Black Friday 2020. Die Händler verbuchten demnach rund 19 Prozent weniger Verkäufe als im Vorjahr.

„Konsumenten nutzen immer früher Rabattaktionen einzelner Händler und warten nicht mehr notwendigerweise auf den Black Friday, wenn sie ihr Wunschprodukt zu einem guten Preis gefunden haben“, sagt Criteo-Managerin Corinna Hohenleitner, die das Geschäft des Onlinemarketing-Spezialisten in Deutschland, Österreich und der Schweiz leitet. Auch die Kaufschwerpunkte hätten sich verschoben: „2020 hieß es zunächst, im New Normal im Zeichen der Pandemie anzukommen und notwendige Anschaffungen für Home Office und Home Schooling zu tätigen“, so Hohenleitner. „Neben starken Verkaufsspitzen im Bereich Consumer Electronics sehen wir dieses Jahr deutlich, dass sich die Konsumenten vor dem Hintergrund steigender Fallzahlen darauf einstellen, erneut mehr Zeit zu Hause zu verbringen“, sagt die Expertin. „Man möchte es zuhause gemütlich haben und sich selbst etwas Gutes tun.“

Black Friday: Black Week 2021 bei Lidl: Bis zu 50 Prozent Rabatt beim Discounter

  Black Friday: Black Week 2021 bei Lidl: Bis zu 50 Prozent Rabatt beim Discounter Lidl ist in seine Black Week 2021 gestartet. In der letzten November-Woche lockt der Discounter mit Rabatten bis zu 50 Prozent auf Fernseher, Haushaltsgeräte und mehr. Die besten Deals in der Übersicht. © Getty Images/Deagreez Die Black Week bei Lidl ist auf jeden Fall ein Grund, um vor Freude in die Luft zu springen. Nach Amazon und Otto geht auch Lidl in die Vollen und bietet ab heute, 22. November 2021, erste Black-Week-Rabatte an, bevor das große Schnäppchenfest am 26. November mit dem Black Friday startet. Die Black Week bei Lidl läuft bis zum 28. November 2021 und umfasst damit auch den Cyber Monday.

Abwärtstrend in Frankreich und Großbritannien

Weltweit zeichnen sich laut der Criteo-Analyse ähnliche Entwicklungen ab. Demnach lagen die Verkäufe zum Black Friday in Großbritannien 18 Prozent unter denen des Vorjahres, in Frankreich nahmen sie um acht Prozent ab. Relativ stabil zeigen sich die USA mit nur leichten Rückgängen um drei Prozent.

Auch die Onlinehandelsplattform Shopify hat das Black-Friday-Verkaufsgeschehen analysiert, geht aber nicht auf die Umsatzentwicklung in Deutschland ein. Der durchschnittliche Warenkorb sei bei deutschen Händlern, die Shopify nutzen, am Black Friday allerdings gestiegen: von rund 75 Euro 2020 auf nunmehr fast 90 Euro. Die meisten Bestellungen gab es demnach direkt um Mitternacht zum Black Friday. Zudem zeichne sich ein klarer Trend zum Einkauf per Smartphone ab: Rund 70 Prozent der Kunden bestellten via Mobilgerät.

Mehr zum Thema: Die heiße Phase des Weihnachtsgeschäfts beginnt. Eine exklusive Studie der GfK zeigt, wie viel jeder Deutsche für Geschenke ausgeben will – und wovor sich Verbraucher derzeit am meisten fürchten.

Diese top-bewertete elektrische Zahnbürste ist ideal für Reisen - und es ist halb von heute .
© zur Verfügung gestellt von Travel + Freizeit Mit freundlicher Genehmigung von Amazon Wenn Sie auf der Suche nach einer elektrischen Zahnbürste waren, ist das erschwingliche, leichte, leicht und leicht Packen, schau nicht weiter! Amazon kennzeichnete gerade den -Oral-B-Genius X Limited Electric-Zahnbürste mit 50 Prozent als Teil von seinen Black Friday Sale - und es ist ein Deal, den Sie nicht vermissen möchten.

usr: 9
Das ist interessant!