Finanzen Ontario sagt, dass Omicron derzeit 54% weniger Risiko hat als Delta für den Tod & Krankenhausaufenthalt

23:32  30 dezember  2021
23:32  30 dezember  2021 Quelle:   narcity.com

-Selbstzufriedenheit ist gefährlich, da Whitty erscheint, mit den Vorschlägen mit Vorschlägen erscheint Der Chief Medical Officer wird jedoch in den kommenden Wochen sein bestes Bett brauchen.

-Selbstzufriedenheit ist gefährlich, da Whitty erscheint, mit den Vorschlägen mit Vorschlägen erscheint Der Chief Medical Officer wird jedoch in den kommenden Wochen sein bestes Bett brauchen. © Action Drücke Die Nation erleben zwei Epidemien - Delta und Omicron - gleichzeitig. PIC: AP Die Rutsche Professor Chris Whitty zeigte in der Downing Street Covid -Briefing in der Augenbewässerung. Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht Die neuesten täglichen Zahlen zeigen, dass in den letzten 24 Stunden - 10.000 mehr als 24 Stunden - 10.000 mehr als der vorherige Datensatz im Januar eingestellt ist. Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht, und es wird noch verschlechtert.

über der Delta-Variante.

  Ontario Says Omicron Currently Has 54% Less Risk Than Delta For Death & Hospitalization ©, die von Narkity zur Verfügung gestellt wird Wir haben COVID-19-Fälle mit Omizron verglichen, um eng mit DELTA eng aneinander abgestimmte Fälle zu entsprechen, und es fand das Risiko des Krankenhausaufenthalts oder des Todes, der für Omicron 54% niedriger war. In Anbetracht von Omicron ist jedoch mehr übertragbar, wir erwarten einen Anstieg des Krankenhausaufenthalts. Weitere Informationen: http://ow.ly/b0nv50hkcjq\u00a0pic.twitter.com/k5cdkxsqyp - öffentliche Gesundheit an (@Public Health On) 1640814603

Die Studie wurde aus übereinstimmenden Kohortenfällen der Delta- und Omicron-Varianten mit Beginn durchgeführt Symptome vom 22. bis 17. November bis 17. Dezember Die Daten wurden aus dem öffentlichen Gesundheitskoffer von Ontario und der Kontaktverwaltungslösung (der dem Ontario-Ministerium der Covaxon-Anwendung des Gesundheit zusammenhängt) gesammelt und wurde verwendet, um "Krankenhaus- und Todesraten" von Omicron- und Delta-Fällen untersuchen.

London COVID: Omicron führt zu weniger Krankenhausaufnahmen, aber Infektionsrisiko bleibt extrem hoch, sagt der wichtige Bericht

 London COVID: Omicron führt zu weniger Krankenhausaufnahmen, aber Infektionsrisiko bleibt extrem hoch, sagt der wichtige Bericht -Wissenschaftler, die neue Covid -Variante, Omicron, als -Infektionen über das Land verstanden. Ein großer neuer Bericht in die neueste Mutation hat am Ende des Tunnels etwas Licht angeboten, aber wie jemals gelangen die Informationen mit einer starken zusätzlichen Warnung.

Die Studie stellte fest, dass Delta-Fälle mit sieben Todesfällen 2,24% ein Krankenhausaufenthalt oder Tod hatten, und Omicron-Fälle hatte eine Rate des Krankenhausaufenthalts von 0,33% ohne gemeldete Todesfälle. Trotz des "reduzierten Schweregrads" des Omicron-Variantens sagt jedoch die Studie, "Aufgrund der Übertragbarkeit von Omicron ist die absolute Anzahl von Krankenhäusern und Auswirkungen auf das Gesundheitssystem wahrscheinlich erheblich."

Die

-Omicron-Variante

hatte auch ein jüngeres mittleres Alter im Vergleich zur Delta-Variante.

Nach der Studie war das mittlere Alter von Omicron-Patienten 28 Jahre alt, während das mittlere Alter für Delta-Patienten zwei Jahre auf 30 Jahre alt war.

Derzeit hat Ontario mehr Maßnahmen anstelle, da die Fallnummern weiterhin auf der Provinz steigen. Einschließlich begrenzter Kapazität in Restaurants und Schrumpfen der Sammelgrenzen.

Health Canada verfügt über eine robuste Website mit den neuesten -Informationen zu Covid-19-Impfstoffen

und können alle Fragen beantworten.

.

Delta-Variante noch in New Brunswick, sagt Edmundston Arzt .
© Bernard Lebel / Radio Das Edmundston Regional Hospital hat drei Patienten mit der Delta Covid-19-Variante zugelassen. Die COVID-19-Delta-Variante ist immer noch in mindestens einer Ecke des neuen Brunswicks vorhanden. Drei Patienten in der intensiven Pflegeeinheit des Regionalkrankenhauses von Edmundston waren mit der Delta-Variante ab Mittwochnachmittag krank. Delta ist schwerwiegender, aber nicht so übertragbar wie die jetzt dominante Omicron-Variante.

usr: 0
Das ist interessant!