Finanzen Batteriezug mit Gästen: Test in Baden-Württemberg und Bayern

17:10  21 januar  2022
17:10  21 januar  2022 Quelle:   msn.com

Nagelsmann wehrt sich gegen Reise-Vorwurf

  Nagelsmann wehrt sich gegen Reise-Vorwurf Zahlreiche Corona-Fälle bereiten dem FC Bayern Probleme. Das ist auch auf positive Coronatests im Urlaub zurückzuführen. Doch auf eine explizite Reisewarnung hatten die Verantwortlichen verzichtet. © Bereitgestellt von sport1.de Nagelsmann wehrt sich gegen Reise-Vorwurf Die zahlreichen Corona-Fälle beim FC Bayern gefährden den Rückrundenauftakt gegen Borussia Mönchengladbach (Bundesliga: FC Bayern - Borussia Mönchengladbach, Fr., ab 20.30 Uhr im LIVETICKER).Gleich neun positive Fälle in dieser Woche - und nicht wenige davon hatten sich im Urlaub infiziert.

Die Deutsche Bahn und Alstom wollen mit dem Probebetrieb eines Batteriezugs starten. Der Test im Regionalverkehr soll in Baden-Württemberg und Bayern losgehen und bis Anfang Mai dauern, wie beide Unternehmen am Freitag in Berlin mitteilten.

Ein mit Batterien betriebener Zug vom Typ «Talent 3». © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa Ein mit Batterien betriebener Zug vom Typ «Talent 3».

DB-Regiochef Jörg Sandvoß sagte, mit dem ersten Batteriezug im Kundenbetrieb gehe man nun im Regionalverkehr den nächsten großen Schritt auf dem Weg zu einer emissionsfreien Bahn in Deutschland. Und Alstom-Manager Müslüm Yakisan erklärte, alternative Antriebe seien die Zukunft der Mobilität.

Bei Kimmich-Comeback: Bayerns Not-Elf verzweifelt an Gladbach

  Bei Kimmich-Comeback: Bayerns Not-Elf verzweifelt an Gladbach Die von Corona gebeutelten Bayern müssen zum Rückrunden-Auftakt eine Niederlage hinnehmen. Auch Joshua Kimmich kann beim Comeback die Pleite gegen Gladbach nicht verhindern. © Bereitgestellt von sport1.de Bei Kimmich-Comeback: Bayerns Not-Elf verzweifelt an Gladbach Die Not-Elf des FC Bayern ist mit einer Niederlage in die Bundesliga-Rückrunde gestartet. Gegen Borussia Mönchengladbach unterlag der Rekordmeister mit 1:2, bleibt aber souveräner Tabellenführer.Robert Lewandowski traf zur frühen Führung für die Bayern (18.), ehe die Gladbacher das Spiel durch Tore von Florian Neuhaus (27.

Erst einmal zur Probe

Der Probebetrieb in Baden-Württemberg startet am kommenden Montag. Werktags wird der Zug mit Fahrgästen auf der Strecke Stuttgart - Horb fahren. In Bayern geht es am 5. Februar los. Dort wird samstags und sonntags die Linie Pleinfeld - Gunzenhausen im Fränkischen Seenland bedient, wie beide Unternehmen weiter mitteilten. Während in Baden-Württemberg die Aufladung während der laufenden Fahrt erfolge, könne in Bayern nur an den elektrifizierten Ziel- und Startbahnhöfen aufgeladen werden, da die Strecke dazwischen nicht elektrifiziert sei.

Alstom entwickelte den Zug seit 2016. Sandvoß sagte, mit dem Test sollten Praxis-Erfahrungen gesammelt werden, um diese Zukunftstechnologien im Betrieb und in der Wartung zu beherrschen. In Deutschland werden insgesamt 450 Linien bislang ausschließlich mit Dieselzügen befahren.

Baden-Württemberg: Kritiker, Land und Betreiber tauschen sich wegen Luca-App aus .
Die Luca-App soll in Baden-Württemberg dabei helfen, Corona-Kontakte nachzuverfolgen. Kritiker bezweifeln, dass die Software wirklich nötig ist. Deshalb will das Land nun Nutzer ebenso befragen wie Betreiber, Konkurrenten und Computerexperten – und dann entscheiden. © Wirestock Creators / shutterstock Die Luca-App. Vor einer Entscheidung über eine weitere Nutzung der Luca-App zur Kontaktverfolgung in der Corona-Pandemie will das Land Kritiker, Betreiber und Gesundheitsämter an einen Tisch bringen.

usr: 1
Das ist interessant!