Finanzen: Wie sich Urlauber gegen Pleiten, Pech und Pannen absichern - PressFrom - Deutschland

Finanzen Wie sich Urlauber gegen Pleiten, Pech und Pannen absichern

12:50  07 oktober  2019
12:50  07 oktober  2019 Quelle:   sueddeutsche.de

Thomas Cook vor Bankrott: 600.000 Urlauber drohen weltweit zu stranden

  Thomas Cook vor Bankrott: 600.000 Urlauber drohen weltweit zu stranden Touristikkonzern hofft auf Rettung durch britische Regierung.Das interessiert andere MSN-Leser auch:

Ausschnitte aus Pleiten Pech und Pannen 1990 - Продолжительность: 8:24 BrooksOHROvision 50 244 просмотра. Pleiten , Pech und Pannen 2014 ►Coptercrashes + Fails + GoPro + Outtakes - Продолжительность: 10:09 Landwirtschaft-Live 682 953 просмотра.

Bei den Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Es kommen keine Extrakosten dazu ! Hier sind wir auch Pleiten , Pech und Pannen 2016 ► Outtakes + Coptercrashes + Fails - Продолжительность: 6:58 Rhöner Landtechnik 1 287 296 просмотров.

Ganz entspannt am Strand - das geht am besten, wenn im Urlaub keine finanziellen Überraschungen drohen. © Chen Mizrach/Unsplash Ganz entspannt am Strand - das geht am besten, wenn im Urlaub keine finanziellen Überraschungen drohen.

Die Thomas-Cook-Insolvenz beunruhigt viele Urlauber. Wie gut sind sie auf ihren Reisen abgesichert? Und wie können sie selbst vorsorgen? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Immerhin, das ist bei allem Frust über entgangene Ferientage die gute Nachricht, sind mittlerweile die meisten wieder zu Hause. 140 000 Urlauber aus Deutschland überraschte die Nachricht von der Insolvenz ihres Reiseveranstalters Thomas Cook und seiner Tochterunternehmen, darunter Neckermann Reisen, Bucher Reisen und Öger Tours, im Hotel, am Strand, auf einer Rundreise. Nicht bei allen klappte die Organisation der Rückreise reibungslos, viele wurden von ihren Hotels aufgefordert, den längst bezahlten Reisepreis vor Ort noch einmal zu entrichten, manche durften nicht mehr auf ihr Zimmer. Die Unterkünfte hatten oft schon seit Monaten kein Geld mehr von Thomas Cook erhalten.

E-Auto-Kniffe für die kalte Jahreszeit

  E-Auto-Kniffe für die kalte Jahreszeit Wer ein Elektroauto fährt, muss im Winter mit Reichweitenverlusten rechnen. «Die Reichweite ist stark abhängig von der Außentemperatur, weil der Akku im Winter weniger Leistung bringt», erklärt Marcel Mühlich vom Auto Club Europa (ACE). Hinzu komme der Energieverbrauch, den im Winter besonders die Autoheizung in die Höhe treibt. © Foto: Timothy Artman/Tesla Inc./dpa-tmn Elektrische Schlittenfahrt: Im Winter müssen Fahrer eines Elektroautos in der Regel eine geringere Reichweite einplanen. Beim Fahrzeugkauf sollten Fahrer deshalb darauf achten, dass das E-Auto eine Wärmepumpe installiert hat, rät der Technikexperte.

Bei den Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Es kommen keine Extrakosten dazu ! Hier sind wir auch Heuernte mit dem Kleintraktor - Pleiten , Pech und Pannen Part 3 - Продолжительность: 16:51 Die Selbstversorger Familie 215 932 просмотра.

Seite 1 — Pleiten , Pech und Pannen . Zimperlich in ihrer Wortwahl sind auch die Arbeitgeber nicht. Hans-Joachim Gottschol, Präsident von Gesamtmetall, verurteilte den drohenden Streik im Februar als "verbrecherisch", sein Hauptgeschäftsführer Dieter Kirchner warf der IG Metall die "schamlose

Die Top-Themen der MSN-Leser

Twitter-Tiraden: Bei Trump brechen die letzten Dämme

Schlechte Werte: Nur elf Prozent trauen AKK Kanzlerschaft zu

Trendbarometer: Grüne verlieren, große Koalition profitiert

Zahlungszusagen des Versicherungsunternehmens Zurich Deutschland, bei dem Thomas Cook die Kundengelder für den Insolvenzfall abgesichert hatte, beruhigten die Wogen einigermaßen. Allerdings - so stellt sich jetzt heraus - wird die Versicherungsumme nicht ausreichen, um den Schaden auszugleichen. Wer seine Reise bereits gebucht und bezahlt, aber noch nicht angetreten hat, wird wohl nur einen Teil des Geldes zurückbekommen (hier lesen Sie, wie Thomas-Cook-Kunden ihre Ansprüche geltend machen können). Auf 110 Millionen Euro im Jahr ist die Versicherung gedeckelt. "Sie können davon ausgehen, dass dies bei weitem nicht reicht", sagte ein Zurich-Sprecher. Zunächst müssten Hotelrechnungen und Rückflüge bezahlt werden.

Gibt es einen Notverkauf von Condor an die Lufthansa?

  Gibt es einen Notverkauf von Condor an die Lufthansa? Nach der Pleite des Reiseveranstalters Thomas Cook bangen die Mitarbeiter um ihre Zukunft und Reisende um ihren Urlaub. Unklar ist in Deutschland vor allem auch, wie es mit Condor weitergeht. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Als die britische Regierung in der Nacht zum Montag ablehnte, dem Reisekonzern Thomas Cook umgerechnet 170 Millionen Euro zur Verfügung zu stellen, wurden die Befürchtungen Tausender Mitarbeiter und noch mehr Reisender wahr: Thomas Cook hat den Betrieb weitgehend eingestellt.

: Pleiten , Pech und Pannen . Von Heinz Bluethmann. Derzeit darf er nur mit reduziertem Spitzentempo eingesetzt werden. Auch der Paradezug ICE verärgert seine Passagiere bis heute durch technische Unzulänglichkeiten - im vergangenen Monat blieb er gleich zweimal auf offener Strecke

Es ist auch meist wunderschön, aber trotzdem bin auch ich nicht immun gegen Pleiten , Pech und Pannen auf Reisen. Chile war definitiv eine der schönsten 4. Pannen auf der Reise: Verbrennungen 1ten Grades Man kann sich das echt nicht vorstellen. Da spaziert man durch die Gegend, die Sonne

Es wird vermutlich nicht die letzte Pleite in der Reisebranche sein. Auch wenn immer mehr gereist wird, stehen Anbieter und Reisebüros unter Druck.

Mit welchen finanziellen Risiken müssen Urlauber also rechnen, wenn sie eine Reise buchen? Wie sind ihre Reisen abgesichert? Und wann müssen sie selbst vorsorgen? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Wie können sich Urlauber gegen eine Insolvenz ihres Reiseveranstalters oder ihrer Airline schützen?

Auch wenn die Ereignisse rund um die Thomas-Cook-Pleite das Gegenteil vermuten lassen: Am besten abgesichert sind Pauschalreisende. "Das gilt nach wie vor", sagt Felix Methmann, Reiserechtsexperte beim Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv). Wer eine Pauschalreise bucht, also mindestens zwei Leistungen im Paket, beispielsweise Flug und Unterkunft, ist dank der EU-Pauschalreiserichtlinie rechtlich besser gestellt als ein Individualreisender: Pauschalreisende können eine Entschädigung verlangen, wenn die Reise nicht so verläuft wie angekündigt, wenn das Zimmer nicht den versprochenen Meerblick hat oder der Strand statt vor der Haustür zwei Kilometer entfernt ist. Und: Sie genießen Insolvenzschutz, wenn der Reiseveranstalter wie im Fall Thomas Cook pleite geht. Dann springt eine Versicherung ein und sorgt dafür, dass die Rückreise gestrandeter Urlauber finanziert und das Geld für Reisen erstattet wird, die nicht mehr angetreten werden können. Sofern die Versicherungssumme ausreicht. "Bei einem kleinen Anbieter ist man daher möglicherweise sicherer aufgehoben", sagt vzbv-Jurist Methmann. Denn dann ist der finanzielle Gesamtschaden geringer und die Chance größer, seine Kosten komplett erstattet zu bekommen.

Ferienflieger in Turbulenzen: Nach der Thomas-Cook-Pleite: Was wird aus Condor?

  Ferienflieger in Turbulenzen: Nach der Thomas-Cook-Pleite: Was wird aus Condor? Chaos nach der Insolvenz des Reisekonzerns Thomas Cook, dem auch der deutsche Ferienflieger Condor gehört. Die Fluggesellschaft fordert einen dreistelligen Millionen-Betrag vom Bund. Wird die Condor zu einer zweiten Air Berlin? Der September ist für Reiseveranstalter und Fluglinien der entscheidende Monat. Die Rechnungen vom Sommergeschäft fallen an, die Zahl der Neubuchungen bewegt sich nur auf niedrigem Niveau. Wenn ein Unternehmen nicht gut aufgestellt ist, kommt es zu Cashflow-Problemen, im schlimmsten Fall zur Insolvenz.

Seit mehr als 1400 Tagen ist der Flughafen nicht eröffnet. Im Oktober 2011 sollten die ersten Passagiere abheben. Was ist passiert, wie sehen die Perspektiven aus? Unser Grafikvideo zeigt es .

Pleiten , Pech & Pannen war eine ursprünglich von Max Schautzer konzipierte und moderierte Heimvideo-Fernsehsendung im Ersten. Die Sendung behandelt Missgeschicke, die durch Zufall entstanden, von Privatleuten aufgenommen und an den Norddeutschen Rundfunk geschickt wurden.

Wie wird der Versicherungsschutz nachgewiesen?

Als Beleg dient der Sicherungsschein. Der Kunde bekommt ihn in der Regel zusammen mit der Buchungsbestätigung, oft ist er auf deren Rückseite aufgedruckt. Erst wenn er ausgehändigt wurde, dürfen Veranstalter oder Reisebüro eine Anzahlung verlangen. Auf dem Sicherungsschein müssen die Namen von Reiseveranstalter und Versicherer stehen, außerdem das Gültigkeitsdatum für die Police. Vorsicht ist geboten bei nachträglichen, womöglich handschriftlichen Änderungen: Das deutet auf eine Fälschung hin. Der Sicherungsschein gehört immer ins Reisegepäck, um im Fall der Fälle mit der Versicherung Kontakt aufnehmen zu können. Und wenn das Dokument zu Hause liegt oder längst in der Papiertonne? Dann können Reisende bei ihrem Veranstalter erfragen, an welche Versicherung sie sich wenden müssen. Das ist etwas umständlicher, sollte aber auch funktionieren.

Werden alle Kosten, die Reisenden durch eine Insolvenz entstehen, erstattet?

Die Versicherung erstattet den gezahlten Reisepreis, wenn Reiseleistungen ausfallen, und übernimmt die Aufwendungen für die Rückreise - so steht es im Sicherungsschein. In Deutschland können Versicherer allerdings ihre Leistungen auf 110 Millionen Euro im Jahr deckeln. Reicht das nicht aus, wird entsprechend weniger ausgezahlt: Ist der Schaden doppelt so hoch wie die versicherte Summe, bekommt der Urlauber nicht die 2000 Euro zurück, die er für seine nicht angetretene Reise bezahlt hat, sondern nur 1000 Euro. Es kann sogar passieren, dass eine Versicherung schon gezahltes Geld wieder zurückverlangt - dann nämlich, wenn sie im Verlauf eines Jahres gleich bei mehreren Insolvenzen einspringen muss und das Geld schon mit der ersten Pleite aufgebraucht ist.

Marcel Schrötter startet beim GP von Thailand - Trotz Schlüsselbeinbruch

  Marcel Schrötter startet beim GP von Thailand - Trotz Schlüsselbeinbruch Die Orthopädie-Technik Spezialisten von Ortema haben Moto2-Pilot Marcel Schrötter einen Spezialprotektor angepasst, damit er trotz mehrfacher Schlüsselbeinfraktur in Thailand an den Start gehen kann. © Ortema Pech für Marcel Schrötter vom Intact-Kalex Team: Bei einem Highsider im Freien Training der Moto2-Klasse beim Grand Prix von San Marino in Misano zog sich der Bayer einen vierfachen Bruch des rechten Schlüsselbeins zu.

Pleiten , Pech und Pannen . Wen wundert es da, daß zu dem rund 240 Millionen Mark teuren Spektakel nur vier Prozent der Besucher aus dem Ausland angereist kamen. Und die durften dann noch nicht einmal mit einem mehrsprachigen Hinweistäfele rechnen.

Pleiten , Pech und Pannen . "Olympischer Geist, erscheine!" Statt sich auf glanzvolle Sommerspiele einzustellen, erstickt Athen in Smog und Chaos: Die Vorbereitungen für die Spiele 2004 laufen alles andere als optimal.

Können Individualreisende auch einen Sicherungsschein verlangen?

Nein. Wenn Flug und Unterkunft getrennt voneinander gebucht werden, sieht das Gesetz keine Insolvenzabsicherung vor - mit einer Ausnahme: Seit 2018 gelten auch "verbundene Reiseleistungen" als Pauschalreise und sind damit abgesichert. Dafür müssen allerdings gleich mehrere Kriterien erfüllt sein: Werden für dieselbe Reise innerhalb von 24 Stunden mindestens zwei Leistungen - die jeweils mindestens 25 Prozent des Reisepreises ausmachen - bei einem Reisebüro oder Online-Portal gebucht, dann handelt es sich um verbundene Reiseleistungen. Das sieht in der Praxis dann beispielsweise so aus: Der Kunde kauft auf einem Vermittlungsportal einen Flug in die USA, kann von dort aus, ohne seine persönlichen Daten noch einmal eingeben zu müssen, zu einem Mietwagen-Anbieter weiterklicken und reserviert dort gleich noch das Wohnmobil für den Roadtrip. Dann wird der Reisevermittler zum Veranstalter, es gilt Pauschalreiserecht inklusive der Pflicht, einen Sicherungsschein auszustellen. Verbraucherschützer raten, den Buchungsvorgang genau zu dokumentieren, beispielsweise die Tatsache, dass Name und Kontodaten nur einmal hinterlegt wurden. Im Streitfall kann das ein wichtiger Beweis sein.

Versicherung erklärt: Kunden von Thomas Cook bleiben teilweise auf Kosten sitzen

  Versicherung erklärt: Kunden von Thomas Cook bleiben teilweise auf Kosten sitzen Karl-Heinz Rummenigge rüffelte Joshua Kimmich jüngst für seine Kritik an der Mannschaft. Der Mittelfeldmann des FC Bayern München will aber weiterhin seine Meinung äußern.

Dabei ist es nur das jüngste Beispiel in einer Reihe von Pleiten , Pech und Pannen , mit denen die deutsche Industrie ihr Renommee verspielt. Gegen das finanzielle Risiko hat sich das Konsortium zwar ausreichend abgesichert , der Image-Schaden ist indes kaum zu beziffern.

A400M: Pleiten , Pech und Pannen . Beim "Tag der Bundeswehr" ist der A400M ein Hingucker. Doch der imposante Militärtransporter macht der Bundeswehr viel Ärger. Wegen Problemen mit den Triebwerken bleibt er überwiegend am Boden. Er fliegt schnell, er fliegt weit und er kann viel Ladung

Kann der Reisende selbst eine Insolvenzversicherung abschließen?

Bei den Airline-Pleiten der vergangenen Jahre - von Air Berlin über Germania bis Wow Air - war das Geld für schon gebuchte Flüge meistens weg. Aus der Insolvenzmasse erhalten die Fluggäste in der Regel nichts. Auch die Entschädigungsregeln der EU für annullierte und verspätete Flüge greifen nicht, wenn eine Fluggesellschaft wegen Zahlungsunfähigkeit den Betrieb einstellt. Vorbeugen ließe sich mit einer Airline-Insolvenzversicherung - allerdings gibt es "nahezu keine Anbieter solcher Versicherungen", sagt Christian Biernoth, Versicherungsexperte bei der Verbraucherzentrale Hamburg, und betont auch: "Wir empfehlen den Abschluss einer Airline-Insolvenzversicherung nicht." Grundsätzlich sollten existenzbedrohende Risiken versichert werden. "Fällt der gebuchte Flug aus und ist das gezahlte Geld weg, dann ist das ärgerlich, aber eben nicht existenzbedrohend", sagt Biernoth. Die Verbraucherschützer sehen nicht den Einzelnen, sondern den Gesetzgeber in der Pflicht und fordern eine verpflichtende Insolvenzversicherung für Fluggesellschaften: "Der Großteil der Verbraucher verfügt nicht über die Informationen, um einschätzen zu können, wie solvent eine Airline ist. Deshalb muss der Gesetzgeber Vorsorge tragen", argumentiert Marion Jungbluth, Leiterin des Teams Mobilität und Reisen beim vzbv.

Es gibt viele Versicherungen, die Urlauber für ihre Reise abschließen können. Welche wirklich sinnvoll sind, lesen Sie auf der nächsten Seite.

Commerzbank-Tochter: Erneute Panne bei Comdirect: Kunden können nicht an Börse handeln

  Commerzbank-Tochter: Erneute Panne bei Comdirect: Kunden können nicht an Börse handeln Commerzbank-Tochter: Erneute Panne bei Comdirect: Kunden können nicht an Börse handelnDie Commerzbank-Tochter Comdirect hat an diesem Mittwoch erneut mit technischen Problemen gekämpft. Zahlreiche Kunden beklagten sich über eine Störung der Börsenanbindung, sodass sie keine Aktienkäufe- oder -verkäufe tätigen konnten.

Pleiten , Pech und Pannen . Vom Pech verfolgt war ein englisches Paar bei seiner Hochzeit. An ihrem großen Tag bekamen die beiden morgens einen aufgeregten Anruf vom Pfarrer: "Wo seid ihr denn?" Wie sich herausstellte, hatte er sich die falsche Uhrzeit für die Trauung aufgeschrieben

Mit " Pleiten , Pech und Pannen " nimmt der NDR die gleichnamige und legendäre ARD-Sendung wieder auf. Von 1986 bis 2003 war sie die erste Sendung dieser Machart, produziert vom Bayerischen Rundfunk und moderiert vom allseits beliebten Moderator Max Schautzer. Judith Rakers tritt nun in

Welche Reiseversicherungen sinnvoll sind

Bei vielen Reisebuchungen bekommt der Kunde die Versicherung gleich mit angeboten. Ein Klick und schon ist der Abschluss erledigt. Auch im Reisebüro gehört die Frage "Wollen Sie noch eine Versicherung abschließen" zu fast jedem Verkaufsgespräch. Meist wird gleich ein ganzes Paket gebucht, von der Krankenversicherung über den Gepäckschutz bis zur Notfall-Hotline. Praktisch, oder? Verbraucherschützer sind anderer Ansicht: Die Pakete enthielten zwar einige sinnvolle, aber auch völlig überflüssige Policen. Günstiger sei es, nur die wirklich notwendigen Versicherungen einzeln abzuschließen.

Sollten sich Reisende für einen Auslandsaufenthalt krankenversichern? Reicht der deutsche Versicherungsschutz nicht aus?

"Wenn es ins Ausland geht, ist die Auslandsreisekrankenversicherung unverzichtbar", betont Bianca Boss vom Bund der Versicherten (BdV). Zwar besteht für gesetzlich Versicherte auch in den EU-Ländern Versicherungsschutz. Er deckt die tatsächlichen Kosten jedoch nicht ab, denn Urlauber werden oft nur als Privatpatienten behandelt. Bei einem Krankenhausaufenthalt kommen dann schnell mehrere Tausend Euro zusammen, die der Reisende aus eigener Tasche aufbringen müsste, einen Rücktransport nach Deutschland würde die gesetzliche Krankenversicherung ebenfalls nicht zahlen. Auch die meisten privaten Krankenversicherungen, die zwar Arztbehandlungen im Ausland übernehmen, steigen aus, wenn der Ambulanzflieger gechartert werden muss. Eine Auslandskrankenversicherung, die ärztliche Behandlungen im Ausland umfassend abdeckt, kostet für Singles ab zehn Euro im Jahr, für Familien rund 20 Euro. Der Blick ins Kleingedruckte ist mühsam, aber notwendig, weil sich die Versicherungsbedingungen zum Teil deutlich unterscheiden: Wie viele Reisetage sind versichert? Wird auch bei Vorerkrankungen gezahlt? Gilt die Versicherung weltweit oder nur in bestimmten Ländern? Wichtig sind großzügige Regelungen für den Rücktransport. "Einige Versicherer zahlen nur den ärztlich angeordneten, medizinisch notwendigen Rücktransport. Eine gute Police versichert hingegen auch den medizinisch sinnvoll und vertretbaren Rücktransport", erläutert Bianca Boss vom Bund der Versicherten (BdV).

WM-Kampf bei den Verfolgern: Platz drei hat für Rins eine Bedeutung

  WM-Kampf bei den Verfolgern: Platz drei hat für Rins eine Bedeutung In den verbleibenden MotoGP-Rennen wird es noch spannend, wer WM-Dritter wird - Für Alex Rins ist auch die Platzierung im Verfolgerfeld sehr wichtigVor dem Grand Prix von Japan am kommenden Wochenende hält Alex Rins den dritten Platz, aber der Suzuki-Pilot hat nur noch vier Zähler Vorsprung auf Maverick Vinales (Yamaha). Ducati-Werksfahrer Danilo Petrucci hat auch nur fünf Punkte Rückstand auf Rins. Alles ist noch möglich beim Dreikampf um Platz drei.

Pleiten , Pech und Pannen – Community. Manfred_aus_Piesendorf (geb. 2000) am 14.05.2016 12:00: Die Sendung wird immer besser, man kann sich wirklich darauf freuen. Erinnerungs-Service per E -Mail. Wir informieren Sie kostenlos, wenn Pleiten , Pech und Pannen im Fernsehen läuft.

Lohnt sich eine Reiserücktrittskostenversicherung?

Wer einen Pauschalurlaub, einen Flug oder einen Hotelaufenthalt bucht und die Reise dann doch nicht antritt, muss in den allermeisten Fällen Stornogebühren zahlen. Sie sind in der Regel zeitlich gestaffelt und umso höher, je näher die Abreise rückt. Fällt die Entscheidung erst eine Woche vor Abflug, können durchaus 80 Prozent des Reisepreises fällig werden. Gegen dieses Risiko sichert eine Reiserücktrittskostenversicherung ab. Sie übernimmt die Stornogebühren. "Ich hatte doch keine Lust", reicht allerdings als Rücktrittsgrund nicht aus. Gezahlt wird bei plötzlichen Erkrankungen, Todesfällen in der engen Verwandtschaft, bei plötzlicher Arbeitslosigkeit oder schweren Vermögensschäden, wie beispielsweise einem Brand in der Wohnung. Bei einigen Versicherungen ist auch ein kurzfristiger Jobwechsel abgesichert - oder der Scheidungsfall. Ergänzt werden kann die Police um eine Reiseabbruchversicherung: Dann werden auch die Kosten erstattet, die durch eine vorzeitige Heimreise entstehen.

Wie sinnvoll eine solche Versicherung ist, muss immer individuell ausgerechnet werden. Familien mit Kindern haben ein höheres Risiko, dass ein Familienmitglied krank wird, bei einem mehrwöchigen Luxusurlaub kann eine Stornierung finanziell empfindlich schmerzen. Für einen Flug lohnt sich die Versicherung oft nicht: Steuern und Gebühren werden ohnehin erstattet, wenn der Passagier nicht in den Flieger einsteigt. Reiserücktrittsversicherungen können für eine einzelne Reise oder als Jahresvertrag abgeschlossen werden, der sich automatisch verlängert. Doch Achtung: Je teurer die Reise, umso höher der Versicherungsbeitrag. Jahrespolicen müssen deshalb möglicherweise angepasst werden, wenn statt des sonst üblichen Nordseeurlaubs zur Abwechslung eine mehrwöchige Reise nach Australien geplant ist.

Im Koffer sind Laptop und Kamera. Wäre da nicht eine Gepäckversicherung sinnvoll?

Die Stiftung Warentest attestiert Gepäckversicherungen ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie seien vergleichsweise teuer und sicherten längst nicht alle Risiken ab. Werden Geld oder Kreditkarte gestohlen, gibt es keinen Ersatz, für Schmuck, elektronische Geräte oder die Fotoausrüstung gelte oft nur ein eingeschränkter Schutz. Auch der Bund der Versicherten rät von einer Reisegepäckversicherung ab. Stehe das Gepäck auch nur für einen kurzen Augenblick unbeaufsichtigt am Flughafen, kürzten viele Versicherer ihre Zahlungen. Das Argument: Der Reisende habe sich fahrlässig verhalten. Ein gewisser Versicherungsschutz besteht ohnehin auch ohne Gepäck-Police: Kommt der Koffer nicht am Zielflughafen an, haftet die Airline, bei einem Einbruch ins Hotelzimmer übernimmt die Hausratversicherung.

Brauchen Mietwagenfahrer eine "Mallorca-Police"?

Der Name verwirrt etwas: Diese Police gilt nicht nur auf Mallorca, sondern im gesamten europäischen Ausland und ist dann interessant, wenn Urlauber mit dem Mietwagen unterwegs sind. Sie reduziert das finanzielle Risiko, sollte der Fahrer einen Unfall verschulden, denn die Versicherungssumme der Haftpflicht liegt im Ausland oft deutlich niedriger als in Deutschland und reicht bei schweren Unfällen selten aus. Wer mit seinem Mietwagen Sach- oder gar Personenschäden verursacht, die darüber hinausgehen, muss selbst zahlen - und das kann sehr schnell sehr teuer werden. Das Pendant für Reisen außerhalb Europas heißt "Traveller-Police". Vor dem Abschluss lohnt ein Vergleich der Versicherungsbedingungen: Wie lang darf die Reise sein? Wie hoch ist die Deckungssumme? Manchmal ist der Auslandsschutz für Mietwagen auch schon im Tarif für das eigene Auto in Deutschland inklusive. Wird der Mietwagen von Deutschland aus gebucht, kann dabei oft die Haftpflichtversicherungssumme gegen Aufpreis aufgestockt werden.

Und was ist mit der Reiseunfallversicherung? Und der Reisehaftpflichtversicherung? Wer braucht die?

Sie sind unnötig, sagen die Versicherungsexperten der Verbraucherzentralen: Wer eine Unfallversicherung abschließen möchte, sollte das nicht nur für den Urlaub tun, und eine private Haftpflichtversicherung sollte ohnehin jeder haben. Beide Versicherungen gelten nicht nur in Deutschland, sondern auch im Urlaub, egal wo.

Bei der Haftpflicht gibt es allerdings eines zu bedenken: Bei geliehenen oder gemieteten Gegenständen greift der Basis-Versicherungsschutz nicht - und damit auch nicht, wenn sich Rotwein über das weiße Sofa im Ferienhaus ergießt. Einen solchen Schaden muss der Mieter selbst bezahlen. Wer sich für solche Fälle absichern möchte, kann seinen Privathaftpflichttarif aber bei vielen Versicherern aufstocken. Gehaftet wird dann auch bei Schäden an geliehenen Dingen - daheim und unterwegs.

Mehr auf MSN

WM-Kampf bei den Verfolgern: Platz drei hat für Rins eine Bedeutung .
In den verbleibenden MotoGP-Rennen wird es noch spannend, wer WM-Dritter wird - Für Alex Rins ist auch die Platzierung im Verfolgerfeld sehr wichtigVor dem Grand Prix von Japan am kommenden Wochenende hält Alex Rins den dritten Platz, aber der Suzuki-Pilot hat nur noch vier Zähler Vorsprung auf Maverick Vinales (Yamaha). Ducati-Werksfahrer Danilo Petrucci hat auch nur fünf Punkte Rückstand auf Rins. Alles ist noch möglich beim Dreikampf um Platz drei.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 10
Das ist interessant!