Finanzen Deutsche Thomas Cook sagt Reisen bis Ende des Jahres ab

23:40  09 oktober  2019
23:40  09 oktober  2019 Quelle:   msn.com

Thomas Cook streicht bis Mitte Oktober gebuchte Pauschalreisen

  Thomas Cook streicht bis Mitte Oktober gebuchte Pauschalreisen München/Frankfurt. Schlechte Nachrichten für alle Urlauber, die in den Herbstferien mit Thomas Cook verreisen wollten: Der insolvente deutsche Reiseveranstalter hat alle bis zum 13. Oktober gebuchten Pauschalreisen abgesagt. © Clara Margais Passagiere gehen an einem geschlossenen Thomas Cook - Neckermann Ankunftsinformationsbüro am Flughafen Palma de Mallorca vorbei. Diese könnten aus insolvenzrechtlichen Gründen derzeit nicht angetreten werden, auch wenn sie teilweise oder vollständig bezahlt worden seien, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Die betroffenen Gäste sollten schnellstmöglich informiert werden.

«Dieser Schalter ist heute geschlossen» steht auf einem Hinweiszettel am Thomas Cook Informationsschalter am Düsseldorfer Flughafen. © Foto: Marcel Kusch/dpa «Dieser Schalter ist heute geschlossen» steht auf einem Hinweiszettel am Thomas Cook Informationsschalter am Düsseldorfer Flughafen.

Der insolvente deutsche Reiseveranstalter Thomas Cook hat alle Reisen bis einschließlich 31. Dezember abgesagt. Das gilt auch, wenn sie bereits teilweise oder gänzlich bezahlt wurden, teilte das Unternehmen jetzt in Oberursel bei Frankfurt mit.

Das interessiert andere MSN-Leser: 

Spritschlucker: In diesen Städten fahren die meisten SUVs

Keimbelastete Wurst: Ermittlungen gegen Geschäftsführer

Nobelpreis für Physik: Nicht-alltägliche Wissenschaft

Versicherung erklärt: Kunden von Thomas Cook bleiben teilweise auf Kosten sitzen

  Versicherung erklärt: Kunden von Thomas Cook bleiben teilweise auf Kosten sitzen Betroffen sind zum Beispiel Kunden, die vor der Insolvenz noch nicht unterwegs waren.Die Ersatzansprüche würden der versicherten Summe gegenübergestellt und quotiert. Als Rechenbeispiel: Wenn die Schadenssumme doppelt so hoch ist wie die versicherte Summe, würden die Ansprüche zur Hälfte gedeckt. Bislang sei aber noch nicht klar, wie hoch die Schadenssumme und die Erstattungsquote sei, sagte Engelien.

«Wir bedauern sehr, dass wir diese Reisen absagen müssen, können aber deren Durchführung nicht gewährleisten», sagte Stefanie Berk, Vorsitzende der Geschäftsführung. Das Unternehmen arbeite mit Hochdruck daran, ab 1. Dezember 2019 wieder operativ tätig zu sein und dann auch Reisen ab dem Jahresbeginn 2020 wieder anbieten zu können.

, zu dem unter anderem Neckermann Reisen, Öger Tours und Bucher Reisen gehören, war in den Sog der Pleite des britischen Mutterkonzerns geraten. Drei deutsche Thomas-Cook-Gesellschaften stellten Insolvenzantrag.

Thomas Cook-Gäste behaupten weiterhin, in Hotels .
als Geiseln gehalten zu werden. Die Folgen des Zusammenbruchs von Thomas Cook sorgen weiterhin für Chaos bei Reisenden. © FoxNews.com Nach dem Bankrott und den massiven Entlassungen von Thomas Cook dankte der Pilot auf einem Flug nach Manchester seiner Crew für ihre Professionalität, trotz des Chaos, das durch den Zusammenbruch ihres Unternehmens verursacht wurde.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!