Finanzen Gewerkschaft UFO ruft zu Streik bei Lufthansa am Sonntag auf

08:10  15 oktober  2019
08:10  15 oktober  2019 Quelle:   reuters.com

Jonathan Rea: Warum der Weltmeister gegen den Streik in Argentinien war

  Jonathan Rea: Warum der Weltmeister gegen den Streik in Argentinien war Kein Interesse an einem Streik: Bei seinen WSBK-Kollegen sammelte Jonathan Rea in San Juan keine Sympathiepunkte - Der Weltmeister schildert seine Sicht der DingeAuch Weltmeister Jonathan Rea beugte sich dem Druck und ging an den Start. Diese Entscheidung führte dazu, dass sich Eugene Laverty und Chaz Davies öffentlich kritisch zu Rea äußerten. Laverty merkte im Gespräch mit 'Eurosport UK' an, dass er sich von Rea mehr Rückgrat gewünscht hätte (zur Story).

Zum Auftakt plant die Gewerkschaft UFO für den kommenden Sonntag einen fünfstündigen Ausstand der Flugbegleiter in München und Frankfurt. "Das Unternehmen spekuliert anscheinend darauf, genügend Streikbrecher zu finden, die bereit sind, auf ihr Streikrecht zu verzichten.

Streik bei allen LH Airlines und Start der Urabstimmung - Продолжительность: 5:15 UFO e.V. 2 257 просмотров.

Bei Lufthansa gibt es nun Vertrauenspersonen für Fälle sexueller Belästigung. © Bereitgestellt von dpa-infocom Lufthansa

Frankfurt, 14. Okt (Reuters) - Im Streit über Tarifverhandlungen ruft die Flugbegleitergewerkschaft UFO zu einem ersten Streik bei der Lufthansa am Sonntag in Frankfurt und München auf. Die Beschäftigten sollten am 20. Oktober zwischen 6.00 und 11.00 Uhr die Arbeit niederlegen, kündigte der stellvertretende UFO-Vorsitzende Daniel Flohr am Montag an. Weitere Streikaufrufe seien gegen alle fünf Airlines des Lufthansa-Konzerns jederzeit möglich. In der kommenden Woche wolle die Gewerkschaft mit ihren Tarifkommissionen über Urabstimmungen zu unbefristeten Streiks beraten. Die Lufthansa könne die Arbeitskampfmaßnahmen noch abwenden, wenn sie an den Verhandlungstisch zurückkehre.

Polo ruft Lederhalstuch zurück - Leicht erhöhte Chrom-VI-Werte

  Polo ruft Lederhalstuch zurück - Leicht erhöhte Chrom-VI-Werte Vorsorglich ruft Polo ein Lederhalstuch zurück – bei dem Produkt wurden leicht erhöhte Chrom-VI-Werte festgestellt, was bei den Trägern zu einer allergischen Reaktion führen könnte. © Polo Spirit Motors Retro-Style Lederhalstuch 1.0 Schwarz lautet die vollumfängliche Produktbezeichnung, für das der Bekleidungs- und Zubehörfilialist Polo nun einen Rückruf eingeleitet hat. Grund sind erhöhte Chrom-VI-Werte. Diese können in seltenen Fällen allergische Reaktionen auslösen.

Okt (Reuters) - Im Streit über Tarifverhandlungen ruft die Flugbegleitergewerkschaft UFO zu einem ersten Streik bei der Lufthansa am Sonntag in Weitere Streikaufrufe seien gegen alle fünf Airlines des Lufthansa -Konzerns jederzeit möglich. In der kommenden Woche wolle die Gewerkschaft mit

UFO vs. Lufthansa Streik light, aber volles Risiko. Die Flugbegleiter der Lufthansa wollen streiken - für wenige Stunden und nicht zur Hauptgeschäftszeit. Bewusst den Sonntag genommen. Die Gewerkschaft hätte einen Wochentag wählen und Geschäftsreisende, die Kernklientel der

Das interessiert andere MSN-Leser:

EU-Kommission: Warum sich die Wirtschaft nicht auf Ursula von der Leyen freut

13 Prozent weniger Verspätungen: Eurowings vermeldet Erfolgs-Sommer 2019

Galerie: 10 Dinge, die den Wiederverkaufswert eines Auto beeinflussen

Lufthansa und UFO streiten schon länger vor Gericht darüber, ob der jetzige Vorstand rechtlich zum Abschluss von Tarifverträgen befugt ist. Die Lufthansa argumentiert, der Vorstand sei nicht satzungsgemäß ins Amt gekommen und akzeptiert deshalb auch die Kündigung von Tarifverträgen nicht. UFO fordert eine Lohnerhöhung von 1,8 Prozent. Flohr erklärte weiter, wenn die Lufthansa nun auch die Streiks für illegal halte, müsse sie das vor Gericht beweisen.

Mehr auf MSN

Gewerkschaft UFO droht nun doch wieder mit Streiks bei Kernmarke Lufthansa

  Gewerkschaft UFO droht nun doch wieder mit Streiks bei Kernmarke Lufthansa Die Flugbegleitergewerkschaft UFO droht nun doch wieder mit Streiks bei der Kernmarke Lufthansa. Damit habe der Konzern die Vergütungsforderung der UFO von 1,8 Prozent "übererfüllt", hatte die Gewerkschaft daraufhin erklärt und die für Sonntagvormittag bei der Lufthansa-Kernmarke geplanten Streiks zunächst abgesagt. Das interessiert andere MSN-Leser auch:Wirecard kauft Aktien zurück: Kurs bricht erneut einLäuft nicht bei Nestlé: Konzern muss Wassergeschäft umbauenHype ist vorbei: Dr. Oetker stoppt Schoko-PizzaDer Ausstand bei den vier Lufthansa-Töchtern soll am Sonntag von 05.00 bis 11.

Die Gewerkschaft UFO hat einen zweitägigen Streik bei der Lufthansa -Kerngesellschaft angekündigt. Gewerkschaft ruft zu Streik bei Lufthansa auf. Zum Auftakt plant die Gewerkschaft UFO für den kommenden Sonntag einen fünfstündigen Ausstand der Flugbegleiter in München und

Im Streit über Tarifverhandlungen ruft die Flugbegleitergewerkschaft UFO zu einem ersten Streik bei der Lufthansa am Sonntag in Frankfurt und München Lufthansa und UFO streiten schon länger vor Gericht darüber, ob der jetzige Vorstand rechtlich zum Abschluss von Tarifverträgen befugt ist.

Bahn und Lufthansa bauen gemeinsames Angebot aus .
Die Lufthansa und die Deutsche Bahn bauen ihr gemeinsames Angebot «Express-Rail» aus, das Fluggäste verstärkt auf die Schienen bringen soll. Zum Winterfahrplan von Mitte Dezember an wird die Zahl der bei Lufthansa direkt buchbaren Zubringerzüge deutlich erhöht, wie die Fluggesellschaft mitteilte. © Foto: Arne Dedert/dpa/Illustration Ein ICE der Deutschen Bahn verlässt am den Fernbahnhof am Flughafen von Frankfurt am Main. Von den Bahnhöfen Aachen, Düsseldorf, Köln, Stuttgart und Ulm steigt demnach die Wochenzahl der Bahn-Verbindungen an den Frankfurter Flughafen um 159 auf 392.ist bislang von 14 deutschen Bahnhöfen möglich.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 0
Das ist interessant!