Finanzen: VW legt Pläne für Werk in Türkei auf Eis - - PressFrom - Deutschland

Finanzen VW legt Pläne für Werk in Türkei auf Eis

00:05  16 oktober  2019
00:05  16 oktober  2019 Quelle:   dw.com

Brinkhaus äußert sich skeptisch zu Seehofer-Initiative

  Brinkhaus äußert sich skeptisch zu Seehofer-Initiative Jeder vierte Bootsflüchtling nach Deutschland? Der Chef der Unionsfraktion, Ralph Brinkhaus, kritisiert diese Idee von Innenminister Seehofer.• Unionfraktionschef Brinkhaus sieht die Pläne kritisch: "Welches Signal sendet man, wenn man pauschal 25 Prozent der geretteten Flüchtlinge aufnehmen will", sagte er.

Die Verträge für ein neues Werk von Volkswagen in der Türkei sind eigentlich unterschriftsreif. Doch der türkische Einmarsch in Nordsyrien zwingt die Eigentlich war es nur noch eine Frage von Tagen, wann VW offiziell seinen Beschluss bekannt geben würde, ein neues Werk in der Türkei zu bauen.

Wegen Erdogans Syrien-Offensive: VW legt Pläne für Werk in der Türkei auf Eis . dpa/Sina Schuldt Volkswagen überdenkt nach der Offensive in Nord-Syrien noch einmal den Bau eines Werks in der Türkei .

Die Verträge für ein neues Werk von Volkswagen in der Türkei sind eigentlich unterschriftsreif. Doch der türkische Einmarsch in Nordsyrien zwingt die Wolfsburger zu einer Neubewertung.

Golf-Produktion in einem VW-Werk © Imago/H. Oed Golf-Produktion in einem VW-Werk

Eigentlich war es nur noch eine Frage von Tagen, wann VW offiziell seinen Beschluss bekannt geben würde, ein neues Werk in der Türkei zu bauen. Es wäre mit einem Volumen zwischen 1,2 und 1,5 Milliarden Euro eine der größten deutschen Investitionen in der Türkei. Die Suche nach einem geeigneten Standort für das neue Südosteuropa-Werk dauerte lange, auch Bulgarien, Rumänien und Serbien waren zwischenzeitlich im Gespräch. Als VW Anfang Oktober eine Tochtergesellschaft in der Stadt Manisa nahe Izmir ins Handelsregister eintragen ließ, war allerdings klar, wohin die Reise gehen würde. Die Rede war von 4000 Mitarbeitern, die VW in Manisa einstellen könnte, plus weitere 2500 bei Zulieferern.

Nach Zuschlag für Türkei: Bulgarien gibt im Kampf um Volkswagen-Werk nicht auf

  Nach Zuschlag für Türkei: Bulgarien gibt im Kampf um Volkswagen-Werk nicht auf Nach Zuschlag für Türkei: Bulgarien gibt im Kampf um Volkswagen-Werk nicht auf

VW verschiebt Entscheidung über Werk in der Türkei . „Die Entscheidung für das neue Werk wurde vom Vorstand der Volkswagen AG vertagt“, teilte ein Konzernsprecher am Dienstag mit. Die Erklärung wurde allerdings nie abgeschickt, denn Ungarn legte am Mittwochmorgen sein Veto ein

Der türkische Präsident Erdogan startet eine Offensive in Nordsyrien. Das ruft Donald Trump auf den Plan , der seine Truppen aus der Region abzieht. Zugleich sprach das Ministerium von einem „organisierten Zusammenwirken mit der türkischen Seite“. Einmarsch der Türkei in Syrien: VW legt

Das interessiert andere MSN-Leser:

Autos raus: Debatte um Verkehr in Innenstädten

Polen: PiS kann alleine regieren

Türkische Militäroffensive: Die Not der Kurden ist Assads Gewinn

Nunn aber, nach dem Einmarsch türkischer Truppen im Nordosten Syriens, vertagt Volkswagen die Entscheidung über ein neues Werk in der Türkei. In diesem Umfeld könne es kein Votum für das Land geben, berichteten das Handelsblatt und die FAZ am Montagabend unter Berufung auf Konzernkreise. Die Unterschrift unter den Verträgen werde es daher vorerst nicht geben.

Entscheidung weiter "in der finalen Phase"

Ein VW-Sprecher erklärte gegenüber den Zeitungen: " Wir beobachten die Sache sehr genau und blicken auf die gegenwärtige Entwicklung mit großer Sorge." Er verwies demnach darauf, dass sich die Standortentscheidung in der finalen Phase befinde. Zu Details habe sich VW nicht geäußert, so das Handelsblatt weiter. "Die Verhandlungen über die Werksansiedlungen seien "noch nicht final abgeschlossen", zitiert die FAZ den VW-Sprecher.

VW legt Pläne für Werk in Türkei auf Eis

  VW legt Pläne für Werk in Türkei auf Eis Borussia Dortmund setzte vor dem Start der Bundesliga-Saison die Meisterschaft als Ziel fest. Laut Julian Weigl hat sich das Saisonziel trotz des Ergebnistiefs nicht geändert.

Die Angriffe der Türkei stoßen auf harsche Kritik. Die USA hatten am Montag wegen der Militäroffensive in Nordsyrien Sanktionen gegen türkische Minister verhängt und eine sofortige Waffenruhe gefordert. VW legt Pläne für das Werk in der Türkei auf Eis .

VW hatte am Dienstag mitgeteilt, dass der Beschluss für ein neues Werk nahe Izmir verschoben worden sei. Wie Weil sagte, ist die nächste Aufsichtsratssitzung für Mitte November geplant. Lesen Sie auch. Wegen Erdogans Syrien-Offensive. VW legt die Pläne für das Werk in der Türkei auf Eis .

Volkswagen hatte monatelang über das Werk verhandelt und einen Vertragsabschluss für Anfang Oktober in Aussicht gestellt. Die Türkei startete vergangene Woche im syrischen Grenzgebiet eine Militäroffensive gegen die Kurdenmiliz YPG. Am Montag zeigte sich der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan trotz internationaler Kritik entschlossen, den Einsatz fortzusetzen, bis "der endgültige Sieg errungen" sei. US-Präsident Donald Trump kündigte unterdessen Sanktionen gegen die Türkei, den Abbruch von Handelsgesprächen und die Anhebung von Zöllen auf türkischen Stahl an.

hb/stu (rtr, FAZ, Handelsblatt)

Mehr auf MSN

"Amerika First" - Trump will aus Pariser Klimaabkommen aussteigen .
USA/KLIMA/TRUMP (FOTO):"Amerika First" - Trump will aus Pariser Klimaabkommen aussteigenDie Top-News der MSN-Leser:

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 0
Das ist interessant!