Finanzen 300 Tonnen Restbestände werden vernichtet

11:15  24 oktober  2019
11:15  24 oktober  2019 Quelle:   rp-online.de

Neuer Bentley kostet ab 214.676 Euro

  Neuer Bentley kostet ab 214.676 Euro Bentley treibt die Erneuerung seiner Modellpalette voran und bringt nach Continental GT und Cabrio nun auch den neuen Flying Spur an den Start. © Foto: Richard Pardon/Bentley/dpa-tmn Im Flying Spur hilft ein Motor mit 635 PS dabei, den knapp 2,5 Tonnen schweren Bentley auf bis zu 333 km/h zu katapultieren. Die Luxuslimousine teilt sich die Plattform mit Audi A8 und Porsche Panamera. Sie rückt aber eine halbe Klasse nach oben und konkurriert vor allem mit dem Rolls-Royce Ghost. Dazu passt auch der Preis: Wer ab Anfang 2020 mit dem Prunkschiff vom Hof fahren will, muss dem Händler mindestens 214.

Die Restbestände von 300 Tonnen Lebensmitteln des nach Keimfunden geschlossenen Wurstherstellers Wilke werden vernichtet . "Mit der Entsorgung der in der Firma Wilke noch vorhandenen Restbestände ist am heutigen Vormittag begonnen worden"

Korbach/Twistetal - 300 Tonnen Lebensmittel des nach Keimfunden geschlossenen nordhessischen Wurstherstellers Wilke werden vernichtet . „Mit der Entsorgung der in der Firma Wilke noch vorhandenen Restbestände ist am heutigen Vormittag begonnen worden“

 Ein Wilke-Standort in Hessen. (Archiv) © Uwe Zucchi Ein Wilke-Standort in Hessen. (Archiv)

Korbach/Twistetal. 300 Tonnen Lebensmittel des nach Keimfunden geschlossenen Wurstherstellers Wilke werden vernichtet. Laut Landkreis handelt es sich um Waren, die nach der Schließung in den Lagerräumen blieben.

300 Tonnen Lebensmittel des nach Keimfunden geschlossenen Wurstherstellers Wilke werden vernichtet. „Mit der Entsorgung der in der Firma Wilke noch vorhandenen Restbestände ist am heutigen Vormittag begonnen worden“, sagte eine Sprecherin des Landkreises Waldeck-Frankenberg am Mittwoch. Der Kreis in Nordhessen ist die zuständige Überwachungsbehörde und wird die Kosten zunächst übernehmen.

Deutsche Händler importierten binnen fünf Jahren 40.000 Tonnen Rindfleisch aus Brasilien

  Deutsche Händler importierten binnen fünf Jahren 40.000 Tonnen Rindfleisch aus Brasilien Was viele Mieter freut, macht Immobilienkonzerne und -verbände sauer. Der Berliner Senat will Wohnungsmieten deckeln. Der Plan könnte Vorbildfunktion für andere Gegenden sein.

300 Tonnen Lebensmittel des nach Keimfunden geschlossenen nordhessischen Wurstherstellers Wilke werden vernichtet . "Mit der Entsorgung der in der Firma Wilke noch vorhandenen Restbestände ist am heutigen Vormittag begonnen worden", sagte eine Sprecherin des Landkreises

300 Tonnen Wilke-Wurst werden vernichtet . Restbestände des Korbacher Wurstherstellers werden entsorgt. Nach den Keimfunden beim nordhessischen Wursthersteller Wilke, werden nun die gelagerten Restbestände vernichtet .

Das interessiert andere MSN-Leser: 

Durch Trockenheit und Bienenseuche: Brandenburgs Imker verzeichnen geringere Honigernte

Steuern: So viel zahlen Geringverdiener dem Staat wirklich

Stiftung Warentest: Diese Butter-Alternativen haben zu viele Schadstoffe

Waren des inzwischen insolventen Fleischproduzenten werden mit drei Todesfällen und 37 Krankheitsfällen in Verbindung gebracht. Daher hatte der Kreis das Unternehmen in Twistetal-Berndorf vor drei Wochen geschlossen. Mehrfach waren Listerien in Wilke-Fleisch nachgewiesen worden. Die Keime können für Menschen mit geschwächtem Immunsystem lebensgefährlich sein. Die Staatsanwaltschaft Kassel ermittelt gegen den Wilke-Geschäftsführer wegen fahrlässiger Tötung.

Nike kündigt Chefwechsel an: Ex-Ebay-Chef übernimmt Job

  Nike kündigt Chefwechsel an: Ex-Ebay-Chef übernimmt Job Bei Nike naht das Ende einer Ära: Der langjährige Vorstandschef Mark Parker hat seinen Rücktritt angekündigt. Am 13. Januar 2020 wird der 64-Jährige den Spitzenposten räumen, wie das mit Adidas rivalisierende Unternehmen am Dienstag nach US-Börsenschluss mitteilte. Zum Nachfolger wurde John Donahoe auserkoren, der derzeit das Software-Unternehmen ServiceNow führt und früher unter anderem jahrelang Chef der Online-Handelsplattform Ebay war. Donahoe sitzt bereits seit 2014 in Nikes Verwaltungsrat.

1,6 Tonnen Grillfackeln und Spieße des wegen Keimfunden geschlossenen Wurstherstellers Wilke müssen vernichtet werden. Die Ware müsse vernichtet werden, da nicht ausgeschlossen werden könne Bereits im Oktober hatten die Behörden 300 Tonnen Restbestände der Firma Wilke entsorgt.

300 Tonnen Lebensmittel des nach Keimfunden geschlossenen nordhessischen Wurstherstellers Wilke werden vernichtet . „Mit der Entsorgung der in der Firma Wilke noch vorhandenen Restbestände ist am heutigen Vormittag begonnen worden“, sagte eine Sprecherin des Landkreises

Laut Landkreis handelt es sich um Waren, die nach der Schließung in den Lagerräumen des Unternehmens blieben. Damit die Lebensmittel nicht verderben, hatte die Behörde dafür gesorgt, dass die Kühlhäuser der Firma weiterhin mit Strom versorgt wurden. Die Entsorgung findet unter Aufsicht des Veterinäramtes statt. 20 Mitarbeiter des Unternehmens hätten sich bereiterklärt, dabei zu helfen.

Mehr auf MSN

Wo dürfen Wohnmobil und Caravan parken? .
Der Winter beendet meist die Reisezeit mit Wohnmobil oder Wohnanhänger. Viele Besitzer suchen daher für diesen Zeitraum einen geeigneten Stellplatz für ihr Fahrzeug. Dabei gilt: © Foto: dpa-tmn Wohnmobile dürfen theoretisch unbegrenzt auf öffentlichen Parkplätzen stehen, wenn sie weniger als 7,5 Tonnen wiegen. Auf öffentlichen Parkplätzen und Straßen dürfen Wohnmobile unbegrenzt lange stehen bleiben, informiert der Tüv Süd. Dazu müssen sie zugelassen sein und weniger als 7,5 Tonnen Gesamtgewicht sowie eine gültige HU-Plakette haben.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!