Finanzen: Rundfunkbeitrag soll steigen - - PressFrom - Deutschland

Finanzen Rundfunkbeitrag soll steigen

13:35  19 november  2019
13:35  19 november  2019 Quelle:   sueddeutsche.de

Regierung und Autoindustrie vereinbaren höhere Kaufprämie für E-Autos

  Regierung und Autoindustrie vereinbaren höhere Kaufprämie für E-Autos Immendingen nimmt bei der Entwicklung der Mobilität der Zukunft eine Schlüsselrolle ein: Mercedes-Benz Cars bündelt hier die weltweite Fahrzeugerprobung und entwickelt unter anderem alternative Antriebe wie Hybride sowie Elektrofahrzeuge der Produkt- und Technologiemarke EQ weiter. Zugleich werden dort künftige Assistenzsysteme und automatisierte Fahrfunktionen erprobt. Das Prüf- und Technologiezentrum Immendingen (PTZ) wurde im September 2018 nach rund dreieinhalbjähriger Bauzeit offiziell eröffnet. Immendingen liegt in Baden-Württemberg, 130 Kilometer südlich von Stuttgart und 40 Kilometer nördlich von Radolfzell am Bodensee.

Der Rundfunkbeitrag soll automatisch steigen . ARD und ZDF sollen künftig Teile ihres Programms eigenverantwortlich streichen können, um andere Schwerpunkte zu setzen oder um zu sparen.

2017 soll der Rundfunkbeitrag auf 17,20 Euro sinken – um später massiv auf über 19 Euro zu steigen . Rundfunkbeitrag runter und dann wieder rauf? Wie erklärt sich der Fahrstuhleffekt?

Zuletzt wurde der Rundfunkbeitrag 2009 erhöht. © dpa Zuletzt wurde der Rundfunkbeitrag 2009 erhöht.

Die Sachverständigenkommission Kef empfiehlt eine Erhöhung um 86 Cent auf dann 18,36 Euro. Es wäre die erste seit 2009.

Der Rundfunkbeitrag soll nach einem Entwurf der Sachverständigenkommission Kef am 1. Januar 2021 um 86 Cent von 17,50 Euro auf dann 18,36 Euro pro Monat steigen. Das berichtete zuerst die Deutsche-Presse-Agentur. Die Kef stellt ihren Berichtsentwurf zuerst den Anstalten und den Ländern zu, sie prüft derzeit die Finanzplanung der Sender für die kommenden vier Jahre auf Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit. Eine endgültige Empfehlung wird die Kef erst nach Anhörung der Sender voraussichtlich im Februar 2020 abgeben. Für gewöhnlich ist der Unterschied zwischen dem Entwurf der Kef und ihrer am Ende ausgesprochenen Empfehlung nicht allzu groß.

Adidas strebt im Endspurt Rekordjahr an

  Adidas strebt im Endspurt Rekordjahr an Adidas strebt im Endspurt Rekordjahr an"Wir (...) sind nach wie vor zuversichtlich, dass sich das Umsatzwachstum im vierten Quartal deutlich beschleunigen wird", sagte Vorstandschef Kasper Rorsted am Mittwoch in Herzogenaurach. Nach neun Monaten lag der Umsatz mit 17,8 Milliarden Euro währungsbereinigt fünf Prozent über Vorjahr, für das Gesamtjahr peilt Adidas ein Plus von fünf bis acht Prozent an. Der Gewinn aus dem fortgeführten Geschäft legte um acht Prozent auf 1,74 Milliarden Euro zu, obwohl er im dritten Quartal wie erwartet leicht schrumpfte und die operative Marge unter Druck kam.

Informationen zum Rundfunkbeitrag von ARD, ZDF und Deutschlandradio. Wie sich der Rundfunkbeitrag für Einrichtungen des Gemeinwohls wie Kitas, Stiftungen oder Altenheime

Mainz | Der Rundfunkbeitrag in Deutschland sollte aus Sicht von Sachverständigen ab 2021 steigen . Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur schlägt die aus unabhängigen Experten

Im Sommer hatte das Fachblatt Medienkorrespondenz berichtet, dass ARD, ZDF und Deutschlandradio einen Bedarf von 750 Millionen Euro pro Jahr geltend machten, was rein rechnerisch einem Aufschlag von 1,70 Euro auf 19,20 Euro monatlich bedeutet hätte. Allerdings hätten vor allem WDR und SWR unerwartet hohe Rücklagen in die Planung eingebracht.

Der Rundfunkbeitrag wurde zuletzt im Jahr 2009 erhöht. 2013 stellten die für die Rundfunkgesetze zuständigen Länder von der geräteabhängigen GEZ-Gebühr auf die pauschale Rundfunkabgabe um. Das brachte hohe Überschüsse, die bis heute die Höhe des Beitrags stabil halten; im April 2015 sank er sogar erstmals. Die reale Höhe des Rundfunkbeitrags ohne die nach 2013 angesammelten Überschüsse hatte der ZDF-Intendant Thomas Bellut auf bereits jetzt 18,35 Euro beziffert.

KTM: MotoGP-Rookie ersetzt Miguel Oliveira beim Saisonfinale in Valencia

  KTM: MotoGP-Rookie ersetzt Miguel Oliveira beim Saisonfinale in Valencia Iker Lecuona springt beim MotoGP-Saisonfinale in Valencia ins kalte Wasser und steigt ohne Vorbereitung auf die KTM RC16 von Tech-3-Pilot Miguel OliveiraDer Einsatz in Valencia ist somit Lecuonas vorgezogene MotoGP-Premiere. Eigentlich sollte der Rookie erst bei den Testfahrten auf die über 250 PS starke KTM RC16 steigen und sich mit dem für ihn neuen Motorrad, den neuen Bremsen, den neuen Reifen und dem Thema Elektronik befassen. Doch die Eingewöhnungszeit fällt für den 19-Jährigen beim MotoGP-Saisonfinale deutlich kürzer aus.

Der Rundfunkbeitrag wird nach Einschätzung der zuständigen Experten steigen . "Zahlen kann man erst abgeben, wenn man weiß, was 2019/2020 auf dem Tisch liegt.

Rundfunkbeitrag soll deutlich steigen . von. Mathias Brandt, 05.05.2017. für den Finanzbedarf der öffentlich-rechtlichen Sender (KEF) noch empfohlen, den Rundfunkbeitrag um 30 Cent senken.

Das interessiert andere MSN-Leser auch:

Wohnungsbrand: Vierköpfige Familie springt von Balkon

Fertiger Obstsalat: Gefährliche Keime entdeckt 

Raserunfall: 34-Jähriger in psychiatrischem Krankenhaus

Die Landtage müssen jede neue Beitragserhöhung absegnen, einige Länder wollten zuletzt keine Erhöhung mittragen. Die Rundfunkländerkommission drängt die Sender seit Jahren zum Sparen, konnte sich aber nie auf eine große Reform beim Auftrag einigen. Die Wahrscheinlichkeit für eine Zustimmung sei "bei 18 Euro + X deutlich größer als bei 19 Euro + X", hatte Oliver Schenk, Chef der Sächsischen Staatskanzlei Anfang November in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung erklärt.

Die von den Ländern berufenen Sachverständigen in der Kef prüfen alle zwei Jahre den Finanzbedarf von ARD, ZDF und Deutschlandradio und legen alle vier Jahre einen neuen Beitrag fest. Dabei werden die erwarteten Einkünfte aus der Rundfunkabgabe, aber auch Werbeeinnahmen in Relation zu der Zahl der Beitragszahler und dem von der Kommission anerkannten Finanzbedarf der Sender gesetzt. Die Einnahmen aus dem Rundfunkbeitrag lagen 2018 bei rund acht Milliarden Euro.

Mehr Reichweite für die Elektro-Big Bikes - Energica auf der EICMA

  Mehr Reichweite für die Elektro-Big Bikes - Energica auf der EICMA Der italienische Hersteller Energica setzt seine Erfahrungen aus dem Grand Prix um und bringt 2020 von jedem seiner drei Modelle eine neue Variante – alle mit mehr Drehmoment und größerer Reichweite. © Energica Eva Ribelle, EsseEsse9+ und Ego+ heißen die drei Versionen, die 2020 auf den Markt kommen. Sie verfügen über eine neue Power Unit mit 21,5 kWh und gesellen sich zu den bisherigen Modellen (Eva, EsseEsse9 und Ego) mit 13,4 kWh. „Das ist der stärkste Batteriepack, den es bei Serien-Elektromotorrädern gibt“, sagt Giampiero Testoni, Technik-Chef von Energica.

Rundfunkbeitrag soll deutlich steigen . Im April 2016 hatte die Kommission für den Finanzbedarf der öffentlich-rechtlichen Sender (KEF) noch empfohlen, den Rundfunkbeitrag um 30 Cent zu senken.

Wie der Rundfunkbeitrag steigt : Inflation ist machbar, Herr Nachbar. Sie sollen sich unterhaltende Programme zwar nicht verkneifen, aber einen Schwerpunkt auf Information, Bildung und Kultur legen.

Die rheinland-pfälzische Medienstaatssekretärin Heike Raab (SPD), deren Land den Vorsitz in der Rundfunkkommission der Länder führt, sagte am Montag: "Die jetzt im Entwurf vorliegende Empfehlung einer Beitragssteigerung von unter 90 Cent belegt, dass die Reformbemühungen der letzten Jahre erste Früchte tragen." Mit der "auf den ersten Blick moderaten Anhebung" sei zu rechnen gewesen.

Mehr auf MSN

Hannoveraner dürfen ohne Fahrschein fahren .
"Freie Fahrt für freie Bürger": Der einstige Slogan der Autofahrer-Lobby gilt in Niedersachsen für ÖPNV-Nutzer. Auch andere deutsche Regionen wollen die Menschen im Advent locken - weg vom Auto, hin zum Klimaschutz. Mehrere deutsche Städte bieten an diesem Samstag vor dem ersten Advent die kostenlose Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs an. Entsprechende Aktionen gibt es unter anderem in Hannover, Münster und Karlsruhe. Damit sollen an dem traditionell stauträchtigen Wochenende Bürger zum Umstieg auf Bus und Bahn bewegt werden.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!