Finanzen: VW-Werk in der Türkei wird zum Politikum - - PressFrom - Deutschland

Finanzen VW-Werk in der Türkei wird zum Politikum

15:55  19 november  2019
15:55  19 november  2019 Quelle:   sueddeutsche.de

Streit um Genozid an Armeniern: Erdogan will erst nach Telefonat mit Trump über USA-Reise entscheiden

  Streit um Genozid an Armeniern: Erdogan will erst nach Telefonat mit Trump über USA-Reise entscheiden Streit um Genozid an Armeniern: Erdogan will erst nach Telefonat mit Trump über USA-Reise entscheiden

VW verschiebt den Bau einer Fabrik in der Türkei . Das trifft die Autozulieferer - doch auch die Bevölkerung leidet darunter. Nach einer Sitzung des Aufsichtsrats teilte das Unternehmen am Freitag mit: Bis Jahresende werde VW über ein Werk in der Türkei entscheiden.

Dies stellt viele türkische Unternehmen vor große Probleme: Um Kredite zu bedienen, die sie bei ausländischen Investoren aufgenommen haben Das liege daran, dass es innenpolitisch in der Türkei wenig Rechtssicherheit gäbe und außenpolitisch die Türkei ein schwieriger Partner geworden

In Manisa nahe Izmir in Westanatolien soll das VW-Werk errichtet werden. © mauritius images In Manisa nahe Izmir in Westanatolien soll das VW-Werk errichtet werden.

• VW hat die Entscheidung zu einem Fabrikneubau in der Türkei bis zum Ende des Jahres auf Eis gelegt - aus politischen Gründen.

• Die Autoproduktion in der Türkei ging im vergangenen Jahr deutlich zurück.

• In der Autostadt Bursa versuchen sich die Hersteller trotz Anzeichen einer Krise für die Zukunft aufzustellen.

Früher, sagt der türkische Unternehmer Alper Kanca, so als rede er über eine andere Epoche, da hätten seine deutschen Kunden einen Betriebsbesuch bei ihm in Istanbul gern übers Wochenende ausgedehnt. "Heute fragen sie mich, ob wir nicht alles am Telefon erledigen können", sagt Kanca. "Das tut weh." Die Spannungen in den deutsch-türkischen Beziehungen spüren auch Unternehmer. Jüngstes Beispiel: Wegen der türkischen Militäroffensive in den syrischen Kurdengebieten legte der Volkswagen-Konzern die Entscheidung über den Bau eines Werks in der Türkei auf Eis. Das trifft auch die weit verzweigte Industrie der türkischen Autozulieferer. Alper Kanca, 56, ist der Vorsitzende ihres Verbands.

London: Türkei kündigt Syriengipfel für Dezember an – auch Deutschland dabei

  London: Türkei kündigt Syriengipfel für Dezember an – auch Deutschland dabei London: Türkei kündigt Syriengipfel für Dezember an – auch Deutschland dabeiDie Türkei hat für den 3. und 4. Dezember einen Syriengipfel in Großbritannien angekündigt. Das Treffen mit Staats- und Regierungschefs der Türkei, Deutschlands, Großbritanniens und Frankreichs solle am Rande des Nato-Gipfels in London stattfinden, sagte der Sprecher des türkischen Staatschefs Recep Tayyip Erdogan, Ibrahim Kalin, Journalisten in Istanbul am Freitag. Der Entscheidung waren Gespräche mit Vertretern der beteiligten Länder in der türkischen Metropole vorausgegangen.

VW verhandelt seit längerem über ein mögliches neues Werk in der Türkei . Bald dürfte die Entscheidung gefallen sein - weitere Vorbereitungen sind getroffen. Jetzt wurde eine türkische Tochtergesellschaft gegründet. Der Bau eines neuen VW - Werks in der Türkei rückt näher.

VW entschied sich damit überraschenderweise offenbar gegen eine Investition im EU-Land Bulgarien. Rund eine Milliarde Euro soll in ein Werk in Manisa Im DW-Interview erklärt er die Hintergründe der Volkswagen -Investition. Herr Yalcin, warum hat sich Volkswagen gerade für die Türkei als Standort

"Unter den gegenwärtigen Bedingungen" sei eine solche Investition in der Türkei für ihn "persönlich nicht vorstellbar", sagte Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil Mitte Oktober, wenige Tage nach Beginn der Militäroffensive. Der Konzernbetriebsrat sprach sich kurz darauf ebenfalls gegen den Fabrikneubau aus, "solange die Türkei versucht, ihre politischen Ziele mit Krieg und Gewalt zu erreichen", zitierte das Betriebsratsblatt Mitbestimmen! den Vorsitzenden Bernd Osterloh. Der Braunschweiger Zeitung sagte er, VW habe wegen der Konzerngeschichte in der Nazizeit eine besondere Verantwortung: "Volkswagen darf und muss moralisch sein."

Im Juli klang das noch anders. Da sagte Weil, "ganz egal" wie die Entscheidung über ein Werk in der Türkei ausfalle, "es wird eine wirtschaftliche Entscheidung und keine politische Aussage sein". Diese Formel - Wirtschaft statt Politik - gefiel auch der türkischen Regierung. Industrie- und Technologieminister Mustafa Varank wiederholt sie nach wie vor gern: "Wir erwarten von einem globalen Unternehmen, dass es bei seinen Entscheidungen kommerzielle Interessen berücksichtigt."

Türkei kündigt Rückführung ausländischer IS-Kämpfer an

  Türkei kündigt Rückführung ausländischer IS-Kämpfer an Ankara. Die Türkei will am Montag mit der Rückführung ausländischer Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in ihre Heimatländer beginnen. Auch 20 deutsche IS-Anhänger sollen abgeschoben werden. © Uncredited Anhänger des IS sind in einer Autokolonne unterwegs. (Archivfoto) Die Rückführungen kündigte Innenminister Süleyman Soylu laut einem Bericht der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu am Freitag an. Der Minister machte zunächst keine Angaben dazu, wohin die IS-Kämpfer zurückgeführt werden sollen oder auf welche Weise.

Ihre Meinung zu: Neues VW - Werk : Beste Chancen für die Türkei . Volkswagen. Wahrscheinlich ist es eine Frage der Gewinnmaximierung. In der Türkei ist VW sehr beliebt, da kann man Exportkosten sparen.

Lange wurde spekuliert, jetzt verdichten sich die Hinweise, dass das neue VW - Werk in der Türkei gebaut wird – offenbar nach Zugeständnissen aus Ankara. Saudi-Arabien und Bulgarien gehen leer aus. Wie die tagesschau unter Berufung auf Regierungskreise weiter berichtet, erwarte Volkswagen

Das interessiert andere MSN-Leser auch:

Ukraine-Konflikt: Russland gibt Schiffe zurück

Gesundheitscheck: Rätselraten um Trump

Hongkong : Gewalt eskaliert weiter

Varank war lange Berater von Präsident Recep Tayyip Erdoğan, bevor er im Juli 2018 Minister wurde. Zum Fall VW sagte er vergangene Woche in Ankara: "Wenn Unternehmen anfangen, politische Entscheidungen zu treffen, berücksichtigen sie nicht mehr die Interessen ihrer Investoren." Die Militäraktion verteidigt Varank als "Antiterrorkampf". Fragt man ihn nach der Justiz, die beispielsweise den türkischen Unternehmer Osman Kavala seit mehr als zwei Jahren in Haft hält, ohne Urteil, verweist er auf eine geplante Justizreform. Und er erzählt von seinem Bruder, der während des Putschversuchs 2016 ums Leben kam. Wenn Journalisten hinter Gittern säßen, sagt er, habe dies "mit journalistischen Tätigkeiten" nichts zu tun.

Streit um Bodenschätze: Erdgas-Bohrungen vor Zypern: EU beschließt neue Türkei-Sanktionen

  Streit um Bodenschätze: Erdgas-Bohrungen vor Zypern: EU beschließt neue Türkei-Sanktionen Streit um Bodenschätze: Erdgas-Bohrungen vor Zypern: EU beschließt neue Türkei-SanktionenDie Türkei hat auf die Warnungen der EU, die Bohraktivitäten vor der Küste Zyperns zu unterlassen, nicht reagiert. Deswegen haben nun die EU-Außenminister an diesem Montag neue Sanktionen beschlossen: Personen, Unternehmen oder Institutionen, die an den Bohrungen beteiligt sind, können bestraft werden: Ihre Vermögenswerte können eingefroren werden und betroffene Personen dürfen nicht mehr in die EU einreisen.

VW -Aufsichtsrat entscheidet über neues Türkei - Werk . Dann marschierte die Türkei in Nordsyrien ein und der Bau wurde zum Politikum . Volkswagen will nun auf seiner Aufsichtsratssitzung in der kommenden Woche über die weitere Planung für das neue Werk in der Türkei entscheiden.

Das Video können die Mädchen und Buben in Endlosschleife ansehen, bis sie den Inhalt verstanden haben. In der Schule üben sie gezielt und unter Aufsicht, arbeiten an Schwächen oder versuchen sich an einem höheren Niveau. Automobilindustrie VW - Werk in der Türkei wird zum Politikum .

Alper Kanca stellt Zahnräder und Kurbelwellen her, er weiß, dass viele Dinge ineinandergreifen müssen, damit eine Maschine läuft. Kanca sagt, diejenigen, die jetzt die Türkei meiden würden, "um Erdoğan nicht zu unterstützen", täten dies "in gutem Glauben". Aber es treffe eben alle. Auch die, die Erdoğan nicht wählten. Das sagt Kanca nicht, aber so ist es wohl gemeint. Izmir, die drittgrößte Stadt der Türkei, in deren Nähe das VW-Werk entstehen sollte, wird von der Opposition regiert, Istanbul auch.

Die Autoproduktion ist in der Türkei im vergangenen Jahr deutlich zurückgegangen

Die Arbeitslosigkeit stieg im August - das sind die letzten offiziellen Zahlen - auf 14 Prozent, das sind fast drei Prozentpunkte mehr als vor einem Jahr. Den stärksten Job-Einbruch gab es in der Industrie. Die Inflation - im Oktober 8,55 Prozent - nagt an der Kaufkraft. Die Autoproduktion in der Türkei ging 2018 deutlich zurück, auf 642 000 Stück, Nutz- und Personenwagen. 2016 waren es noch gut eine Million. Gestiegen sind die Exporterlöse, auch wegen des fallenden Lirakurses, berichtet der Verband der türkischen Automobilindustrie.

Trump empfängt Erdogan im Weißen Haus

  Trump empfängt Erdogan im Weißen Haus Gut einen Monat nach dem türkischen Einmarsch in Nordsyrien hat US-Präsident Donald Trump seinen türkischen Kollegen Recep Tayyip Erdogan im Weißen Haus empfangen. Trump und Erdogan wollten zunächst mit ihren Ehefrauen und dann bilateral im Oval Office zusammenkommen. Nach ihren Gesprächen wollten sie vor die Medien treten. Das Verhältnis zwischen den Nato-Partnern Türkei und USA ist wegen zahlreicher Streitpunkte angespannt. Der türkische Einmarsch in Nordsyrien hatte die Spannungen verschärft.

Mehr als 1800 türkische Moscheen lagern angeblich Haare vom Barte des Propheten Mohammed. Das ist nicht ohne Risiko. So auch kürzlich jene des türkischen Abgeordneten Ihsan Özkes, der von seiner Regierung wissen wollte, wie viele Moscheen in der Türkei Haare vom Bart des Propheten

In der Lausitz soll es keine neuen Braunkohletagebaue geben. Geplant ist ein "Zukunftsfonds" von einer Milliarde Euro für die nächsten zehn Jahre. Automobilindustrie VW - Werk in der Türkei wird zum Politikum . Plug-in-Hybride Alles nur ökologischer Etikettenschwindel?

Deren Zentrum ist die Autostadt Bursa, die viertgrößte Metropole des Landes, mit drei Millionen Einwohnern und einer langen Industrietradition. Das "Detroit der Türkei", nennen sie Bursa. Eine Krise, wie sie die amerikanische Autostadt vor ein paar Jahren erlebte, blieb Bursa bislang erspart. Warnzeichen aber sieht man auch hier. Deshalb stellen sich einige Unternehmen nun eiligst auf die Zukunft ein: zum Beispiel Karsan. Die 1966 von der Koç-Gruppe gegründete Firma baut jetzt Elektrobusse, im Klein- und Großformat. Die Batterien kommen von BMW. Erste Bestellungen aus Deutschland für die Busse, die 300 Kilometer fahren können bevor sie ans Netz müssen, gebe es bereits, sagt Vorstand Okan Baş. Er rechnet mit einem "großen Wandel" im öffentlichen Stadtverkehr, weg vom Diesel, hin zu Elektro.

Bei Karsan haben sie eine Teststrecke mit den unterschiedlichen Straßenbelägen europäischer Kommunen. "Jetzt kommt Belgien", warnt der Fahrer des Testbusses, bevor es über eine Hubbelpiste geht. Die Produktion ist großteils automatisiert. An einem Schaltpult steht die Ingenieurin Özlem Kapitan, sie ist 37 Jahre alt und seit acht Jahren in der Firma. "Ich liebe Autos", sagt sie und schiebt die Schutzbrille auf die Stirn. Dass sie Frauen fördern, betonen türkische Autofirmen nun gern, wohl auch um zu zeigen, dass man den Anschluss an Europa schaffen kann.

Türkei und Frankreich lösen EM-Ticket

  Türkei und Frankreich lösen EM-Ticket Die Türkei brauchte einen Zähler, die Türkei holte einen Zähler: Das 0:0 gegen Island bringt die Günes-Elf zur Endrunde und reicht auch den Franzosen.Das interessiert andere MSN-Leser auch:

Volkswagen hat angesichts der Militäroffensive der Türkei in Nordsyrien den Beschluss für eine neue Fabrik nahe Izmir verschoben. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil geht angesichts der aktuellen Lage derzeit nicht vom Bau eines neuen VW - Werkes nahe Izmir aus.

Automobilindustrie VW - Werk in der Türkei wird zum Politikum . Plug-in-Hybride Alles nur ökologischer Etikettenschwindel?

Perihan Inci muss nichts mehr beweisen. In fünfter Generation sind Frauen führend in ihrer Firma. Sie war Chefin, nun macht das die Enkelin. Die Inci Holding produziert Autofelgen, ihr Sitz ist nicht weit davon entfernt, wo Volkswagen ein Grundstück angeboten wurde. "Für uns wäre es gut, wenn VW käme", sagt Perihan Inci bei einem Treffen in Istanbul. Sie ist auch Vizepräsidentin des Zuliefererverbands.

Dessen Präsident Kanca sagt, VW habe sich seit zwei Jahren auf den Bau der Fabrik in der Türkei vorbereitet. "Sie haben sogar geprüft, wie viele Kindergärten und Schulen es gibt." Vor ein paar Monaten hätten Leute aus Wolfsburg auch damit angefangen, "die Zulieferer zu organisieren". Alper Kanca macht das Hoffnung, "dass sie doch noch kommen".

Nach einer Sitzung des Aufsichtsrats teilte das Unternehmen am Freitag mit: Bis Jahresende werde VW über ein Werk in der Türkei entscheiden.

Mehr auf MSN

Waffenlieferungen: Deutsche Rüstungsexporte in die Türkei gehen weiter .
Waffenlieferungen: Deutsche Rüstungsexporte in die Türkei gehen weiterAuch nach dem Einmarsch der Türkei in Nordsyrien hat die Bundesregierung Rüstungsexporte an den Nato-Partner genehmigt. In den ersten sechs Wochen nach dem Start der Offensive am 9. Oktober gab sie grünes Licht für vier Lieferungen im Wert von 3,09 Millionen Euro. Nach einer Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums auf eine Anfrage der Linken-Politikerin Sevim Dagdelen waren darunter aber keine Kriegswaffen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 13
Das ist interessant!