Finanzen: Das Vertrauen der Bürger ins Geldsystem steht auf dem Spiel - - PressFrom - Deutschland

Finanzen Das Vertrauen der Bürger ins Geldsystem steht auf dem Spiel

10:50  21 november  2019
10:50  21 november  2019 Quelle:   sueddeutsche.de

Fastfood: Burger King gegen Burger King: Wirt verliert Prozess gegen Konzern

  Fastfood: Burger King gegen Burger King: Wirt verliert Prozess gegen Konzern Fastfood: Burger King gegen Burger King: Wirt verliert Prozess gegen KonzernNach jahrelangem Rechtsstreit hat ein Berliner Burger-King-Wirt seinen Kampf gegen günstige Lockangebote verloren, mit denen die europäische Konzernleitung der US-Kette Gäste in die Filialen holen will. Der Kartellsenat des Oberlandesgerichts hat die Klage abgewiesen, die Revision zum Bundesgerichtshof wurde nicht zugelassen, wie eine Sprecherin des Gerichts am Freitag auf Anfrage mitteilte.

In Deutschland steht gerade sehr viel auf dem Spiel , nämlich das Vertrauen der Bürger in das Geld und das Geldsystem . Was Anlass zur Sorge gibt, ist die Begründung der Fürstenfeldbrucker Bank. Sie will mit dem Minuszins die Kunden anderer Banken abschrecken, weil sie feststellt

Erstmals verlangt eine Bank von jedem Kunden schon ab dem ersten Euro Minuszinsen. Die Strategie könnten andere Kreditinstitute bald übernehmen. Damit stehe das Vertrauen der Bürger in das Geldsystem auf dem Spiel , kommentiert SZ-Redakteur Harald Freiberger.

Immer mehr Banken in Deutschland verlangen Strafzinsen von ihren Kunden. © Marijan Murat/picture alliance Immer mehr Banken in Deutschland verlangen Strafzinsen von ihren Kunden.

Kommentar von Harald Freiberger

Die Fürstenfeldbrucker Raiffeisenbank macht nur den Anfang: Irgendwann werden alle Banken Minuszinsen verlangen müssen. Das ist eine riskante Entwicklung.

Es ist kein Zufall, dass Bundesfinanzminister Olaf Scholz meint, sich nun in die Debatte um Negativzinsen einmischen zu müssen. Banken wären schlecht beraten, wenn sie der breiten Masse der Kunden Minuszinsen in Rechnung stellten. Ohnehin gebe es hohe rechtliche Hürden, und es sei eine Sache für sehr Reiche, die "oft sogar mehrere Millionen" haben. Nein, stellt Scholz fest: "Das ist kein Massenphänomen."

Prozess um Rabatte: Burger King verklagt Burger King: Kurioser Schnäppchen-Streit

  Prozess um Rabatte: Burger King verklagt Burger King: Kurioser Schnäppchen-Streit Franchisenehmer klagte gegen Preissenkung bei Burger-KingDer Kartellsenat des Oberlandesgerichts hat die Klage abgewiesen, die Revision zum Bundesgerichtshof wurde nicht zugelassen, wie eine Sprecherin des Gerichts mitteilte.

Vertrauen der Bürger ins Geldsystem steht auf dem Spiel .

Vortrag von Oliver Janich auf der Konferenz der Partei der Vernunft „Europa muss schweizerischer werden!" vom 03. November 2012 in Offenburg. Oliver Janich

Die Erfahrung lehrt, dass es besorgniserregend wird, wenn der Finanzminister anfängt, die Bürger zu beruhigen. Und in der Tat erreicht das Thema in diesen Tagen eine neue Dimension. Die Europäische Zentralbank (EZB) berechnet Geschäftsbanken schon seit fünf Jahren negative Zinsen, wenn sie kurzfristig Geld bei ihr parken. Sie will diese damit verleiten, ihr überschüssiges Geld nicht zu parken, sondern als Kredite auszureichen, damit Unternehmen investieren und die Wirtschaft ankurbeln.

Banken haben diese negativen Zinsen teilweise weitergereicht, aber bisher nur ab sehr hohen Summen an vermögende Kunden und Firmen. Mit der Volksbank Raiffeisenbank Fürstenfeldbruck berechnet nun erstmals ein Institut auch normalen Kunden einen Minuszins von 0,5 Prozent, und zwar ab dem ersten Euro, wenn sie Tagesgeld bei ihr neu anlegen wollen.

Ökotest: Dieser Test trübt die Weihnachtsstimmung: Nur zwei Milchschokoladen sind "gut"

  Ökotest: Dieser Test trübt die Weihnachtsstimmung: Nur zwei Milchschokoladen sind Dem Olympia-Gold jagte Franziska van Almsick im Becken vergeblich und teils tragisch hinterher. Doch das Stück Gold, das sie am Donnerstag so stolz in ihren Händen hielt, machte diese Enttäuschung ein klein wenig wett.

So steht dahinter auch ein ernsthaftes Problem. Es geht um die Frage, wie Zentralbanken auf „Mit Negativzinsen droht das Vertrauen ins Geldsystem als auch in die Aussagekraft von Zinsen verloren zu gehen“, sagt Hofmann. Dabei basiere unser Wohlstand doch auf der Sparsamkeit der Bürger .

Vertrauen der Bürger ins Geldsystem steht auf dem Spiel .

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Britische Parlamentswahlen: Johnson zeigt Entschlossenheit

Kampfansage: Jetzt macht die SPD mobil gegen die Kanzlerin

Raketenangriff: Israelische Luftwaffe feuert auf Ziele in Syrien

Anders als der Finanzminister sehen das einige Fachleute nicht als Lappalie, sondern als Dammbruch. Und es ist zu befürchten, dass sie damit Recht haben. In Deutschland steht gerade sehr viel auf dem Spiel, nämlich das Vertrauen der Bürger in das Geld und das Geldsystem.

Was Anlass zur Sorge gibt, ist die Begründung der Fürstenfeldbrucker Bank. Sie will mit dem Minuszins die Kunden anderer Banken abschrecken, weil sie feststellt, dass diese vermehrt Geld bei ihr anlegen. Der Grund dafür ist, dass andere Institute zunehmend die Grenzen senken, ab der sie selbst negative Zinsen verlangen. Und das liegt daran, dass die EZB im September den Negativzins verschärfte und damit signalisierte, dass er noch längere Zeit Bestand haben wird. Offenbar sehen sich immer mehr Banken gezwungen, die Kosten auf die Kunden abzuwälzen. So weichen diese auf andere Banken aus, weil sie den Negativzins vermeiden wollen.

Studie von Bertelsmann: Umweltschutz ist das wichtigste Thema für Europas Bürger

  Studie von Bertelsmann: Umweltschutz ist das wichtigste Thema für Europas Bürger Für 40 Prozent der EU-Bürger hat einer Umfrage zufolge der Umweltschutz höchste Priorität. An zweiter Stelle folgt das Thema Arbeitsplätze. © Foto: dpa/Jens Büttner Teilnehmer einer „Fridays for Future“-Demonstration in Berlin Für die EU-Bürger sind Umweltschutz und Jobs einer Studie zufolge derzeit die wichtigsten Themen. Ginge es nach der europäischen Bevölkerung, dann müsste die neue EU-Kommission demnach vor allem den Umweltschutz auf ihre Agenda setzen, hieß es in der am Mittwoch veröffentlichten repräsentativen Befragung „Eupinions“ der Bertelsmann Stiftung.

Vertrauen der Bürger ins Geldsystem steht auf dem Spiel .

March 19, 2014 Es gibt nicht so etwas wie ein dauerhaftes Geldsystem . Wenn man das erst einmal wirklich verstanden hat Es ist so wichtig, dass ein Zusammenbruch unserer gegenwrtigen Zivilisation auf dem Spiel steht , wenn es nicht allgemein verstanden wird und die Fehler rasch korrigiert werden.

Was passiert, wenn Kunden ihr Geld in Sicherheit bringen wollen?

Wenn man diese Entwicklung zu Ende denkt, werden irgendwann alle den Negativzins verlangen müssen - für jeden Kunden ab dem ersten Euro. Scholz hat Recht damit, dass es rechtliche Hürden gibt. So dürfen bestehende Darlehensverträge nicht einfach mit negativen Zinsen belegt werden. Es passiert aber bereits, dass Institute in neue Verträge entsprechende Passagen einfügen. Die Vertreter der Banken betonen, dass sie negative Zinsen für die breite Masse der Kunden vermeiden wollen. Sie fügen aber hinzu, dass sie nicht wissen, wie lange sie das noch durchhalten können.

All dies verunsichert die Kunden massiv. Nicht nur Vermögende fragen sich inzwischen, was sie tun sollen, wenn ihnen die Bank für Erspartes keine Zinsen mehr zahlt, sondern ihnen welche abknöpft. Was aber passiert, wenn sie ihr Geld dann irgendwie in Sicherheit bringen wollen - und es in großen Mengen einfach abheben? Finanzminister Scholz weiß, warum er die Leute jetzt beruhigen muss.

Die Ausweitung negativer Zinsen auf immer mehr Kunden ist deshalb überaus riskant. Das werden hoffentlich die Banken bedenken. Und damit sollte sich auch die EZB noch einmal befassen.

Nach CDU-Parteitag: Zweifel an Kramp-Karrenbauer bleiben

  Nach CDU-Parteitag: Zweifel an Kramp-Karrenbauer bleiben Die Delegierten stellten sich am Parteitag hinter die angeschlagene CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer. Doch eine Mehrheit der Deutschen bleibt skeptisch. © Foto: imago images/DeFodi Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp Karrenbauer. Die Mehrheit der Bürger steht einer aktuellen Umfrage zufolge der CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer auch nach dem Leipziger Parteitag der Christdemokraten reserviert gegenüber.

Vortrag von Oliver Janich auf der Konferenz der Partei der Vernunft „Europa muss schweizerischer werden!" vom 03. November 2012 in Offenburg. Oliver Janich

Vertrauen der Bürger ins Geldsystem steht auf dem Spiel .

Mehr auf MSN

2021! Patriots-Besitzer träumt von NFL-Spiel in Deutschland .
Der Besitzer der New England Patriots, Robert Kraft, untermauert im Interview mit ran seine Ambitionen, ein NFL-Spiel in Deutschland auszutragen. Das neue CBA soll dabei helfen.Daher strebt der Besitzer der Patriots an, ein NFL Spiel nach Deutschland zu bringen. "Das ist unser großes Ziel. Wir werden dort eines Tages spielen", sagt Kraft im Interview mit ran.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 8
Das ist interessant!