Finanzen: Elektro-Scooter: Sharingdienst Coup gibt auf - SEAT E-Scooter-Konzept kam nicht zum Spielen - PressFrom - Deutschland

Finanzen Elektro-Scooter: Sharingdienst Coup gibt auf

10:30  26 november  2019
10:30  26 november  2019 Quelle:   msn.com

Mietroller-Anbieter Coup stellt Betrieb ein

  Mietroller-Anbieter Coup stellt Betrieb ein Der Mietroller-Anbieter Coup stellt wegen hoher Kosten seinen Betrieb ein. Mitte Dezember werden die Elektro-Roller aus Berlin und Tübingen abgezogen, in Kürze auch aus Paris und Madrid, wie das zu Bosch gehörende Unternehmen . © Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa E-Roller des Anbieters Coup wird es bald nicht mehr geben. Der Verleiher zieht sich vom Markt zurück. Angesichts des starken Wettbewerbs und hoher Servicekosten sei es wirtschaftlich nicht machbar, Coup dauerhaft zu betreiben, hieß es zur Begründung. Unverbrauchte Guthaben sollen den Kunden ausbezahlt werden.

Bosch-Tochter Coup ist einer der bekanntesten Elektroroller- Sharing -Dienste. Coup ist es aber offenbar nicht gelungen, im Konzern eine wirtschaftliche Perspektive zu vermitteln. So zieht Bosch demnach das Schließen seiner Scooter -Vermietung dem Einbringen weiterer Investitionen vor.

Der Berliner E-Roller-Vermieter Coup stellt bis Mitte Dezember 2019 seinen Betrieb komplett ein. Das Unternehmen sieht auch langfristig keine wirtschaftliche Perspektive. Die kleinen schwarz-grünen Flitzer des Herstellers Gogoro aus Taiwan haben sich mit dem Coup - Sharing - Dienst fest im

Bosch-Tochter Coup ist einer der bekanntesten Elektroroller-Sharing-Dienste. © Coup Bosch-Tochter Coup ist einer der bekanntesten Elektroroller-Sharing-Dienste.

Der Berliner E-Roller-Vermieter Coup stellt bis Mitte Dezember 2019 seinen Betrieb komplett ein. Das Unternehmen sieht auch langfristig keine wirtschaftliche Perspektive.

Die kleinen schwarz-grünen Flitzer des Herstellers Gogoro aus Taiwan haben sich mit dem Coup-Sharing-Dienst fest im Stadtbild Berlins etabliert. Auch in Tübingen, Paris und Madrid war die Bosch-Tochter Coup zuletzt aktiv geworden. Ungefähr 4.000 Roller dürften insgesamt für das Unternehmen im Einsatz sein.

Coup schließt alle Standorte

Nun hat Coup überraschend angekündigt, alle Standorte schon innerhalb der nächsten drei Wochen zu schließen und die 120 Mitarbeiter im Zweifel per Abfindung freisetzen zu wollen. Der Dienst führt die hohen Kosten der laufenden Wartung und Pflege der Flotte nebst Betrieb der Software-Plattform als Begründung ins Feld. Mit anderen Worten, Coup schreibt rote Zahlen und hat keine Strategie, diesen Umstand jemals zu ändern.

E-Scooter-Fahrer mit 2,1 Promille rammt Polizeiauto und flüchtet

  E-Scooter-Fahrer mit 2,1 Promille rammt Polizeiauto und flüchtet Hannover. Ein betrunkener 20-Jähriger hat in Hannover auf der Flucht vor der Polizei mit einem E-Scooter einen Streifenwagen gerammt. Der junge Mann war offenbar nicht mehr in der Lage, selbstständig abzubremsen. © Martin Gerten Polizisten kontrollieren einen E-Scooter-Fahrer (Symbolfoto). Trotz „ausreichenden Abstands“ konnte der 20-Jährige vor dem querstehenden Auto der Einsatzkräfte nicht mehr abbremsen. Er fuhr dagegen, von etwaigen Verletzungen war aber nicht die Rede. Ein Atemalkoholtest ergab 2,1 Promille.

Elektro - Scooter - Sharing App im Check | Galileo Lunch Break - Продолжительность: 8:35 Galileo 119 020 просмотров. Elektro - Scooter zum Mieten: So funktioniert COUP !

Der E- Scooter Anbieter Coup zieht sich aus Berlin zurück und nennt wirtschaftliche Gründe. Auch die Standort Tübingen, Madrid und Paris sind betroffen.

MSN-Nutzer interessieren sich auch für:

Türkei: Unicredit startet offenbar Rückzug

Deutschland: Hohe Preise für Medikamente

Gehälter: So viel verdienen Sie im internationalen Vergleich

Das geht zwar auch vielen anderen Wettbewerbern so, weshalb in diesen Bereich nach wie vor erhebliches Venture-Capital fließt. Coup ist es aber offenbar nicht gelungen, im Konzern eine wirtschaftliche Perspektive zu vermitteln. So zieht Bosch demnach das Schließen seiner Scooter-Vermietung dem Einbringen weiterer Investitionen vor.

Neues Preismodell im April hat offenbar nichts gebracht

Erst im April dieses Jahres hatte Coup sein Preismodell umgestellt und flexiblere Pakete sowie ein gesenktes Mindestalter für den Fahrer eingeführt. Offenbar wollte das Unternehmen damit kurzfristig höhere Umsätze generieren. Gleichzeitig versprach Coup die Erweiterung seiner Flotte um 40 Prozent mehr Fahrzeuge.

E-Scooter-Fahrer mit 2,1 Promille rammt Polizeiauto und flüchtet

  E-Scooter-Fahrer mit 2,1 Promille rammt Polizeiauto und flüchtet Nach einem Sieg und einer Niederlage bei den ATP-Finals hat Alexander Zverev noch alle Möglichkeiten. Daher zeigt sich der deutsche Star auf der Pressekonferenz sichtlich entspannt.

Die COUP App ist alles was du brauchst. Registriere dich kostenlos und lass deinen Führerschein live prüfen. COUP bietet die schnellste Buchung und Rückgabe am Markt. Damit verlierst du garantiert keine Zeit. Probier es aus!

E- Scooter mit Straßenzulassung kommen nach Deutschland. Hier findest du alle Infos über Elektro Scootert: Test, Anbieter, Kosten und Kaufberatung ✓. Deshalb kommt ein Sharing gerade in den Großstädten gut in Frage. Es ist attraktiv, wenn es genügend Aufnahme- und Abgabestellen gibt , an

Nun verspricht Coup nur noch uneingeschränkte Betriebsbereitschaft bis zum letzten Moment. Wann dieser allerdings ganz konkret sein wird, ist noch unklar. Nutzer sollten jedenfalls bereits erworbene Minutenpakete zügig abfahren.

Passend dazu: Niu, Unu, Coup und weitere: Elektroroller kommen jetzt erst richtig in Fahrt

Mehr auf MSN

E-Scooter: Wie umweltfreundlich sind die beliebten Roller? .
E-Scooter: Wie umweltfreundlich sind die beliebten Roller?Elektro-Roller – die grüne Alternative zum Auto? Weit gefehlt. Wie neueste Studien der North Carolina State University zeigen, scheinen die E-Scooter bei Weitem nicht so umweltfreundlich zu sein, wie die Hersteller es darstellen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 11
Das ist interessant!