Finanzen Die neue Pisa-Studie kommt: Keine gute Prognose für Schülerleistungen in Deutschland

09:15  03 dezember  2019
09:15  03 dezember  2019 Quelle:   tagesspiegel.de

Zusatzziehung am 1. April? So kurios läuft die EM-Auslosung

  Zusatzziehung am 1. April? So kurios läuft die EM-Auslosung Deutschland hat sich am Samstag für die Europameisterschaft 2020 qualifiziert. Doch auf wen das DFB-Team in seinen Gruppenspielen im kommenden Jahr treffen könnte - das ist höhere Mathematik. SPORT1 gibt einen Überblick über den äußerst komplizierten Weg zur Gruppen-Zusammensetzung für die erste paneuropäische EM im kommenden Jahr. Gemeinsam mit 16 anderen Nationen hat sich das DFB-Team bereits ein Ticket für die EM gesichert. Nach dem letzten Qualifikations-Spieltag am Dienstag steht auch die Verteilung der vier Töpfe fest, in die die Mannschaften gesetzt werden.

Die neue Pisa - Studie kommt Keine gute Prognose für Schülerleistungen in Deutschland . Getestet wurden in Deutschland 5500 Schülerinnen Pisa steht für Programme for International Student Assessment und ist die weltweit größte Vergleichsstudie zu Schülerleistungen .

Am Dienstag kommen neue Pisa -Ergebnisse. Pisa ist der weltweit größte Schulleistungstest. Die Abkürzung steht für „ Programme for International Student Assessment “. Die neue Pisa - Studie mit Schwerpunkt Mathematik zeigt Fortschritte bei deutschen Schülern, vor allem die schlechten

Schüler und Schülerinnen sitzen an einer Wand auf dem Fußboden und arbeiten mit Tablet-Computern. © Foto: Julian Stratenschulte/picture alliance/dpa Schüler und Schülerinnen sitzen an einer Wand auf dem Fußboden und arbeiten mit Tablet-Computern.

Geht es nach Ergebnissen nationaler Bildungsstudien, sieht es für die aktuelle Pisa-Studie nicht gut aus. Deutschland könnte weiterhin im Mittelfeld festhängen.

Wo stehen 15-Jährige aus Deutschland mit ihren Schulleistungen im internationalen Vergleich? Die Antwort gibt es am Dienstag: Dann erscheint die neue Pisa-Studie, die weltweit den Kenntnisstand von Jugendlichen vergleicht. Es ist die siebte Ausgabe der größten Studie dieser Art.

Die 20 beliebtesten SUV und ihre Anhängelasten - SUV-Neuzulassungen im Oktober 2019

  Die 20 beliebtesten SUV und ihre Anhängelasten - SUV-Neuzulassungen im Oktober 2019 Im Oktober brach die Fahrzeugklasse SUV alle Verkaufsrekorde. CARAVANING zeigt die beliebtesten SUVs Deutschlands im Detail – samt ihrer Anhängelasten für den Gespannbetrieb mit dem Caravan. © Daimler In unserer Fotoshow zeigen wir die Top 20 SUV-Neuzulassungen samt ihrer Anhängelasten in Deutschland für den Oktober 2019. Um 29,7 Prozent stieg der Absatz der SUV im Vergleich zum Oktober 2018, ein großer Aufschwung. Bei den Geländewagen, vom KBA separat erfasst, bei uns aber stets gemeinsam bewertet, liegt das Neuzulassungsplus sogar bei massiven 45,4 Prozent.Zusammen erreichen die Offroader im Oktober 93.

Den " PISA -Schock" über die Studie aus dem Jahr 2000 hat Deutschland zwar hinter sich gelassen - dennoch sind auch die Ergebnisse der aktuellen Studie Besonders augenfällig sind in Deutschland die Leistungsunterschiede in Abhängigkeit zum sozioökonomischen Hintergrund der Schüler.

Die erste Pisa - Studie löste in Deutschland einen kleinen Schock aus - im internationalen Leistungsvergleich waren die heimischen Schulen gar nicht so gut , wie immer vermutet. Seitdem hat sich viel getan im deutschen Schulsystem. Die Pisa - Studie gibt es immer noch - und auch

Getestet wurden in Deutschland 5500 Schülerinnen und Schüler aus 220 Schulen – die Schulen sowie die teilnehmenden Jugendlichen werden dabei per Zufallsprinzip ausgewählt. Insgesamt nehmen 600.000 Schülerinnen und Schüler aus 79 Staaten teil, darunter alle 37 Mitgliedsstaaten der OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung), die die Pisa-Studie organisiert.

Die Top-Themen der MSN-Leser:

In Kino abgegeben: Mysteriöse Box löst Großeinsatz aus

Angriff auf Pearl Habor und Co.: Der historische Wochenrückblick

Mega-Panne bei Kreuzfahrt-Riesen: Neue "Aida" muss erste Reise absagen

Aktueller Schwerpunkt ist das Lesen – außerdem geht es um Mathematik und Naturwissenschaften. Der Fokus liegt auf der Lesekompetenz in der digitalen Welt. Heute „ist Lesekompetenz nicht Extraktion, sondern Konstruktion von Wissen“, sagte Pisa-Chef Andreas Schleicher kürzlich in einem Webinar zur aktuellen Studie. Die Schüler müssten zeigen, wie sie sich in den verschiedenen Informationen aus dem Netz orientieren und dabei etwa Fakten von Meinungen unterscheiden, indem sie die Quellen kritisch bewerten.

Jovic verrät Wechsel-Geheimnis -"Zidane beharrte darauf"

  Jovic verrät Wechsel-Geheimnis - Im vergangenen Sommer verließ Luka Jovic Eintracht Frankfurt und wechselte für 60 Millionen Euro zu Real Madrid. Nicht wenige Experte sahen darin einen zu großen Schritt für den serbischen Youngster und hielten den Wechsel für verfrüht. DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE Die Statistik gibt den Kritikern aus dem Sommer nun Recht geben. Bislang kam der 21-Jährige lediglich auf 319 Einsatzminuten in denen Jovic erst ein Treffer gelang. Doch der Youngster bleibt noch ruhig.

Den PISA - Studien liegt ein differenziertes Konzept von Kompetenzen zu Grunde. Lesekompetenz heißt, mehr als Informationen aus Texten entnehmen zu können. PISA untersucht vor allem die Fähigkeit, geschriebene Texte unterschiedlicher Art in ihren Aussagen, ihren Absichten und ihrer

Die neue Pisa - Studie mit Schwerpunkt Mathematik zeigt Fortschritte bei deutschen Schülern, vor allem die schlechten werden besser . Je mehr die Schülerleistungen in Rankings gegossen wurden, desto stärker wurde die Tendenz, die Leistungsanforderungen als belastend und letztlich sogar

Mit einem "Quantensprung" ist nicht zu rechnen

Das schwache Abschneiden in der ersten, 2001 veröffentlichten Pisa-Studie hatte in Deutschland einen Schock ausgelöst. Danach verbesserten sich die Schülerinnen und Schüler aus Deutschland zunächst stetig. Dieser Aufstieg wurde allerdings bei Pisa 2015 gestoppt: Deutschland landete zwar erneut in den drei getesteten Bereichen im oberen Mittelfeld, konnte sich aber nicht weiter verbessern. Besorgniserregend ist, dass sich der Anteil der leistungsschwachen „Risikoschüler“ sogar wieder erhöht hatte – im Lesen auf 16 Prozent und in den Naturwissenschaften auf 17 Prozent. In Mathematik lag der Anteil ebenfalls bei 17 Prozent.

Andreas Schleicher sagte damals, Deutschland habe sich „auf einem guten, überdurchschnittlichen Niveau stabilisiert“. Es sei aber ein „neuer Quantensprung“ nötig, um zu den leistungsstärksten Ländern aufzuschließen. Ähnliche Schulstudien legen nahe, das dies inzwischen kaum gelungen ist. So zeigt der aktuelle Bundesländer-Vergleich durch das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) gegenüber 2012 keine Verbesserungen. In vielen der 16 Länder gibt es sogar Rückschritte für Mathematik und Naturwissenschaften. Ein ähnlicher IQB-Test in Deutsch vor drei Jahren ergab ebenfalls Stagnation.

Einzelhandel: Spielwarenbranche rechnet mit starkem Weihnachtsgeschäft

  Einzelhandel: Spielwarenbranche rechnet mit starkem Weihnachtsgeschäft Einzelhandel: Spielwarenbranche rechnet mit starkem Weihnachtsgeschäft

Pisa - Studie : Schneller Deutsch lernen. Die neue Pisa - Studie zeigt: Deutschlands Schüler werden wieder schlechter. Doch seitdem ging es von Studie zu Studie aufwärts. Die Organisation für wirtschaftliche Baumert benötigte für seine Prognose keine seherischen Fähigkeiten, er projizierte

Die neue Pisa - Studie liegt vor, Lesen ist der Schwerpunkt - und die Ergebnisse sind für Deutschlands Schüler durchwachsen. Wie gut Schüler lesen und aus welcher gesellschaftlichen Gruppe sie kommen , dazwischen gab es in Deutschland immer einen Zusammenhang.

Ist für Deutschland gleichwohl mit Überraschungen zu rechnen? Die Pisa-Ergebnisse seien immer das Spiegelbild dessen, „was in den Ländern passiert ist“ – und damit für Kundige vorherzusagen, sagt Andreas Schleicher. Dass sich der jüngsten ICILS-Studie zufolge in Deutschland weiterhin zehn Schüler einen Schulcomputer teilen, dürfte sich aber nicht negativ auswirken. Schüler könnten die computerbasierten Tests auch ohne Vorkenntnisse bearbeiten. Schließlich sei die IT-Ausstattung etwa in Afrika oder Südasien noch sehr viel schlechter.

Mehr auf MSN

sagt, dass bei schlechten Testergebnissen für Schüler Alarmglocken läuten sollten. .
Der Bildungsminister von © Bereitgestellt von ABC NEWS Dan Tehan sagt, er möchte mit den Regierungen von Bundesstaaten und Territorien zusammenarbeiten, um eine Lösung für die gleitenden Ergebnisse zu finden.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 4
Das ist interessant!