Finanzen Umstrittenes Schutzmittel für Orangen-Pflanzen wird in der EU verboten

01:55  08 dezember  2019
01:55  08 dezember  2019 Quelle:   rp-online.de

Entdeckungsreise ins Böhmische Paradies - Wohnmobil-Tour Nord-Böhmen / Tschechien

  Entdeckungsreise ins Böhmische Paradies - Wohnmobil-Tour Nord-Böhmen / Tschechien Mal was Neues entdecken und trotzdem nicht so weit wegfahren? Wie wäre es mit Nordböhmen? Unsere Tour führt mit dem Oldie-Wohnmobil nach Tschechien in Richtung Riesengebirge und auch ins Böhmische Paradies. 1/12 BILDERN © Berit Hüttinger Wohnmobilreise Tschechien Das Riesengebirge hat die höchsten Erhebungen in der Tschechischen Republik. Im Winter kann man hier Ski fahren, im Sommer wandern. 2/12 BILDERN © Berit Hüttinger Wohnmobilreise Tschechien Unser Oldtimer-Wohnmobil, ein Mercedes Rundhauber, hat schon viele Abenteuer hinter sich und heißt Frau Scherer.

Der umstrittene Genmais 1507 wird mit großer Wahrscheinlichkeit für den Anbau in Europa zugelassen. Resistenz gegen Schutzmittel und Mottenlarven. Die EU -Behörde für Lebensmittelsicherheit (Efsa) geht zwar ebenfalls von einem "Risiko" für bestimmte Schmetterlings

Kinderehen - in Deutschland verboten – das Top-Thema als MP3. Übersicht Übungen Manuskript Glossar Downloads & Links. Multiple-Choice-Test Beantwortet die Fragen zum Text. Texte zuordnen Findet die Synonyme. Lückentext Welche Adjektivform passt in die Lücken?

 Auf importierten Zitrusfrüchten wurde das umstrittende Mittel immer wieder nachgewiesen. (Symbolfoto). © Tobias Hase Auf importierten Zitrusfrüchten wurde das umstrittende Mittel immer wieder nachgewiesen. (Symbolfoto).

Brüssel. Wegen Gesundheitsrisiken wird ein intensiv genutztes Pflanzenschutzmittel ab Ende Januar in Europa verboten. Der Insektenkiller Chlorpyrifos ist zwar in Deutschland nicht mehr auf dem Markt, wurde aber immer wieder auf importierten Orangen, Mandarinen und Grapefruits nachgewiesen.

Die EU-Staaten billigten nun am Freitag mehrheitlich den Vorschlag, das Mittel nicht mehr zuzulassen. Es soll Schädlinge in der Landwirtschaft bekämpfen, steht jedoch im Verdacht, Erbgut und Nerven bei Kindern zu schädigen.

Diese Namen sind in Deutschland verboten

  Diese Namen sind in Deutschland verboten Verbotene Vornamen gibt es in Deutschland so einige. Die Begründungen für eine mögliche Ablehnung sind dabei höchst unterschiedlich. Verbotene Vornamen in DeutschlandIn Deutschland gibt es generell Probleme mit der Zulassung von Vornamen, wenn beispielsweise das Geschlecht nicht eindeutig aus dem Namen hervorgeht. Auch seltene ausländische Vornamen können Schwierigkeiten mit der Zulassung bekommen.Unzumutbare VornamenAuch kann es sein, dass Standesämter die ausgesuchten Vornamen als "unzumutbar" einstufen und die Bewilligung versagen.

Die EU -Kommission verbietet einige Pestizide, die für das Bienensterben verantwortlich gemacht werden. Der Konzern hatte das Verbot , über das die Mitgliedstaaten schon länger stritten, als unverhältnismäßig kritisiert und als "allzu konservative Auslegung des Vorsorgeprinzips" abgelehnt.

Sollte sich die EU für ein Verbot aussprechen, was würde das für Landwirte und Verbraucher Bisher ringt die Europäische Union um eine klare Linie. Die EU -Kommission hatte ursprünglich die weitere Zulassung für Das erleichtert den Ernteprozess. Dieses Verfahren ist jedoch besonders umstritten .

Deutschland stimmte im zuständigen Expertengremium für das Verbot. In der Bundesrepublik sind nach offiziellen Angaben seit 2013 keine Produkte mit dem Wirkstoff mehr zugelassen.

MSN-Nutzer interessieren sich auch für:

Weltweit größter Börsengang: Riskantes Investment in saudisches Öl

Finanzen: Deutsche Bank zahlt 15 Millionen Euro Bußgeld

SPD: Esken und Walter-Borjans neue Vorsitzende

Verboten wird auch die Variante Chlorpyrifos-Methyl, wie die EU-Kommission bestätigte. Hintergrund sind Bewertungen der europäischen Lebensmittelbehörde Efsa, die mögliche Risiken für die menschliche Gesundheit bestätigt hatte. Die EU-Kommission hatte deshalb vorgeschlagen, die Ende Januar auslaufende Zulassung nicht zu erneuern.

Verdi ruft zu „Adventsstreik“ bei Amazon auf

  Verdi ruft zu „Adventsstreik“ bei Amazon auf Düsseldorf. Die Gewerkschaft Verdi macht erneut Druck auf den Onlionehändler Amazon: Erneut sollen zwei Standorte in NRW bestreikt werden. Mit einem "Adventsstreik" an zwei Standorten in Nordrhein-Westfalen will die Gewerkschaft Verdi das Weihnachtsgeschäft des Online-Versandhändlers Amazon stören. Seit Mitternacht sind die Beschäftigten an den Standorten Rheinberg und Werne aufgerufen, bis einschließlich Samstag die Arbeit niederzulegen, wie die Gewerkschaft in der Nacht mitteilte. Verdi fordert seit Langem einen Tarifvertrag für die Amazon-Beschäftigten.

Der EU -Heimtierausweis gilt nur für Hunde, Katzen und Frettchen. In den meisten EU -Ländern (In diesem Fall die 28 EU -Mitgliedstaaten sowie Island, Liechtenstein und Norwegen) gelten jedoch strenge Bestimmungen bezüglich der Mitnahme gefährdeter Arten oder von aus Exemplaren solcher Arten

Ein umstrittenes Gesetz dazu hat das Bundeskabinett nun verabschiedet. Es regelt Anbauverbote für Genpflanzen in Deutschland. Die Aussaat etwa von Genmais ist in der EU nicht grundsätzlich verboten , die Mitgliedstaaten können ihn aber innerhalb ihrer Landesgrenzen verhindern.

Gesundheits- und Umweltaktivisten begrüßten das Verbot. Das sei ein „Sieg für künftige Generationen“, erklärte das Netzwerk Heal und das Pesticide Action Network Europe.

Sobald die Entscheidung vom Freitag im Januar formalisiert ist, sind alle EU-Staaten verpflichtet, die Zulassung für die beiden Chemikalien zurückzuziehen. Danach können sie noch eine Übergangsfrist für Gebrauch, Lagerung oder Entsorgung von maximal drei Monaten gewähren.

Mehr auf MSN


"SZ": Bundestagsabgeordnete dürfen Mitarbeiter nicht mehr im Wahlkampf einsetzen .
Den Abgeordneten des Bundestags soll es laut einem Zeitungsbericht künftig verboten werden, ihre Mitarbeiter für Tätigkeiten außerhalb der parlamentarischen Arbeit einzusetzen. Entsprechende Änderungen habe Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) in einem Brief an alle Abgeordneten angekündigt, berichtet die "Süddeutsche Zeitung" ("SZ") in ihrer Dienstagsausgabe. Laut dem Bericht wird damit ein Beschluss des Bundesverfassungsgerichts aus dem Jahr 2017 umgesetzt.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 6
Das ist interessant!