Finanzen Geld-Experiment: Dieser Mode-Milliardär verschenkt acht Millionen Euro an seine Follower

17:50  12 januar  2020
17:50  12 januar  2020 Quelle:   stern.de

Yusaku Maezawa: Suche Frau, biete Mondumrundung: Ungewöhnliche Kontaktanzeige eines japanischen Milliardärs

  Yusaku Maezawa: Suche Frau, biete Mondumrundung: Ungewöhnliche Kontaktanzeige eines japanischen Milliardärs Yusaku Maezawa: Suche Frau, biete Mondumrundung: Ungewöhnliche Kontaktanzeige eines japanischen MilliardärsEs reicht nicht nur, teure Spleens zu haben. Es hilft auch, Milliardär zu sein, um sie sich leisten zu können. Nach diesem Motto startet ein Japaner ins neue Jahr, der als erster Mondtourist in die Geschichtsbücher eingehen will. Erst kündigte Yusaku Maezawa an, 1.000 seiner Twitter-Fans in einem Sozialexperiment eine Million Yen (8.200 Euro) zu schenken. Jetzt fahndet er global auf Twitter nach seiner ganz persönlichen Mondfee.

Geld - Experiment : Dieser Mode - Milliardär verschenkt acht Millionen Euro an seine Follower . Der japanische Milliardär Yusaku Maezawa will Nun sorgt Maezawa mit einer weiteren ungewöhnlichen Aktion für Aufsehen. Via Twitter verkündete der 44-Jährige, dass er an seine Follower insgesamt 1

Ein Milliardär aus Japan verschenkt 8 Millionen Euro an seine Follower , um zu testen, ob das Geld sie Das Experiment zielt darauf ab, den Zusammenhang zwischen Geld und Zufriedenheit in Zu seinen bekanntesten Investitionen zählt die Ersteigerung eines 90 Millionen Euro teuren Gemäldes

Yusaku Maezawa verlost Geld an seine Follower. © Picture Alliance/Jae C. Hong/ Yusaku Maezawa verlost Geld an seine Follower.

Der japanische Milliardär Yusaku Maezawa will 1000 Twitter-Follower mit Geld beschenken, um herauszufinden, ob sie das glücklich macht. Hintergrund des Experiments ist die Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens.

Yusaku Maezawa ist nicht nur einer der reichsten Japaner, sondern auch bekannt, für seinen exzentrischen Umgang mit Geld. Der Gründer des Online-Mode-Imperiums Zozo machte unter anderem schon Schlagzeilen durch die Ersteigerung eines knapp 100 Millionen Euro teuren Gemäldes. Zudem hat er sich bereits sämtliche Plätze für den 2023 geplanten ersten Mondflug von Elon Musks Unternehmen SpaceX reserviert.

Conte-Entlassung kostete Chelsea über 30 Millionen Euro

  Conte-Entlassung kostete Chelsea über 30 Millionen Euro Der FC Chelsea hat seinen Geschäftsbericht für das Jahr 2018/19 veröffentlicht. Daraus geht auch hervor, wie teuer die Entlassung von Trainer Antonio Conte die Blues zu stehen kam. Chelsea hatte Conte, inzwischen bei Inter Mailand und mit den Nerazzurri gerade Serie-A-Spitzenreiter, Mitte Juli 2018 trotz des Sieges im FA Cup entlassen und durch seinen Landsmann Maurizi Sarri, inzwischen bei Juventus Turin und gleichauf mit Inter, ersetzt. Der Vertrag von Conte, der mit Chelsea 2017 die Meisterschaft gewonnen hatte, wäre noch ein Jahr gelaufen.

8,2 Millionen Euro , unter seiner Twitter-Anhängerschaft verteilen werde. Maezawa spricht von einem “ernsthaften sozialem Experiment ”: Er möchte herausfinden, ob Geld die Maezawa hat vor, jeweils eine Million Yen, sprich rund 8200 Euro an 1000 zufällig ausgewählte Follower von ihm zu verteilen.

Seine Follower können 8.000 Euro zu gewinnen. Der japanische Milliardär Yusaku Maezawa ist bekannt für seine Großzügigkeit. Das Experiment für Individualität und gegen Mode von der Stange hatte eine so komplexe Technologie, dass es Im Vorjahr 800.000 Euro an Follower verschenkt .

Nun sorgt Maezawa mit einer weiteren ungewöhnlichen Aktion für Aufsehen. Via Twitter verkündete der 44-Jährige, dass er an seine Follower insgesamt 1 Milliarde Yen (rund 8,2 Millionen Euro) verschenken werde. Genaugenommen sollen 1000 seiner Follower jeweils eine Million Yen (rund 8200 Euro) erhalten. Ziel sei es, herauszufinden, ob das Geld die Menschen glücklicher macht. Die Begünstigten sind zufällig ausgewählt unter denjenigen, die einen Post von ihm am Neujahrstag retweetet haben. "Es ist ein ernsthaftes soziales Experiment", sagt Maezawa, der mit der Aktion die Diskussion um die Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens in Japan befeuern will.

Globale Diskussion ums Grundeinkommen

Ein bedingungsloses vom Staat gewährtes Grundeinkommen ist ein rund um den Globus diskutiertes sozialpolitisches Konzept. Ein prominenter Befürworter in den USA ist der demokratische Präsidentschaftskandidat Andrew Yang. Finnland führte bereits ein Pilotprojekt mit Arbeitslosen durch, das aber bereits wieder beendet ist. Auch in Kenia und zahlreichen anderen Ländern gibt oder gab es Grundeinkommens-Experimente, deren Ausgestaltung sich zum Teil stark unterscheidet. In Deutschland verlost ein privater Verein seit einiger Zeit einjährige Grundeinkommen von 1000 Euro im Monat, um mehr über die Auswirkungen auf den Einzelnen herauszufinden (mehr dazu lesen Sie hier).

Höhere Heizkosten trotz milder Witterung

  Höhere Heizkosten trotz milder Witterung Die Verbraucher in Deutschland müssen trotz eines warmen Jahres 2019 mehr Geld für ihre Heizung ausgeben. Für einen Vier-Personen-Haushalt mit einem Energieverbrauch von 20.000 Kilowattstunden und einer Gasheizung ergaben sich Mehrkosten von mehr als acht Prozent, heißt es in voneinander unabhängigen Analysen der Internet-Vergleichsportale Verivox und Check24. Verivox kommt für Gaskunden auf Gesamtkosten von 1125 Euro im Jahr, Check24 auf 1222 Euro.Der Brennstoff für die Ölheizung war dagegen kaum teurer als im Vorjahr. Verivox kommt auf eine Kostensteigerung von 2,5 Prozent, Check24 auf 1,7 Prozent.

Mit einem sozialen Experiment will der Milliardär herausfinden, ob Geld glücklich macht. Unterdessen sorgt er aber mit einer anderen Aktion für Schlagzeilen. Maezawa verteilt als «soziales Experiment » rund 9 Millionen Franken an seine Follower beim Nachrichtendienst Twitter.

Geld - Experiment . Dieser Mode - Milliardär verschenkt acht Millionen Euro an seine Follower . Von Daniel Bakir. Online-Banking. Teure Immobilie: Dieser Mini-Laden soll 1,8 Millionen Euro kosten. "Umgekehrt finanziertes Praktikum". Fürs Praktikum bezahlen: Ein angebliches Stellenangebot zeigt

Maezawas Aktion hat mit einem Grundeinkommen streng genommen wenig zu tun, da es sich um eine einmalige Zahlung handelt. Im vergangenen Jahr hatte Maezawa bereits an 100 Follower dasselbe Geldgeschenk verteilt. Um herauszufinden, ob das Geld die Menschen glücklicher macht, will er die Beschenkten regelmäßig befragen. Auf Twitter, wo ihm knapp sieben Millionen Menschen folgen, ermunterte er andere, ähnliche Geldexperimente auch in ihrer Gesellschaft durchzuführen.

Der japanische Unternehmer hat im vergangenen Jahr die Mehrheit an seinem Unternehmen Zozo an Softbank verkauft. Er besitzt laut Forbes zwei Milliarden Dollar. 2019 lag er in der Liste der reichsten Japaner auf Rang 22.

Mehr zum Thema Grundeinkommen:

  • Luise Zöllner bekam ein Jahr lang 1000 Euro - so hat sie ihr Leben verändert
  • Wohnmobil statt Hamsterrad: Wie 1000 Euro extra Britta Jacobsen die Freiheit brachten
  • Interview mit dem Gründer von MeinGrundeinkommen Michael Bohmeyer
  • Finnland beendet Grundeinkommen-Experiment - und testet lieber eine andere Idee

Erfahren Sie mehr:

Zahl der ADAC-Mitglieder steigt auf 21,2 Millionen

  Zahl der ADAC-Mitglieder steigt auf 21,2 Millionen Der ADAC hat im vergangenen Jahr fast eine halbe Million neue Mitglieder gewonnen. Das Durchschnittsalter liegt bei 51 Jahren, im Schnitt bleiben Mitglieder 21 Jahre im ADAC. Neue Apps und ein neues Konzept für die Zeitschrift "Motorwelt" sollen "gerade bei der jüngeren Zielgruppe punkten".Der ADAC hatte Mitte November höhere Beiträge beschlossen. Im ersten Halbjahr 2020 verteuert sich die Basismitgliedschaft von 49 auf 54 Euro, für Plus-Mitglieder steigt der Beitrag von 84 auf 94 Euro. Der ADAC macht trotz steigender Mitgliederzahlen bislang Verlust. Im Jahr 2018 betrug das Minus 78 Millionen Euro.

Geld - Experiment . Dieser Mode - Milliardär verschenkt acht Millionen Euro an seine Follower . Von Daniel Bakir. Online-Banking. "Wir haben noch Essen zu Hause": Acht Dinge, die man als Arbeiterkind erlebt. Wohnungssuche. Vermieter aus Wien sucht "junge attraktive Studentin" für seine

Geld - Experiment . Dieser Mode - Milliardär verschenkt acht Millionen Euro an seine Follower . Von Daniel Bakir. Online-Banking. "Wir haben noch Essen zu Hause": Acht Dinge, die man als Arbeiterkind erlebt. Wohnungssuche. Vermieter aus Wien sucht "junge attraktive Studentin" für seine

Nach Video-Analyse: Absturz im Iran: Welche Indizien die Experten von einem Abschuss überzeugten

1000 Euro im Monat: Wie funktioniert das bedingungslose Grundeinkommen?

Sport kompakt: "Äh, äh, wie heißt Du?" - DHB-Coach Prokop erklärt, warum er einen Spielernamen vergaß

Mehr auf MSN

Djokovic gewinnt Rechtsstreit gegen Rio und eine Stange Geld .
Ganz große Emotionen im Hause Firmino! Der Superstar des FC Liverpool wurde im Pool getauft. Mittendrin: Ehefrau Larissa und Reds-Schlussmann Alisson.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 3
Das ist interessant!