Finanzen Tank-Irrsinn in Hamburg : E10 kostet jetzt genauso viel wie Super

17:10  14 januar  2020
17:10  14 januar  2020 Quelle:   mopo.de

Aus für den Super-Diesel - BMW stellt Quad-Turbo-Diesel ein

  Aus für den Super-Diesel - BMW stellt Quad-Turbo-Diesel ein Der mit vier Turboladern bestückte Reihensechszylinder-Diesel von BMW ist ein technisches Monument. In Europa wird er Ende 2020 eingestellt. © BMW Im Jahr 2016 brachte BMW einen Reihensechszylinder-Turbodiesel an den Start, der von vier Abgasturboladern unter Druck gesetzt wurde. Als 50d (Motortyp: B57D30S0) machte der Quad-Turbo Karriere in den Baureihen 7er, 5er, X5, X6 und X7. 400 PS sowie 760 Nm sorgten für satten Schub in allen Lebenslagen. Das Kernelement des Motors ist eine neu konzipierte permanente zweistufige Aufladung, bestehend aus zwei Niederdruck- und zwei Hochdruck-Abgasturboladern.

Tank - Irrsinn in Hamburg : E 10 kostet jetzt genauso viel wie Super . Eigentlich wurde der E 10 -Kraftstoff eingeführt, um eine günstige Alternative zu sein. Doch die Rechnung geht spätestens jetzt nicht mehr auf: Eine Änderung im Bundes-Immissionsschutzgesetz (BimSchG) verpflichtet

Hamburg : E 10 -Kraftstoff soll langfristig Treibhausgase senken. Daraus geht hervor, dass Biokraftstoffe mindestens sechs Prozent des gesamten verkauften Da der Anteil von Bioethanol im Kraftstoff E 10 bei zehn Prozent liegt und in Super nur bei fünf Prozent, nähern sich die Preise nun weiter an und

Der Beweis: An einer Esso-Tankstelle sind die Preise für „E10“ und „Super“ identisch. © Sandra Schäfer Der Beweis: An einer Esso-Tankstelle sind die Preise für „E10“ und „Super“ identisch.

Das war sicherlich für viele Autofahrer eine große Überraschung im neuen Jahr: Der Kraftstoff E10 ist teuer geworden – und kostet nun in Hamburg genauso viel wie Super! Schuld ist ein neues Gesetz, das eine höhere Biokraftstoff-Quote vorgibt.

Eigentlich wurde der E10-Kraftstoff eingeführt, um eine günstige Alternative zu sein. Doch die Rechnung geht spätestens jetzt nicht mehr auf: Eine Änderung im Bundes-Immissionsschutzgesetz (BimSchG) verpflichtet Unternehmen, die gewerbsmäßig Kraftstoffe vertreiben, eine höhere Biokraftstoff-Quote zu erfüllen – das berichtet „Focus Online“.

Erstattung bei Zugverspätungen: Start-ups nutzen Service-Lücke der Deutschen Bahn

  Erstattung bei Zugverspätungen: Start-ups nutzen Service-Lücke der Deutschen Bahn Kunden können den Antrag auf Fahrpreis-Erstattung per Handy stellen.Die Start-ups bieten an, das für den Kunden zu übernehmen. Dieser muss per App die Verbindungsdaten eingeben, alles weitere übernehmen die Unternehmen, die dafür unterschiedlich viel verlangen. Das Start-up refundrebel etwa nimmt eine Provision in Höhe von 16,5 Prozent des erstatteten Fahrpreises.

Tank - Irrsinn in Hamburg : E 10 kostet jetzt genauso viel wie Super . Tödliche Abbiege-Dramen in Hamburg : Lkw-Firma war schon einmal an Unfall beteiligt. Skurrile Geschäftsidee: Hollywoodstar verkauft Duftkerze mit Vagina-Geruch. So viel kostet die Kerze mit dem erotischen Duft. Inhalt teilen.

Tank - Irrsinn in Hamburg : E 10 kostet jetzt genauso viel wie Super . Wieder Radfahrer in Hamburg überfahren: Soll das jetzt bis 2024 so weitergehen? Trainingslager: Der HSV legt in Portugal los – Harnik nicht beim Team.

Hamburg: E10-Kraftstoff soll langfristig Treibhausgase senken

Daraus geht hervor, dass Biokraftstoffe mindestens sechs Prozent des gesamten verkauften Sprits ausmachen müssen. Diese Regel soll langfristig helfen, die Treibhausgase zu verringern.

„Die Erhöhung der Vorgabe auf sechs Prozent zum Jahreswechsel steigert die Nachfrage an der biologisch abbaubaren Kraftstoffbeimischung, erklärt Stefan Walter, Geschäftsführer des Bundesverbands der deutschen Bioethanolwirtschaft in der „WAZ“.

Da der Anteil von Bioethanol im Kraftstoff E10 bei zehn Prozent liegt und in Super nur bei fünf Prozent, nähern sich die Preise nun weiter an und sind an vielen Tankstellen identisch. Die paar Cent Ersparnis pro Liter sind also erst einmal futsch!

100.000-Euro-Luxus-Teilintegrierter auf Mercedes - La Strada Nova EB (2020)

  100.000-Euro-Luxus-Teilintegrierter auf Mercedes - La Strada Nova EB (2020) Auf Basis des neuen Mercedes Sprinter VS 30 präsentiert Ausbauer La Strada seinen neuen Nova EB. Das knapp 7 Meter lange Einzelbettenmodell besteht aus einer Gfk-Monocoque-Kabine und bietet viel Komfort. © La Strada La Stradas neuer Nova EB kostet über 100.000 Euro, bietet dafür aber viel Komfort. Zur CMT 2020 in Stuttgart kommt der La Strada Nova nun endlich auf Basis des aktuellen Sprinters mit Heckantrieb. Komplett neu ist der 6,99 Meter lange EB mit Einzelbetten.

Tank - Irrsinn in Hamburg : E 10 kostet jetzt genauso viel wie Super . Tödliche Abbiege-Dramen in Hamburg : Lkw-Firma war schon einmal an Unfall beteiligt. Wieder Radfahrer in Hamburg überfahren: Soll das jetzt bis 2024 so weitergehen?

Super E 10 war immer günstiger als herkömmliches Superbenzin E5, um die Autofahrer zum Kauf des Kraftstoffs zu bewegen. Der bislang übliche Zwei-Cent-Abstand zugunsten von E 10 ist plötzlich aufgehoben, beide Benzinsorten kosten jetzt vielerorts gleich viel .

Spritpreise in Hamburg: E10-Anstieg offenbar nicht dauerhaft

Doch die Autofahrer müssen offenbar keinen dauerhaften Anstieg der E10-Preise befürchten. Davon geht jedenfalls Stephan Zieger, Geschäftsführer des Bundesverbands Freier Tankstellen und Unabhängiger Deutscher Mineralölhändler e.V. (bft) aus. Er ist überzeugt, dass die Preise wieder fallen, sagte er der „WAZ“. (maw)

Mehr auf MSN

Frisches Material aus Österreich - KTM im Modelljahr 2020 .
Vollgas gibt KTM nicht nur auf der Rennstrecke, sondern auch bei Konzernerweiterung und Entwicklung: Nach der 790 Duke attackiert die 890er-Duke im Modelljahr 2020 nochmals in der absatzstarken Mittelklasse. © KTM. Stillstand ist Rückschritt – für keinen Motorrad-Hersteller gilt die uralte Erkenntnis so sehr wie für die aktuelle Situation bei KTM. In atemberaubendem Tempo ändern sich Modellportfolio und Konzernstruktur. Aus der kleinen, in den 90er-Jahren von zwei Insolvenzen gebeutelten Offroad-Schmiede entwickelte sich der mit rund 260.000 verkauften Einheiten größte europäische Motorradhersteller.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!