Finanzen Neue Rekordsumme? So viel gibt Netflix für Eigenproduktionen wie 'The Witcher', 'Stranger Things' & Co. aus

14:05  22 januar  2020
14:05  22 januar  2020 Quelle:   finanzen.net

Dänemark setzt nach EM-Auftaktpleite auf Hannovers Olsen

  Dänemark setzt nach EM-Auftaktpleite auf Hannovers Olsen Nach seiner Auftaktniederlage bei der Handball-EM gegen Island hat Mitfavorit Dänemark Rückraumspieler Morten Olsen von TSV Hannover-Burgdorf ins Team geholt. © imago images Neue Alternative: Morten Olsen mischt von nun an bei Dänemark mit. © imago images Neue Alternative: Morten Olsen mischt von nun an bei Dänemark mit. Dänen-Coach Nikolaj Jacobsen machte am Montag von seiner ersten Wechselmöglichkeit Gebrauch und holte Olsen für Jacob Holm von den Füchsen Berlin in die Mannschaft, wie der dänische Handballverband mitteilte.Hannovers Leistungsträger Olsen dürfte bereits am Abend (20.

Auf den Streaming-Markt dr�ngt immer mehr Konkurrenz. Netflix k�nnte 2020 eine Rekordsumme f�r Eigenproduktionen ausgeben, meint nun ein Analyst. News zu Netflix . Neue Rekordsumme ? So viel gibt Netflix für Eigenproduktionen wie ' The Witcher ', ' Stranger Things ' & Co . aus .

Neue Rekordsumme ? So viel gibt Netflix für Eigenproduktionen wie ' The Witcher ', ' Stranger Things ' & Co . aus .

Auf den Streaming-Markt drängt immer mehr Konkurrenz. Netflix könnte 2020 eine Rekordsumme für Eigenproduktionen ausgeben, meint nun ein Analyst.

TORU YAMANAKA/AFP/Getty Images © Bereitgestellt von Finanzen.net GmbH TORU YAMANAKA/AFP/Getty Images

• Eigenproduktionen für 17,3 Milliarden US-Dollar

• mehrere Gewinner der Streaming-Wars

• Netflix gibt deutlich mehr Geld für Originals aus als Konkurrenz

Filme und Serien zu streamen liegt im Trend. Statt lineares Fernsehen, schauen die meisten heutzutage online. Was Nutzer zu einem bestimmten Streaming-Dienst zieht, sind die verfügbaren Inhalte. Auch eigenproduzierte Filme und Serien stehen hoch im Kurs. Netflix wird auch in diesem Jahr eine Milliardensumme für seine Originals ausgeben, glaubt ein Experte.

Elektromotorrad für die Mittelklasse - Harley-Davidson

  Elektromotorrad für die Mittelklasse - Harley-Davidson Der US-Motorradhersteller Harley-Davidson will sich im Bereich Elektromobilität breit aufstellen. Jetzt gibt es eine neue Designskizze für ein mögliches Mittelklassemodell. © Harley-Davidson Die Harley-Davidson LifeWire ist bereits als erstes Elektromodell der Amerikaner auf dem Markt. In Kürze will die US-Kultmarke auch este Fahrräder mit E-Antrieb in verschiedenen Varianten auf den Markt bringen. Weit in der Entwicklung vorangeschritten sind offensichtlich auch schon Konzepte für elektrisch angetriebene Scooter.Aber Harley-Davidson will auch bei den Elektromotorräder weiter nachlegen.

Neue Rekordsumme ? So viel gibt Netflix für Eigenproduktionen wie ' The Witcher ', ' Stranger Things ' & Co . aus .

Neue Rekordsumme ? So viel gibt Netflix für Eigenproduktionen wie ' The Witcher ', ' Stranger Things ' & Co . aus . Top-Rankings. Die Performance der MDAX-Werte in KW 3 2020.

17,3 Milliarden für Netflix Originals

Dan Salmon, Analyst von BMO Capital Markets, geht davon aus, dass Netflix 2020 17,3 Milliarden US-Dollar für seine Eigenproduktionen ausgeben wird. Zum Vergleich: 2019 hat der Streaming-Gigant etwas mehr als 15 Milliarden US-Dollar in seinen Original Content gesteckt. Zu den derzeit beliebtesten Netflix-Eigenproduktionen zählen wohl Serien wie "Haus des Geldes", bei der Fans die nächste Staffel mit Spannung erwarten, "The Witcher" oder "You - Du wirst mich lieben". 

Salmon glaubt, dass sich Netflix auch in Zukunft weiter auf die Eigenproduktionen fokussieren wird. 2026 könnte der Streaming-Riese laut dem Analysten dann gut 26 Milliarden US-Dollar für seine selbst produzierten Inhalte ausgeben. Zuletzt vermeldete der Streaming-Riese 158 Millionen Abonnenten weltweit für das dritte Quartal 2019. Nach US-amerikanischem Börsenschluss werden heute (21. Januar) die Quartalszahlen für das Schlussquartal des letzten Jahres erwartet.

Heizen ohne Kohle, Öl und Gas: Wie geht das?

  Heizen ohne Kohle, Öl und Gas: Wie geht das? Heizen ohne Kohle, Öl und Gas: Wie geht das?Das Heizen mit Kohle-, Öl- und Erdgas verursacht rund ein Viertel der globalen Treibhausgasemissionen. Das lässt sich ändern, sagt Wolfgang Feist, Gründer des Passivhaus Instituts in Darmstadt: "Gebäude lassen sich klimaneutral versorgen und das geht mit erneuerbaren Energien weltweit".

Neue Rekordsumme ? So viel gibt Netflix für Eigenproduktionen wie ' The Witcher ', ' Stranger Things ' & Co . aus . 09:37 Uhr. Metro-Gründeraktionäre bauen Einfluss beim Konzern aus.

Neue Rekordsumme ? So viel gibt Netflix für Eigenproduktionen wie ' The Witcher ', ' Stranger Things ' & Co . aus . Top-Rankings. Die Performance der MDAX-Werte in KW 3 2020.

Mehrere Gewinner auf dem globalen Streaming-Markt erwartet

Die Mär von den Streaming-Wars hält Analyst Salmon übrigens für übertrieben. Er geht davon aus, dass es mehrere Gewinner im globalen Streaming geben wird. Die verschiedenen Anbieter wie Netflix, Amazon, Apple und Disney könnten damit koexistieren.

Allerdings platziert er Netflix mit der Schätzung der Ausgaben für Eigenproduktionen in diesem Bereich ganz vorne. So will Disney für Eigenproduktionen des Streamingdienstes Disney+ 2020 rund eine Milliarde US-Dollar ausgeben. AT&Ts Warner Media möchte gut zwei Milliarden US-Dollar in den Streamingdienst HBO Max stecken.Redaktion finanzen.net

Mehr auf MSN

Neue Varianten Pro und Sport Pro - Ducati Scrambler 1100 .
Ducati scheint die 1100er Scrambler-Baureihe weiter auffächern zu wollen. Ein Teaser-Video verspricht zumindest neue Varianten, die den Beinamen Pro tragen werden. © Ducati Auf der EICMA 2019 hatte Ducati mit zwei Prototypen schon gezeigt, dass man die Scrambler-Baureihen noch nicht für voll ausgereizt hält. Ein jetzt veröffentlichtes Teaser-Video kündigt neue Versionen der Scrambler 1100 an. Zudem wird der Beiname Pro eingeführt. Premiere sollen die neuen Modelle am 27. Januar 2020 feiern.Zu sehen gibt es im Video nicht viel.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!