Finanzen Thunberg über Trump – „Es hat mich kaltgelassen“

13:25  24 januar  2020
13:25  24 januar  2020 Quelle:   msn.com

Greta Thunberg richtet Appell an Weltgemeinschaft bei Klima-Demo in Lausanne

  Greta Thunberg richtet Appell an Weltgemeinschaft bei Klima-Demo in Lausanne Vor dem Weltwirtschaftsforum in Davos ist die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg am Freitag mit mehreren tausend jungen Menschen im schweizerischen Lausanne auf die Straße gegangen. "Wir haben in diesem Jahrzehnt bislang noch nichts gesehen, das darauf hindeutet, dass ein wirkliches Handeln beim Klima kommen wird", sagte die 17-jährige Thunberg vor der protestierenden Menschenmenge. "Das muss sich ändern." "An die Führer der Welt"

Greta Thunberg bei der Pressekonferenz am Freitag in Davos Quelle: AP/Markus Schreiber © AP/Markus Schreiber Greta Thunberg bei der Pressekonferenz am Freitag in Davos Quelle: AP/Markus Schreiber

Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg hat der in Davos versammelten Wirtschafts- und Politikelite vorgeworfen, die Forderungen der Fridays for Future-Bewegung nicht zu beachten. Auf der Abschlusspressekonferenz am Freitagvormittag sagte die 17-Jährige: „Wir hatten einige Forderungen an das Weltwirtschaftsforum gestellt: Sie sind vollständig ignoriert worden – wir hatten nichts anderes erwartet.“

Thunberg betonte: „Solange wir diese Krise nicht als solche begreifen, werden wir nicht in der Lage sein, sie zu lösen.“ Auf die Frage, wie sie mit den Beleidigungen und der Kritik von US-Präsident Donald Trump umgehe, antwortete sie ungerührt: „Es hat mich kalt gelassen. Wir werden doch immer so angegangen. Sollen wir uns darüber Gedanken machen? Nein!“

Trump eröffnet Weltwirtschaftsforum mit Rede in Davos

  Trump eröffnet Weltwirtschaftsforum mit Rede in Davos Trump eröffnet Weltwirtschaftsforum mit Rede in DavosMit einer Rede von US-Präsident Donald Trump beginnt heute offiziell die 50. Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos. Im Mittelpunkt des Treffens in den Schweizer Alpen stehen der Kampf gegen den Klimawandel sowie geopolitische Krisen etwa im Nahen Osten und in Libyen.

Natasha Mwansa, Luisa Neubauer, Greta Thunberg, Isabelle Axelsson und Loukina Tille beim Abschlussstatement in Davos Quelle: REUTERS © REUTERS Natasha Mwansa, Luisa Neubauer, Greta Thunberg, Isabelle Axelsson und Loukina Tille beim Abschlussstatement in Davos Quelle: REUTERS

Sie ist der Meinung, dass das Weltwirtschaftsforum in Davos (auch) für Klimaaktivistinnen der richtige Ort sei: „Wir haben die Chance ergriffen, hierher zu kommen und unsere Botschaft zu transportieren.“

Die deutsche Aktivistin Luisa Neubauer ergänze: „Wir verlangen kein Änderung der Reden, sondern Taten! Wir erwarten in den nächsten Monaten, dass alle Reden mit Taten unterfüttern werden. Wir werden das genau beobachten.“ Im Jahr 2020 müsse das Geld weg von fossilen Brennstoffen geleitet werden. „2020 ist das letzte Jahr, um das 1,5-Grad-Ziel von Paris noch erreichen zu können.“

Robert Habeck reagiert empört auf Trumps Rede: „Fassungslos, wie man sowas hier verzapfen kann“

  Robert Habeck reagiert empört auf Trumps Rede: „Fassungslos, wie man sowas hier verzapfen kann“ Unmittelbar nach der Rede von US-Präsident Trump in Davos hat ein sichtlich geschockter Grünen-Chef Habeck ein Interview gegeben. „Er ist der Gegner“, sagte er. © Foto: Kay Nietfeld/dpa Robert Habeck hat unmittelbar nach der Trump-Rede in Davos ein empörtes Interview gegeben. Grünen-Chef Robert Habeck hat die Rede von US-Präsident Donald Trump auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos als „völlig daneben“ kritisiert. „Im Grunde war es ein einziges Desaster“, sagte er sichtlich empört unmittelbar nach der Trump-Rede in einem Video, das die ZDF-Reporterin Katrin Eigendorf twitterte.

Mehr auf MSN

Pelosi zerreißt Trumps Rede zum Abschluss des Zustands der Union .
-Sprecherin Nancy Pelosi (D-Calif.) Hat am Dienstag ihre Kopie der vorbereiteten Bemerkungen von Präsident Trump zum Abschluss seiner Rede zum Zustand der Union aufgerissen. © Greg Nash Pelosi zerreißt Trumps Rede am Ende der Union Als Trump zu Ende sprach und die meisten Gesetzgeber applaudierten, stand Pelosi auf, nahm die gedruckte Kopie von Trumps Rede und riss sie in zwei Hälften.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!