Finanzen Taliban behaupten, US-Militärflugzeug abgeschossen zu haben

22:50  27 januar  2020
22:50  27 januar  2020 Quelle:   msn.com

Iran weist Vertuschungsvorwürfe nach spätem Bekenntnis zu Flugzeugabschuss zurück

  Iran weist Vertuschungsvorwürfe nach spätem Bekenntnis zu Flugzeugabschuss zurück Die Führung in Teheran hat Vorwürfe zurückgewiesen, wonach sie den Abschuss eines ukrainischen Passagierflugzeugs vor knapp einer Woche zu vertuschen suchte. "In diesen betrüblichen Tagen wurde viel Kritik an Verantwortlichen und Autoritäten unseres Landes laut", sagte der Regierungssprecher Ali Rabiei am Montag im Staatsfernsehen. "Einige Verantwortliche wurden sogar der Lüge und Vertuschung bezichtigt - dies war jedoch, in aller Ehrlichkeit, nicht der Fall", fügte er hinzu. Die ukrainische Passagiermaschine war am vergangenen Mittwoch kurz nach dem Start am Flughafen von Teheran abgestürzt.

This photograph taken on November 16, 2019 shows the empty seat of one of the two Buddha statues destroyed by the Taliban in 2001 in Bamiyan. - After bearing the brunt of jihadist dynamite and looting by thieves, the archaeological treasures of Afghanistan’s Bamiyan province are facing a new and possibly more daunting threat: climate change. (Photo by Mohammad ALI SHAIDA / AFP) / TO GO WITH Afghanistan-archaeology-heritage-climate by Pierre CELERIER Quelle: AFP/MOHAMMAD ALI SHAIDA © AFP/MOHAMMAD ALI SHAIDA This photograph taken on November 16, 2019 shows the empty seat of one of the two Buddha statues destroyed by the Taliban in 2001 in Bamiyan. - After bearing the brunt of jihadist dynamite and looting by thieves, the archaeological treasures of Afghanistan’s Bamiyan province are facing a new and possibly more daunting threat: climate change. (Photo by Mohammad ALI SHAIDA / AFP) / TO GO WITH Afghanistan-archaeology-heritage-climate by Pierre CELERIER Quelle: AFP/MOHAMMAD ALI SHAIDA

Nach dem Absturz eines Flugzeugs in Afghanistan haben die militant-islamistischen Taliban mitgeteilt, sie hätten die Maschine abgeschossen. Es habe sich um ein US-Spionageflugzeug gehandelt, erklärten die Extremisten am Montagabend (Ortszeit). Das Flugzeug habe Geheimdienstinformationen in der Provinz Gasni gesammelt und sei im Bezirk Deh Jak zum Absturz gebracht worden.

Nach Flugzeugabschuss: Iran setzt Tränengas gegen Studenten ein – Bundesregierung steht vor Dilemma

  Nach Flugzeugabschuss: Iran setzt Tränengas gegen Studenten ein – Bundesregierung steht vor Dilemma Nach Flugzeugabschuss: Iran setzt Tränengas gegen Studenten ein – Bundesregierung steht vor DilemmaIranische Sicherheitskräfte gehen mit Gewalt gegen die Proteste im Land vor. Die Mullahs haben Erfahrung darin, Unruhen im eigenen Land zu ersticken.

Die gesamte Crew sei dabei ums Leben gekommen, berichteten die Taliban. Das Wrack und die Leichen lägen weiter an der Unfallstelle, schrieb Taliban-Sprecher Sabiullah Mudschadhid zudem auf Twitter. Die Angaben der Islamisten können nicht unabhängig verifiziert werden.

In der Vergangenheit haben die Taliban immer wieder Abstürze von Militärflugzeugen oder Hubschraubern des US-Militärs oder der afghanischen Armee für sich reklamiert. Gleichzeitig sind das US-Militär und auch das afghanische Verteidigungsministerium zurückhaltend bei der Bestätigung von Abschüssen.

Sie sprechen zumeist von technischen Problemen der Fluggeräte. Auch dieses Mal bestätigten Mitarbeiter des Pentagons gegenüber Nachrichtenagentur Reuters nur, dass ein kleines US-Militärflugzeug in Afghanistan abgestürzt sei. Es seien weniger als zehn Menschen an Bord gewesen. Hinweise über feindliche Aktivitäten gebe es nicht.

Coupé-Kombi heimlich abgeschossen - VW Arteon Shootingbrake (2019)

  Coupé-Kombi heimlich abgeschossen - VW Arteon Shootingbrake (2019) Volkswagen erweitert die Arteon-Baureihe um ein neues Modell. Wie VW-Markenchef Herbert Diess bestätigte, wird es einen VW Arteon Shootingbrake geben. Der Marktstart: 2020. © Liucunyi via Instagram „In diesem Jahr kommt der Arteon auch in die USA und nach China. Wir werden den Arteon zudem als Shootingbrake bringen – als Coupé mit Steilheck und noch mehr Nutzraum. Die Motorisierung ist noch in Diskussion. Das Exterior- und Interior-Design steht bereits fest“ sagte Diess bereits Anfang 2018. Nun steht fest, das Modell wird im VW-Werk in Emden produziert.

Aufnahmen in den sozialen Medien

Montagmittag hatten lokale Behördenvertreter der Provinz Gasni erklärt, kurz nach 13 Uhr (Ortszeit) sei eine Passagiermaschine im Bezirk Deh Jak dieser Provinz abgestürzt. Lokale Medien hatten berichtet, es handele sich um ein Flugzeug der staatlichen Fluglinie Ariana Airlines. Ariana Airlines dementierte allerdings umgehend. Weder die zivile Luftfahrtbehörde noch das afghanische Transportministerium allerdings wollten den Absturz eines Passagierfliegers bestätigen.

Der afghanische Journalist Tarik Ghasniwal berichtete, er habe das brennende Flugzeug und zwei Leichen gesehen; die Spitze der Maschine sei versengt, teilte er der Nachrichtenagentur AP per Twitter mit.

Nach dem Auftauchen von Videos verdichteten sich die Hinweise, dass es sich um ein Flugzeug des US-Militärs handeln könnte. Laut „Defence Blog“ ähnelt das Wrack auf den Videos einem Bombardier Global 6000/ E-11A der US Air Force. Allerdings konnte die Authentizität der Bilder nicht überprüft werden. Über die Unfallursache oder die Zahl der Opfer gab es weiter keine Informationen.

Vier Raketen aus dem Gazastreifen auf Israel abgefeuert

  Vier Raketen aus dem Gazastreifen auf Israel abgefeuert Aus dem Gazastreifen sind erneut vier Raketen auf israelisches Gebiet abgeschossen worden. Zwei der Geschosse seien von dem israelischen Raketen-Abwehrsystem abgefangen worden, teilte die israelische Armee am Mittwoch im Onlinedienst Twitter mit. Wo die anderen beiden Raketen einschlugen, teilte sie nicht mit. Das israelische Militär reagierte am Abend nach eigenen Angaben mit gezielten Angriffen auf Stellungen der radikalislamischen Hamas. Israelische Kampfflugzeuge hätten unter anderem eine Waffenfabrik und ein Militärgelände im Norden des Gazastreifens angegriffen.Der Gazastreifen wird seit 2007 von der radikalislamischen Hamas kontrolliert.

Die afghanischen Behörden hatten zuvor erklärt, ein Passagierflugzeug der staatlichen Fluggesellschaft Ariana Airlines sei abgestürzt. Das Unternehmen widersprach. Alle Flugzeuge seien funktionsfähig und sicher, teilte Ariana der Nachrichtenagentur AP mit.

Mehr auf MSN

Gewalt in Afghanistan erreicht neuen Rekordstand trotz US-Gesprächen mit Taliban .
Trotz der fortgesetzten Friedensgespräche zwischen den USA und den Taliban hat die Gewalt in Afghanistan neue Ausmaße erreicht. Im letzten Quartal 2019 nahmen die "feindlichen Angriffe" nach Angaben des US-Generalinspekteurs für den Wiederaufbau Afghanistans (Sigar) stark zu. Es wurden insgesamt 8.204 Angriffe verzeichnet - gegenüber knapp 7000 im gleichen Zeitraum des Jahres 2018, hieß es am Freitag in einer Erklärung. Der Generalinspekteur

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!