Finanzen Elektroautos: Das Ende des Verbrennungsmotors fängt klein an

12:55  21 februar  2020
12:55  21 februar  2020 Quelle:   zeit.de

E-Autos verursachen mehr Unfälle - Unfallstatistik

  E-Autos verursachen mehr Unfälle - Unfallstatistik Die starke Beschleunigung von E-Autos hat nicht nur Vorteile. In einigen Ländern beklagen die Versicherer eine hohe Unfallquote von lautlosen Stromern. © Bosch, Audi, BMW, Ford, Daimler, Volvo, kfztech.de Das, womit viele Hersteller von Elektroautos werben, scheint immer noch eines der größten Probleme zu sein: die starke Beschleunigung. Zumindest ist dies erneut das Ergebnis einer Umfrage. Dieses Mal hat sich die dänische Tageszeitung Politiken des Themas angenommen.

Ein preisgünstiges, aber glückloses Auto . Ende 2011 kam der Up, der baugleich als Škoda Citigo und Seat Mii vom Band lief und läuft. Einerseits verlangen die Kunden einen Kleinstwagen: Das Spektrum reicht von den betrieblichen Nutzern in Gestalt von Pflegediensten und Bringservices über

Dem Verbrennungsmotor droht in dieser Fahrzeugklasse das Aus. Das ist dem Anschein nach ein Widerspruch. Wie kann der teure Antrieb mit Batterie, Gleich Ein preisgünstiges, aber glückloses Auto . Ende 2011 kam der Up, der baugleich als Škoda Citigo und Seat Mii vom Band lief und läuft.

Die Abgasvorschriften der EU machen Kleinstwagen für die Hersteller unwirtschaftlich. Bald wird es sie wohl nur noch mit Elektromotor geben.

Bei der IAA 2019 begutachten Besucher einen elektrischen Smart EQ fortwo. © Sean Gallup/​Getty Images Bei der IAA 2019 begutachten Besucher einen elektrischen Smart EQ fortwo.

Ausgerechnet Kleinstwagen, bei denen es auf jeden Euro ankommt, könnten bald nur noch mit teurem Elektroantrieb verkauft werden. Dem Verbrennungsmotor droht in dieser Fahrzeugklasse das Aus. Das ist dem Anschein nach ein Widerspruch. Wie kann der teure Antrieb mit Batterie, Gleich- und Wechselrichter sowie Ladegerät für die Autohersteller finanziell attraktiver sein als ein simpler Dreizylindermotor? Die Ursache liegt in den CO2-Flottengrenzwerten, die die Staaten der Europäischen Union beschlossen haben: Die Strafen für konventionelle Kleinstwagen sind so hoch, dass sie endgültig unwirtschaftlich werden. Und gleichzeitig belohnt das System den Verkauf von Elektroautos.

Elektromobilität: Rabattschlacht um Elektroautos – Warten lohnt sich

  Elektromobilität: Rabattschlacht um Elektroautos – Warten lohnt sich Elektromobilität: Rabattschlacht um Elektroautos – Warten lohnt sichIm Jahr 2020 soll die E-Mobilität in Deutschland ihren großen Durchbruch erleben. Das Angebot an Modellen ist größer denn je, die Reichweiten der Fahrzeuge zum Teil riesig und die Preise in vielen Fällen auf niedrigem Niveau. Hinzu kommt noch der frisch aufgestockte Umweltbonus der Bafa, mit dem viele E-Autos in ihrer Kostenbilanz sogar konkurrenzfähig zu den sich in jüngster Zeit zum Teil empfindlich verteuernden Verbrenner-Fahrzeugen werden. Die Zeit scheint also reif für den Wechsel.

Der Nachteil ist, dass das Auto schlecht für die Langstrecke geeignet ist: Selbst an einer Schnellladesäule (die CCS-Buchse kostet 625 Euro Aufpreis) braucht der e-Up laut Werk eine Anmelden Registrieren. Navigationspfad. Start. Das Ende des Verbrennungsmotors fängt klein an .

Elektroautos bringen noch nicht die gleiche Reichweite auf die Straße wie ihre kraftstoffbetriebenen Konkurrenten. Jede noch so kleine Gleichzeitig sind die Hersteller gefragt ihre Modelle zu verbessern. Ein seltsam aussehendes Auto , das nach 300 Kilometern an den Stecker muss, ist für

Eigentlich haben viele Konzerne schon lange keine Lust mehr auf die Minis. Exemplarisch dafür steht Volkswagen: Nach dem beliebten Lupo versuchten es die Wolfsburger mit dem Import des brasilianischen Fox. Ein preisgünstiges, aber glückloses Auto. Ende 2011 kam der Up, der baugleich als Škoda Citigo und Seat Mii vom Band lief und läuft. Einerseits verlangen die Kunden einen Kleinstwagen: Das Spektrum reicht von den betrieblichen Nutzern in Gestalt von Pflegediensten und Bringservices über den Fahranfänger bis zur Familie, wo der liebe Kleine als Allzweckzweitwagen dient. Andererseits bleibt das Grundproblem: Mit Kleinstwagen können Firmen kaum noch Geld verdienen.

CO2-Strafzahlungen vernichten die Gewinnmarge

So liegt die Werksangabe eines Volkswagen Up mit 44 Kilowatt (60 PS) Basismotor bei 4,4 Litern Superbenzin. Das entspricht 100 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer. Der Grenzwert für den Durchschnitts-Pkw in der EU aber liegt für das Jahr 2020 bei 95 Gramm. Dieses Limit wiederum ist nicht für alle Autos gleich hoch: Es hat zusätzlich eine Gewichtskomponente. Der Up wiegt 412 Kilogramm weniger als im EU-Mittel. Er darf deswegen nur 81 Gramm CO2 pro Kilometer ausstoßen. Pro Gramm Abweichung und Auto sind 95 Euro Strafzahlung fällig, das macht insgesamt 1.805 Euro. Viel zu viel bei einem Verkaufspreis ab 12.960 Euro.

Bestätigt: Pfannenstiel verlässt Fortuna Düsseldorf - Nachfolger steht fest

  Bestätigt: Pfannenstiel verlässt Fortuna Düsseldorf - Nachfolger steht fest ​​Fortuna Düsseldorf hat die ​Trennung von Sportvorstand Lutz Pfannenstiel bestätigt. Am Saisonende wird Pfannenstiel die Fortuna aus privaten Gründen verlassen. Sein Nachfolger wird wie erwartet Uwe Klein. Ab dem ersten Juni 2020 wird Klein vom Aufsichtsrat der Fortuna als Sportvorstand bestellt, teilten die Düsseldorfer am späten Dienstagabend mit. Pfannenstiel verlässt den Klub auf eigenen Wunsch ein Jahr vor Vertragsende. Lutz #PfannenstielAb dem ersten Juni 2020 wird Klein vom Aufsichtsrat der Fortuna als Sportvorstand bestellt, teilten die Düsseldorfer am späten Dienstagabend mit. Pfannenstiel verlässt den Klub auf eigenen Wunsch ein Jahr vor Vertragsende.

Zukunft dem Elektroauto ? Dieselgate - bedeutet der Abgasskandal das Ende des Verbrennungsmotors ? Tesla bei den Docs: Wie aus einer kleinen Reparatur ein großes Abenteuer wird

Ende des 18. Jahrhunderts schuf der Russe Iwan Petrowitsch Kulibin das sogenannte Samohyb, das in Elektroauto um den weltweit ersten elektrisch angetriebenen Personenkraftwagen (Pkw) Der Erfinder des Automobils mit Verbrennungsmotor Carl Benz war begeisterter Velocipedist.[16][17] Er

Ähnlich sieht es bei den Wettbewerbern aus. Ein Renault Twingo hat fast identische technische Daten – auch hier müssten 1.805 Euro pro Auto überwiesen werden. Der Einstiegspreis liegt mit 10.390 Euro allerdings nochmals niedriger als beim Volkswagen Up.

Die Lösung dieses Problems ist entweder, das Produkt zu streichen – oder einen Elektromotor einzusetzen. Denn batterieelektrische Autos stoßen im Labor keine Emissionen aus und gehen mit null Gramm in die Flottenbilanz ein. Für das Jahr 2020 zählen sie als besondere Belohnung sogar doppelt ("Supercredit"). Die Autoindustrie wird versuchen, überhöhte CO2-Werte in anderen Fahrzeugklassen durch Elektroautos auszugleichen und so jeder Sanktion zu entgehen.

Damit die Kunden aber auch Elektroautos kaufen, müssen die Preise runter. Volkswagen hat den elektrischen e-Up seit 2014 im Programm. Er startete mit absurden 26.900 Euro und einer Batteriekapazität von netto 16,4 Kilowattstunden (kWh). Durch technische Verbesserungen im letzten Jahr hat sich dieser Wert auf 32,3 kWh nahezu verzweifacht. Gleichzeitig sank der Basispreis auf 21.975 Euro. Von diesem Kurs kann seit dem Erstzulassungsdatum 5. November zusätzlich der sogenannte Umweltbonus in Höhe von 6.000 Euro abgezogen werden. Diese Summe bringen Unternehmen und Staat je zur Hälfte auf. Es bleiben 15.975 Euro. Die Differenz zum Up mit Dreizylindermotor sinkt weiter, wenn man bedenkt, dass der e-Up serienmäßig vier Türen und eine Klimaautomatik hat.

Höhere Kaufprämie für Elektroautos - Industrie beteiligt sich

  Höhere Kaufprämie für Elektroautos - Industrie beteiligt sich Berlin. Wenn Deutschland seine Klimaziele erreichen will, müssen mehr Elektroautos auf die Straße. Deshalb belohnt der Bund den Umstieg mit mehr Geld. Auch die Industrie greift in die Tasche. © Roland Weihrauch An einer Multifunktionsleuchte von Innogy wird ein Elektroauto mit Strom betankt. Käufer von Elektroautos bekommen jetzt deutlich mehr Geld vom Staat. Seit Mittwoch gelten neue Kaufprämien für alle Fahrzeuge, die nach dem 4. November 2019 zugelassen wurden - für rein elektrische Fahrzeuge wie für Plug-in-Hybride.

Die Geschichte des Elektroautos begann Mitte des 19. Jahrhunderts. Vermutlich zwischen 1832 und 1839 entwickelte der schottische Erfinder Robert Anderson in Aberdeen das erste Elektrofahrzeug. Das erste bekannte deutsche Elektroauto war der Flocken Elektrowagen von 1888

Elektroautos : Gefangen im Hype-Zyklus. Manche sagen das Elektroauto tot, doch die Indizien mehren sich, dass das Ende des Stimmungstiefs erreicht Der Aufpreis gegenüber der Variante mit Verbrennungsmotor interessiert die Käufer offenbar wenig bei einem Auto , dessen Preis ohnehin

An diesem Beispiel lässt sich der Fortschritt bei der Batterie gut zeigen: Bei gleichem Bauvolumen haben sich die Kapazität und die Reichweite fast verdoppelt, wobei das Gewicht mit 21 Kilogramm nur minimal wuchs. Im Test von ZEIT ONLINE lag die Verbrauchsspanne von 12,8 kWh pro 100 Kilometer im Stadtverkehr mit bereits aufgeheiztem Innenraum und bis 20,8 kWh auf 100 Kilometer auf der Autobahn. Daraus ergeben sich 155 bis 252 Kilometer Praxisreichweite. Der Vorteil gegenüber dem Standard-Up ist das ungleich komfortablere und leise Fahren mit viel Kraft und ohne Schalten. Der Nachteil ist, dass das Auto schlecht für die Langstrecke geeignet ist: Selbst an einer Schnellladesäule (die CCS-Buchse kostet 625 Euro Aufpreis) braucht der e-Up laut Werk eine Stunde, um auf einen Ladestand von 80 Prozent zu kommen. Ein Wert, der im Wintertest teilweise erreicht wurde. Manchmal dauerte es noch länger.

Nachziehen – oder den Kleinstwagenverkauf einstellen

Für den Volkswagen-Konzern könnte die Rechnung aufgehen, weil die elektrischen Kleinstwagen eben auch die CO2-Werte verbrauchsintensiver SUVs ausgleichen. Es ist nur konsequent, dass Škoda Citigo und Seat Mii einzig als Elektroautos angeboten werden. Ähnlich macht es die Daimler AG: Die Autos der Marke Smart fahren nur noch mit Strom. So hatte es sich Nicolas Hayek, der geistige Vater des Smart EQ Fortwo, immer vorgestellt: ein lokal emissionsfreier Stadtflitzer für zwei Personen. Den EQ gibt es auch als längeren Viertürer mit vier Sitzen unter der Bezeichnung Forfour. Dieser wiederum basiert auf dem Renault Twingo. Die französische Marke wird, auch das ist folgerichtig, den Twingo in der zweiten Jahreshälfte ebenfalls mit Ladestecker anbieten.

Umweltbonus: Käufer von Elektroautos bekommen jetzt deutlich mehr Geld vom Staat

  Umweltbonus: Käufer von Elektroautos bekommen jetzt deutlich mehr Geld vom Staat Umweltbonus: Käufer von Elektroautos bekommen jetzt deutlich mehr Geld vom StaatAn diesem Mittwoch tritt eine höhere Kaufprämie für Elektroautos in Kraft. Ab sofort gilt die Förderung für alle Fahrzeuge, die nach dem 4. November 2019 zugelassen wurden – für rein elektrische Fahrzeuge wie für Plug-in-Hybride.

Andere Marken könnten mittelfristig nachziehen. Fiat etwa mit einem 500e. Hyundai mit der Elektroversion des i10. Oder auch Toyota mit dem Aygo, obwohl die Japaner dem batterieelektrischen Antrieb skeptisch gegenüberstehen.

Die Mischung aus strengen Grenzwerten, sinkenden Batteriekosten und einem Nutzungsprofil, das ohnehin nur selten hohe Reichweiten verlangt, verschafft dem elektrischen Kleinstwagen also Auftrieb und könnte für die konventionellen Antriebe in dieser Klasse das Ende bedeuten. Sollte dieser Ansatz erfolgreich sein, müssten in den Großstädten aber mehr Ladesäulen aufgebaut werden.

Mehr auf MSN

Warum die E-Mobilität jetzt erst richtig ins Rollen kommt .
Die Elektromobilität steht in den Startlöchern. 2020 muss das Jahr der Elektromobilität werden. Seit diesem Jahr zündet die Verschärfung der CO2-Grenzwerte der EU. Ohne einen signifikanten Anteil von Elektroautos und Hybriden in der verkauften Flotte sind die kaum zu schaffen, auch wenn es dieses Jahr noch Erleichterungen gibt. Trotz Anstiegen in den vergangenen Jahren führen die elektrifizierten Antriebe noch ein Schattendasein in den Zulassungszahlen. Doch es sieht so aus, als könnten sie gerade rechtzeitig kräftig vorankommen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 3
Das ist interessant!