Finanzen Kik-Konkurrent: Takko ist aus dem Takt geraten

08:55  25 mai  2020
08:55  25 mai  2020 Quelle:   wiwo.de

Office 365 stoppt Reply-all-Fails, bevor sie außer Kontrolle geraten

  Office 365 stoppt Reply-all-Fails, bevor sie außer Kontrolle geraten Microsofts Office 365 soll zukünftig verhindern, dass Allen-antworten-Ketten außer Kontrolle geraten. Von der Funktion profitieren zunächst nur sehr große Organisationen. Die in Office 365 enthaltende Mail-Hosting-Lösung Exchange Online soll zukünftig sicherstellen, dass E-Mail-Ketten nicht völlig außer Kontrolle geraten und im schlimmsten Fall die gesamte Produktivität eines Unternehmens lahmlegen können. Solche Nachrichtenketten entstehen, wenn Mitarbeiter auf eine E-Mail, die an einen großen Teil Belegschaft gesendet wird, mit der Funktion „allen antworten“ reagieren.

Die Corona-Folgen machen dem Textildiscounter Takko zu schaffen. Das Unternehmen hat Zinszahlungen für seine Anleihen ausgesetzt – und wird für den Finanzinvestor Apax zunehmend zum Problem.

Von Aktien über Rohstoffe zu Wertpapieren: Aktuelle Entwicklungen aus der Welt der Börse. Konjunktursorgen sorgen für stärkere Nachfrage nach dem Dollar, im Gegenzug gerät der Euro etwas unter Druck. Im Fokus der Anleger steht der Volkskongress in China.

Takko hat die Zinszahlungen für eine Anleihe ausgesetzt, um die Liquiditätslage zu verbessern und die Coronaauswirkungen abzufedern. © dpa Takko hat die Zinszahlungen für eine Anleihe ausgesetzt, um die Liquiditätslage zu verbessern und die Coronaauswirkungen abzufedern.

Die Corona-Folgen machen dem Textildiscounter Takko zu schaffen. Das Unternehmen hat Zinszahlungen für seine Anleihen ausgesetzt – und wird für den Finanzinvestor Apax zunehmend zum Problem.

Mit dem Werbeslogan „Kleider statt Klopapier“ und dem Rabattversprechen „30 Prozent auf alles“ hat der Textildiscounter Takko die Wiedereröffnung seiner Läden nach den coronabedingten Schließungen gefeiert. Ob das ausreicht, um die Finanzlage des Unternehmens mit europaweit mehr als 1900 Filialen und 18.000 Mitarbeitern zu stabilisieren, ist allerdings fraglich. Die Ratingagentur Moody’s hat ihre Bonitätsbewertung von Takko am Montag auf „Caa3“ gesenkt und signalisiert damit erhebliche Ausfallrisiken. Kurz zuvor hatte die Firma ihre Zinszahlungen für eine Anleihe ausgesetzt, um die Liquiditätslage zu verbessern und die Coronaauswirkungen abzufedern. Man sei „zuversichtlich, dass dieser Schritt dazu beitragen wird, die Liquidität des Konzerns zu stärken“, heißt es offiziell.

'Survivor' Staffel 40 Finale: Und der Gewinner von 'Winners at War' ist ...

 'Survivor' Staffel 40 Finale: Und der Gewinner von 'Winners at War' ist ... © TheWrap Survivor Gewinner im Krieg Tony Vlachos (Warnung: Dieser Beitrag enthält wichtige Spoiler für das Finale der 4. Staffel von "Survivor".) Die 40. Staffel von "Survivor" ging am Mittwoch mit einem übergroßen Finale zu Ende, bei dem ein Konkurrent mit einem Scheck über 2 Millionen Dollar davon ging und der neueste zweifache "Sole Survivor" des langjährigen CBS-Wettbewerbs wurde. Tony Vlachos war der Spieler mit der Ehre, "Winners at War" zu gewinnen, nachdem er zuvor zum Champion der 28.

Takt zu geraten "; "Kommen unsere Körperzellen aus dem Takt , hat das mitunter schwerwiegende Folgen"; "Denn anders als KiK scheint Takko gehörig aus dem Doch seltsamerweise geriet ich kein bisschen aus dem Takt , als ich allein den Tresen ansteuerte und mich auf einen Barhocker fallen ließ".

Doch im Vergleich zu den aggressiven Anbietern wie Kik und Takko ist das Preisniveau zu hoch. Auch Konkurrent Ralf Eck, Managing Director bei Takko , sieht kein Ende des Billig-Booms: „Wir planen, unser Wachstumstempo mit rund 150 neuen Läden noch weiter zu steigern“, sagte er.

Zudem wurden Restrukturierer und Anwälte von Gleiss Lutz, One Square Advisors, Simpson Thacher & Bartlett und Wellensiek als Berater engagiert. Dem Vernehmen nach organisieren sich auch die Anleihegläubiger und haben laut Moody’s Houlihan Lokey und Freshfields Bruckhaus Deringer als Berater mandatiert. Die Zeit drängt. Bis Mitte Juni müssen die Beteiligten eine Lösung finden, wollen sie einen Zahlungsausfall vermeiden.

Der wachstumsstarke, aber hoch verschuldete Modehändler mit Sitz in Telgte im Münsterland hatte zuletzt einen Umsatz von rund 1,1 Milliarden Euro erzielt. Das Unternehmen, das einst wie der Hauptwettbewerber Kik zum Beteiligungsreich des Tengelmann-Konzerns zählte, wurde von einem Finanzinvestor an den nächsten durchgereicht. Zuerst schnappte sich Permira die Kette, dann übernahm die Beteiligungsgesellschaft Advent das Kommando. Seit 2010 gehört Takko zu Apax Partners. Der Finanzinvestor hatte die Firma damals für geschätzt 1,2 Milliarden Euro von Advent übernommen und sondiert bereits seit geraumer Zeit einen Verkauf oder Börsengang. Das dürfte nun schwierig werden, auf jeden Fall aber erheblich weniger bringen als bislang erwartet.

Drahtlos laden mit NFC

  Drahtlos laden mit NFC Per NFC-Nahfunk sollen sich bald auch mobile Kleinstgeräte wie True-Wireless-Kopfhörer oder Smartwatches kabellos laden lassen - etwa mit dem Smartphone-Akku als Energiespender. Dazu ist nun der NFC-Standard erweitert worden. Voraussetzung für die neue Art des Ladens ist, dass in beiden Geräten ein NFC-Chip steckt. © Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn Der Nahfunk-Standard NFC soll es bald ermöglichen, mobile Kleinstgeräte wie True-Wireless-Kopfhörer oder Smartwatches ohne Kabel wieder aufzuladen. Noch gibt es allerdings keine Geräte, die den neuen Standard unterstützen.

Kik - Konkurrent : Billigkette Primark drängt nach Deutschland. 19.09.2011, 14:54 Uhr | dpa, dapd, bv, dpa, dapd, t-online.de. Deutsche Konsumenten kannten die Billigmode höchstens aus dem London-Urlaub. Jetzt wagen sich die Iren immer weiter auf den fremden Markt vor.

Das Angebot gilt auf takko .com und in Deiner deutschen Takko Filiale. Nicht alle Filialen führen das Komplettsortiment. Nur solange der Vorrat reicht.

Und rasche Besserung ist nicht in Sicht. Im Gegenteil: Kaufhof-Karstadt treibt die Sanierung inzwischen mittels Schutzschirm-Insolvenz voran. Das gleiche Schicksal ereilte mehrere deutsche Tochtergesellschaften von Esprit, die Modehandelskette Sinn und die Modekette Hallhuber. Der Damenmode-Filialist Appelrath Cüpper beantragte Insolvenz in Eigenverwaltung. Weitere Unternehmen dürften folgen, denn in vielen Läden stapelt sich derzeit unverkaufte Ware. Doch die Kauflust ist angesichts von Job- und Rezessionsängsten im Keller.

„Die Zurückhaltung der Kunden ist sogar bei der Auswahl der Produkte spürbar“, sagte jüngst Frank Kebekus, vorläufiger Sachwalter bei Karstadt-Kaufhof, im Interview mit der WirtschaftsWoche. „Die Kunden kaufen sich jetzt vielleicht neue Strümpfe, aber auf den teuren Anzug oder neues Reisegepäck verzichten sie.“ Man rechne im Konzern auch nicht damit, dass die Kunden im kommenden Jahr wieder so einkaufen werden wie vor Corona. Eine Folge: Im Handel droht eine gewaltige Rabattschlacht, die angeschlagene Firmen zusätzlich belasten könnte.

Microsoft USB-C Travel Hub jetzt erhältlich

  Microsoft USB-C Travel Hub jetzt erhältlich Zusammen mit der neuen Generation von Surface-Geräten hat Microsoft auch einen USB-C Travel Hub angekündigt, der allerdings kein Surface-Branding trägt. Zu einem ambitionierten Preis ist er, was das Design angeht, dennoch eine passende Ergänzung zu den Surface-Geräten, die inzwischen alle über einen USB-C Anschluss verfügen. Der USB-C Travel Hub bietet insgesamt vier Anschlussmöglichkeiten: USB-C USB-A […]Der USB-C Travel Hub bietet insgesamt vier Anschlussmöglichkeiten:

Hallo, In meinem Heimatort werden Teilzeitkräfte gesucht für KIK und Takko . allerdings sollte man bei kik genau auf seine abrechnungen achten oftmals wird behauptet es sei keine steuerkarte eingesandt worden und man wird mit der höchsten abgerechnet oder urlaube werden nicht richtig

Du kannst Deine Bestellung versandkostenfrei in Deine Takko Wunschfiliale liefern lassen und vor Ort bezahlen. Mit AfterPay kannst Du Deine Bestellung einfach in Raten zahlen. Wähle im Checkout die Bei Takko kannst Du Deine Bestellungen im Online-Shop bequem per Kreditkarte bezahlen.

„Im Sommer könnte der Modehandel auf einem Berg von einer halben Milliarde unverkaufter Textilien sitzen“, befürchtet der Sprecher des Handelsverbandes Textil (BTE), Axel Augustin. Schon jetzt stapelten sich im Handel rund 200 bis 300 Millionen unverkaufte Artikel. Dabei ist es verderbliche Ware. Frühlingskollektionen sind schon jetzt schwer zu verkaufen. Dagegen boomt das Secondhand-Geschäft. Mehr Menschen als sonst stöbern, kaufen und verkaufen derzeit bei Online-Plattformen wie Ebay, Kleiderkreisel oder Shpock. Die Anbieter von Neuware kostet auch dieser Trend Umsatz.

Mehr zum Thema

Die Sanierungsexperten Arndt Geiwitz und Frank Kebekus im Doppelinterview über die Überlebenschancen der angeschlagenen Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof. Und wie sich ein zweiter Fall Schlecker verhindern lässt.

Immer auf dem Laufenden mit der kostenlosen Microsoft News App für Android oder iOS. Hier geht's zum Download.

Mehr auf MSN

Juventus: Kommt Roma-Talent Justin Kluivert? .
Italiens Rekordmeister Juventus Turin beschäftigt sich offenbar mit einer Verpflichtung von Roma-Offensivmann Justin Kluivert. © Bereitgestellt von Goal Juventus Turin hat offenbar ein Auge auf Justin Kluivert von Serie-A-Konkurrent AS Roma geworfen. Wie der Corriere dello Sport berichtet, gilt Juve-Coach Maurizio Sarri als großer Fan des 21-jährigen Niederländers. Demnach erinnere ihn Kluivert an Dries Mertens, mit dem Sarri bereits bei der SSC Napoli lange Zeit erfolgreich zusammenarbeitete. Und geht es nach den Bianconeri, kommt Kluivert gar zum Nulltarif.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 36
Das ist interessant!