Finanzen Automatisch fahrende Züge werden in Niedersachsen getestet

08:38  29 mai  2020
08:38  29 mai  2020 Quelle:   msn.com

17 weitere Mitarbeiter im Gewächshaus von Chatham-Kent positiv auf COVID-19 getestet

 17 weitere Mitarbeiter im Gewächshaus von Chatham-Kent positiv auf COVID-19 getestet © Amy Dodge / CBC CK Public Health sagen, 17 weitere Mitarbeiter von Greenhill Produce, einem Gewächshausbetrieb in der Nähe von Kent Bridge, Ontario, haben positiv auf COVID-19 getestet . Laut der Gesundheitseinheit von Chatham-Kent haben 17 weitere Mitarbeiter von Greenhill Produce positiv auf COVID-19 getestet. Ein Ausbruch wurde Ende April im Gewächshaus untersucht, als etwa 40 Fälle der Krankheit bei Arbeitern des Unternehmens entdeckt wurden.

Automatisch fahrende Züge sollen von 2021 an in Niedersachsen getestet werden. Alstom zufolge werden die Tests mit der Metronom Eisenbahngesellschaft und zwei Coradia Continental-Regionalzügen der Regionalbahnfahrzeuge Großraum Braunschweig GmbH durchgeführt.

Wolfsburg/Braunschweig (dpa/lni) - Automatisch fahrende Züge sollen von 2021 an in Niedersachsen getestet werden. Alstom zufolge werden die Tests mit der Metronom Eisenbahngesellschaft und zwei Coradia Continental-Regionalzügen der Regionalbahnfahrzeuge

Das Logo des Bahntechnik-Herstellers Alstom. © Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild Das Logo des Bahntechnik-Herstellers Alstom.

Automatisch fahrende Züge sollen von 2021 an in Niedersachsen getestet werden. Wie der französische Zughersteller Alstom am Mittwoch mitteilte, wird das dreijährige Forschungsprojekt gemeinsam mit dem Regionalverband Großraum Braunschweig, dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt und der Technischen Universität Berlin organisiert. «In der Zukunft werden automatisierte Züge den regionalen Bahnbetrieb optimieren, den Energieverbrauch senken und den Fahrkomfort erhöhen», sagte der Sprecher der Alstom-Geschäftsführung in Deutschland und Österreich, Jörg Nikutta. «Damit wird das hochautomatisierte Fahren einen entscheidenden Beitrag zum Klimaschutz leisten und zur Entwicklung eines modernen, attraktiven Bahnsystems beitragen.»

GOP-Senatoren, die vor dem Mittagessen mit Trump nicht auf Coronavirus getestet wurden

 GOP-Senatoren, die vor dem Mittagessen mit Trump nicht auf Coronavirus getestet wurden GOP-Senatoren wurden am Dienstag vor einem Mittagessen mit Präsident Trump nicht auf Coronavirus getestet. © Bloomberg / Pool GOP-Senatoren, die vor dem Mittagessen mit Trump nicht auf Coronavirus getestet wurden. Auf die Frage, ob er getestet wurde, sagte Senator Richard Shelby (R-Ala.) "Nein", bevor er witzelte. "Ein Test wäre gut für uns alle wahrscheinlich." Senator Roy Blunt (R-Mo.), Ein Mitglied der GOP-Führung, der mit Trump aus dem Mittagessen ging, sagte, dass er auch nicht getestet wu

Automatisch fahrende Züge sollen von 2021 an in Niedersachsen getestet werden. Wie der französische Zughersteller Alstom am Mittwoch mitteilte Beim Rangieren soll ein automatischer Betrieb ohne Personal an Bord getestet werden - mit der Möglichkeit einer Fernsteuerung.

Wolfsburg/Braunschweig (dpa/lni) - Automatisch fahrende Züge sollen von 2021 an in Niedersachsen getestet werden. Wie der französische Zughersteller Alstom am Mittwoch mitteilte, wird das dreijährige Forschungsprojekt gemeinsam mit dem Regionalverband Großraum

Das Bundeswirtschaftsministerium hat das geplante Projekt mit dem Innovationspreis Reallabore ausgezeichnet und Informationen dazu auf seiner Homepage veröffentlicht. Demnach sollen Regionalzüge mit der Technik für hochautomatisiertes Fahren ausgestattet werden. Später sei ein regulärer Fahrgastbetrieb auf den Bahnstrecken zwischen Wolfsburg und Braunschweig geplant. Ein Lokführer soll dabei im Zug sein und den Betrieb überwachen. Bei Planung und Umsetzung des Forschungsprojekts sollen demnach alle wichtigen Stellen etwa aus Politik, Verwaltung, Bahn, Belegschaft und Gewerkschaften eingebunden werden. Das Eisenbahnbundesamt übernehme im Rahmen der Zulassung die Auswertung. «So sollen wichtige Erkenntnisse gewonnen werden, wie das Regelwerk für den hochautomatisierten und sicheren Fahrbetrieb auf der Schiene in Zukunft aussehen könnte», heißt es auf der Seite des Bundeswirtschaftsministeriums.

Politiker in Niedersachsen bekommen rechtsextremistische Drohbriefe

  Politiker in Niedersachsen bekommen rechtsextremistische Drohbriefe Hannover. In Niedersachsen sind laut der Landesregierung bei verschiedenen Abgeordneten- und Parteibüros rechtsextremistische Drohbriefe eingegangen. Innenminister Boris Pistorius sieht darin einen Einschüchterungsversuch. © Julian Stratenschulte Boris Pistorius (SPD), Innenminister Niedersachsen, spricht bei der Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes im niedersächsischen Innenministerium. Achivfoto. Die Schreiben seien am Donnerstagmorgen in verschiedenen Orten im südlichen Niedersachsen eingetroffen und "mit rechtsextremistischen Zeichen" versehen gewesen, teilte das Innenministerium mit.

In Niedersachsen sollen von 2021 an automatisch fahrende Züge getestet werden. Dabei handelt es sich um ein auf drei Jahre angelegtes Forschungsprogramm, teilt der französische Zughersteller Alstom mit. Diesen Regionalzug des französischen Herstellers Alstom steuert noch ein Mensch.

Automatisch fahrende Züge werden in Niedersachsen getestet . Als Weltneuheit für regionale Personenzüge kündigt der Zughersteller Alstom einen geplanten Test an. Es geht es um ein Forschungsprojekt mit automatisch fahrenden Zügen . Die Erwartungen sind hoch.

Alstom zufolge werden die Tests mit der Metronom Eisenbahngesellschaft und zwei Coradia Continental-Regionalzügen der Regionalbahnfahrzeuge Großraum Braunschweig GmbH durchgeführt. «Dieser Test wird eine Weltneuheit für regionale Personenzüge sein», so das Unternehmen Alstom, das Bahntechnik für U-Bahnen, S-Bahnen, Straßenbahnen, Regionalzüge, Lokomotiven und Signaltechnik anbietet.

Die Regionalzüge sollen technisch so ausgestattet werden, dass sie automatisch fahren. Dabei sollen verschiedene Automatisierungsgrade getestet werden. Im regulären Fahrgastbetrieb soll der Zug völlig autonom fahren, allerdings mit einem Begleiter, der im Notfall in den Betrieb eingreifen kann. Beim Rangieren soll ein automatischer Betrieb ohne Personal an Bord getestet werden - mit der Möglichkeit einer Fernsteuerung.

Niedersachsens Wirtschafts- und Verkehrsminister Bernd Althusmann (CDU) sagte, das Projekt setze Maßstäbe für den Nahverkehr von Morgen. «Dass wir in Niedersachsen neben dem Testfeld für automatisierte und vernetzte Mobilität auf der Straße nun auch die Erprobung und Weiterentwicklung des automatischen Zugbetriebes vorantreiben können, ist ein entscheidender Schritt für die Zukunft des Personenverkehrs auf der Schiene.»

Niedersachsen ordnet Pflicht-Quarantäne bei Einreisen aus Schweden an

  Niedersachsen ordnet Pflicht-Quarantäne bei Einreisen aus Schweden an VIRUS/DEUTSCHLAND/SCHWEDEN:Niedersachsen ordnet Pflicht-Quarantäne bei Einreisen aus Schweden anDas Ministerium begründete den Schritt damit, dass in Schweden am Wochenende mehr als 50 Personen pro 100.000 Einwohner mit dem Coronavirus infiziert waren. Damit wurde die maßgebliche Grenze überschritten.

Automatisch fahrende Züge werden in Niedersachsen getestet . Als Weltneuheit für regionale Personenzüge kündigt der Zughersteller Alstom einen geplanten Test an.

Automatisch fahrende Züge werden in Niedersachsen getestet . Arbeitgeber: Bewerber nicht allgemein nach Vorstrafen fragen. Corona-Krise: Übernachtungszahl im März halbiert.

Professorin Birgit Milius, Leiterin des Fachgebiets Bahnbetrieb und Infrastruktur der TU Berlin, nannte den automatischen Zugbetrieb eine der spannendsten Herausforderungen im Eisenbahnwesen. «Wir haben damit die Möglichkeit, die Betriebsführung der Zukunft zu gestalten und signifikant zu verändern.» Es sei allerdings noch viel Forschungsarbeit notwendig.

Mehr auf MSN

MÄRKTE-US-Anleger vor Fed-Entscheid auf der Hut - Tech-Rally hält an .
MÄRKTE/WALL STREET-ERÖFFNUNG:MÄRKTE-US-Anleger vor Fed-Entscheid auf der Hut - Tech-Rally hält anMit Spannung wurden am Markt Aussagen der US-Notenbank zu den Auswirkungen der Coronakrise auf die Konjunktur erwartet. Wegen der hohen Unsicherheit nach Ausbruch der Pandemie hatte die Fed zuletzt auf Wirtschaftsprognosen verzichtet.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 4
Das ist interessant!