Finanzen Unilever benennt Gesichtscreme wegen Rassismusdebatte um

17:51  25 juni  2020
17:51  25 juni  2020 Quelle:   rp-online.de

Rassismusdebatte: L'Oreal streicht Begriffe wie "Aufheller" von Kosmetikprodukten

  Rassismusdebatte: L'Oreal streicht Begriffe wie Immer mehr Konzerne reagieren auf die aktuelle Rassismusdebatte. Kosmetikkonzern L'Oreal schreibt künftig nicht mehr Wörter wie "Aufheller" oder "Bleichen" auf seine Produkte.

Rotterdam. Der Konsumgüterkonzern Unilever möchte seiner Gesichtscreme „Fair & Lovely“ angesichts der weltweiten Rassismusdebatte einen anderen Namen geben. Bisher wurden Begriffe wie „weiß machend“ und „hell“ verwendet.

 Der Konsumgüterhersteller Unilever. © Daniel Reinhardt Der Konsumgüterhersteller Unilever.

Die Hautpflegeprodukte sollten künftig ein vielfältigeres Schönheitsideal mit sämtlichen Hautfarben ansprechen, kündigte das Unternehmen am Donnerstag an. Begriffe wie „weiß“, „weiß machend“ und „hell“ hingegen suggerierten ein einheitliches Schönheitsideal, das das Unternehmen nicht für richtig halte. Deswegen sollten diese Worte in Werbung, Kommunikation und der Benennung von Unilever-Cremes nicht mehr verwendet werden. Der Name der vor allem in Asien vertriebene „Fair Lovely“-Creme solle in wenigen Monaten verändert werden.

Unilever wird die beliebte indische Hautaufhellungscreme Fair & Lovely offiziell umbenennen

 Unilever wird die beliebte indische Hautaufhellungscreme Fair & Lovely offiziell umbenennen Unilever wird Fair & Lovely, eine beliebte indische Hautpflegemarke, die für ihre Hautaufhellungscreme bekannt ist, offiziell umbenennen. Das Konsumgüterunternehmen, das auch hinter Marken wie Dove, Vaseline und Axe steht, gab am Donnerstag bekannt, dass sich einer "umfassenderen Vision von Schönheit" widmet. Insbesondere wird die Marke die Wörter "fair", "light" und "white" aus allen Produktverpackungen und dem Marketing entfernen und so den Namen von Fair & Lovely ändern.

Bereits 2019 habe Unilever auf den „Fair & Lovely“-Verpackungen in Indien auf Vorher-Nachher-Abbildungen und Hautfarben-Abstufungen verzichtet. Stattdessen werde die Creme mit der Auswirkung auf die Reinheit der Haut und den Glanz des Gesichts beworben. Die Creme sei von ihrer Zusammensetzung her nie eine Bleichcreme gewesen, erklärte das Unternehmen.

Mehr von RP ONLINE

Der Winter macht der Haut zu schaffen

„Neuer“ Weltladen hell und einladend

Verbindung geht unter die Haut

Golf: PGA benennt den Horton Smith Award um und zitiert seine Unterstützung für die "Nur-Kaukasier" -Politik. .
NEW YORK (Reuters) - Der Verwaltungsrat der PGA of America gab bekannt, dass er den Horton Smith Award umbenannt hat, der nach einem ehemaligen PGA-Präsidenten benannt wurde die eine "nur kaukasische" Mitgliedschaftsklausel unterstützten. Smith verteidigte die Politik während seiner Amtszeit als PGA-Präsident von 1952 bis 1954. Die Politik wurde 1961 fallen gelassen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!