Finanzen Einigung über mehrere Millionen Dollar für Weinsteins Opfer erzielt

08:51  01 juli  2020
08:51  01 juli  2020 Quelle:   news.sky.com

Weinstein-Opfer erhalten 19 Millionen US-Dollar Auszahlung

 Weinstein-Opfer erhalten 19 Millionen US-Dollar Auszahlung © Johannes EISELE Harvey Weinstein wurde im Februar 2020 von einer New Yorker Jury wegen Vergewaltigung und sexueller Übergriffe verurteilt Millionen als Teil einer Sammelklage, gab New Yorks Generalstaatsanwalt am Dienstag bekannt. Die Zahlungen, die von zwei Gerichten genehmigt werden müssen, sind das Ergebnis einer Klage gegen den Ex-Filmmogul, der derzeit 23 Jahre im Gefängnis sitzt, und sein ehemaliges Filmstudio The Weinstein Company.

Mehrere Frauen werfen dem Filmproduzenten Harvey Weinstein sexuelle Belästigung vor. Nun soll er sich mit seinen Opfern vorläufig geeinigt haben. Die Summe des Deals beläuft sich auf 44 Millionen US- Dollar . Dieser hat jedoch keine Auswirkungen auf das Strafverfahren.

Harvey Weinstein einigt sich laut US-Medien mit zahlreichen Frauen auf einen Vergleich. Nach Zahlung von 25 Millionen US- Dollar würden demnach Dutzende Auch entschuldigen müsse er sich bei den Opfern nicht. Aus privater Tasche Weinsteins stammen die Zahlungen im Übrigen nicht: Die

Die New Yorker Generalstaatsanwaltschaft gibt an, eine Einigung über sexuelle Klagen gegen den verurteilten Vergewaltiger und ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein in Höhe von 19 Millionen US-Dollar (15 Millionen Pfund) erzielt zu haben.

Harvey Weinstein wearing a suit and tie: Weinstein was convicted of rape and sexual assault © Getty Weinstein wurde wegen Vergewaltigung und sexuellen Übergriffen verurteilt.

Die Zahlungen, die von Insolvenz- und Bezirksgerichten genehmigt werden müssen, werden sowohl die rechtlichen Schritte des Generalstaatsanwalts als auch eine separate Sammelklage vom November 2017 lösen, die im Namen von Dutzenden seiner mutmaßlichen Personen erhoben wird Opfer sexuellen Fehlverhaltens.

Harvey Weinstein-Opfer erhielten über Getty Images einen Entschädigungsfonds in Höhe von 19 Millionen US-Dollar.

 Harvey Weinstein-Opfer erhielten über Getty Images einen Entschädigungsfonds in Höhe von 19 Millionen US-Dollar. © JOHANNES EISELE / AFP Harvey Weinstein kommt am 24. Februar 2020 in Manhattan am Strafgericht von Manhattan an. - Die Jury in Harvey Weinsteins Vergewaltigungsprozess deutete an, dass es schwierig sei, eine Einigung über die schwerwiegendste Anklage wegen räuberischen sexuellen Übergriffs zu erzielen, da der vierte Tag der Beratungen am 21. Februar 2020 ohne Urteil endete.

Die Vereinbarung, die sämtliche Opfer und Gläubiger betrifft und auch die Verfahren gegen Weinstein in Kanada und Großbritannien einschließt, beläuft sich auf 44 Millionen Dollar (39,4 Millionen Euro), wie das "Wall Street Journal" berichtete. Bislang sei die Einigung aber noch nicht unterzeichnet

Weitere 18,5 Millionen Dollar würden für eine Sammelklage, die Anklage der New Yorker Staatsanwaltschaft und zukünftige Kläger zur Richter James Burke erhöhte zudem Weinsteins Kaution von einer auf zwei Millionen Dollar . Die Staatsanwaltschaft hatte vergangene Woche eine

Wenn vereinbart, wird durch den Vergleich ein Opferfonds geschaffen, in dem alle Frauen, die unter bestimmten Umständen von Weinstein missbraucht wurden, vertraulich Schadensersatzansprüche geltend machen können.

Der 68-Jährige wurde im Februar wegen sexueller Übergriffe und Vergewaltigungen für schuldig befunden und zu 23 Jahren Gefängnis verurteilt.

Einst als der mächtigste Mann Hollywoods beschrieben, war sein langjähriger Missbrauch junger Schauspielerinnen einer der Hauptkatalysatoren für die

# MeToo -Bewegung.

Die Klage des Generalstaatsanwalts wurde ursprünglich im Februar 2018 gegen Weinstein, seinen Bruder Bob Weinstein und The Weinstein Company eingereicht, als Ergebnis einer viermonatigen Untersuchung der Arbeitskultur bei der Weinstein Company.

Lufthansa-Piloten bieten höhere Einbußen an - keine Einigung

  Lufthansa-Piloten bieten höhere Einbußen an - keine Einigung Lufthansa-Piloten bieten höhere Einbußen an - keine Einigung"Das in Eckpunkten ausgehandelte Krisenpaket würde mit den bisher umgesetzten Maßnahmen cockpitseitig zu Einsparungen in Gesamthöhe von 850 Millionen Euro bis Juni 2022 führen", erklärte die VC am Mittwoch. Die Lufthansa würde betriebsbedingte Kündigungen ausschließen. Dennoch sei bisher keine Einigung erzielt worden, weil das Unternehmen keinen für die VC akzeptablen Arbeitsplatzschutz bieten wolle.

Harvey Weinstein wird dutzendfach Vergewaltigung vorgeworfen. Jetzt liegt ein Einigungsvorschlag mit mehr als 30 Schauspielerinnen auf dem Tisch. »Wir weisen die Vorstellung zurück, dass dies die beste Einigung war, die im Namen der Opfer erzielt werden konnte«, erklärte der Anwalt Douglas

30 Millionen Dollar würden an mutmaßliche Opfer gehen, 14 Millionen Anwalts- und Gerichtskosten decken. Damit wären zahlreiche Zivilklagen gegen Weinstein abgewendet. Nicht davon betroffen wäre allerdings der Strafprozess gegen Weinstein , der im September in New York beginnen soll.

Als Reaktion auf die Einigung sagte Generalstaatsanwalt Letitia James: "Harvey Weinstein und The Weinstein Company haben ihre weiblichen Angestellten im Stich gelassen. Nach all den Belästigungen, Drohungen und Diskriminierungen erhalten diese Überlebenden endlich Gerechtigkeit.

" Seit mehr als zwei Jahren Mein Büro hat unermüdlich um Gerechtigkeit für die Frauen gekämpft, deren Leben von Harvey Weinstein verändert wurde.

"Diese Vereinbarung ist ein Gewinn für jede Frau, die sexuelle Belästigung, Diskriminierung, Einschüchterung oder Vergeltung durch ihren Arbeitgeber erfahren hat. Ich danke den tapferen Frauen, die sich gemeldet haben, um ihre Geschichten mit meinem Büro zu teilen.

" Ich werde ihre Geschichten für immer tragen in meinem Herzen und höre nie auf, für das Recht jeder einzelnen Person zu kämpfen, belästigungsfrei arbeiten zu können. "

UK würde die EU zu australischen Bedingungen verlassen, wenn keine Einigung erzielt würde, sagt Johnson zu Merkel

 UK würde die EU zu australischen Bedingungen verlassen, wenn keine Einigung erzielt würde, sagt Johnson zu Merkel © Reuters / Fabrizio Bensch DATEI FOTO: Bundeskanzlerin Merkel trifft den britischen Premierminister Johnson in der Kanzlei in Berlin LONDON (Reuters) - Großbritannien ist bereit dazu Verlassen Sie die Europäische Union zu den gleichen Bedingungen wie Australien mit dem Block, wenn es sich nicht auf ein künftiges Handelsabkommen einigen kann, sagte Ministerpräsident Boris Johnson am Dienstag in einem Telefonat mit der deutschen Angela Merkel.

Ex-Hollywood-Filmproduzent Harvey Weinstein hat mit den Opfern , die ihm sexuelle Belästigung vorwerfen, laut Die Vereinbarung, die sämtliche Opfer und Gläubiger betrifft und auch die Verfahren gegen Weinstein in Kanada und Großbritannien einschließt, beläuft sich auf 44 Millionen Dollar (39

Weinstein habe in eine Zahlung von insgesamt 25 Millionen Dollar (22,4 Millionen Euro) eingewilligt, sagte der Anwalt eines der mutmaßlichen Opfer am "Wir weisen die Vorstellung zurück, dass dies die beste Einigung war, die im Namen der Opfer erzielt werden konnte", erklärte der Anwalt Douglas

Anwälte, die sechs der Frauen vertreten, die Anschuldigungen gegen Weinstein erhoben haben, nannten den vorgeschlagenen Deal jedoch einen" Ausverkauf ", der nicht erforderlich war ihn, Verantwortung zu übernehmen oder persönlich Geld auszuzahlen.

Die Einigung ist auch erheblich geringer als die von mehr als 30 Frauen, die in der Sammelklage 2017 vertreten waren, gefordert hatten.

Zusätzlich zu seiner derzeitigen Verurteilung in New York steht Weinstein vor einer Einigung fünf weitere Anklagen wegen sexueller Übergriffe in Los Angeles, obwohl sich das Auslieferungsverfahren aufgrund der Auswirkungen des Coronavirus auf die Gerichte, die Papierkram bearbeiten, verzögert hat.

Und im letzten Monat wurde eine neue Klage eingereicht Wie behauptet, vergewaltigte er vier weitere Frauen, von denen eine zu diesem Zeitpunkt erst 17 Jahre alt war.

Bayern willigt ein, Sane aus Man City zu unterzeichnen: Berichte .
Bayern München hat laut verschiedenen Medienberichten in Deutschland und England am Dienstag einen Deal zur Unterzeichnung von Flügelspieler Leroy Sane aus Manchester City vereinbart. © Michael Regan Sane (R) hatte letzte Woche seinen ersten Ligaspielauftritt in der Saison. Der 24-Jährige war Berichten zufolge kurz davor, letztes Jahr für die Bayern zu unterschreiben, bevor er sich eine Knieverletzung zugezogen hatte.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!