Finanzen Kalifornien verzeichnet 219 Todesfälle an einem Tag und bricht damit den bisherigen Rekord.

09:36  02 august  2020
09:36  02 august  2020 Quelle:   thehill.com

Florida verzeichnet an einem Tag 186 Todesfälle durch Coronaviren

 Florida verzeichnet an einem Tag 186 Todesfälle durch Coronaviren Florida weist jedoch immer noch eine viel niedrigere Sterblichkeitsrate auf als New York, das Anfang des Jahres einen Anstieg erlebte, als weniger über das Virus bekannt war. New York hat mit mehr als 32.600 mehr Todesfälle gemeldet als jeder andere Staat. An seinem schlimmsten Tag meldete New York über 800 neue Todesfälle im Vergleich zu Floridas neuem Rekord von 186.

Infektionen, Todesfälle , Genesene - und Neuinfektionen. Diese Informationen sind zusätzlich in einem Dashboard zusammengefasst. Für Deutschland, Europa und die Welt wird jeweils eine Rangliste (Tabelle) dargestellt und die Entwicklung in einem Diagramm visualisiert.

Dort verzeichnete die Weltgesundheitsorganisation innerhalb von 24 Stunden 172.000 Neuinfektionen. Dr. Anthony Fauci ist der Direktor des Nationalen Instituts für Allergien und ansteckende Krankheiten: "Es gibt keine Garantien für einen sicheren und wirksamen Impfstoff.

Am Freitag meldete der Staat weitere 6.542 Fälle, was einer Gesamtzahl von über 500.000 entspricht - dem ersten Staat, der diese Zahl erreicht hat, und der höchsten Fallzahl im Land.

Der Staat mit der zweithöchsten Fallzahl ist Florida mit etwa 480.000 Fällen, gefolgt von New York, das im März und April das Epizentrum der Pandemie in den USA war.

California gehört zu den Staaten, in denen derzeit ein Anstieg zu verzeichnen ist, darunter Texas, Louisiana, Arizona, Mississippi, Georgia, Tennessee, Alabama und mehrere andere.

Sowohl in Kalifornien als auch in Florida ist die Sterblichkeitsrate niedriger als in New York, wo es zu einem Anstieg kam, als es weniger wirksame Methoden zur Behandlung des Virus gab und weniger über die Übertragung von Viren bekannt war. Darüber hinaus sind viele Amerikaner, die sich in aufstrebenden Staaten mit der Krankheit infizieren, jung, was sich auch auf die Sterblichkeitsrate auswirken kann.

Kanada verzeichnet 4 Todesfälle im Zusammenhang mit Coronaviren - alle aus Ontario und Quebec

 Kanada verzeichnet 4 Todesfälle im Zusammenhang mit Coronaviren - alle aus Ontario und Quebec

Ein Rekord , der von keiner anderen Stadt Europas erreicht wird. Wenn die Menschen wirklich an einem Ort schlafen, arbeiten und ihre Freizeit verbringen, brauchen sie kein Auto mehr und verpesten dadurch auch nicht die Umwelt.

Fast Millionen Arbeitslose in deutscher Industrie. Nicht nur lieben, sondern auch orgen. Wenn die ganze Familie wieder an einem Festtisch ist. D. In einigen Schulen gibt es eine gute Tradition, in den Winterferien für einige Tage ins Gebirge zu fahren. Man reist oft mit dem Zug, weil die Landschaft

An seinem schlimmsten Tag meldete der Empire State über 800 Todesfälle, verglichen mit dem Rekord von 219 in Kalifornien.

Am Freitag starb ein Teenager, der in einer Jugendstrafanstalt festgehalten wurde, als erster Minderjähriger in Kalifornien kündigte an und stellte fest, dass der Teenager gesundheitliche Probleme hatte. Seit Beginn der Pandemie wurde vom Staat kein anderer COVID-19-bedingter Tod einer Person unter 18 Jahren bestätigt.

Valley Kinderkrankenhaus in Madera, wo der Teenager starb,

sagte in einer Erklärung

, dass sein Tod "bestätigt, dass Kinder - und keine Altersgruppe - nicht immun gegen die verheerenden Auswirkungen der COVID-19-Pandemie sind."

Die USA haben nach Angaben der Johns Hopkins University am Samstagabend über 4,6 Millionen Coronavirus-Fälle und über 154.000 Todesfälle bestätigt.

-Galerie: Diese 6 Staaten brauchen eine weitere Sperre, sagen Harvard-Forscher (Best Life)

US verzeichnet am Mittwoch fast 1 Coronavirus-Tod pro Minute, da die Gesamtgebühr 150.000 beträgt .
© Bereitgestellt von Personen Covid-Karte Die USA verzeichneten am Mittwoch 1.420 neue Todesfälle aufgrund von COVID-19, die meisten seit Mai - fast einen Todesfall für jede Minute des Tages. Als die landesweite Zahl der Todesopfer 150.000 überstieg, verzeichneten vier Bundesstaaten - Kalifornien, Florida, North Carolina und Texas - laut der Datenbank der New York Times die höchste Gesamtzahl an täglichen Todesfällen der gesamten Pandemie, .

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!