Finanzen Goldpreis: Hochspannung vor US-Arbeitsmarktbericht

11:05  04 september  2020
11:05  04 september  2020 Quelle:   finanzen.net

Goldpreis: Leichte Erholungstendenz vor dem Wochenende

  Goldpreis: Leichte Erholungstendenz vor dem Wochenende Schlechter als erwartete Zahlen vom US-Arbeitsmarkt haben dem Goldpreis zu einer leichten Erholungstendenz verholfen. © Bereitgestellt von Finanzen.net PHILIPPE HUGUEN/AFP/Getty Images von Jörg BernhardWeil die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe auf 1,1 Millionen zugelegt hat, obwohl Analysten eine Reduktion auf 890.000 prognostiziert hatten, ging es mit den Renditen zehnjähriger US-Staatsanleihen und dem Dollarindex bergab. Beides gilt in der Finanzwelt als Kaufargument für Gold.

Die Hoffnung auf ein neues Rettungspaket der US -Regierung sowie die nach wie vor wenig ermutigende Corona-Lage in weiten Teilen der Am Freitagmorgen präsentierte sich der Goldpreis mit stabilen Notierungen. Bis gegen 7.15 Uhr (MESZ) ermässigte sich der am aktivsten gehandelte

Am Freitagmorgen präsentierte sich der Goldpreis mit nachgebenden Notierungen. Bis gegen 7.15 Uhr (MESZ) ermässigte sich der am aktivsten gehandelte Future auf Gold (August) um 11 Seit Ausbruch der Corona-Krise brach die Zahl der US -Ölbohranlagen um mehr als drei Viertel von 679 auf 222 ein.

Obwohl die US-Aktienkurse regelrecht eingebrochen sind und die US-Renditen zuletzt bergab tendierten, profitierte der Goldpreis davon nur leicht.

DANIEL ROLAND/AFP/Getty Images © Bereitgestellt von Finanzen.net DANIEL ROLAND/AFP/Getty Images

von Jörg Bernhard

Ausgebremst wurde der Krisenschutz vor allem durch die stabile Tendenz beim Dollar. Auf Wochensicht hat er bislang 1,5 Prozent verloren. Mit Spannung erwarten die Akteure an den Goldmärkten nun den Monatsbericht des US-Arbeitsministeriums (14.30 Uhr). Laut einer von Trading Economics veröffentlichten Umfrage unter Analysten soll sich die US-Arbeitslosenquote von 10,2 auf 9,8 Prozent reduziert haben. Bei der Zahl neu geschaffener Stellen wird hingegen mit einer Verlangsamung von 1,763 Millionen auf 1,4 Millionen gerechnet.

Goldpreis wird wegen Geldentwertung weiter zulegen: SkyBridge

  Goldpreis wird wegen Geldentwertung weiter zulegen: SkyBridge Gold wird seine Rekord-Rally angesichts „massiver Geldentwertung“ und der Erwartung weiterer Konjunkturimpulse fortsetzen, erwartet SkyBridge Capital. Die Investmentfirma hat vor kurzem ihr Engagement in dem Edelmetall verstärkt, nachdem sie 2011 ausgestiegen war. “Mit Blick auf eine Geldentwertung lautet die Frage, gegen was der Dollar schwächer wird, und wenn man sich rund um den Globus umschaut, ist es schwer, sich für alternative Währungen zu begeistern”, sagte Troy Gayeski, Co-Chief Investment Officer und Senior Portfolio Manager. Er nannte in diesem Zusammenhang den Euro, den Yuan und Schwellenländer-Währungen.

Vor dem Wochenende blicken die Akteure an den Goldmärkten gespannt auf den Mai-Bericht des US -Arbeitsministeriums. Laut einer von Trading Economics veröffentlichten Umfrage unter Analysten soll sich die Arbeitslosenrate von 14,7 auf 19,5 Prozent erhöht haben.

Investing.com - Der Goldpreis ist am Freitag in Asien vor der Bekanntgabe der offiziellen US -Arbeitsmarktdaten gefallen. Am Donnerstag gab China bekannt, dass man die Zölle auf US -Importe im Wert von 75 Milliarden Dollar senken werde.

Am Freitagmorgen präsentierte sich der Goldpreis mit erholten Notierungen. Bis gegen 8.50 Uhr (MESZ) verteuerte sich der am aktivsten gehandelte Future auf Gold (Dezember) um 2,10 auf 1.939,90 Dollar pro Feinunze.

Rohöl: Dickes Wochenminus droht

Der Ölpreis zeigte sich in der aktuellen Handelswoche ausgesprochen schwach. Auf Wochensicht hat der fossile Energieträger bislang über vier Prozent verloren. Zuletzt sorgten die massiven Kursverluste an den US-Aktienmärkten für schlechte Laune an den Ölmärkten. Die schwache Nachfrage wirkt sich ebenfalls negativ auf den Ölpreis aus. Am Abend wird die im Ölsektor tätige US-Dienstleistungsfirma Baker Hughes ihren Wochenbericht über die nordamerikanischen Bohraktivitäten (19.00 Uhr) kommunizieren und könnte dadurch für erhöhte Aufmerksamkeit an den Energiemärkten sorgen. Vor einer Woche war bei den US-Bohranlagen ein Rückgang von 183 auf 180 gemeldet worden.

Der Ferrari F40 in neu - Design Concept Ferrari F4T

  Der Ferrari F40 in neu - Design Concept Ferrari F4T Ein Poster des F40 hängt sich noch in vielen Zimmern. Zeit für ein Update? Designer Samir Sadikhov hat dem italienischen Klassiker einen neuen Anstrich verpasst. © Samir Sadikhov Sieht aus, als würde er drei bis vier Keinwagen zum Frühstück fressen: Der Ferrari F4T von Designer Samir Sadhikov. Wenn man das Kürzel F4T auf Englisch ausspricht, dann klingt das genau so, als hätte man F40 gesagt. Damit wäre zweifelsfrei belegt, dass es sich bei der Kreation von Samir Sadhikov um eine Neuauflage des Ferrari F40 handelt. Also falls Sie jetzt anhand der reinen Optik noch gehadert hätten.

Freitag, 6. Dezember 2019 Gold: Hochspannung vor US -Arbeitsmarktdaten | Sky Österreich Travel Vor den mit Spannung erwarteten Daten vom US -Arbeitsmarkt präsentiert sich der Goldpreis mit negativen Vorzeichen.

Am Freitagmorgen präsentierte sich der Goldpreis mit nachgebenden Notierungen. Bis gegen 7.15 Uhr (MESZ) ermäßigte sich der am aktivsten gehandelte Future auf Weil gegen 19.00 Uhr die im Ölsektor tätige US -Dienstleistungsfirma Baker Hughes ihren Wochenbericht über die nordamerikanischen

Am Freitagmorgen präsentierte sich der Ölpreis mit nachgebenden Notierungen. Bis gegen 8.50 Uhr (MESZ) ermäßigte sich der nächstfällige WTI-Future um 0,26 auf 41,11 Dollar, während sein Pendant auf Brent um 0,26 auf 43,81 Dollar zurückfiel.


Video: Aktie im Fokus: Deutsche Bank bleibt ambitioniert - aber einziger Dax-Wert im Minus (dpa afx)

Turbulenzen auf dem Rohstoffmarkt: Darum kann die Volatilität bei Öl, Gold und Silber auch eine Chance sein .
Für Rohstoff-Anleger kam das Jahr 2020 bisher einer Achterbahnfahrt gleich. Während die Edelmetalle Gold und Silber bisher zu den großen Gewinnern gehören, ging es für den Ölpreis rapide bergab. Wie Experten schätzen, birgt die erhöhte Schwankungsanfälligkeit jedoch auch Möglichkeiten. © Bereitgestellt von Finanzen.net Thomas Lohnes/Getty Images • Gold und Silber mit Preissteigerung in 2020• Nachfrageeinbruch belastet Ölpreis massiv• "Langfristiger Anreizpreis" als wichtiges InvestmentkriteriumDass 2020 ein außergewöhnliches Jahr darstellt, dürfte allseits bekannt sein.

usr: 3
Das ist interessant!