Finanzen Was Sie am Donnerstag an der Börse wissen müssen

10:10  24 september  2020
10:10  24 september  2020 Quelle:   finanzen.net

Strafzinsen kommen - diese Optionen haben Sparer jetzt

  Strafzinsen kommen - diese Optionen haben Sparer jetzt Strafzinsen für Kunden werden bei deutschen Banken immer öfter verhängt - und könnten womöglich bald auch Kleinsparer treffen. So können Sie Ihr Geld schützen. © Bereitgestellt von Finanzen.net Andrew Burton/Getty Images • Strafzinsen bei immer mehr Banken• Börse als einzig sinnvolle Alternative zum Bankkonto• Robo-Advisor wie OSKAR machen den Einstieg an der Börse besonders leichtImmer mehr Banken verlangen momentan Strafzinsen von vermögenden Privatkunden. Zuletzt hat die comdirect bank Anfang Dezember angekündigt, Einlagen von Sparern mit mehr als 250.

Mittwoch, 27. Mai 2020 Was Sie am Donnerstag an der Börse wissen müssen | Fabulous Espanol Cuerpos Diese 10 Fakten dürften heute für Bewegung an den Märkten

Dienstag, 3. März 2020 Was Sie am Dienstag an der Börse wissen müssen | Sky Schweiz Finance Diese 10 Fakten dürften heute für Bewegung an den Märkten sorgen.

Diese 10 Fakten dürften heute für Bewegung an den Märkten sorgen.

YASUYOSHI CHIBA/AFP/Getty Images © Bereitgestellt von Finanzen.net YASUYOSHI CHIBA/AFP/Getty Images

Behalten Sie hier den kompletten aktuellen Handelstag im Auge.1. DAX vorbörslich tieferDer DAX notiert rund eine Stunde vor dem Handelsstart tiefer bei zeitweise 12.565 Punkten.

2. Asiens Aktienmärkte tiefrotIn Japan sinkt der Nikkei 1,19 Prozent auf 23.067,83 Zähler (Stand: 7:30 Uhr MESZ).

Auf dem chinesischen Festland geht es für den Shanghai Composite 1,40 Prozent runter auf 3.233,81 Punkte. In Hongkong präsentiert sich der Hang Seng 1,96 Prozent schwächer bei 23.278,05 Indexpunkten.Die belastenden Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Autobranche seien nach wie vor zu spüren. Allerdings stimme der Ausblick auf die kommenden Monate "verhältnismäßig positiv", sagte HELLA-CEO Rolf Breidenbach.Zur Nachricht

Wie ein Witz einen großen Schumacher-Eklat auslöste

  Wie ein Witz einen großen Schumacher-Eklat auslöste Michael Schumacher sorgt im Qualifying zum Grand Prix von Monaco 2006 mit einem Parkmanöver für einen Eklat. Ein früherer Teamkollege erklärt die Hintergründe. © Bereitgestellt von sport1.de Wie ein Witz einen großen Schumacher-Eklat auslöste Mit dem wohl berühmtesten Parkmanöver verewigte sich Michael Schumacher 2006 in der Formel-1-Historie.Auch wenn Schumacher später stets betonte, seinen Ferrari im Qualifying zum Großen Preis von Monaco nicht absichtlich in der Rascasse abgestellt zu haben, legen nun Aussagen seines früheren Teamkollegen Felipe Massa genau das nahe.

Diese 10 Fakten dürften heute für Bewegung an den Märkten sorgen. Behalten Sie hier den kompletten aktuellen Handelstag im Auge. 1. DAX schwächer erwartetDer deutsche Aktienmarkt dürfte am Mittwoch mit Verlusten eröffnen.

Diese 10 Fakten dürften heute für Bewegung an den Märkten sorgen. Behalten Sie hier den kompletten aktuellen Handelstag im Auge. 1. DAX vor zurückhaltendem StartDer DAX notiert rund eine Stunde vor Beginn des Donnerstagshandels 0,27 Prozent tiefer bei 13.712 Punkten.

4. Tesla reicht Klage gegen US-Strafzölle auf Importe aus China einDer Konzern von Starunternehmer Elon Musk wehrt sich beim US-Gericht für Internationalen Handel in New York gegen die "ungesetzliche Auferlegung" von Abgaben auf aus China eingeführte Waren.Zur Nachricht

5. Telefonica Deutschland startet 5G Anfang OktoberDas 5G-Netz von Telefonica Deutschland geht am 3. Oktober für die Kernmarke O2 an den Start.Zur Nachricht

6. Samsung Pay: Samsung tritt mit eigenem Bezahldienst gegen Google Pay anDer Service mit dem Namen Samsung Pay werde am 28. Oktober hierzulande starten, kündigte der südkoreanische Konzern am Donnerstag an.Zur Nachricht

7. Twitter, Facebook & Co: US-Regierung legt Gesetz zu Regeln für Online-Plattformen vor

Rückzug von der Börse: Aktionäre wollen mit Rocket Internet abrechnen

  Rückzug von der Börse: Aktionäre wollen mit Rocket Internet abrechnen Rückzug von der Börse: Aktionäre wollen mit Rocket Internet abrechnenEs ist eine kritische Befragung, die Oliver Samwer wohl gern schnell hinter sich bringen will: Die außerordentliche Hauptversammlung seines Konzerns Rocket Internet soll am Donnerstag ab zehn Uhr den Rückzug des Konzerns von der Börse besiegeln. Den Beschluss dafür hat der Vorstand bereits getroffen, das Aktionärstreffen soll nur noch nötige Detailregeln absegnen. Für die Vertreter der Kleinaktionäre ist es die letzte Gelegenheit für eine Generalabrechnung – wenngleich wegen Corona nur in virtueller Form.

Der Euro hat am Donnerstag an die Kursgewinne vom Vortag angekn�pft und ist �ber 1,09 US-Dollar gestiegen. Am Morgen wurde die Gemeinschaftsw�hrung bei 1,0906 Dollar gehandelt, nachdem sie am Vorabend noch Nel Asa wird neue Aktien herausgeben: Was Anleger jetzt wissen m �ssen.

Der Euro hat sich am Donnerstag etwas von seinen Verlusten am Vortag erholt. Am Morgen kostete die gemeinsame W�hrung der 19 Eurol�nder 1,1035 US-Dollar und damit etwas mehr als am Vorabend. Nel Asa wird neue Aktien herausgeben: Was Anleger jetzt wissen m �ssen.

Die US-Regierung hat einen Gesetzentwurf vorgelegt, der den Handlungsspielraum von Online-Diensten beim Umgang mit Inhalten auf ihren Plattformen einschränken soll.Zur Nachricht

8. VW zahlt Entschädigung an Opfer von Brasiliens Militärdiktatur35 Jahre nach dem Ende der Militärdiktatur in Brasilien zahlt Volkswagen verfolgten früheren Mitarbeitern Entschädigung in Millionenhöhe.Zur Nachricht

9. Ölpreise geben mit asiatischen Märkten nachDer Ölpreise haben am Donnerstag im frühen Handel zusammen mit den meisten asiatischen Aktienmärkten nachgegeben. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 41,49 US-Dollar.

10. Euro fällt auf ZweimonatstiefDer Euro steht weiter unter Druck. Am Donnerstagmorgen fiel der Kurs der Gemeinschaftswährung bis auf 1,1645 US-Dollar und damit auf den tiefsten Stand seit etwa zwei Monaten.

Mailänder Börse: Londoner Börse LSE verkauft Borsa Italiana offenbar an Euronext .
Mailänder Börse: Londoner Börse LSE verkauft Borsa Italiana offenbar an Euronext

usr: 1
Das ist interessant!