Finanzen Interview mit Michael Hermanns: Experte über drohende Insolvenzen: „Nach einer ersten droht eine zweite und vielleicht dritte Welle“

14:06  27 september  2020
14:06  27 september  2020 Quelle:   handelsblatt.com

Leonor von Spanien: Extremsport: Darauf fährt die Kronprinzessin richtig ab

  Leonor von Spanien: Extremsport: Darauf fährt die Kronprinzessin richtig ab Erst am Mittwoch (9. September) kehrte Leonor von Spanien (14) in ihre Schule Santa María de los Rosales unter strengen Auflagen zurück. Das größte Rätsel aber gab der Schulranzen der Kronprinzessin auf: An diesem baumelten einige ungewöhnliche Anhänger, über deren Bedeutung wir munkelten. Doch jetzt wurden sie enthüllt – und verblüffen! Die zukünftige Königin von Spanien scheint nämlich ein echtes Faible für Extremsportarten zu haben. Im Video oben seht ihr die Bilder von Leonors Start ins neue Schuljahr und ihre ungewöhnlichen Anhänger.

Der Übersetzungsverlauf steht bald nur noch zur Verfügung, wenn du angemeldet bist. Er wird dann zentral über Meine Aktivitäten verwaltet. Der bisherige Verlauf wird durch dieses Upgrade gelöscht. Speichere also Übersetzungen , auf die du später noch zugreifen möchtest.

Elsa ist 7, liebt Wikipedia und Superhelden und hat nur einen einzigen Freund: nämlich Oma. In Omas Märchen erlebt Elsa die aufregendsten Abenteuer. Bis Oma sie eines Tages auf die größte Suche ihres Lebens schickt – und zwar in der wirklichen Welt.

Auch diese Modekette musste in die Insolvenz gehen. © dpa Auch diese Modekette musste in die Insolvenz gehen.

Michael Hermanns von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Buth & Hermanns über bedrohte Branchen, das Risiko für kleinere Firmen und Kassenstürze.

Herr Herrmanns, erleben wir ab dem 1. Oktober eine Insolvenzwelle in Deutschland?

Ja und nein. Nein, weil viele Unternehmen zehn Jahre lang eine starke Entwicklung erlebt haben, deren Ergebnis mehr Eigenkapital und Liquidität ist. Ja, weil jetzt scharfgeschaltet wird: Zahlungsunfähige Unternehmen, und das betraf in der Vergangenheit über 95 Prozent aller Insolvenzanträge, müssen dies ab Oktober melden. Damit geraten einige Geschäftsführer nun unter Zeitdruck, denn bisher wurde ja mit März 2021 kalkuliert.

Wie ein Witz einen großen Schumacher-Eklat auslöste

  Wie ein Witz einen großen Schumacher-Eklat auslöste Michael Schumacher sorgt im Qualifying zum Grand Prix von Monaco 2006 mit einem Parkmanöver für einen Eklat. Ein früherer Teamkollege erklärt die Hintergründe. © Bereitgestellt von sport1.de Wie ein Witz einen großen Schumacher-Eklat auslöste Mit dem wohl berühmtesten Parkmanöver verewigte sich Michael Schumacher 2006 in der Formel-1-Historie.Auch wenn Schumacher später stets betonte, seinen Ferrari im Qualifying zum Großen Preis von Monaco nicht absichtlich in der Rascasse abgestellt zu haben, legen nun Aussagen seines früheren Teamkollegen Felipe Massa genau das nahe.

Sie hören im Radio ein Interview mit einer Persönlichkeit aus der Wissenschaft. Sie hören den Text zweimal. Markieren Sie bei jeder Aufgabe die richtige Antwort a, b oder c mit der Maus oder der Tabulatortaste.

Reportagen. Interviews . Drosten meldet sich zurück: " Zweite Welle wird ganz andere Dynamik haben". Lesen Sie auch auf unserer Webseite. RT-Exklusiv: Russland bittet im zweiten Rechtshilfeersuchen um Befragung von Alexei Nawalny.

Danach kehrt wieder Normalität ein?

So schnell wird es nicht gehen. Nach einer ersten Welle durch die gesetzliche Verschärfung zum 1.10. droht eine zweite und vielleicht dritte Welle. Dann nämlich, wenn überschuldete Firmen bis zum Ende des Jahres ihre Finanzpläne für 2021 erstellen, die nicht aufgehen. Nur bei einer positiven Fortbestehungsprognose müssen sie für 12 Monate keinen Insolvenzantrag stellen. Doch die wird bei längst nicht allen gut ausgehen.

Welche Branchen trifft es besonders?

Gastronomie, Beherbergung, Event-Management, Autozulieferer und Anlagenbauer. Aber auch Pharma und Chemie bleiben nicht außen vor. In vielen Werken konnten und können beispielsweise Anlagenrevisionen nicht planmäßig durchgeführt werden, wodurch Mehrkosten durch Abstandsregeln und Hygienekonzepte entstehen.

Schumacher reif für F1? "Normaler Mensch wäre durch den Gully"

  Schumacher reif für F1? Hat Mick Schumacher das Zeug, in der Formel 1 ein Großer zu werden? Absolut, sagen die Experten im AvD Motorsport Magazin auf SPORT1 - mahnen aber auch. © Bereitgestellt von sport1.de Schumacher reif für F1? "Normaler Mensch wäre durch den Gully" Die Anzeichen auf eine baldige Rückkehr des Namens Schumacher in die Königsklasse verdichten sich - doch der Druck auf den jungen Nachwuchspiloten ist groß."Der Name ist der bekannteste Name im Rennsport in Deutschland - oder gar weltweit.

Bis zu zwölf Jahre Haft drohen , falls die Behörden schlussfolgern, dass dahinter ein ausländischer Geheimdienst steckt, der damit Wahlen beeinflussen will. In Dänemark könnte es künftig strafbar sein, kritische Artikel über die NATO auf Facebook zu teilen. Bis zu zwölf Jahre Haft drohen , falls die

Erste Belege stammen aus Mitteldeutschland - Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, vielleicht noch Rheinland-Pfalz. Das sind die hauptsächlichen Verbreitungsgebiete - wie eine Bauchbinde quer durch Deutschland. Das sind auch genau die Gebiete, wo ein sehr ausgeprägtes Brauchtum um diese

Welche Unternehmensgrößen trifft es stärksten?

Kleinere und Kleinstfirmen. Denn diese verfügen nicht wie viele Mittelständler über ausreichende Rücklagen. Gastronomie- oder Reisebusbetriebe beispielsweise haben während des Lockdowns keine Umsätze erwirtschaftet und mussten die fixen Betriebskosten weiter decken. Staatliche Hilfen wurden zwar rasch gewährt, reichen aber meist nicht aus.

Was müssen finanziell angeschlagene Unternehmen jetzt tun, um liquide zu bleiben?

Auf jeden Fall zügig handeln. Einen Kassensturz vornehmen und die Frage beantworten: Bin ich zahlungsunfähig und damit insolvent? In diesem Fall kann ich unter anderem mit dem Verkauf von Vorräten oder weiterer Kurzarbeit, die laufenden Kosten senken. Ein Schutzschirmverfahren kann auch helfen, weil der Staat hier die Löhne für drei Monate übernimmt. Das alles geht meist nicht ohne fachlichen Rat. Dieser bringt zudem so lange Aufschub für einen Insolvenzantrag, bis der externe Berater zu einem Ergebnis kommt.

„Hilft der Polizei“: SPD-Kanzlerkandidat Scholz für Rassismus-Studie

  „Hilft der Polizei“: SPD-Kanzlerkandidat Scholz für Rassismus-Studie Zuvor hatte Innenminister Seehofer sein „Nein“ bekräftigt.Zuvor hatte Innenminister Horst Seehofer (CSU) sein „Nein“ zu einer entsprechenden Studie bekräftigt. „Eine Studie, die sich ausschließlich mit der Polizei und dem Vorwurf eines strukturellen Rassismus innerhalb der Polizei beschäftigt, wird es mit mir nicht geben“, betonte Seehofer gegenüber der „Bild am Sonntag“.

Nach den ersten Arbeitswochen möchte er mit seinen Kollegen Jasmin und Daniel am Wochenende ausgehen. Die Frage ist nur : Wohin? In eine Diskothek oder auf ein Konzert? Und welche Musik soll es sein? Darüber sprechen Miguel und Daniel in einer Arbeitspause.

Unternehmen. DW.COM. Deutsche Welle . Die zunehmende Bedeutung der äußeren Erscheinung beweisen auch Befragungen am Arbeitsplatz. Während bei Umfragen 1986 nur 6 Prozent der Befragten angaben, dass das Aussehen bei der Karriere eine Rolle spielt, waren es 2003 bereits 32 Prozent der

Wer hilft zu prüfen, ob ein Insolvenzantrag notwendig ist?

Anwälte, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, die in jedem Fall Expertise in Insolvenzrecht und Sanierung haben müssen.

Was passiert, wenn ich insolvent bin, dies aber nicht weiß und melde?

Unwissen schützt nicht vor Strafe. Von Unternehmen wird Grundwissen verlangt. Insolvenzverschleppung kann richtig teuer werden: Jeden Tag, den ich später Insolvenz anmelde, habe ich Schadensersatz gegenüber dem Insolvenzverwalter zu leisten. Und zwar in der Höhe, in der ich noch Geschäfte mit Lieferanten gemacht habe. Neben dem Insolvenzverschleppungsschaden können noch strafrechtliche Konsequenzen drohen.

Gibt es Lehren aus der Finanzkrise 2009?

Wenn Sie den Münchner Finanzskandal ausklammern, haben wir mit der Bafin heute eine bessere Bankenaufsicht als vor zehn Jahren. Vor allem aber hat der Staat viel besser als damals und sehr rasch und umfassend geholfen. Auf der anderen Seite haben die Unternehmen weniger Gewinne in den guten Jahren ausgeschüttet und damit mehr Eigenkapital gebildet als damals. All das hilft, um sich der jetzigen Krise, die viel größer ist als 2009, entgegenzustemmen.

Mehr: Stichtag 1. Oktober: Experten erwarten erste Pleitewelle

Michael Wendler: Doch kein DSDS-Job für Laura: "Sie kümmert sich um sein Seelenheil" .
Schlagerstar Michael Wendler (48) wird in der diesjährigen DSDS-Staffel Teil der Jury sein und mit Dieter Bohlen (66), Maite Kelly (40) und Mike Singer (20) den Superstar von morgen suchen! Vor gut zwei Wochen erzählte seine Ehefrau Laura Müller (20) ihren gut 570.000 Instagram-Followern, dass auch sie bei der neuen Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" mitwirken wird. Damals sagte sie ganz stolz in ihrer Instagram-Story: "Ich werde auch"Hausmeister Krause"-Star Michael Dierks: So sieht er heute aus!

usr: 3
Das ist interessant!