Finanzen Erstes Aida-Kreuzfahrtschiff wieder auf Tour

14:35  18 oktober  2020
14:35  18 oktober  2020 Quelle:   finanzen.net

Dacia Spring Electric: Billig-Stromer soll 2021 erscheinen

  Dacia Spring Electric: Billig-Stromer soll 2021 erscheinen „Erschwingliche Elektromobilität“ verspricht Dacia bei der Vorstellung des ersten Modells mit Elektroantrieb. Die vielleicht wichtigste Frage bleibt jedoch unbeantwortet. Den Dacia Spring Electric ordnet die Renault-Tochter unter der Kategorie Kompakt-SUV ein. Es kursierten schon lange Nachrichten, Dacia wolle ein Billig-Modell auf den Markt für Elektroautos bringen. Dem Wagen mit „schickem Design und zuverlässiger Technik“ spendiert der Hersteller einen 33-Kilowatt-Elektromotor, der Akku besitzt eine Kapazität von 26,8 Kilowattstunden.

Kreuzfahrtschiffe . Mit AIDA gehen Ihre Sinne auf Weltreise. Jedes AIDA Schiff ist ein schwimmendes Wellnesshotel. Auf unseren jüngsten Schiffen AIDAblu, AIDAmar, AIDAsol und AIDAstella erleben Sie sogar eine völlig neue Dimension des Wohlfühlens.

✅ Ihre erste Kreuzfahrt? AIDA hat das richtige Kreuzfahrtschiff für Sie. Haben Sie sich bereits für eine Schiffsreise entschieden und sind neugierig, welche Highlights die jeweiligen Neben den Ausflügen in die jeweiligen Reiseziele an Land lockt ein AIDA Kreuzfahrtschiff mit zahlreichen Angeboten an Bord.

Die Rostocker Kreuzfahrtreederei Aida Cruises hat nach coronabedingt siebenmonatiger Unterbrechung das Reisegeschäft wieder aufgenommen.

Mario Vedder/Getty Images © Bereitgestellt von Finanzen.net Mario Vedder/Getty Images

Wie Aida-Sprecher Hansjörg Kunze mitteilte, legte die "Aidablu" am späten Samstagabend im italienischen Civitavecchia zu einer siebentägigen Kreuzfahrt entlang der Westküste bis Sizilien und zurück ab. Landgänge seien unter anderem in Neapel, Palermo und Rom geplant.

Aufgrund der Corona-Schutzvorkehrungen sei das Schiff mit 1000 Passagieren und damit weniger als zur Hälfte belegt. Die Reise stehe bis Mitte Dezember noch mehrmals auf dem Programm, die Nachfrage sei groß. Anfang November solle eine Tour mit der "Aidamar" rund um die Kanarischen Inseln starten.

Kreuzfahrt: Erstes Aida-Kreuzschiff seit sieben Monaten legt mit 1000 Passagieren ab

  Kreuzfahrt: Erstes Aida-Kreuzschiff seit sieben Monaten legt mit 1000 Passagieren ab Kreuzfahrt: Erstes Aida-Kreuzschiff seit sieben Monaten legt mit 1000 Passagieren ab

AIDA Kreuzfahrtschiffe sind zwar generell sehr ruhig unterwegs, doch die Schiffsmitte - und damit die Innenkabinen, bewegt sich weniger Was tut AIDA Cruises für den Umweltschutz? Schon 2013 war AIDAsol das weltweit erste Schiff, das während der Liegezeit im Hafen mit emissionsarmen Strom

Für AIDAnova, das erste Kreuzfahrtschiff , das zu 100 Prozent mit LNG betrieben werden kann, gab es den Sonderpreis der Jury. Gehen Sie mit AIDA auf große Entdeckungsreise zum Beispiel bei der 14-Tage- Tour Südafrika und Namibia. Freuen Sie sich auf die abenteuerliche Safari- Tour mit Löwen

Kunze verwies auf das von der Reederei zusammen mit den Behörden entwickelte Corona-Sicherheitspaket. So sei ein Covid-19-PCR-Test mit negativem Testergebnis, welcher nicht älter als drei Tage sein dürfe, Voraussetzung für den Reiseantritt. Vor dem Einstieg erfolge eine kontaktlose Temperaturmessung. Bei Gästen, die sich vor Reisebeginn in einem Corona-Risikogebiet aufhielten, werde im Hafenterminal ein weiterer Covid-19-Test gemacht. In den Bordrestaurants würden die gleichen Sicherheitsstandards wie an Land gelten. Bei Landgängen blieben die Passagiere zusammen. Wer sich von der Gruppe entferne, dem könne der Zugang zum Schiff verwehrt werden, erklärte Kunze.

Im März hatte Aida Cruises wie die anderen Kreuzfahrt-Gesellschaften die Reisen auf seinen 14 Schiffen eingestellt. Michael Thamm, Chef der Costa Gruppe, zu der Costa Crociere und Aida Cruises gehören, bezifferte die Verluste für sein Unternehmen auf 1,5 Milliarden Euro. Der deutsche Geschäftsführer des internationalen Branchenverbands Clia, Helge Grammerstorf, schätzt die Verluste der gesamten Branche auf einen zweistelligen Milliardenbetrag.ROSTOCK/ROM (dpa-AFX)

Pinot spielt die Chancen von Vuelta a España herunter, da die Rückenverletzung anhält. .
© Bereitgestellt von Cycling News Team Groupama-FDJ-Fahrer Frankreichs Thibaut Pinot fährt während der 13. Etappe der 107. Ausgabe des Radrennens Tour de France 191 km zwischen ChatelGuyon und Puy Mary am 11.

usr: 0
Das ist interessant!