Finanzen Starbucks Barista hält sie während der rassistischen Anti-Masken-Tirade von Kunde

05:10  21 oktober  2020
05:10  21 oktober  2020 Quelle:   today.com

Masken und Schutzkleidung: Spahn vergibt Logistik-Auftrag ohne Ausschreibung

  Masken und Schutzkleidung: Spahn vergibt Logistik-Auftrag ohne Ausschreibung Gesundheitsminister Jens Spahn vergab Transportleistungen ohne Ausschreibung - und zwar an ein Unternehmen aus dem Landkreis seines CDU-Kreisverbandes. © Foto: picture alliance/dpa Bundesgesundheitsminister Jens Spahn bei der Übergabe Schutzmasken. Das Unternehmen Fiege, das zu Beginn der Coronakrise vom Bundesgesundheitsministerium (BMG) ohne Ausschreibung mit der Logistik der Beschaffung Persönlicher Schutzausrüstungen beauftragt wurde, hat dafür bislang einen „niedrigen dreistelligen Millionenbetrag“ erhalten.

Ein Barista von Starbucks wurde mit knapp 90.000 Dollar belohnt, weil sich mit einer Frau anlegte, die sich weigerte, eine Maske zu tragen. Wie CNN berichtet, hatte besagte Kundin während der Schicht von Gutierrez die Filiale ohne Mundschutz betreten. Er wies die Dame darauf hin, dass sie eine

Eine Kundin will bei Starbucks ihren Kaffee kaufen - weil sie keinen Mundschutz trägt, weist Barista Lenin Frau ohne Maske bei Starbucks erwischt. Statt mit Einsicht reagiert die Frau wütend Für die Kommunikation mit Kunden und Mitarbeitern wolle das Unternehmen die Plattform auch weiterhin

cool. Ein Barista aus der Gegend von San Diego meldet sich zu Wort, nachdem sie in einem viralen Video gesehen wurde, in dem einem Kunden ruhig über Coronavirus-Maskenregeln und

schreit Schwarze Leben zählen.

Das Video des Vorfalls am Samstag bei einem Starbucks in Santee, etwa 18 Meilen nordöstlich von San Diego, zeigt eine Kundin am Schalter mit einer -Maske, die

unter ihrem Kinn heruntergezogen ist. Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht

Wenn das Video startet, scheint sich die Frau mitten in einem Satz zu befinden und spricht ruhig mit Barista Alex Beckom, der Schwarz ist. "Wenn Sie so mit mir sprechen, weiß ich, dass Sie mich diskriminieren, weil ich ein Trump-Unterstützer bin", sagt der Kunde. "F --- Black Lives Matter. Ich brauche einen Strohhalm."

Beckom, 19, gibt ihr einen Strohhalm

Für Mick Schumacher wird es jetzt ernst

  Für Mick Schumacher wird es jetzt ernst Die Last, die Mick Schumacher aufgrund seines berühmten Vaters aushalten muss, ist groß. Doch vor seinem Formel-1-Debüt lernt der Youngster damit umzugehen. © Bereitgestellt von sport1.de Für Mick Schumacher wird es jetzt ernst Er ist schneller als jeder Gegner: der berühmte Nachname, in dessen Windschatten er sich immer wieder ansaugt, doch überholen kann er ihn nicht. S-C-H-U-M-A-C-H-E-R. Oder wie ihn die Briten mit extremem Respekt, ja sogar mit mehr Furcht als Liebe aussprechen: S-H-O-E-M-A-K-E-R.Irgendwann hat Mick Schumacher (21) beschlossen, es aufzugeben, der Legende davonzufahren.

Ein Starbucks - Barista spuckte in den Kaffeebecher mindestens eines Polizisten. Zwei Beamte kontrollierten das und verhafteten den Mann sofort. Die Kaffeehaus-Kette Starbucks erklärte dem US-Nachrichtensender indes, dass sie den spuckenden Angestellten entlassen hätten.

Masken -Verweigerin beschimpfte ihn öffentlich. 100’000 Dollar Trinkgeld für Starbucks - Barista . Weil Amber Lynn Gilles (35) keine Maske trug, verweigerte ihr Lenin Gutierrez den Kaffee. Die junge Frau beschimpfte die Barista öffentlich und wurde dafür von der Internet-Gemeinde heftig kritisiert.

: "Hier bist du."

Verwandte Themen: Worum geht es in der Wut? Experten für psychische Gesundheit sagen, dass es kompliziert ist.

"Danke", sagt der Kunde. "Und ich brauche auch Zucker, bitte, den Rohzucker, wie zwei Päckchen, bitte."

Als Beckom Zuckerpakete für den Kunden

holt, sagt sie: "Wenn Sie das nächste Mal hereinkommen, müssen Sie eine Maske tragen."

"Es ist kein Gesetz", sagt die Kundin und ihre Stimme wird lauter.

"Es ist ein Scherz, ich muss keine Maske tragen, ich werde keine Maske tragen", schreit sie. "Das ist Amerika. Ich muss nicht tun, was du sagst! Trump 2020!"

"Du musst gehen, danke", sagt Beckom.

Die Frau verlässt den Laden, dreht sich aber um und schreit durch die leicht angelehnte Tür zurück: "F --- Black Lives Matter!"

-bezogen: -Masken sind bei weitem eine der wirksamsten Methoden, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen - und sie sind besonders wichtig für Menschen mit zugrunde liegenden Atemproblemen.

hat gegen die Virusregeln verstoßen und positiv getestet.

 hat gegen die Virusregeln verstoßen und positiv getestet. Der designierte polnische Minister WARSCHAU, Polen (AP) - Laut polnischer Opposition hat der designierte Bildungsminister des Landes seine Großmutter im Krankenhaus besucht, was gegen die Regeln zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus verstößt. © Bereitgestellt von Associated Press Frauen mit und ohne Anti-Coronavirus-Masken kommen am Donnerstag, 8. Oktober 2020, in einem Krankenhaus in Warschau, Polen, an einem Krankenwagenteam vorbei, das Anti-COVID-19-Outfits trägt.

Nachdem eine Kundin bei Starbucks nach einer Maske gefragt worden war, stellte diese einen jungen Barista In New York schreibt der Staat auch für Starbucks - Kunden das Tragen von Masken vor. Als der 24-jährige Starbucks - Barista Lenin Gutierrez sie ansprach, ob sie eine Maske bei sich habe

Wie der Fernsehsender KNBC Los Angeles berichtete schrieben die Mitarbeiter dieses Wort nicht versehentlich, da sie den Mann mit Namen aufriefen, als seine Bestellung fertig war. Mehr zum Thema - Starbucks ruft Polizei und wirft zwei schwarze Kunden raus, weil sie nichts bestellten.

NBC News weiß nicht, was vor den im Video gezeigten Ereignissen passiert ist.

NBC San Diego

berichtete, dass die Kundin Berichten zufolge ihre Maske heruntergezogen hatte, um mit einem anderen Barista zu sprechen.

Beckom teilte der Station mit, dass sie, als sie die Frau bat, die Maske im Laden aufzubewahren, zunächst nachgab, sie dann aber wieder herunterzog.

„Ich bin Black in Amerika

, also habe ich mich schon früher mit solchen Situationen befasst, damit ich in solchen Situationen ruhig und gelassen bleiben kann, weil ich meinen Job nicht riskieren möchte“, sagte sie sagte.

"Sogar der Präsident hat [Covid-19] bekommen, also verstehe ich nicht, wie es jetzt zu einer solchen Situation für sie oder mich wird, in der alle zusammenkommen sollten, um sicherzustellen, dass wir alle nicht krank werden oder verletzt werden ", sagte Beckom.

In einer Erklärung sagte ein Starbucks-Sprecher:" Dieses Verhalten ist in unseren Geschäften nicht erwünscht.

"Wir konzentrieren uns derzeit darauf, unseren Partner zu unterstützen, der in einer sehr schwierigen Interaktion eine enorme Gelassenheit bewiesen hat."

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf NBCNews.com

veröffentlicht. X1

Wie sich Amerikaner während der Grippepandemie 1918 zu Masken fühlten .
Als der -Wahltag näher rückt, ist die Rolle von Masken während der -Coronavirus--Pandemie stark politisiert worden. Während Gesundheitsexperten betont haben, wie Masken die Verbreitung verringern können, haben sich die Maskenregeln im ganzen Land geändert, ebenso wie die Reaktion der Amerikaner. © Bildnachweis: CBSNews 1030-ctm-masksthennow-577364-640Х - $.

usr: 0
Das ist interessant!