Finanzen Canopy Growth baut mit BioSteel Getränkegeschäft in den USA aus

10:10  22 oktober  2020
10:10  22 oktober  2020 Quelle:   finanzen.net

Für Mick Schumacher wird es jetzt ernst

  Für Mick Schumacher wird es jetzt ernst Die Last, die Mick Schumacher aufgrund seines berühmten Vaters aushalten muss, ist groß. Doch vor seinem Formel-1-Debüt lernt der Youngster damit umzugehen. © Bereitgestellt von sport1.de Für Mick Schumacher wird es jetzt ernst Er ist schneller als jeder Gegner: der berühmte Nachname, in dessen Windschatten er sich immer wieder ansaugt, doch überholen kann er ihn nicht. S-C-H-U-M-A-C-H-E-R. Oder wie ihn die Briten mit extremem Respekt, ja sogar mit mehr Furcht als Liebe aussprechen: S-H-O-E-M-A-K-E-R.Irgendwann hat Mick Schumacher (21) beschlossen, es aufzugeben, der Legende davonzufahren.

Logos : Biosteel / Canopy Growth Corporation (CNW Group/ Canopy Growth Corporation). Produkte von BioSteel wurden von mehr als 70 % der Mannschaften in den vier wichtigsten Sportligen Nordamerikas Des Weiteren hat BioSteel nationale Organisationspartnerschaften mit USA Hockey

In der Vielzahl der Mitgliedsstaaten wurden erst im März 2020 Maßnahmen zur Eindämmung ergriffen (Lockdown), deren erste Auswirkungen sich frühestens mit den Revisionen der Aprilzahlen zeigten. Gleichzeitig hat die Mehrheit der nationalen Regierungen weitreichende Hilfspakete geschnürt, um

Canopy Growth vertreibt seit einigen Jahren erfolgreich Cannabis-haltige Produkte und konnte in diesem Jahr in Kanada bereits hohe Verkaufszahlen mit neuen Getränken erzielen. Eine Kooperation mit BioSteel soll nun auch das Getränkegeschäft in den USA ausbauen.

Raymond Boyd/Getty Images © Bereitgestellt von Finanzen.net Raymond Boyd/Getty Images

• Canopy Growth verkaufte in Kanada mehr als 1,5 Millionen Cannabis-Drinks in kürzester Zeit

• Kooperation mit BioSteel und Erweiterung des Getränke-Portfolios

• BioSteel in Kooperation mit großen Getränkelieferanten

Im Jahr 2019 wurden in den USA insgesamt knapp vier Millionen Getränkedosen mit Cannabis-haltigem Inhalt verkauft, so das Magazin FOOD DIVE. In Kanada wurden Cannabis-haltige Getränke hingegen erst Anfang diesen Jahres legalisiert. Trotz der geringeren Population - in Kanada leben knapp 40 Millionen Menschen gegenüber 330 Millionen in den USA - konnte Canopy Growth seit dem Launch seiner Produkte im März 2020 und trotz der Konkurrenz anderer Hersteller in Kanada bereits mehr als 1,5 Millionen Getränke verkaufen, so Andrew Rapsey, Global Head of Beverage bei Canopy in einem Interview mit FOOD DIVE.

Conservative Group gibt viel Geld in kleinen Märkten in Pennsylvania aus, um Biden in China zu treffen

 Conservative Group gibt viel Geld in kleinen Märkten in Pennsylvania aus, um Biden in China zu treffen Wilkes-Barre ist der 60. größte Medienmarkt des Landes. Der Hill war der erste, der in der Anzeige des Club for Growth meldete. "Unter Bidens Führung hat Nordost-Pennsylvania fast 20.000 Arbeitsplätze verloren, uns nach China verkauft, wo Bidens Familie Milliardengeschäfte getätigt hat, und auch an [Haussprecherin Nancy] Pelosi verkauft", heißt es in der Stellungnahme des Spots Amtszeit des demokratischen Kandidaten als Vizepräsident. "Sein Plan kostet Familien durchschnittlich 4.500 USD pro Ja

Die Vereinigten Staaten von Amerika und die Bundesrepublik Deutschland. Nichteinwanderungsvisa. Für temporäre Reisen in die Vereinigten Staaten , wie Tourismus, Arbeit, Studium oder Austauschprogramm.

Wer eine Ware in den USA kauft, sollte bei seiner Bestellung stets berücksichtigen, dass Zoll anfallen könnte und darüber hinaus immer eine Steuer in Deutschland Die Höhe der Gebühr Ihrer Bestellung aus den USA ist proportional zu dem Warenwert. Je höher der Warenwert, desto höher die Zollgebühr.

Canopy Growth ist eine Erfolgsgeschichte - und will mit Getränken noch mehr erreichen

Die Zahlen spiegeln den Erfolg wider, der Canopy Growth in der Firmengeschichte begleitet: Das 2013 gegründete kanadische Unternehmen konnte eigenen Angaben zufolge 2014 als erstes Unternehmen in ganz Nordamerika öffentlich und legal mit seinen Cannabis-haltigen Produkten handeln. Canopy Growth war die erste Firma der Branche an den Börsen in Toronto und New York und wurde Mitte 2019 - ebenfalls als erstes Unternehmen der Branche - im globalen Aktienindex S&P/TSX 60 - einem der wichtigsten Indizes der kanadischen Börse - gelistet. Die Nettoeinnahmen im Steuerjahr 2020 beliefen sich auf 399 Millionen kanadische Dollar.

Dacia Spring Electric: Billig-Stromer soll 2021 erscheinen

  Dacia Spring Electric: Billig-Stromer soll 2021 erscheinen „Erschwingliche Elektromobilität“ verspricht Dacia bei der Vorstellung des ersten Modells mit Elektroantrieb. Die vielleicht wichtigste Frage bleibt jedoch unbeantwortet. Den Dacia Spring Electric ordnet die Renault-Tochter unter der Kategorie Kompakt-SUV ein. Es kursierten schon lange Nachrichten, Dacia wolle ein Billig-Modell auf den Markt für Elektroautos bringen. Dem Wagen mit „schickem Design und zuverlässiger Technik“ spendiert der Hersteller einen 33-Kilowatt-Elektromotor, der Akku besitzt eine Kapazität von 26,8 Kilowattstunden.

Als Risikogebiete eingestuft sind die meisten Staaten der Erde, auch die USA oder Brasilien. In der EU hat das Robert-Koch-Institut Luxemburg, die belgische Region Antwerpen und einige Regionen Nordspaniens als Risikogebiet ausgewiesen, ebenso mehrere europäische Staaten außerhalb der EU.

Es besagt, dass Deutsch beinahe die Landessprache der USA geworden sei. Dem Gerücht zufolge soll es im 18. Jahrhundert eine Abstimmung darüber gegeben haben, ob Deutsch als offizielle Landessprache in den Vereinigten Staaten eingeführt werden sollte.

Cannabis-Aktien boomen: Jetzt in den Cannabis-Aktien-Index investieren! (Anzeige)

Alle hergestellten Produkte werden dabei über Marken vertrieben, die bereits etabliert sind und denen - so Canopy Growth auf der Firmenwebsite - die Kunden vertrauen. Dazu gehört etwa Martha Stewart, die für das Unternehmen CBD-Öle und -Wellnessprodukte bewirbt und vertreibt. In diesem Jahr wurden in Kanada nun die so erfolgreichen Cannabis-haltigen Getränke in das Canopy-Sortiment aufgenommen. "Die Tatsache, dass wir tatsächlich innerhalb einer so kurzen Zeit fast den halben Markt in Kanada einnehmen konnten […] ist wirklich aufregend für uns und wir werden sicherlich mit Volldampf an unserem Getränke-Portfolio arbeiten", so Rapsey im September gegenüber FOOD DIVE.

Mit BioSteel soll der US-amerikanische Getränkemarkt eingenommen werden

Das Ziel für die nächsten zwei bis drei Jahre sei laut Rapsey, in Kanada mehr als 50 Prozent des Marktes für Cannabis-haltige Getränke einzunehmen - aber auch, die Canopy Growth-Getränke in den USA zu etablieren.

Der 540 Millionen US-Dollar teure Business Growth Fund der Regierung wurde eingerichtet und wird ab dem nächsten Jahr in wachstumsstarke KMU investieren.

 Der 540 Millionen US-Dollar teure Business Growth Fund der Regierung wurde eingerichtet und wird ab dem nächsten Jahr in wachstumsstarke KMU investieren. Die Ombudsfrau für Kleinunternehmen Kate Carnell hat die formelle Einrichtung des Australian Business Growth Fund (BGF) begrüßt eine „kritische Lücke“ am Kapitalmarkt für wachsende KMU. © Bereitgestellt von Smart Company Morrison-and-Frydenberg Die Aktionärsvereinbarung wurde nun für die BGF unterzeichnet, die erstmals im Jahr 2018 angekündigt wurde und staatliche und private Investitionen zusammenbringt, um potenziellen KMU und Start-ups Kapital anzubieten.

Für Länder, für die eine Einreise nur eingeschränkt möglich ist, eine Quarantäne nach Einreise vorgesehen ist oder die in einer Gesamtschau keinen uneingeschränkten Reiseverkehr zulassen, wird in der Regel von nicht notwendigen, touristischen Reisen abgeraten.

Donald Trump holt zum Gegenschlag aus: Erst attackierte er Abgeordnete mit rassistischen Äußerungen auf Twitter. Nach heftiger Kritik von den Demokraten redet sich der US-Präsident nun erneut in Rage. (Quelle: t-online.de).

Zunächst aber baut das Unternehmen sein Engagement an einer anderen Stelle des Getränkemarktes aus: 2019 hat Canopy Growth eine Mehrheitsbeteiligung am ebenfalls kanadischen Unternehmen BioSteel Sports Nutrition erworben. BioSteel ist ein 2009 gegründeter Hersteller von Ernährungsprodukten für Sportler, der in diesem Jahr eine neue Auswahl zuckerfreier, natürlicher Drinks auf den Markt gebracht hat.

Bereits Mitte Oktober, also nur knapp einen Monat nach Rapseys Aussage, es würde intensiv am Getränke-Portfolio gearbeitet, wurde in einer Pressemitteilung von Canopy Growth und BioSteel eine Kooperation zwischen BioSteel und zwei großen Getränkelieferanten bekannt gegeben: Manhattan Beer und Reyes Beer Division werden die neuen BioSteel-Drinks in New York, Kalifornien, Florida und anderen Regionen der USA ausliefern und kurbeln damit den Vertrieb der Drinks in den USA an.

Das könnte Sie auch interessieren: finanzen.net Ratgeber Die besten Cannabis-Aktien kaufen

Diese Kooperation erweitert das Geschäftsgebiet von Canopy Growth und könnte die Etablierung der Cannabis-Getränke des Unternehmens in den USA erleichtern. Einen genauen Zeitpunkt, an dem der Schritt in die USA gemacht werden soll, nennt Rapsey allerdings noch nicht. Redaktion finanzen.net

Canopy Growth wechselt an die NASDAQ .
Der kanadische Cannabis-Produzent Canopy Growth will die Börse wechseln. Schon Ende der kommenden Woche wird der Schritt vollzogen. © Bereitgestellt von Finanzen.net Spencer Platt/Getty Images • Canopy Growth-Aktien werden bald nicht mehr an der NYSE gehandelt• Wechsel ins Tech-Börsensegment NASDAQ• Schritt soll unter anderem Kosten sparenAktien des kanadischen Cannabis-Unternehmens Canopy Growth werden ab kommender Woche nicht mehr an der US-Börse New York Stock Exchange gehandelt, das gab das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt.

usr: 1
Das ist interessant!