Finanzen Märkte am Morgen: DAX folgt dem Dow ins Plus, Deutsche Bank im Fokus

12:36  05 dezember  2017
12:36  05 dezember  2017 Quelle:   deraktionaer.de

Deutsche Bank: Jamaika-Aus belastet, aber…

  Deutsche Bank: Jamaika-Aus belastet, aber… Die Verhandlungen über eine Jamaika Koalition sind endgültig gescheitert. Die Verhandlungen über eine Jamaika Koalition sind endgültig gescheitert. Der DAX taucht deshalb heute erst einmal ab und zieht die Titel der Deutschen Bank mit nach unten. Dabei gibt es durchaus auch positive News zu der Aktie.

Die größte deutsche Rüstungsfirma ist Rheinmetall , die von Platz 30 auf 26 steigt. Lockheed Martin bleibt der größte Kriegsgeräte-Hersteller der Welt . Der US-Konzern hat vor zwei jahren den Aufstieg in die Reihe der zehn größten Waffenhersteller geschafft.

Tägliche Einschätzungen zu Märkten und Branchen. Der Marktkommentar von Dr. Stephan, Chef-Anlagestratege Privat- und Firmenkunden Deutsche Bank . PERSPEKTIVEN am Morgen . Starten Sie gut informiert in den Tag. Aktuelle Einschätzungen zu Märkten und Branchen.

  Märkte am Morgen: DAX folgt dem Dow ins Plus, Deutsche Bank im Fokus © Bereitgestellt von Der Aktionär

Börse paradox - an der Wall Street schloss der Dow Jones auf einem Rekord. Dagegen verlor der S&P 500 0,1 Prozent und der Nasdaq Composite sogar 1,1 Prozent. Der Grund für die Diskrepanz sind Gewinnmitnahmen bei den großen Tech-Aktien: Amazon, Facebook und Co mussten relativ deutliche Kursverluste hinnehmen, während die Finanz-Titel Zugewinne verbuchten. Die Branchenrotation hängt wiederum mit der US-Steuerreform zusammen.

Im Sog von Dow Jones und Nikkei - der japanische Leitindex gewann 0,4 Prozent - handelt der DAX am Morgen leicht im Plus. Im Fokus stehen vor allem Deutsche Bank und Siemens. Die BaFin hat Untersuchungen beim größten Aktionär des Finanzinstituts eingeleitet, das DAX-Schwergewicht Siemens wurde von Barclays abgestuft.

Der DAX notiert am Morgen über der wichtigen Marke von 13.000 Punkten, aber weiter innerhalb der Trading-Range von 12.900 bis 13.200 Zähler. DER AKTIONÄR beobachtet die Situation derzeit von der Seitenlinie aus. Mehr Details täglich live um 9:30 Uhr im "DAX-Check" bei DER AKTIONÄR TV.

Wochenstart an der Börse - 10 wichtige Fakten .
Diese 10 Fakten dürften heute für Bewegung an den Märkten sorgen.Behalten Sie hier den kompletten aktuellen Handelstag im Auge http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/heute-im-fokus-18-12-2017-5872767.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!