Finanzen Serial 1: Harley Davidson zeigt sein erstes E-Bike

13:30  28 oktober  2020
13:30  28 oktober  2020 Quelle:   msn.com

Dacia Spring Electric: Billig-Stromer soll 2021 erscheinen

  Dacia Spring Electric: Billig-Stromer soll 2021 erscheinen „Erschwingliche Elektromobilität“ verspricht Dacia bei der Vorstellung des ersten Modells mit Elektroantrieb. Die vielleicht wichtigste Frage bleibt jedoch unbeantwortet. Den Dacia Spring Electric ordnet die Renault-Tochter unter der Kategorie Kompakt-SUV ein. Es kursierten schon lange Nachrichten, Dacia wolle ein Billig-Modell auf den Markt für Elektroautos bringen. Dem Wagen mit „schickem Design und zuverlässiger Technik“ spendiert der Hersteller einen 33-Kilowatt-Elektromotor, der Akku besitzt eine Kapazität von 26,8 Kilowattstunden.

Der klassische Harley - Davidson -Fan wird sich wahrscheinlich nur mit Mühe daran gewöhnen, dass ein Produkt der LiveWire: Harley - Davidson muss sein erstes E - Bike wieder stoppen. Harley - Davidson baut jetzt Eine Motorradnews auf einer eher IT-Seite und es zeigt die Kommentare deutlich auf.

5 млн подписчиков, 1 ,313 подписок, 3,845 публикаций — посмотрите в Instagram фото и видео Harley - Davidson (@ harleydavidson ). Harley - Davidson . Since 1903. More H-D.

Motorradpionier Harley Davidson erweitert sein Portfolio um E-Bikes. Die elektrifizierten Fahrräder werden unter der ausgegründeten Marke Serial 1 Cycle auf den Markt kommen – das erste Pedelec ist eine Hommage an das erste Motorrad von 1903.

Harley Davidson Serial 1 E-Bike. © Serial 1 Harley Davidson Serial 1 E-Bike.

Vor etwa einem Jahr hatte Harley Davidson sein hauseigenes E-Bike-Projekt angekündigt. Damals hatte der Kult-Motorradbauer drei Konzepte gezeigt, von denen eines entfernt an das nun präsentierte Modell erinnert. Im März 2021 soll es auf den Markt kommen, heißt es.

Serial 1: Harley Davidsons erstes E-Bike ist Nostalgie pur

Harley Davidson Serial 1 E-Bike mit dem Serial Number One (im Hintergrund). (Foto: Serial 1)

Harley-Davidson gründet Serial 1 Cycle Company für den Eintritt in den E-Bike-Markt

 Harley-Davidson gründet Serial 1 Cycle Company für den Eintritt in den E-Bike-Markt Harley-Davidson hat eine Submarke namens Serial 1 Cycle Company für den Einstieg in das E-Bike-Segment gegründet. Sie hofft, mit kleineren und billigeren Produkten ihre Gewinne steigern zu können, indem sie jüngere Käufer erreicht. Jedes Mobilitäts-Start-up braucht einen utopischen Slogan, und Serial 1 ist keine Ausnahme: Es soll "die Art und Weise verändern, wie sich die Welt bewegt".

Als erster traditioneller Hersteller bringt Harley - Davidson ein Elektro-Motorrad auf die Straße. Und jetzt kommt: Harley - Davidson ! Ausgerechnet die Amerikaner, deren Image auf Big Bikes im Retro-Syle mit großvolumigen Verbrennungsmotoren beruht, wollen beim Thema lokal emissionsfreie

Eine Harley - Davidson ist durch ihren typischen Motorensound unverkennbar. Nun hat die Kultmarke aus Milwaukee ihr erstes E -Motorrad auf den Markt gebracht. Nach einer Woche stand das Fazit von Redakteur Christoph Schmidt von CHIP fest: Die LiveWire ist ein „geiles Moped“!

Der Name des ausgegründeten Unternehmens sowie das Design des ersten E-Bikes orientieren sich am ältesten bekannten Motorrad Harley Davidsons: dem 1903 gebauten Serial Number 1. Das erste Motorrad des Herstellers

hatte wie das neue E-Bike weiße Reifen, einen Sattel und Handgriffe aus Leder. Auch der schlanke, schwarze, geschwungene Rahmen soll an den ersten Prototypen erinnern.

Konkrete Details zu seinem ersten E-Bike nennt Harley Davidson zwar noch nicht. Die veröffentlichten Fotos geben allerdings schon erste Informationen zur Ausstattung. So wird das Pedelec von einem Mittelmotor angetrieben, der direkt mit dem Tretlager verbunden ist. Der Akku des Bikes befindet sich im Unterrohr – ob er sich zum Aufladen herausnehmen lässt, ist noch unklar. Auf einem Foto zeigt sich indes, dass der Akku nicht wie etwa beim Vanmoof S3 (Test) in das Unterrohr geschoben, sondern aufgesetzt ist.

Harley-Davidson steigt in das Elektrofahrradgeschäft ein

 Harley-Davidson steigt in das Elektrofahrradgeschäft ein Harley-Davidson hat ein neues Geschäft für Elektrofahrräder gegründet und plant, seine erste Produktlinie im Frühjahr 2021 auf den Markt zu bringen. Das neue Geschäft mit dem Namen Serial 1 Cycle Das Unternehmen startete als Projekt im Produktentwicklungszentrum des Motorradherstellers. Der Name stammt von "Serial Number One", dem Spitznamen für Harley-Davidsons ältestes bekanntes Motorrad.

Die LiveWire ist das erste E -Motorrad von Harley - Davidson . Für harte Biker ist ein lautloses Motorrad ein No-Go, denn das typische Motorblubbern ist das Markenzeichen der Motorräder aus Milwaukee. Doch wir garantieren: Hat man die LiveWire einmal gefahren, denkt man anders.

Seit den 1960er-Jahren haben sich Motorräder in Deutschland vom reinen Fortbewegungsmittel zum Hobby und Freizeitvergnügen entwickelt und auch die

Harley Davidson Serial 1 E-Bike. © Serial 1 Harley Davidson Serial 1 E-Bike.

Harley Davidson Serial 1: Viele Details zum E-Bike noch unbekannt

Bei den Bremsen setzt Harley Davidson auf große Scheibenbremsen von Tektro, die für eine gute Bremsleitung bekannt sind. Auch der belgische E-Bike-Hersteller Cowboy vertraut auf dieses Unternehmen. Ähnlich wie Cowboy nutzt das Serial 1 einen Keilriemen anstelle einer klassischen Kette.

Das Harley Davidson Serial 1 E-Bike hat einen Keilriemenantrieb, der in der Regel wartungsärmer ist und länger hält. (Foto: Serial 1)

Zu Spezifikationen wie Motorstärke, Batteriegröße und auch zum Preis hat der Hersteller sich noch nicht geäußert, allerdings gilt anhand der lokalisierten deutschen Website ein Marktstart in Deutschland als gesichert.

Auch wenn Harley Davidson eine starke Marke im Motorradsegment ist, dürften die E-Bikes des Herstellers kein Selbstläufer sein. Denn der E-Bike-Markt ist überfüllt – der Motorradbauer muss sowohl mit großen etablierten Fahrradmarken wie Specialized, Trek und Giant als auch mit schnell wachsenden E-Bike-Firmen wie Vanmoof oder Cowboy konkurrieren. Harley Davidson ist zudem nicht die erste Motorradmarke, die es auf dem E-Bike-Markt versucht: Die in Großbritannien ansässige Firma Triumph hatte Mitte des Jahres ihr Trekker GT vorgestellt.

Mehr zum Thema: Was ist der Unterschied zwischen E-Bikes, Pedelecs und S-Pedelecs?

Cazzie David spricht über ihre Trennung von Pete Davidson: "Es war ein wirklich entscheidender Moment in meinem Leben" .
© bereitgestellt von Menschen GETTY IMAGES (2) Cazzie David, Pete Davidson Cazzie David wird offen über ihre Trennung mit Pete Davidson . In ihrem neuen Essaybuch mit dem Titel "Niemand hat danach gefragt" am 17. November berichtet die 26-jährige Schriftstellerin über ihre zweieinhalbjährige -Romanze mit Davidson (26) und wie Sie hatte das Gefühl, als der Saturday Night Live-Star anfing, mit Ariana Grande auszugehen.

usr: 6
Das ist interessant!