Finanzen New Zealand Voters sagen Nein zur Legalisierung von Freizeitkraut

05:40  30 oktober  2020
05:40  30 oktober  2020 Quelle:   bloomberg.com

Passagiere aus Neuseeland in Melbourne inhaftiert

 Passagiere aus Neuseeland in Melbourne inhaftiert Vierzehn Passagiere wurden in Melbourne festgenommen, nachdem sie im Rahmen der Trans-Tasman-Blasenvereinbarung aus Neuseeland angekommen waren. © Getty Images Passagiere mit Gesichtsmasken erreichen den internationalen Ankunftsbereich am Flughafen Kingsford Smith in Sydney, nachdem sie am 16. Oktober 2020 in Auckland auf der Air New Zealand-Flugnummer NZ103 von Auckland gelandet sind.

"Die meisten wahrscheinlichen Wähler sagen , dass Joe Biden über die Übersee-Geschäfte seines Sohnes Hunter beraten hat und vielleicht von diesen profitierte, darunter mindestens eines, das ein Unternehmen auf dem chinesischen Festland betraf. Die Mehrheit jeder demographischen Gruppe

Auf Immigration New Zealand (opens in new window) sind alle aktuellen Details und Richtlinien zur Einreise nach Neuseeland einsehbar (englischsprachig). Bei der Ankunft. Bevor die Zoll- und Passkontrolle passiert werden darf, muss eine Passenger Arrival Card (opens in new window)

(Bloomberg) - Neuseeländer haben gegen die Legalisierung des Freizeitkonsums von Cannabis gestimmt und sich dem Trend zur Liberalisierung bei einigen ihrer westlichen Kollegen widersetzt.

a close up of a green plant: Cannabis plants grow inside the growing room at the Oaza Alkaloidi cannabis cultivation and extraction facility in Shtip, North Macedonia, on Wednesday, Aug. 14, 2019. A tiny part of former Yugoslavia is pinning its economic hopes on the medical marijuana industry. © Bloomberg Cannabispflanzen wachsen am Mittwoch, 14. August 2019, im Anbauraum der Cannabisanbau- und -extraktionsanlage Oaza Alkaloidi in Shtip, Nordmakedonien. Ein winziger Teil des ehemaligen Jugoslawien setzt seine wirtschaftlichen Hoffnungen auf medizinisches Marihuana Industrie.

In einem Referendum darüber, ob der Konsum und Verkauf von Cannabis erlaubt werden soll, sagten 53% Nein und 46% stimmten dafür, so die vorläufigen Ergebnisse, die die Wahlkommission am Freitag in Wellington veröffentlicht hatte. In einem separaten Referendum stimmten die Neuseeländer der Legalisierung der Sterbehilfe zu, wobei 65% mit Ja stimmten.

Legal Marihuana-Unterstützer werben für potenzielles Geld für Staaten

 Legal Marihuana-Unterstützer werben für potenzielles Geld für Staaten © The Hill Legal Marihuana-Unterstützer werben für potenzielles Geld für Staaten PHOENIX - Befürworter von Wahlmaßnahmen, die Marihuana legalisieren würden, werfen Cannabis als neue Einnahmequelle auf, die Schulen, Straßen und sogar finanzieren kann öffentliche Sicherheit, ein neuer Appell, der darauf abzielt, Vorortwähler zu gewinnen, die möglicherweise immer noch zögern, die Zugänglichkeit von legalen Töpfen zu prüfen.

Gaucks Snowden-Patzer belegt dessen Willen zur Legalisierung von Regierungskriminalität. Besser gesagt , die Taten sind dann ja gar keine Verbrechen mehr. Bislang wurde dies schlicht über Geheimhaltung erledigt, da hat der Snowden den Beteiligten nun ein großes „P“ davor gemacht.

Legalisierung bezeichnet die vollständige Aufhebung eines Verbots, nicht aber eine Entkriminalisierung, d. h. die Herabstufung einer Straftat zur Ordnungswidrigkeit mit der Folge, dass das bislang als „illegal“ Bewertete als „irregulär“ gilt. Siehe auch: Legalisierung von Drogen.

Das Urteil über Cannabis steht im Gegensatz zu einer Abkehr vom Verbot in Kanada und den USA, wo Milliarden-Dollar-Industrien entstanden sind, um die Nachfrage nach legalem Unkraut zu befriedigen. Kanada hat das Medikament 2018 auf nationaler Ebene legalisiert. In den USA wurde es bisher in 11 Bundesstaaten für den Freizeitgebrauch zugelassen, und mehrere andere, darunter New Jersey, stehen kurz vor . Der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden kann Cannabis auf Bundesebene entkriminalisieren, wenn er gewählt wird. Eines der Gebiete Australiens, die ACT, hat dieses Jahr den Topf entkriminalisiert.

Während der Anbau und Konsum von Cannabis in Neuseeland weit verbreitet ist, stießen die Warnungen, dass die Legalisierung die Droge für Kinder zugänglicher machen würde, bei vielen Wählern in Debatten vor den Referenden, die im Zusammenhang mit den allgemeinen Wahlen vom 17. Oktober durchgeführt wurden, auf großes Interesse.

US-Wahlen und Cannabis - legales Hanf als Wirtschaftskurbel?

  US-Wahlen und Cannabis - legales Hanf als Wirtschaftskurbel? Die Cannabis-Industrie musste in den vergangenen Jahren immer wieder Rückschläge einstecken. Lange hofften Firmen mehr oder weniger vergeblich auf die Legalisierung in den gesamten USA. Bringen die US-Wahlen die erhoffte Wende? © Bereitgestellt von Finanzen.net SAEED KHAN/AFP/Getty Images • Pandemie bescherte Hanffirmen Umsatzsteigerungen • Legalisierung lässt schon lange auf sich warten• US-Wahlen könnten Durchbruch bringen Die Marihuana-Branche, darunter Firmen wie Aurora Cannabis, Canopy Growth & Co., litt immer wieder bezüglich geplatzter Legalisierungshoffnungen.

Aufgrund der COVID-19-Pandemie wird vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in eine Vielzahl an Ländern derzeit gewarnt. Seit dem 1. Oktober 2020 gelten dabei wieder länderspezifische Reise- und Sicherheitshinweise.

Nein , weil Votes : 53 19.8%. Total voters . 268. Alle würden von der Cannabis Legalisierung profitieren, selbst die Nicht-Konsumenten. Mein persönliches Interesse in so einer Debatte geht viel weiter, als nur um die Legalisierung von Cannabis.

Der Vorschlag sah vor, dass Erwachsene ab 20 Jahren Cannabis in lizenzierten Verkaufsstellen kaufen und zu Hause Pflanzen anbauen dürfen. Es hätte die Einrichtung von Geschäften und Cafés gegeben, in denen Cannabisprodukte gekauft und konsumiert werden könnten, obwohl Werbung und das Rauchen von Unkraut in der Öffentlichkeit verboten gewesen wären. Medizinisches Cannabis, für das eine ärztliche Verschreibung erforderlich ist, wurde in Neuseeland bereits legalisiert.

Advocates sagte, die Änderungen würden den Schaden durch Cannabis verringern, indem die illegale Versorgung von Banden beseitigt, deren Qualität reguliert und das Bewusstsein für die Gesundheitsrisiken durch Warnschilder geschärft würde. Sie sagten auch, dass indigene Maori durch das Cannabisverbot überproportional kriminalisiert werden, da sie dreimal häufiger wegen Besitzes der Droge verhaftet und verurteilt werden als Nicht-Maori.

Psychische Gesundheit

Welche Staaten stimmen ab, um Marihuana bei den Wahlen 2020 zu legalisieren?

 Welche Staaten stimmen ab, um Marihuana bei den Wahlen 2020 zu legalisieren? Diese Wahl wurde von vielen als eine der wichtigsten seit Jahrzehnten angesehen - wenn nicht aller Zeiten. Von der Gesundheitsversorgung über Steuern bis hin zur Reform der Strafjustiz steht viel auf dem Tisch. Die Kandidaten Präsident Donald Trump und der frühere Vizepräsident Joe Biden sitzen beide am anderen Ende dieses Tisches. © Justin Sullivan / Getty Blätter einer reifen Marihuana-Pflanze werden auf der Internationalen Cannabis- und Hanf-Ausstellung am 18.

New posts New profile posts Latest activity. Total voters . Was sagt ihr, soll Cannabis in Deutschland legalisiert werden, wenn ja, wieso? Bin für eine Legalisierung aber die Politik ist bei weitem noch nicht so weit. Wird von daher eh noch dauern.

New posts New profile posts Latest activity. Votes : 53 19.8%. Total voters . pro legalisierung : hunderte argumente die auf den 6 seiten davor gebracht wurden kontra: weniger schlaftabletten auf partys. wen interessierts denn ob unsummen an steuern gespart werden oder unschuldige leute

Gegner sagten, Cannabis sei eine schwerwiegende Droge, die die psychische Gesundheit, insbesondere bei Jugendlichen, schädige, und eine Legalisierung würde die falsche Botschaft an Kinder senden.

Laut der Drug Foundation, die die Legalisierung unterstützte, haben 80% der Neuseeländer das Medikament im Alter von 20 Jahren ausprobiert und 12% haben es im vergangenen Jahr konsumiert. Diese Zahlen deuten darauf hin, dass Kiwis zu den größten Nutzern der Welt gehören. Laut einem Regierungsbericht aus dem Jahr 2019 versuchen nur 36% der Australier Unkraut in ihrem Leben und 11,6% mindestens einmal im Jahr.

Während geschätzte 480.000 Sonderstimmen - oder 17% der Gesamtzahl - noch nicht gezählt wurden, Sie müssten stark zugunsten der Legalisierung von Cannabis gewichtet werden, um das vorläufige Ergebnis zu verwerfen. Die endgültigen Ergebnisse des Referendums sollen am 6. November veröffentlicht werden.

-Aktien der börsennotierten medizinischen Cannabisunternehmen Cannasouth und Rua Bioscience fielen in den Nachrichten. Premierministerin Jacinda Ardern, die sich weigerte, ihre Präferenz vor dem Referendum offenzulegen, stimmte für die Legalisierung der Droge, teilte ihr Büro den lokalen Medien mit.

Neuseeländer vertraten eine liberalere Sichtweise des assistierten Sterbens, das nun in 12 Monaten legal sein soll.

Um teilnahmeberechtigt zu sein, muss eine Person mindestens 18 Jahre alt sein, an einer unheilbaren Krankheit leiden, die wahrscheinlich innerhalb von sechs Monaten ihr Leben beendet, unter „unerträglichem Leiden“ leiden, das nicht gelindert werden kann, und in der Lage sein, eine fundierte Entscheidung zu treffen. Sie müssen auch Staatsbürger oder ständiger Wohnsitz in Neuseeland sein.

(Aktualisierungen mit rückläufigen Cannabisvorräten im 10. Absatz)

Weitere Artikel wie diesen finden Sie unter

bloomberg.com

© 2020 Bloomberg L.P.

-Wähler haben den Drogenkrieg stark belastet - das ist gut .
Die Wahlen am Dienstag sind zwar noch in der Schwebe, aber eines ist sicher: Es war ein großer Tag für Befürworter der Beendigung des gescheiterten Krieges gegen Drogen. Fünf Bundesstaaten und der District of Columbia hatten Maßnahmen zur Reform der Drogenpolitik, und alle Maßnahmen wurden verabschiedet.

usr: 1
Das ist interessant!