Finanzen Als Chatbot ungeeignet: GPT-3 gibt fiktiven Patienten verheerende Ratschläge

13:05  30 oktober  2020
13:05  30 oktober  2020 Quelle:   msn.com

Herzklappenoperation ein Game Changer für tasmanische Patienten

 Herzklappenoperation ein Game Changer für tasmanische Patienten © Bereitgestellt von ABC Health Lewis Munro (rechts) war Dr. Adams erster Patient in Tasmanien, der sich einem TAVI-Verfahren unterzog. (ABC News: Annah Fromberg) Als bei dem 85-jährigen Lewis Munro eine undichte Aortenklappe diagnostiziert wurde, dachte er, er müsse für einen Ersatz zwischenstaatlich reisen. "Ich freute mich nicht wirklich darauf, nach Melbourne zu gehen, die Treppe hinauf und ins Flugzeug zu steigen. Ich habe jetzt einen Spazierstock", sagte er. Aber er musste nicht.

GPT - 3 ist zudem nicht nur auf menschliche Sprache trainiert, sondern kann jede Art von symbolischer Kommunikation erzeugen, einschließlich Gitarren-Akkorde oder Computercode. Der Webentwickler Sharif Shameem hat zum Beispiel GPT - 3 so optimiert, dass es HTML statt natürlicher Sprache erzeugt.

GPT - 3 s Umgang mit Text ist tatsächlich verblüffend nah an der ursprünglichen Konzeption von Shannon und Weaver: Es "errät" auf Basis aus einer gigantischen Menge von Text extrahierten statistischen Abhängigkeiten zwischen Wörtern, Sätzen und Textteilen

GPT-3 ist ziemlich gut darin, Texte zu schreiben, die wirken, als stecke ein Mensch dahinter. Als Gesprächspartner taugt die KI jedoch offenbar absolut nicht. Das zeigt ein kürzlich durchgeführtes Experiment.

  Als Chatbot ungeeignet: GPT-3 gibt fiktiven Patienten verheerende Ratschläge © whitemocca / Shutterstock

GPT-3, der KI-gestützte Textgenerator aus dem Hause OpenAI – ein von Elon Musk mitgegründetes Forschungslabor –, schreibt so gute Texte, dass sie kaum als von einer KI verfasst zu erkennen sind. Die KI ist seit Juli in einer privaten Beta verfügbar. Erste Nutzerberichte beschreiben die Leistungen des neuronalen Netzwerks als bahnbrechend. Die KI ist mittlerweile in der Lage, ganze Pressemitteilungen, Kurzgeschichten, Songtexte, technische Dokumentationen und mehr zu schreiben.

'Wir absorbieren die Emotionen, wenn Patienten sterben': Krankenschwestern beschreiben die Arbeit inmitten der Coronavirus-Pandemie

 'Wir absorbieren die Emotionen, wenn Patienten sterben': Krankenschwestern beschreiben die Arbeit inmitten der Coronavirus-Pandemie Besorgte Krankenschwester, die während der Arbeit im Krankenhaus während der Corona-Virus-Pandemie Kopfschmerzen hat. © Yahoo Style UK Krankenschwestern haben die Tortur der Arbeit inmitten von beim Ausbruch des Coronavirus beschrieben. Die Wohltätigkeitsorganisation Marie Curie fragte fast 900 Krankenschwestern, ob die Pandemie Auswirkungen darauf hat, wie sie die Pflege am Lebensende durchführen.

Eine fiktive Abrechnung ist nach einem Unfall nur dann möglich , wenn kein sogenannter Totalschaden vorliegt. Von einem solchen ist die Rede, wenn die Reparaturkosten mehr als 130 % des Wiederbeschaffungswertes betragen. Letzterer Begriff bezeichnet die Summe , welche der

In einem ersten Schritt wird das Vorhandensein von Chatbots untersucht. Als zentrale Informationsquellen werden dazu die Unternehmenswebsites und Auftritte in der Social Media Plattform Facebook herangezogen, da dies die häufigste und bei Nutzern beliebteste Integrationsform von Bots

Sprachmodelle wie GPT-3 funktionieren ähnlich wie zum Beispiel das Auto-Complete-Feature eines E-Mail-Providers. Sie versuchen, anhand des sprachlichen Kontexts das nächste Wort in einem Satz vorherzusagen. Zum heutigen Zeitpunkt gilt GPT-3 als das größte bisher trainierte Sprachmodell. Dank seiner Größe kann das neuronale Netzwerk mittlerweile anhand weniger Beispiel-Demonstrationen ihm bisher unbekannte Aufgaben lösen. Verglichen mit anderen, weniger komplexen Sprachmodellen ist das ein großer Fortschritt.

Scharfe Kritik von Facebook-KI-Experte

Beim Einsatz als Chatbot stößt der Generative Pretrained Transformer 3 jedoch an seine Grenzen. Yann LeCun, führender KI-Wissenschaftler bei Facebook, der in einschlägigen Kreisen auch den Spitznamen KI-Pate trägt, schrieb am Dienstag in einem Facebook-Post, dass „die Menschen völlig unrealistische Erwartungen haben, was groß angelegte Sprachmodelle wie GPT-3 leisten können.“ Dabei bezieht sich Chun auf eine kürzlich von der Medical-KI-Firma Nabla durchgeführte Versuchsreihe mit dem Textgenerator. Deren Experimente hatten gezeigt, dass GPT-3 für den Einsatz im Gesundheitswesen offenbar völlig ungeeignet ist.

Einer der sechs Ärzte, die ihren Covid-Rückstand aufholen, schlägt laut Umfrage vor.

 Einer der sechs Ärzte, die ihren Covid-Rückstand aufholen, schlägt laut Umfrage vor. Die Studie der British Medical Association ergab außerdem, dass zwei Drittel sich Sorgen darüber machen, wie sie in den Wintermonaten bei hohem Stress zurechtkommen werden. Mehr als 4,2 Millionen Patienten warten auf eine Krankenhausbehandlung, davon 111.000 länger als ein Jahr. Die letzte Woche durchgeführte Umfrage unter 6.610 NHS-Ärzten in England ergab jedoch, dass nur 15 Prozent damit begonnen hatten, ihre Listen in Angriff zu nehmen.

Einen Sonderfall gibt es dennoch: Die fiktive Berufsausbildung. Bei der fiktiven Berufsausbildung werden stets die ersten 36 Kalendermonate mit Pflichtbeitragszeiten Auf die fiktive Berufsausbildung werden Anrechnungszeiten wegen einer Lehre nach § 252 Absatz 1 Nr. 3 SGB VI auf die ersten 36

Die Patientenverfügung gilt nach der oben zitierten Legaldefinition lediglich für die Zeit, in der der Patient nicht zu einer Einwilligung fähig ist.[4] Zu Eine Patientenverfügung ist nur dann anzuwenden, wenn der Patient nicht entscheidungs- oder einwilligungsfähig ist. Vor allem in Fällen fortschreitender


Galerie: Online-Konferenz from hell: 5 richtig peinliche Videocalls (t3n Magazin)

„Unterhaltsam und allenfalls als kreative Hilfe nützlich“

Das gefeierte neuronale Netzwerk sei „unterhaltsam und allenfalls als kreative Hilfe nützlich“, schreibt LeCun in seinem Facebook-Post. Den Versuch, durch die Vergrößerung von Sprachmodellen intelligente Maschinen zu bauen, vergleicht er mit dem Vorhaben, in einem Höhenflugzeug zum Mond zu fliegen. Dabei würde man eventuell neue Höhenrekorde aufstellen, für eine Mondlandung sei aber ein ganz anderer Ansatz nötig.

14 von 1000 Covid-19-Patienten haben einen Schlaganfall

 14 von 1000 Covid-19-Patienten haben einen Schlaganfall Vierzehn von 1.000 Covid-19-Patienten, die ins Krankenhaus eingeliefert wurden, haben einen Schlaganfall, so eine Studie. © Peter Byrne Krankenhausmitarbeiter auf einer von fünf Covid-19-Stationen im Whiston Hospital in Merseyside (Peter Byrne / PA) Ein Forscherteam der Stroke Research Group der Universität Cambridge analysierte 61 veröffentlichte Studien, die mehr als 100.000 Patienten umfassten mit dem Virus ins Krankenhaus eingeliefert.

Zwar gab es eine Vielzahl von Kritikpunkten an den Plänen der Bundesverteidigungsministerin, die alternde Tornado-Flotte durch US-Kampfjets zu ersetzen. Aber bisher fehlte noch eine klare Kostenkalkulation.

Das Fazit aus der Befragung: Gut informierte Patienten holen sich gern Rat im Internet, sind aber zugleich kritisch genug, um nicht alles zu glauben, was hier präsentiert wird. In dem Test erhielten 48 Studenten jeweils 89 US-Dollar, die sie zwischen sich und einer fiktiven Person aufteilen sollten.

Die von Nabla durchgeführten Versuche in verschiedenen medizinischen Szenarien führten zu der Feststellung, dass die Fähigkeit der KI, verblüffend kohärente Texte zu schreiben, noch lange nicht bedeutet, dass sie auch in anderen Kontexten nützlich ist. In einem der Experimente war GPT-3 nicht in der Lage, die einzelnen Posten einer medizinischen Rechnung zu addieren. In einer anderen, weitaus bedenklicheren Situation, empfahl die als Chatbot eingesetzte KI einem Scheinpatienten sogar, sich umzubringen:

Beim Einsatz als Chatbot macht sich GPT-3 nicht besonders gut. (Bild: nabla)

„Als Frage-Antwort-System“, schreibt der Experte weiter, „eignet sich GPT-3 nicht besonders gut“. Er räumt jedoch ein, dass einige der bisher verfügbaren Ansätze durchaus als Grundlage für ein gutes derartiges System dienen könnten – wenn dieses System anhand der gesamten medizinischen Literatur in Zusammenarbeit mit Ärzten trainiert würde. Massive Mengen operationellen Wissens anhand von Texten zu kompilieren, sei allerdings momentan immer noch ein Forschungsthema.

Die giftigsten Fast-Food-Hühnernuggets .
Eines der überraschendsten Symptome von COVID-19 waren die -Blutgerinnsel , die viele Patienten, einschließlich jüngerer, mit der Infektion erlebt haben. Die Gerinnsel haben in einigen Fällen zu gefährlichen Verstopfungen in der Lunge geführt, Schlaganfälle und sogar zum Tod geführt, selbst bei Menschen ohne Kreislauferkrankungen in der Vorgeschichte.

usr: 0
Das ist interessant!