Finanzen Verbrauchertäuschung: Foodwatch verklagt Aldi wegen irreführendem Slogan zum Kükentöten

16:10  28 november  2020
16:10  28 november  2020 Quelle:   stern.de

Aldi hat einen Winter-Käsekuchen-Sampler, der mit 4 verschiedenen Geschmacksscheiben gefüllt ist.

 Aldi hat einen Winter-Käsekuchen-Sampler, der mit 4 verschiedenen Geschmacksscheiben gefüllt ist. Wie wir aus der Great British Baking Show der vergangenen Woche erfahren haben, ist es wirklich sehr, sehr schwierig, Käsekuchen herzustellen. Und alle Arten von Käsekuchen zubereiten, damit Sie all Ihr Verlangen nach Käsekuchen der Saison stillen können? Vergiss es! Es ist besser, sich einfach einen im Laden gekauften Käsekuchen zu holen, den Urlaubsfilmmarathon zu besuchen und es sich gemütlich zu machen. © aldi.mademedoit - Instagram In diesem Sinne können Sie mit diesem Käsekuchen-Sampler v

Die Verbraucherorganisation Foodwatch wirft Aldi Verbrauchertäuschung beim Thema Kükentöten vor und hat Klage am Landgericht Essen eingereicht. Die Verbraucherorganisation moniert, die Aussage sei irreführend , da sich das Versprechen lediglich auf die Schaleneier im Karton bezieht.

Die Organisation Foodwatch sieht das jedoch anders. Geschönte Verpackungen = Verbrauchertäuschung ? Nun hat auch der Bundesgerichtshof entschieden, dass der Slogan für einen Fruchtquark "als gesundheitsbezogene Angabe grundsätzlich nicht zulässig" ist.

Mit dem Slogan "Wir schaffen das Kükentöten" ab, bewirbt Aldi seine Eier. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hält diese Werbung für irreführend und verklagt den Discounter.

Derzeit werden noch millionenfach männliche Küken vergast © Getty Images Derzeit werden noch millionenfach männliche Küken vergast

Die Verbraucherorganisation Foodwatch wirft Aldi Verbrauchertäuschung beim Thema Kükentöten vor und hat Klage am Landgericht Essen eingereicht. Das berichtete die "Neue Osnabrücker Zeitung". Foodwatch kritisiert demnach Werbung des Discounters, in der es unter anderem heißt: "Wir schaffen das Kükentöten ab."

Die Verbraucherorganisation moniert, die Aussage sei irreführend, da sich das Versprechen lediglich auf die Schaleneier im Karton bezieht. Nicht berücksichtigt seien verarbeitete Eier beispielsweise in Kuchen, Nudeln oder Fertiggerichten. Im Zuge dieser Produktion würden weiter männliche Küken getötet. Korrekt müsse es daher heißen: "Wir schaffen das Kükentöten bald ein bisschen ab" oder "Aldi beendet das Kükentöten bis 2022 vielleicht etwas", schreibt Foodwatch auf seiner Homepage, auf der auch die Klageschrift verlinkt ist.

Deutsche Hauptstadt bereitet sich auf Proteste gegen Coronavirus-Maßnahmen vor

 Deutsche Hauptstadt bereitet sich auf Proteste gegen Coronavirus-Maßnahmen vor BERLIN (AP) - Die Berliner Polizei, unterstützt von Streitkräften aus dem ganzen Land, hat am Mittwoch vor den erwarteten Protesten einen weiten Umkreis um das Regierungszentrum der Hauptstadt abgesperrt, als das Parlament über einen Gesetzentwurf abstimmt würde die Fähigkeit der Regierung stärken, Coronavirus-Beschränkungen aufzuerlegen. © Bereitgestellt von Associated Press Am Mittwoch, den 18.

Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat wegen fehlender Nährwertangaben einen Edeka-Online-Shop verklagt . Der Betreiber der Seite edeka-lebensmittel.de verstoße gegen europäisches Lebensmittelrecht, erklärte Foodwatch am Freitag zur Begründung.

SCHUBERT-Verlag: Online-Aufgaben und Übungen Deutsch als Fremdsprache

Foodwatch will Aldi daher gerichtlich untersagen lassen, mit Sätzen wie "Wir schaffen das Kükentöten ab" oder "Ohne Kükentöten bei Aldi Nord" zu werben. Auf Anfrage der "Neuen Osnabrücker Zeitung" wollte sich Aldi unter Verweis auf das Verfahren nicht zu den Vorwürfen äußern.

Lidl stoppte Werbung

Das Landgericht in Essen bestätigte den Eingang der Klage. Mit einer Entscheidung sei frühestens im kommenden Jahr zu rechnen, hieß es. Zuvor hatte Foodwatch bereits Lidl wegen vergleichbarer Werbung abgemahnt. In den Anzeigen hieß es, "Schluss mit Kükentöten". Lidl hat diese Art der Werbung mittlerweile gestoppt.

Jedes Jahr werden in Deutschland 45 Millionen männliche Küken der Legehennen-Linien direkt nach dem Schlupf vergast. Ihre Aufzucht lohnt sich nicht. Im September hatte Bundesagrarministerin Julia Klöckner einen Gesetzentwurf vorgelegt, wonach die Praxis ab 2022 verboten werden soll. Das Ministerium teilte zuletzt auf Anfrage der AfD mit, man befände sich "nach wie vor mit der Branche im Gespräch, um eine Branchenvereinbarung mit einer Verpflichtung zu kükentötenfreien Lieferketten zu erreichen."

Fan-Favorit Boozy Strawberry Cream ist zurück bei Aldi für die Feiertage

 Fan-Favorit Boozy Strawberry Cream ist zurück bei Aldi für die Feiertage Update, 18. November 2020: Aldi ist dieses Jahr schnell zu einem One-Stop-Shop für alles geworden, was mit Essen und Alkohol zu tun hat. Die Lebensmittelkette entwickelt ständig neue Getränke, die die Leute zu lieben scheinen, und im Januar (erinnern Sie sich wann?) Begegnete das Getränk Connellys Strawberry Cream diejenigen, die gerne bei Aldi einkaufen. Zum Glück ist das Getränk in dieser Ferienzeit wieder da.

See more of foodwatch on Facebook. Doch ein Lobby-Papier der Geflügelwirtschaft, das foodwatch öffentlich gemacht hat, zeigt: Die Geflügellobby will den Ausstieg weiter verschleppen Ein Lobby-Papier der Geflügelwirtschaft zeigt: Der Ausstieg aus dem Kükentöten soll weiter verschleppt werden.

Deutschlands Bäcker haben Aldi wegen irreführender Werbung für Brot aus den neu eingeführten Backautomaten verklagt . Der Discounter werbe mit der Aussage, das Unternehmen backe "den ganzen Tag Brot und Brötchen" für die Kunden, heißt es in einer Klageschrift des Zentralverbandes

Dank technischer Möglichkeiten kann das Geschlecht des Kükens mittlerweile bereits im Brutei festgestellt werden, sodass männliche Küken gar nicht erst ausgebrütet werden. Foodwatch kritisiert, dass ein Verbot des Kükentötens nur ein Symptom der industriellen Hühnerhaltung bekämpft. Das Leiden der hochgezüchteten Tiere aber gehe weiter.

Erfahren Sie mehr:

News vom Wochenende: Tödlicher Streit an Augsburger Bushaltestelle: Polizei fasst verdächtiges Paar

Eierproduktion: Noch immer werden männliche Küken getötet – doch das müsste nicht sein

Urteil zum Kükentöten: "Wer sich über die richterliche Schonfrist empört, sollte keine Eier mehr essen"

Asda und B & M geben Zinserleichterungen zurück, da Einzelhändler fast 2 Mrd. GBP zurückgeben .
Asda und B & M sind die neuesten wesentlichen Einzelhändler, die sich dazu verpflichten, der Regierung Hunderte Millionen Pfund an Zinserleichterungen zurückzugeben. © Nick Ansell Asda gab bekannt, dass es mehr als 340 Millionen Pfund zurückgeben wird, die es aus den Urlaubsraten eingespart hat (Nick Ansell / PA). Asda sagte, dass es nach ähnlichen Schritten von Tesco, Sainsbury's, Morrisons und Aldi mehr als 340 Millionen Pfund zurückgeben wird, die es aus den Urlaubsraten eingespart hat.

usr: 1
Das ist interessant!