Finanzen Coronahilfen: Die Währung des Vertrauens

19:15  03 dezember  2020
19:15  03 dezember  2020 Quelle:   tagesspiegel.de

Erdogan verspricht "neue Ära der Wirtschaft"

  Erdogan verspricht Die türkische Notenbank hebt den Leitzins deutlich auf 15 Prozent an, um die Inflation zu bekämpfen. Eine Wende: Präsident Erdogan befürwortete stets niedrige Zinsen. Wirtschaftsexperten fordern weitere Schritte. © picture-alliance/dpa/F. May Provided by Deutsche Welle Ungefähr zwei Jahre hat sich an der desolaten Lage der türkischen Wirtschaft nicht viel geändert, die türkische Lira befand sich unaufhaltsam im Sinkflug. Der türkischen Zentralbank gelang es nicht, die Währungsturbulenzen und die damit verbundenen Preissteigerungen zu stoppen.

Video: Peter Altmaier im Townhallmeeting: Wie werden die Unternehmen mit den Coronahilfen beim GreenDeal unterstützt? Video: Peter Altmaier im Townhallmeeting: Wo stehen die Coronahilfen für Hotels und Gaststätten?

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein. Kommentare zu "SPD will Erhöhung und Verlängerung der Coronahilfen für Studenten".

Deutsche Unternehmen profitieren wie in kaum einem anderen Land von staatlichen Hilfen. Ihren Unmut kann das nicht besänftigen. Ein Kommentar.

Frankfurter Gaststätte im Lockdown. Ob diese Stühle einen Frühling erleben werden, ist derzeit völlig offen. © Foto: imago images/Ralph Peters Frankfurter Gaststätte im Lockdown. Ob diese Stühle einen Frühling erleben werden, ist derzeit völlig offen.

Es bedarf nur einer vereinfachten Beispielrechnung, um die gegenwärtige Verärgerung vieler Gewerbetreibender zu verstehen. Nehmen wir einen Gastronomen, der für sein Restaurant in guter Lage 10000 Euro Miete im November zahlen musste. Hinzu kommen weitere Fixkosten und Gehälter in Höhe von 40000 Euro, die er vorstrecken muss, auch wenn er Kurzarbeitergeld für sein Personal beantragt hat.

Devisen: Brexit-Verhandlungen entscheiden über die Erholung des britischen Pfunds

  Devisen: Brexit-Verhandlungen entscheiden über die Erholung des britischen Pfunds Devisen: Brexit-Verhandlungen entscheiden über die Erholung des britischen PfundsBoris Johnson hat derzeit mit vielen Problemen zu kämpfen. Der britische Premierminister muss die steigenden Corona-Infektionszahlen in Großbritannien eindämmen. Vor Kurzem verlor er zudem zwei seiner wichtigsten Mitarbeiter und er befindet sich in Quarantäne, nachdem er einen Abgeordneten getroffen hatte, der positiv auf das Coronavirus getestet worden war.

In der ErklärBAR der WDR Wirtschaftsredaktion geht es dieses Mal vor allem um die Coronahilfen für Einzelpersonen, aber auch ganze Länder. Außerdem klären

Samstag, 11. April 2020 Coronahilfen : Beratungen der EU-Finanzminister ohne Einigung | Important Year Nach stundenlangen Verhandlungen ohne Einigung soll

Dem gegenüber steht auf der Einnahmenseite nun aber bis zum Ende des Jahres wohl nicht die erwartete Erstattung von 75 Prozent des Vorjahresmonatsumsatzes, sondern nur eine Abschlagszahlung in Höhe von 10000 Euro. In der Summe ergibt das tiefrote Zahlen – und ein existenzielles Problem für viele Unternehmern und ihre Mitarbeiter.

Seit gut einem Monat sind Branchen wie die Hotellerie, Sportbetriebe sowie Kunst und Kultur zur Schließung gezwungen. Mindestens eineinhalb Monate werden noch dazukommen. Es ist gut möglich, dass sogar noch schärfere Einschränkungen drohen.

Dass Maßnahmen nötig sind, um die Ausbreitung des Virus einzuheben, ist auch in den betroffenen Branchen unumstritten. Dass die geplanten Umsatzerstattungen eine angemessene Hilfe wären, ebenso. Doch die vergangenen Tage stellten für viele Unternehmer eine Währung infrage, die gesamtgesellschaftlich vielleicht noch wichtiger ist als Geld: Vertrauen.

Donald Trump sabotiert mit Last-Minute-Beschlüssen Joe Bidens Amtsantritt

  Donald Trump sabotiert mit Last-Minute-Beschlüssen Joe Bidens Amtsantritt Donald Trump gibt seinen Widerstand gegen Wahlsieger Joe Biden auf. Trotzdem versucht er in seinen letzten Amtswochen noch, Biden anderweitig zu sabotieren – mit schlimmen Folgen für viele Amerikaner. © CARLOS BARRIA / REUTERS Das Ende – und damit der neue Anfang – kam wie so oft via Tweet: »Im besten Interesse des Landes«, schrieb Donald Trump, habe er angeordnet, dass sein Regierungsapparat beginne, die Amtsgeschäfte an Joe Biden zu übergeben.Drei Wochen nach der Wahlniederlage beugt sich der scheidende US-Präsident damit den Realitäten und gibt die störrische Blockade seines Nachfolgers auf.

Ein neues Corona-Konjunkturpaket wird es in den USA vorerst nicht geben. Die Verhandlungen von US-Demokraten und Republikanern sind gescheitert.

"Die Beschlüsse bleiben von solch einer bemerkenswerten Widersprüchlichkeit, dass nur fraglich erscheint, wann das erste Gericht sie kippt und nicht ob", meint der FDP-Spitzenpolitiker. Mehr zum Thema - Corona-Ausschuss: "Ich habe das Vertrauen in diesen Staat verloren".

Das Tempo ist ein Problem

„Schnell und unbürokratisch“ werde den Firmen geholfen, wiederholen die Minister Scholz und Altmaier seit Beginn der Krise mantraartig. Eine Abschlagszahlung nach einem Monat und die volle Auszahlung nach drei Monaten dürften dieser Diktion aus Sicht einer Bundesbehörde sogar gerecht werden.

Aus der Perspektive eines Unternehmers, der laufende Rechnungen zahlen muss, tut sie das jedoch nicht. Gerade Berliner Selbstständige haben überdies noch nicht vergessen, dass die Landeszuschüsse im ersten Lockdown trotz gegenteiliger Versicherungen aller beteiligten Senatsmitglieder schon nach wenigen Tagen ausgeschöpft waren. Wer den Worten des Senats Glauben geschenkt hatte, war damals der Dumme.

Ebensowenig trägt die Genese der Dezemberhilfen zur Vertrauensbildung bei. Zunächst erklärte der Finanzminister über Wochen, eine Verlängerung der Umsatzerstattungen sei EU-rechtlich kompliziert; die Auszahlungen höherer Summen sind ohnehin noch nicht einmal von Brüssel genehmigt.

Watson-Gala! Texans zerlegen Lions

  Watson-Gala! Texans zerlegen Lions Die Houston Texans liefern im Thanksgiving-Game eine überragende Leistung gegen die Detroit Lions. Insbesondere Deshaun Watson ist nicht zu stoppen.Die Texans setzten sich mit 41:25 durch und feierten damit den vierten Saisonsieg, während die Lions bereits ihre siebte Niederlage kassierten. Beide Teams stehen nun bei einer Bilanz von 4-7.

Derzeit erleben wir eine der heftigsten Wirtschafts- und Finanzkrisen in der Geschichte. In unserem Logbuch geben wir Einordnung über aktuelle

Die versprochenen Coronahilfen kommen bei den Bedürftigen sowohl bei den kleinen Bürgern als auch in zahlreichen Klein- und Mittelbetrieben meist nicht an.

Die Rechnung zahlt der Wirt

Dennoch verkündet er wenige Tage später, dass es genau so weitergehen soll. Und keine Woche danach streiten sich Bund und Länder darüber, wer die Corona-Rechnung denn nun bezahlen soll, während die Koalition darüber debattiert, ob sie sich die von ihr selbst beschlossenen Hilfen denn überhaupt leisten kann.

[Wenn Sie alle aktuellen Nachrichten live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere runderneuerte App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.]

Dass diese kein Dauerzustand sein können, weiß wohl niemand besser als die Unternehmer selbst. Neben passgenaueren Hilfen dürfte vor allem eine langfristigere Perspektive das Vertrauen stärken. Das beinhaltet auch, sich nicht auf die jetzt betroffenen Branchen einzuschießen, sondern auch an anderen Stellen dem Virus noch entschlossener entgegenzutreten.

Dass derzeit nur doppelt so viele Menschen im Homeoffice arbeiten wie im Vorjahr, lässt beispielsweise noch Luft nach oben. Falls härtere Maßnahmen kommen, wird nicht nur die Kompensation über ihre Akzeptanz entscheiden, sondern auch die Kommunikation.

Meinung: Sieg der Resignation in Rumänien .
Nur ein Drittel der Wahlberechtigten haben bei der Parlamentswahl in Rumänien ihre Stimme abgegeben. Schuld daran ist nicht nur die Corona-Pandemie, meint Dana Alexandra Scherle. © Cristian Stefanescu/DW Ein nur schwach besuchtes Wahllokal in Bukarest am Sonntag Wie viele Sieger passen in einen einzigen Wahlabend? Als die ersten Hochrechnungen kamen, erklärten sich sowohl die regierenden Liberal-Konservativen (PNL) als auch die oppositionellen Sozialdemokraten (PSD) zum Wahlsieger. Zeitgleich freute sich die neue öko-liberale Allianz USR-PLUS, die auf Platz drei liegt, über ein "historisches Wahlergebnis".

usr: 1
Das ist interessant!