Finanzen Deutsche Bank muss Krisen-Szenario durchrechnen

23:20  16 april  2018
23:20  16 april  2018 Quelle:   sueddeutsche.de

Dax aktuell - Dax legt zu – Deutsche Bank startet nach Führungswechsel durch

  Dax aktuell - Dax legt zu – Deutsche Bank startet nach Führungswechsel durch Dax aktuell - Dax legt zu – Deutsche Bank startet nach Führungswechsel durchDer Aufwärtstrend bei der Deutschen Bank und die Hoffnung auf eine Beilegung des Handelsstreits zwischen den USA und China hat den Dax am Montag ins Plus geschoben. Der deutsche Leitindex legte 0,4 Prozent auf 12.289 Zähler zu. Am Freitag hatte er 0,5 Prozent schwächer bei 12.241,27 Punkten geschlossen.

Die Deutsche Bank muss dringend sparen. Investmentbanker gönnen sich dennoch verlängerte Wochenenden und Limousinen-Fahrten auf Kosten des Hauses. Dennoch wird das Szenario einer Abwicklung des Handelsgeschäfts durchgespielt.

Die Deutsche Bank muss auf Anweisung der EZB-Bankenaufsicht durchrechnen , was die Abwicklung des Investmentbanking kosten würde. Die Deutsche Bank solle simulieren, wie sich der Wert des Kapitalmarkt- und Derivategeschäfts in einem „ Krisen - Szenario “ entwickelt, wenn sie als

Deutsche Bank muss Krisen-Szenario durchrechnen © dpa Deutsche Bank muss Krisen-Szenario durchrechnen

• Die EZB-Bankenaufsicht hat die Deutsche Bank angewiesen, die möglichen Kosten einer Abwicklung des riskanten Handelsgeschäfts durchzurechnen.

• Es ist das erste Mal, dass die Behörde bei einer europäischen Großbank eine solche Maßnahme anordnet.

• Dass die Bankenaufsicht die Deutsche Bank ausgewählt hat, ist wohl kein Zufall. Sie gilt wegen ihrer komplexen Geschäfte als eines der gefährlichsten Finanzinstitute der Welt.

Es war eine ungewöhnliche Anordnung, die die Europäische Bankenaufsicht der Deutschen Bank vor einigen Monaten gegeben hat. Das Kreditinstitut solle ein Szenario durchspielen, in dem die möglichen Kosten für die Abwicklung des riskanten Handelsgeschäfts berechnet werden. Die Bank steckt nun mitten drin in den komplizierten Berechnungen, deren Abschluss noch einige Zeit dauern wird. Nach Informationen der Süddeutschen Zeitung ist es das erste Mal, dass die Behörde bei einer europäischen Großbank diese Maßnahme angeordnet hat.

Auftakt im Prozess um manipulierten Zinssatz Euribor

  Auftakt im Prozess um manipulierten Zinssatz Euribor Auftakt im Prozess um manipulierten Zinssatz EuriborMit den Tricksereien konnten sich Banken Millionen an Extragewinnen erschleichen - den Händlern winkten erhebliche Boni-Zahlungen.

Frankfurt Deutsche Bank muss Krisen - Szenario durchrechnen . Wenn irgendwo auf der Welt eine Krise aufflackert, spiegelt sich dies auf dem Anleihemarkt wider. Aber was ist eine Anleihe eigentlich genau - und wie funktioniert sie?

Frankfurt Deutsche Bank muss Krisen - Szenario durchrechnen . Bislang sind Strafzinsen zumindest für die Einlagen von Privatkunden ein Tabu. Doch eine bayerische Raiffeisen- Bank führt sie nun für Guthaben ab 100 000 Euro ein.

Zwar bemühen sich nun beide Seiten, den Vorgang kleinzureden. Die EZB teilte mit, die Aufsicht gebe Banken generell viele Aufgaben. Die Deutsche Bank sagte, man berechne für Regulatoren routinemäßig "die Konsequenzen einer geordneten Abwicklung von Positionen in unseren Handelsbüchern". Dennoch dürfte es kein Zufall sein, dass die EZB gerade die Deutsche Bank ausgewählt hat. Sie ist das größte Kreditinstitut der Euro-Zone. Außerdem gilt die Deutsche Bank aufgrund ihrer komplexen Geschäfte als eines der gefährlichsten Finanzinstitute der Welt. Eine Abwicklung könnte das globale Finanzsystem destabilisieren.

Die Bankenaufseher möchten deshalb wissen, wie sich der Wert des Kapitalmarkt- und Derivategeschäfts bei der Deutschen Bank entwickeln würde, wenn sie als solvente Bank ein abruptes Ende des Neugeschäfts simuliert. Es geht nicht darum, die Abwicklung im Fall einer Pleite zu simulieren, was um ein Vielfaches teurer und schwieriger wäre.

Aufsichtsratschef setzt sich durch - Christian Sewing ist neuer Chef der Deutschen Bank

  Aufsichtsratschef setzt sich durch - Christian Sewing ist neuer Chef der Deutschen Bank Aufsichtsratschef setzt sich durch - Christian Sewing ist neuer Chef der Deutschen BankDer bisherige Privatkundenmann Sewing wurde mit sofortiger Wirkung zum neuen Vorstandsvorsitzenden berufen. Er bekommt zwei Stellvertreter.

Die Deutsche Bank muss den Ausstieg aus dem Investmentbanking durchrechnen . Bild: EPA. Erstmals lässt die EZB eine Großbank die Kosten einer Abwicklung der Investmentsparte berechnen.

Mai 2018, zeigt der Deutsche Alpenverein (DAV) die Sonderausstellung „gerade wild. Alpen-flüsse“ im Alpinen Museum auf der Prater-insel in München. Egal, ob eine streckenabhängige Maut oder eine Vignette bezahlt werden muss : in den Alpen kosten viele Pässe und Tunnel extra.

Die Ratingagentur S&P prüft eine Herabstufung der Bonität

Bei der Maßnahme spricht man vom "Wind down cost review", was sich mit Abwicklungskostenprüfung übersetzen lässt. Sie ist Ausfluss neuer EU-Gesetze, die eine Abwicklung von Banken ohne Einsatz von Steuergeldern ermöglichen sollen. Amerikanische und britische Aufsichtsbehörden haben ähnliche Prüfungen bereits auch bei anderen Banken durchgeführt. So hat die Bank of England die Kosten für den theoretischen Abwicklungsfall bei der britischen Tochtergesellschaft der Deutschen Bank durchgerechnet. Die aktuelle Prüfung der EZB geht allerdings weit über die Übung der Briten hinaus. An deren Ende dürfte man auch Aufschluss darüber erhalten, ob die Deutsche Bank aus dem Investmentbanking aussteigen könnte, ohne Staatsgarantien oder gar deutsche Steuergelder in Anspruch zu nehmen.

Deutsche Großunternehmen starten Identitäts-Plattform Verimi

  Deutsche Großunternehmen starten Identitäts-Plattform Verimi Deutsche Großunternehmen starten Identitäts-Plattform VerimiKommt dieser Dienst gerade zur rechten Zeit? Verimi ist eine Identitätsplattform, die deutlich mehr Datenschutz bieten soll als Google und Facebook. Dahinter stecken zahlreiche deutsche Großunternehmen.

Frankfurt Deutsche Bank muss Krisen - Szenario durchrechnen . Mehrere Großsparkassen planen nach SZ-Informationen die Gründung einer Art "Smartphone- Bank ". Das neue Angebot "Yomo" soll zunächst nur aus Girokonto-App und Karte bestehen, danach aber überregional erweitert werden

Deutsche Bank muss Krisen - Szenario durchrechnen . Wieder Ärger für Deutschlands größtes Geldhaus: Die EZB will wissen, was eine Abwicklung der Investmentsparte theoretisch kosten würde. Von Meike Schreiber und Markus Zydra mehr

Die EZB wird später wohl auch andere europäische Großbanken beauftragen, ihre Abwicklungskosten zu berechnen. Von daher wirkt diese Maßnahme wie ein Teil des normalen Aufsichtsprozesses. Gleichwohl ist die Sache für die Deutsche Bank besonders heikel, denn es könnte der Eindruck entstehen, die Aufsicht sehe das Geldhaus unmittelbar in Gefahr. Zwar ist die Bank spätestens nach der Kapitalerhöhung im vergangenen Jahr vergleichsweise auskömmlich mit Eigenkapitalreserven ausgestattet. Eine Schieflage droht daher nicht. Zumindest mit Blick auf den Aktienkurs, der seit Jahresanfang von 16 auf zwölf Euro gefallen ist, wirkt die Lage des Instituts aber weiterhin fragil. Die Ratingagentur S&P drohte vergangene Woche mit einer eventuellen Herabstufung der Bonität. Hintergrund sei der vorige Woche überraschend erfolgte Chefwechsel. Christian Sewing hat in einer Übernachtaktion den Briten John Cryan an der Vorstandsspitze beerbt. Die Ratingagentur befürchtet, dass die Sanierung des Geldhauses noch teurer wird und sich weiter hinzieht.

Deutsche Bank überweist versehentlich 28 Milliarden Euro

  Deutsche Bank überweist versehentlich 28 Milliarden Euro Deutsche Bank überweist versehentlich 28 Milliarden Euro auf ein sogenanntes Clearing-Konto überwiesen haben.• Die Überweisung überschreitet den gesamten Wert des Geldhauses, der derzeit bei weniger als 25 Milliarden Euro liegt.Die Deutsche Bank sorgt erneut mit einer schweren Panne für Aufmerksamkeit. Deutschlands größtes Geldhaus soll ve auf ein Konto der European Exchange (Eurex) überwiesen haben, berichtet Bloomberg. Der Fehler sei im März bei einer Routine-Maßnahme im täglichen Derivategeschäft der Bank passiert.

Krisen - Szenario : Deutsche Bank muss durchrechnen , ob sie die Es war ein großer Schock, als Fußballstar Zlatan Ibrahimovic sich beim Spiel gegen RSC Anderlecht Mitte April am rechten Knie schwer verletzte und mit der Stütze der Betreuer vom Feld humpeln musste .

Frankfurt Deutsche Bank muss Krisen - Szenario durchrechnen . Abfindungen für Konzernchefs Wenn sich der Rauswurf auszahlt.

Die Aufseher haben die Investmentbank der Deutschen Bank schon lange im Blick. Vor allem die Risiken der Derivate gelten als beträchtlich und von außen als schwer einzuschätzen. Einige dieser Wertpapiere sind an den Finanzmärkten gar nicht handelbar. Daher gibt es keinen Marktpreis. Die Bank schätzt den Wert dieser Derivate auf Basis von Modellen. Da kann man auch mal danebenliegen.

Die G- 20-Staaten haben nach Ausbruch der Finanzkrise 2008 recht zügig entschieden, die Regeln für Banken zu verschärfen. Mittlerweile müssen vor allem Großbanken, deren Kollaps das globale Finanzsystem destabilisieren könnte, viel mehr Eigenkapital als Verlustpuffer zurücklegen. Eine chaotische Situation wie nach der Pleite von Lehman Brothers 2008 soll künftig vermieden werden. Die EU hat mit dem Einheitlichen Abwicklungsausschuss SRB eine eigene Abwicklungsbehörde gegründet. Banken müssen dort ihre Abwicklungspläne einreichen, in denen ein geordnetes Ende der Bank oder eines Teils durchgeplant wird. Man spricht vom Banken-Testament. Auch die Deutsche Bank hat ein solches verfasst. Nun will die Bankenaufsicht auch noch die möglichen Kosten der Abwicklung des Handelsgeschäfts erfahren.

Ein renommierter Analyst regte bereits eine Aufspaltung des Finanzkonzerns an

Es kommt relativ häufig vor, dass Bereiche von Banken abgewickelt werden müssen. Dem geht auch nicht unbedingt eine Pleite voraus. Solche Aktionen sind nötig, wenn Banken Teile ihres Geschäfts, zum Beispiel die Finanzierung von Schiffen oder Immobilien, beenden wollen. Sei es, weil dies nicht mehr zur Strategie passt oder man dort keine großen Chancen vermutet. Der einfache Weg, sich von Bereichen zu trennen, ist der Verkauf, was oft aber nur mit Verlusten möglich ist. Günstiger kann es sein, das Neugeschäft einzustellen, die Kredite oder Wertpapiere auslaufen zu lassen und über viele Jahre die Zinsen oder Dividenden einzustreichen. Nach der Finanzkrise schoben viele Banken faule Kredite in interne Bad Banks. Fallen weniger Kredite aus als befürchtet, können solche Bad Banks am Ende sogar mit Gewinn aufgelöst werden.

Bei der Deutschen Bank gibt es derzeit keine Pläne, das Handelsgeschäft abzuwickeln, denn das wäre eine völlige Abkehr von der bisherigen Strategie einer globalen Universalbank mit großem Investmentbanking. Es wäre auch riskant und teuer, weil es Milliarden kosten würde, die rund 10 000 Mitarbeiter abzufinden.

Dennoch wird das Szenario einer Abwicklung des Handelsgeschäfts durchgespielt. Der renommierte Analyst Stuart Graham von Autonomous Research, ein ausgewiesener Kenner der Deutschen Bank, hatte im vergangenen Jahr eine Aufspaltung des Finanzkonzerns angeregt. Das Handelsgeschäft solle an Chinesen verkauft oder abgewickelt werden. Letzteres würde die Bank ungefähr 26 Milliarden Euro kosten; eine Summe, die unglaublich hoch klingt, die das Geldhaus seiner Ansicht nach aber verkraften könnte.

Deutsche Bank - Gewinn bricht um 80 Prozent ein – Deutsche Bank kündigt Strategiewechsel an .
Deutsche Bank - Gewinn bricht um 80 Prozent ein – Deutsche Bank kündigt Strategiewechsel anDie Deutsche Bank will sich künftig wieder mehr auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. Den Strategiewechsel, über den zuletzt schon spekuliert worden war, teilte die Bank Donnerstagfrüh offiziell mit.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!