Finanzen Twitter-Aktien fallen um 6% nach dauerhaftem Trump-Verbot

12:25  11 januar  2021
12:25  11 januar  2021 Quelle:   bloomberg.com

Beste Auto-Aktien 2020: Tesla, NIO, VW & Co - wer hat die Nase vorn?

  Beste Auto-Aktien 2020: Tesla, NIO, VW & Co - wer hat die Nase vorn? 2020 war ein Jahr voller Herausforderungen für viele Branchen. Auch am Automobilmarkt ging die Krise nicht spurlos vorbei. Diese Unternehmen schlugen sich 2020 hinsichtlich Bewertung, Wachstum und Dynamik am besten. © Bereitgestellt von Finanzen.net TANNEN MAURY/AFP/Getty Images • Corona-Krise trifft Automobilindustrie hart• Auf den Crash folgt die schnelle Erholung• Vergleich der Autobauer in Sachen Bewertung, Wachstum und DynamikSowohl Autobauer als auch Zulieferer aus der Automobilindustrie wurden in diesem Jahr teils hart von der Corona-Krise getroffen.

Twitter führte zur Begründung der neuen Sperre zwei Trump - Tweets vom Freitag an, die in der Kombination aus Sicht des Unternehmens gegen die Richtlinie zum Verbot der Gewaltverherrlichung verstießen. Donald Trump erhob nun schwere Vorwürfe gegen Twitter .

Die Entscheidung zur dauerhaften Sperrung von Trumps Twitter -Konto sei nach einer „gründlichen Prüfung“ seiner jüngsten Tweets gefallen , hieß es in einer Erklärung von Twitter . Konkret sei es um zwei Beiträge vom Freitag gegangen. In einem der Tweets hatte sich Trump nach dem

(Bloomberg) - Twitter Inc.-Aktien fielen im Pre-Market-Handel um 6,1%, nachdem die Social-Media-Plattform den scheidenden Präsidenten Donald Trump dauerhaft verboten hatte.

a close up of electronics: The suspended Twitter Inc. account of U.S. President Donald Trump on a smartphone arranged in Washington, D.C., U.S., on Saturday, Jan. 9, 2021. Twitter permanently banned Trump's personal account on Friday for breaking its rules against glorifying violence, marking the most high-profile punishment the social-media company has ever imposed and the end of Trump's relationship with his favorite social media megaphone. © Bloomberg Der gesperrte Twitter Inc.-Account von US-Präsident Donald Trump auf einem Smartphone, der am Samstag, dem 9. Januar 2021 in Washington, DC, USA, eingerichtet wurde. Twitter hat Trumps persönlichen Account am Freitag wegen Verstoßes gegen die Regeln gegen die Verherrlichung von Gewalt endgültig gesperrt Dies ist die bekannteste Bestrafung, die das Social-Media-Unternehmen jemals verhängt hat, und das Ende von Trumps Beziehung zu seinem Lieblings-Social-Media-Megaphon.

Das in San Francisco ansässige Unternehmen bestätigte seine Entscheidung am Freitag in einem Blog nach und sagte, Trumps Tweets verstießen gegen Richtlinien, indem sie die Aufstachelung zu Gewalt riskierten. Es zitierte Trumps Beiträge, die sich auf Unruhen in der US-Hauptstadt letzte Woche bezogen. Neil Campling, Analyst bei

Mirabaud, sagte, das Verbot zeige, dass die Social-Media-Plattform redaktionelle Entscheidungen trifft, und öffne die Tür zur Regulierung.

"In den USA geht es darum, wie diese Unternehmen reguliert werden, werden sie reguliert, sollten sie reguliert werden?" Campling sagte per Telefon.

Außerdem sei Trump "der beliebteste Charakter" auf der Plattform, fügte er hinzu.

Weitere Artikel dieser Art finden Sie unter bloomberg.com.

© 2021 Bloomberg L.P.

SAP-Aktie dennoch leichter: SAP mit versöhnlichem Jahresausklang .
Europas größter Softwarehersteller SAP hat ein schwieriges Jahr mit einem ordentlichen Schlussquartal beendet. Angesichts der Corona-Pandemie bleibt das Management für das laufende Jahr weiterhin zurückhaltend. © Bereitgestellt von Finanzen.net DANIEL ROLAND/AFP/Getty Images SAP hatte am Vorabend überraschend vorläufige Zahlen für das Schlussquartal vorgelegt und einen Ausblick auf 2021 gleich mitgeliefert. Nach einem verhaltenen dritten Quartal hatte der DAX-Konzern im Schlussquartal trotz Corona-Krise und Lockdowns in manchen Absatzregionen wieder einen besseren Lauf.

usr: 4
Das ist interessant!