Finanzen Experte: Online-Treffen von Weltwirtschaftsforum kein Ersatz

11:30  24 januar  2021
11:30  24 januar  2021 Quelle:   msn.com

Zorc will nach Witsel-Verletzung keinen Ersatz holen

  Zorc will nach Witsel-Verletzung keinen Ersatz holen Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc will nach der Verletzung von Axel Witsel keinen Ersatz für den belgischen Nationalspieler holen. © Bereitgestellt von sport1.de Zorc will nach Witsel-Verletzung keinen Ersatz holen Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc will nach der schweren Verletzung von Axel Witsel keinen Ersatz für den belgischen Fußball-Nationalspieler holen. "Wir werden diese Lücke mit dem eigenen Personal schließen. Emre (Can, Anm. d. Red.) hat das sehr gut gemacht und ist Eins-zu-Eins für Axel eingesprungen, Jude (Bellingham, Anm. d. Red.

Das Weltwirtschaftsforum (englisch World Economic Forum , kurz WEF ) ist eine in Cologny im Schweizer Kanton Genf ansässige Stiftung, die in erster Linie für das von ihr veranstaltete Jahrestreffen gleichen Namens bekannt ist

Bundeskanzerlin Angela Merkel hat sich beim Weltwirtschaftsforum in Davos für eine Reformen der internationalen Ordnung ausgesprochen. Außerdem sprach sie sich für eine starke multilaterale Zusammenarbeit aus. (Quelle: t- online .de).

Das Online-Treffen des Weltwirtschaftsforums (WEF) in dieser Woche bietet nach Ansicht eines Experten keinen vollwertigen Ersatz für eine echte Konferenz.

Erstmals hält das Weltwirtschaftsforum sein traditionelles Jahrestreffen im Internet ab. © Gian Ehrenzeller/KEYSTONE/dpa Erstmals hält das Weltwirtschaftsforum sein traditionelles Jahrestreffen im Internet ab.

Das Format könne wirkliche Begegnungen nicht ersetzen, sagte der Verwaltungsratschef der Unternehmensberatung Boston Consulting Group (BCG), Hans-Paul Bürkner, der Deutschen Presse-Agentur. «Dafür bieten persönliche Treffen und informelle Gespräche einen zu großen Mehrwert zur Konsensfindung und Problemlösung.» Das WEF habe immer von direkten Kontakten am Rande offizieller Veranstaltungen gelebt, betonte er.

Lebensmittel online: Ein Milliardenmarkt wird verteilt

  Lebensmittel online: Ein Milliardenmarkt wird verteilt Der Onlinehandel mit Lebensmitteln boomt. Die Umsätze haben sich binnen Jahresfrist fast verdoppelt. Deshalb drängen immer mehr Wettbewerber auf den Markt. Doch die Sache hat einen Haken. © Chaay_Tee / shutterstock Lebensmittel online: Ein Milliardenmarkt wird verteilt Er gehört zu den größten Gewinnern der Coronakrise: der Online-Lebensmittelhandel. In den vergangenen drei Monaten kauften die Bundesbürger nach den Zahlen des E-Commerce-Bundesverbandes bevh fast doppelt so viel an Nudeln, Fleisch, Obst und Gemüse im Internet wie ein Jahr zuvor.

Das Weltwirtschaftsforum ist eine in der Schweiz ansässige Stiftung. Es ist vor allem für das Jahrestreffen in Davos bekannt, zum dem alljährlich Tausende Politiker, Topmanager und Intellektuelle zusammenkommen.

Unter dem Stichwort "The Great Reset" wird im Mai 2021 das Weltwirtschaftsforum in der Schweiz stattfinden. Kritiker befürchten, dass die "Systemverbesserung" auf eine vollständige Machtübernahme der Konzerne hinausläuft.

Von diesem Montag an diskutieren unter dem Namen «Davos Agenda» mehrere Tage lang führende Politiker, Wirtschaftschefs, Wissenschaftler und Gesellschaftsvertreter über aktuelle Herausforderungen. Die Online-Konferenz findet anstelle des traditionellen WEF-Jahrestreffens im Schweizer Alpenort Davos statt, das wegen der Corona-Pandemie abgesagt wurde. Angekündigt sind dabei auch Reden von Top-Politikern wie Kanzlerin Angela Merkel. Ein persönliches WEF-Treffen ist für Ende Mai in Singapur geplant.

Bürkner sieht aber durchaus Vorteile einer Internet-Konferenz. So werde die Umwelt geschont, wenn nicht 3000 Teilnehmer sowie Tausende Mitarbeiter und Journalisten anreisen und dann untergebracht und verpflegt werden müssten. «Zudem werden die Diskussionsrunden und Vorträge einem breiten Publikum zugänglich gemacht, das im klassischen Format diese Chance nicht hätte», sagte Bürkner, der seit Jahren an den Treffen teilnimmt.

Marquez-Crewchief gegen Dovizioso als Ersatz: Warum er Bradl vorzieht

  Marquez-Crewchief gegen Dovizioso als Ersatz: Warum er Bradl vorzieht Sollte Marc Marquez nicht pünktlich zum Saisonstart fit sein, dann benötigt Honda Ersatz: Laut Crewchief Santi Hernandez wäre Stefan Bradl die logische Wahl Aktuell ist unklar, ob Marc Marquez pünktlich zum Start der MotoGP-Saison 2021 einsatzbereit sein wird. Zuletzt verlief die Genesung nach Plan mehr Infos. Dennoch bestehen Zweifel, dass Marquez im März in der Lage sein wird, seine Werks-Honda zu pilotieren.Um eine Saison wie die vergangene zu vermeiden, könnte Honda mit Andrea Dovizioso einen konkurrenzfähigen Ersatz verpflichten. Doch davon rät Crewchief Santi Hernandez ab.

Weltwirtschaftsforum beginnt Warum sie alle nach Davos wollen. Wer mit dem Zug zum Weltwirtschaftsforum ( WEF ) nach Davos reist, bekommt schon in der Sofern der Nutzer Werbung im Umfeld des Videoplayers im eigenen Online -Auftritt präsentiert, ist

Das Weltwirtschaftsforum in Davos ist das Klassentreffen für CEOs und Staatenlenkern aus aller Welt WEF -Gründer Klaus Schwab hingegen beansprucht für das Forum den Status eines wichtigen Impulsgebers für die großen Fragen des jeweiligen Jahres.

Der Berater betonte, es sei wichtig, im Gespräch zu bleiben. «Denn die großen Herausforderungen der Welt verschwinden auch in Zeiten einer Pandemie nicht», sagte Bürkner. «Es ist wichtiger denn je, solch eine Veranstaltung zu nutzen, um den Herausforderungen unserer Zeit mit Mut und Optimismus zu begegnen und Impulse zu setzen.» Als Topthemen stehen die Pandemie-Bekämpfung und der Klimawandel auf dem Programm, aber auch die Frage nach digitaler Transformation.

«All das ist untrennbar verbunden mit einem weiteren Thema, das es zu adressieren gilt: die weltweite Migration, ausgelöst durch Ungleichheit in den Lebensverhältnissen», sagte Bürkner. Um Klimawandel und Wirtschaft anzupassen, müssten etwa weltweite Lieferketten durchleuchtet werden. «Eine neue gemeinsame Studie des WEF mit BCG zeigt, dass rund 40 Prozent der Treibhausgase in den emissionsreichsten Lieferketten durch bereits verfügbare und erschwingliche Hebel verringert werden können», sagte Bürkner.

Kommentar: Uli Hoeneß als RTL-Experte, das wird ein großer Spaß! .
Ilkay Gündogan ist derzeit in absoluter Top-Form. Vor dem Duell seines FC Liverpool mit Manchester City schwärmt Jürgen Klopp geradezu von seinem Ex-Spieler.

usr: 0
Das ist interessant!