Finanzen Blatt - Italien will Chefposten der EZB-Bankenaufsicht

14:00  03 juli  2018
14:00  03 juli  2018 Quelle:   reuters.com

Treffen in Berlin: Merkel will Italien bei Flüchtlingskrise helfen

  Treffen in Berlin: Merkel will Italien bei Flüchtlingskrise helfen Treffen in Berlin: Merkel will Italien bei Flüchtlingskrise helfenDabei gehe es auch darum, inwieweit man das Flüchtlingsproblem bereits in Nordafrika, insbesondere in Libyen, angehen könne. Bei der dortigen Unterbringung etwa müsse man mit Flüchtlingsorganisationen wie dem UNHCR zusammenarbeiten. Möglicherweise könne man schon hier Asylanträge bearbeiten, deutete Merkel an.

Italien möchte den Chefposten der Bankenaufsicht der EZB übernehmen. Es gebe drei mögliche Bewerber aus dem südeuropäischen Land. Italien will Chefposten der EZB - Bankenaufsicht .

Italien hat einem Zeitungsbericht zufolge Interesse an dem Chefposten bei der EZB - Bankenaufsicht angemeldet. Blatt - Italien will Chefposten der EZB - Bankenaufsicht - onvista - www.onvista.de.

Italien hat einem Zeitungsbericht zufolge Interesse an dem Chefposten bei der EZB-Bankenaufsicht angemeldet.

Italien will Chefposten der EZB-Bankenaufsicht © REUTERS/Kai Pfaffenbach Italien will Chefposten der EZB-Bankenaufsicht

Es gebe drei mögliche Bewerber aus dem südeuropäischen Land, berichtete das "Handelsblatt" unter Berufung auf diplomatische Kreise in Brüssel. Dabei handele es sich um den Chef der Europäischen Bankenaufsicht (EBA), Andrea Enria, das Board-Mitglied der EZB-Bankenaufsicht, Ignazio Angeloni, und der Vizegouverneur der italienischen Notenbank, Fabio Panetta.

Die fünfjährige Amtszeit der derzeitigen Chefin der EZB-Bankenaufsicht Daniele Nouy läuft Ende des Jahres aus. Dem Bericht zufolge hat Italien bislang als einziges Land Interesse an der Nachfolge signalisiert. Das Land habe auch deshalb Chancen, weil Italien im kommenden Jahr drei Spitzenposten verlieren wird. Die Amtszeiten von EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani, der EU-Außenbeauftragten Federica Mogherini und EZB-Präsident Mario Draghi enden.

Mehr auf MSN

Schiff mit 450 Migranten vor europäischer Küste .
Schiff mit 450 Migranten vor europäischer KüsteEin Schiff mit rund 450 Migranten treibt auf dem Mittelmeer. Das Boot sei in maltesischen Gewässern gewesen, deshalb müsse sich Malta darum kümmern, schrieb Italiens Innenminister Matteo Salvini am Freitagabend auf Twitter.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!