Finanzen UK Food Riesid Superoo Set für 7,6 Mrd. EUR 7,6 Mrd. IPO

11:52  30 märz  2021
11:52  30 märz  2021 Quelle:   politico.com

Robinhood will offenbar Aktienkauf bei IPOs ermöglichen - und zwar nicht nur beim eigenen Börsengang

  Robinhood will offenbar Aktienkauf bei IPOs ermöglichen - und zwar nicht nur beim eigenen Börsengang Das erklärte Ziel der Trading-App Robinhood ist es, die Finanzwelt zu demokratisieren und Privatanlegern den Zugang zu Märkten zu ermöglichen, die normalerweise von Profi-Investoren beherrscht werden. Nachdem dies beim Aktienmarkt offenbar bereits gut gelungen ist, hat sich das Unternehmen nun anscheinend ein neues Ziel für seine Mission ausgesucht: Initial Public Offerings. © Bereitgestellt von Finanzen.

Britanniens App-Driven Food Dealing Firma Deliveroo ist in einem Jahrzehnt in einem Jahrzehnt mit einer Bewertung von 7,6 Milliarden £ 7,6 Mrd. £, trotz der Montagekritik gegenüber der Behandlung von Fahrern, für den größten Börsenmarkt von £ 7,6 Mrd. £ festgelegt.

a person walking down the street: Eight-year-old Deliveroo remains on track for the City's biggest listing in 10 years thanks to pandemic lockdowns boosting sales, despite mounting criticism over its treatment of riders. © Daniel Leal-Olivas Acht-jähriger Deliveroo bleibt dank der Pandemie-Lockdowns in 10 Jahren auf dem Weg für die größte Auflistung der Stadt in 10 Jahren.

Deliveroo's Info-Anbieter-Angebot fälligem Mittwoch wird mit 3,90 £ pro Aktie preisgünstig, einer Quelle in der Nähe der Angelegenheit, sagte Dienstag.

, das die Amazon-Backed-Gruppe mit 8,9 Milliarden Euro oder 10,5 Milliarden US-Dollar bewertet.

UK Food Riesid Superoo Set für 7,6 Mrd. EUR 7,6 Mrd. IPO

 UK Food Riesid Superoo Set für 7,6 Mrd. EUR 7,6 Mrd. IPO Britanniens App-Driven Food Dealing Firma Deliveroo ist in einem Jahrzehnt in einem Jahrzehnt mit einer Bewertung von 7,6 Milliarden £ 7,6 Mrd. £, trotz der Montagekritik gegenüber der Behandlung von Fahrern, für den größten Börsenmarkt von £ 7,6 Mrd. £ festgelegt.

achtjähriger Auslieferungen bleibt dank Covid-Lockdowns für die größte Auflistung der Stadt in 10 Jahren auf dem Weg.

Die Gruppe "hat eine sehr wichtige Nachfrage von Institutionen auf der ganzen Welt" für das Angebot, ein Deliveroo-Sprecher, der AFP am Dienstag separat gesagt hat. Die Nachrichten von

dienstag kommt eines Tages, nachdem er den Börsengang gesagt hatte, dass der Börsengang in einem Bereich zwischen 7,6 Mrd. GBP und 7,85 Mrd. GBP bezeichnet wurde.

Der Konzern war jedoch gezwungen, seine IPO-Bewertung aufgrund der jüngsten Marktvolatilität der Tech-Sektor zu trimmen - insbesondere in Europa und den Vereinigten Staaten.

Es hatte letzte Woche eine IPO-Marktkapitalisierung von bis zu 8,8 Milliarden Euro.

DigitalOcean-IPO: So will der Amazon AWS-Konkurrent überzeugen

  DigitalOcean-IPO: So will der Amazon AWS-Konkurrent überzeugen Das US-amerikanische Cloud Computing-Unternehmen DigitalOcean strebt an diesem Mittwoch an die US-Börse NYSE. Der Cloud-Markt ist mittlerweile hart umkämpft und wird vor allem durch den Online-Giganten Amazon Web Services dominiert. So will sich DigitalOcean von der Konkurrenz abheben. © Bereitgestellt von Finanzen.

- Proteste und Schläge -

Im vergangenen Jahr bestellten mehr als sechs Millionen Menschen Nahrungsmittel und trinken jeden Monat über die App von 115.000 Cafés, Restaurants und Geschäften.

Britische Asset Management-Firmen Aviva-Investoren und Aberdeen-Standard haben sich entschieden, in den Börsengang von Delidenoo zu investieren und die berufliche Unsicherheit seiner Fahrer zu zitieren.

Deliveroo behält, dass seine selbständigen Fahrer - die weltweit rund 100.000 von rund 800 Städten - die Flexibilität der Arbeit, den Job ergibt, ergibt, und fügte hinzu, dass ihre Lebensmittelkuriere im Durchschnitt mehr als £ 10 pro Stunde verdienen.

Die unabhängige Arbeitervereinigung von Großbritannien, die den Vorrichtungen vor Gericht ermächtigt hat, Handelsrechte für seine Fahrer zu gewinnen, behauptet, einige Kuriere im Norden Englands erwerben £ 2 pro Stunde, deutlich unter dem Mindestlohn des Vereinigten Königreichs.

Deliveroo hat 112 Millionen Pfund aufgestellt, um sich mit dem Rechtsstreit und seinen möglichen Folgen umzugehen.

Das Geschäftsmodell ist jedoch unter Kontrolle gekommen, darunter in Großbritannien, Frankreich und Spanien, da sich die freiberuflichen Lieferfahrer über Arbeitsbedingungen beschweren.

Der Float wurde von Protesten, Streiks und Kundgebungen in Australien, Großbritannien und Frankreich überschattet - mit mehr zu folgen.

Deliveroo's Listing ist inzwischen als großer Steigerung des Londoner Finanzsektors, der als die Stadt bekannt ist, gesehen, die seine europäische Anteilshandelskrone an Amsterdam nach Brexit verlor.

jbo-rfj / lth

Fotos von Islands FagradalsFjall Volcano .
Deliveroo's Gründer ist bereit, Millionen von Pfund-Wert von Anteilen an der Food-Delivery-App als Teil eines Blockbuster-Börsen-Debütes zu verkaufen, das ihn zu einem der reichsten Technologieunternehmer in Großbritannien werden. © Action Drücken Sie Will Shu, Deliveroo's Gründer und CEO.

usr: 0
Das ist interessant!