Finanzen Rückruf: Salmonellen in Eiern dieser 3 Supermarktketten

10:45  10 august  2018
10:45  10 august  2018 Quelle:   wunderweib.de

Volkswagen droht Rückruf von Elektroautos

  Volkswagen droht Rückruf von Elektroautos Volkswagen droht Rückruf von ElektroautosDas könnte Sie auch interessieren:

Inhalt. Lidl Deutschland. Aldi-Süd. Kaufland. Gleich drei Supermarktketten müssen in Deutschland Eier aufgrund von Salmonellen zurückrufen. Lidl, Aldi Süd und Kaufland nehmen Eier aus dem Sortiment aufgrund einer nachgewiesenen Salmonella Enteritidis-Infektion.

By: Здес Интересно on августа 09, 2018. Share it Please. Tweet. Inhalt. Lidl Deutschland. Aldi-Süd. Kaufland. Gleich drei Supermarktketten müssen in Deutschland Eier aufgrund von Salmonellen zurückrufen.

In den Eiern von Lidl, Aldi Süd und Kaufland wurden Salmonellen nachgewiesen. © Bereitgestellt von Bauer XCEL Media Deutschland KG In den Eiern von Lidl, Aldi Süd und Kaufland wurden Salmonellen nachgewiesen.

Gleich drei Supermarktketten müssen in Deutschland Eier aufgrund von Salmonellen zurückrufen.

Lidl, Aldi Süd und Kaufland nehmen Eier aus dem Sortiment aufgrund einer nachgewiesenen Salmonella Enteritidis-Infektion. Denn die Eifrisch-Vermarktung GmbH & Co. KG ruft aktuell "Bio-Eier" des Legebetriebs "Farm Bio-Eierhof Papenburg GbR" zurück. Betroffen sind Eier mit der Printnummer 0-DE-0359721 (Aufdruck auf dem Ei).

Salmonellen können Magen- und Darmerkrankungen in Verbindung mit Durchfall, Erbrechen, Fieber und Kopfweh auslösen. Aufgrund des hohen Gesundheitsrisikos werden die Produkte nun aus dem Sortiment genommen. Die Kunden werden aufgefordert, die Eier nicht zu verzehren.

Deutschlandweit: Lidl ruft diese gehackten Tomaten zurück

  Deutschlandweit: Lidl ruft diese gehackten Tomaten zurück Deutschlandweit: Lidl ruft diese gehackten Tomaten zurückBetroffen ist: „Italiamo Gehackte Tomaten in Tomatensaft mit Basilikum, 400g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.12.2020 und der Charge L327NDB 6A-31/12/2020 SI LB 224.

Ähnliches im Netz. Rückruf : Salmonellen in Eiern dieser 3 Supermarktketten - www.wunderweib.de. Gleich drei Supermarktketten müssen in Deutschland Eier aufgrund von Salmonellen zurückrufen. Lidl, Aldi Süd und Kaufland nehmen Eier aus dem Sortiment aufgrund

Gleich drei Supermarktketten müssen in Deutschland Eier aufgrund von Salmonellen zurückrufen. Betroffen sind Eier mit der Printnummer 0-DE-0359721 (Aufdruck auf dem Ei ). Salmonellen können Magen- und Darmerkrankungen in Verbindung mit Durchfall, Erbrechen, Fieber und Kopfweh auslösen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Verdi: Air-Berlin-Insolvenz Katastrophe für Beschäftigte

Die betroffenen Eier werden bundesweit bei Aldi Süd, Lidl und Kaufland vertrieben. Laut einer dpa-Meldung sollen aber auch Real und Penny betroffen sein.

Die Eier können ohne Kassenbon in den betroffenen Supermärkten zum Kaufpreis zurückgegeben werden. 

Lidl Deutschland

Produkt: Bio-Eier [Gr. M, L, XL], 10er Packung

Printnummer: 0-DE-0359721 

Mindesthaltbarkeitsdaten: 09.08.2018, 15.08.2018 und 20.08.2018 

Betroffene Bundesländer: Hessen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz

Aldi-Süd

Produkt: 10 Eier aus ökologischer Erzeugung

Printnummer: 0-DE-0359721 

Mindesthaltbarkeitsdaten: 09.08.2018, 10.08.2018, 15.08.2018, 16.08.2018 und 24.08.2018

Auch Bayern will Tesla-Standort werden - Elektromobilität

  Auch Bayern will Tesla-Standort werden - Elektromobilität Auch Bayern will Tesla-Standort werden - ElektromobilitätTesla-Chef Elon Musk will Batterie- und Autofabriken in Asien und Europa hochziehen. Deutschland sei „die bevorzugte Wahl für Europa“, hatte er im Juni bei Twitter geschrieben. Unter anderem das Saarland, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen bekundeten anschließend Interesse.

23:35 17 august 2018 Quelle: wunderweib.de. Rückruf : Salmonellen in Eiern dieser 3 Supermarktketten . Betroffen sind Eier mit der Printnummer 0-DE-0359721 (Aufdruck auf dem Ei ). Das Unternehmen Martin Amberger Kartoffelverarbeitung Dolli-Werk ruft einen bei Edeka verkauften

Ähnliches im Netz. Rückruf : Salmonellen in Eiern dieser 3 Supermarktketten - www.wunderweib.de. Gleich drei Supermarktketten müssen in Deutschland Eier aufgrund von Salmonellen zurückrufen. Lidl, Aldi Süd und Kaufland nehmen Eier aus dem Sortiment aufgrund

Betroffene Bundesländer: Bayern, Hessen und Baden-Württemberg

Produkt: Landkost-Ei GmbH

Printnummer: 0-DE-0359721 

Mindesthaltbarkeitsdaten: 16.08.2018 und 24.08.2018

Miese Ernte: Treibt die Dürre die Lebensmittelpreise in die Höhe?

  Miese Ernte: Treibt die Dürre die Lebensmittelpreise in die Höhe? Miese Ernte: Treibt die Dürre die Lebensmittelpreise in die Höhe?Das Dürre-Drama, das sich zurzeit in der Europäischen Union, der Ukraine und Russland abspielt, hat auch aus dem All betrachtet gewaltige Ausmaße. Es trifft die weltgrößten Produzenten und Exporteure von Weizen. Für Deutschland hat der Bauernverband (DBV) längst Alarm geschlagen und erwartet die niedrigste Ernte dieses Jahrhunderts. Ein Drittel weniger Roggen, Weizen und Raps als im Zeitraum 2013 bis 2017, prognostiziert der DBV für die aktuelle Erntesaison.

Taifun erwartet: Vietnam rüstet sich mit 500.000 Soldaten für die Katastrophe : Rückruf : Salmonellen in Eiern dieser 3 Supermarktketten Rückruf : Salmonellen Betroffen sind Eier mit der Printnummer 0-DE-0359721 (Aufdruck auf dem Ei ). Die Küstenstadt befindet sich am Südchinesischen Meer, wo

Salmonellen in Eiern dieser 3 SupermarktkettenLidl, Aldi Süd und Kaufland nehmen Eier aus dem Sortiment aufgrund einer nachgewiesenen Salmonella Brandgefahr: BMW ruft 324.000 Diesel-Autos zurück. Rückruf : Salmonellen in Eiern dieser 3 Supermarktketten . Erdogan ruft Türken zum

Betroffene Bundesländer: Bayern

Kaufland

Produkt: Eifrisch Bio Eier S-XL, HKL A, 10er

Printnummer: 0-DE-0359721

Mindesthaltbarkeitsdatum: 16.08.2018 

Betroffene Bundesländer: Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern

Erfahren Sie mehr auf MSN:

Weiterlesen:

  • Reißgefahr: Durex ruft Kondome zurück

  • Salmonellen: Das sind die Symptome und die Folgen einer Infektion

Rückruf für 690.000 Daimler-Diesel angeordnet .
Rückruf für 690.000 Daimler-Diesel angeordnet Der Autobauer Daimler muss bei dem schon angekündigten Rückruf wegen unzulässiger Abschalteinrichtungen bei der Abgasreinigung europaweit 690.000 Diesel in die Werkstätten holen. Darunter sind 280.000 Fahrzeuge in Deutschland, wie das Bundesverkehrsministerium am Montag auf Anfrage in Berlin bestätigte.Ressortchef Andreas Scheuer (CSU) hatte den Rückruf Mitte Juni nach einem Treffen mit Konzernchef Dieter Zetsche angekündigt. Damals war zunächst von insgesamt 774.000 Fahrzeugen die Rede, darunter 238.000 in Deutschland.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!