Finanzen Oxford Jab-Blutgerinnungen Anliegen: Mhra und JCVI, um die News-Konferenz um 15.00 Uhr

16:10  07 april  2021
16:10  07 april  2021 Quelle:   news.sky.com

-Haushalte von immunsupprimierten Erwachsenen, um den JAB

-Haushalte von immunsupprimierten Erwachsenen, um den JAB -Haushalten von Menschen mit einem geschwächten Immunsystem für COVID-19-Jabs zu erhalten.

zu halten.

a close up of a bottle: Use of the jab for younger Britons has been reviewed following concerns about rare blood clots © PA Die Verwendung des Jabs für jüngere Briten wurde nach Bedenken hinsichtlich der seltenen Blutgerinnsel

des Briefings, zusammen mit dem Gemischten Ausschuss für Impfung und Immunisierung (JCVI), überprüft, findet am Department of Health um 15.00 Uhr statt.

Englands stellvertretender Chefmediziner Professor Jonathan Van-Tam wird zu denjenigen, zusammen mit Dr. June Raine, Chief Executive der Regulierungsbehörde von Medikamenten und Gesundheitsprodukten (MHRA) und JCVI-Vorsitzender Professor Wei Shen.

Folgen Sie Live Covid-Updates aus Großbritannien und weltweit

-Regler sagt, dass Oxford-AstraZeneca JAB sicher ist, obwohl sie sieben britische Blutklopfen-Todesfälle

-Regler sagt, dass Oxford-AstraZeneca JAB sicher ist, obwohl sie sieben britische Blutklopfen-Todesfälle Ihr Browser unterstützt, das dieses Video nicht unterstützt Der britische Medikamentenregler bestätigte, dass der von 18,1 Millionen Menschen, die der Oxford Jab, 30, 30 Jahre alt waren, um Blutgerinnsel zu haben - und bis zum 24. März waren sieben davon gestorben.

-Nutzung des Oxford / Astrazeneca-JAB für jüngere Briten wurde am Wochenende nach Bedenken überprüft, als er das von 18,1 Millionen Menschen enthüllte Hat den Impfstoff in Großbritannien gehabt, haben 30 Menschen Blutgerinnsel entwickelt.

Der Mhra bestätigte, dass diejenigen von 30 Personen, sieben, bis zum 24. März, sieben gestorben waren.

, aber der Drogenwächter wurde behauptet, es gab keine Beweise, um eine kausale Verbindung zwischen den seltenen Blutgerinnseln und dem Oxford Jab vorzuschlagen, und dass die Vorteile weiterhin ein Risiko überwiegen.

Dieselbe Botschaft wurde von Ministern widerspiegelt.

Der ärztliche Regulierer der EU soll auch die Erkenntnisse ihrer eigenen Überprüfung in den JAB ankündigen, nachdem mehrere europäische Nationen eingehalten wurden, ein Rollout des Impfstoffs an jüngere Menschen, nach Berichten der Bedingung, die das Blutlassen aus dem Gehirn verhindert.

UK-Testversion von Oxford-Impfstoff auf Kindern Pause als Regler-Sonden Seltene Blutgerinnsel in Erwachsenen

 UK-Testversion von Oxford-Impfstoff auf Kindern Pause als Regler-Sonden Seltene Blutgerinnsel in Erwachsenen © PA Die Studie wurde angehalten Eine Studie des Oxford-AstraZeneca Covid-Impfstoffs an Kindern in Großbritannien wurde angehalten, während der Arzneimittelregler untersucht wurde Eine mögliche Verbindung zwischen den Jab- und seltenen Blutgerinnseln bei Erwachsenen. Eine University of Oxford Sprecher betonte, dass es mit dieser spezifischen Studie "keine Sicherheitsbedenken" gab, aber dass weitere Informationen aus der regulatorischen Agentur der Gesundheitswesen (MHRRA) erwartet wurden.

Abonnieren Sie den täglichen Podcast auf Apple Podcasts , Google Podcasts , Spotify , Spreaker

Es kommt, nachdem der Chef der European Medicines Agency (EMA) der Impfstoffstrategie (EMA) gesagt wurde, dass es "zunehmend schwieriger" gesagt wurde Es gibt "Keine Ursache und Effektbeziehung" zwischen dem Oxford Jab und "seltenen Fällen ungewöhnlicher Blutgerinnsel".

Fügte jedoch hinzu, dass Marco Cavaleri hinzugefügt wurde, dass die vollständige Evaluierungsarbeit noch "weit davon entfernt war, abgeschlossen" und dass das Risiko-Nutzen-Ratio immer noch zugunsten des Impfstoffs war.

Jeder Schritt zur Einschränkung der Verwendung des JAB wird unweigerlich Fragen über das Rollout des britischen Impfungsprogramms erhöhen.

Die Regierung hat insgesamt 457 Millionen Dosen gesichert, von denen 100 Millionen von der anglo-schwedischen Firma stammen.

Die Regierung hat jedoch weiterhin das Vertrauen ausdrücken, dass alle Erwachsenen bis Ende Juli einen ersten Jab angeboten würden und auf andere Impfstoffe, einschließlich des -Moderna -Jabs, zeigten.

Inzwischen hat Ravi Gupta, Professor für klinische Microbiologie im Cambridge-Institut für therapeutische Immunologie und Infektionskrankheiten, die Menschen dazu aufgefordert, ihre Impfstofferfahrung zu halten.

Er sagte Sky News: "Ich denke, das ist im Moment auf dem Gleichgewicht - es gibt immer noch die Übertragung von Covid, und es besteht das Risiko für alle von uns, infiziert zu werden, insbesondere, da die Wirtschaft aufgerichtet wird, und die Öffnung der Gesellschaft sind Gefahr, eine schwere Infektion zu bekommen.

"Also würde ich also sicherlich für diesen Impfstoff in der aktuellen Situation vorwärts gehen."

Covid JAB könnte für das England Care Personal benötigt werden. Das Personal der England Care Home Staff in England könnte vorgeschrieben sein, einen Coronavirus-Impfstoff in neuen Plänen unter Berücksichtigung der Regierung zu erhalten. .
© Getty Images Minister suchen Ansichten über den Vorschlag, der die JAB-Anforderung in diesem Sommer vorstellte. Health Secretary Matt Hancock sagte, ein JAB forderte, dass ein JAB war "Etwas, in dem es sich um viele Pflegeheime angerufen hat" und würden sich für die Bewohner von Sorten sicherer machen. Neueste NHS-Zahlen zeigen 78,9% der älteren Erwachsenenpflege-Home-Mitarbeiter haben einen Jab gehabt.

usr: 0
Das ist interessant!